Zum Inhalt springen

Was wurde aus ... ?


Empfohlene Beiträge

Benni Akwuegbu spielte gestern bei einem Benefizturnier in der Gruam.

 

Erinnere mich gern an ihn.

 

Einen Individualisten wie ihn, der kicken kann und auch menschlich ein guter Kerl ist findet (fand) man nicht alle Tage in der österreichischen Bundesliga.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,4Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Manfred "Waschi" Mertel (einer meiner Lieblingsspieler)   http://www.unterhaus.at/ktn/1-klasse/1-klasse-d/5305-manfred-waschi-mertel-sportlicher-direktor-beim-ask   http://www.kleinezeitung.at/kaernte

Grundsätzlich ist einmal zu sagen, dass es ja  durchaus einige Rote gab, die anfänglich in der Gratkorn- Geschichte den besseren Weg für den Klub sahen. Das ist auch legitim, da: jeder ein Recht auf s

Zlatko Junuzovic zum Aus des GAK: "Ich war geschockt, als ich vom Ende des GAK gehört habe. Es trifft mich sehr, dass der Verein, bei dem ich alle Jugendabteilungen durchlaufen habe, zusperren muss.

Veröffentlichte Bilder

Deutschmann wechselt von Innsbruck zum FAC

Er hat mir im roten Dress immer sehr gut gefallen. Sympathischer Typ, war auch bei den letzten Spielen in Weinzödl.

 

http://www.transfermarkt.at/zweitligist-floridsdorfer-ac-stellt-zehn-neuzugange-vor/view/news/239359

 

Weiß nicht was die beim FAC vorhaben, anscheinend wird die gesamte Truppe umgekrempelt.

Alles Gute in Wien Christian Deutschmann!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Habe mich gerade durch die Regionalliga Mitte Saison 2015/16 durchgegraben und folgendes zusammengeschrieben bzw. zusammengefaßt:

 

Spiele von Bunabass Ceesay bei den WAC Amateuren in der letzten Saison:

1. Runde: Startelf, ausgewechselt 87., 1 Tor

2. Runde: Startelf, durchgespielt

3. Runde: Startelf, ausgewechselt 63.

4. Runde: Startelf, ausgewechselt 45.

5. Runde: Startelf, ausgewechselt 41.

6. Runde: Bank, eingewechselt 57.

7. Runde: Bank, eingewechselt 57.

8. Runde: Bank, eingewechselt 58., 1x Gelb

9. Runde: Startelf, ausgewechselt 69.

10.Runde: Startelf, ausgewechselt 67.

11.Runde: Startelf, durchgespielt

12.Runde: Startelf, ausgewechselt 73.

13.Runde: Bank, eingewechselt 87.

14.Runde: Startelf, ausgewechselt 62.

15.Runde: nicht im Kader

16.Runde: nicht im Kader

17.Runde: nicht im Kader

18.Runde: nicht im Kader

19.Runde: nicht im Kader

20.Runde: nicht im Kader

21.Runde: nicht im Kader

22.Runde: nicht im Kader

23.Runde: Bank, eingewechselt 59.

24.Runde: Bank, eingewechselt 66.

25.Runde: Bank, eingewechselt 67.

26.Runde: Bank, eingewechselt 56.

27.Runde: Startelf, durchgespielt, 1x Gelb

28.Runde: Startelf, ausgewechselt 58.

29.Runde: Startelf, ausgewechselt 73.

30.Runde: Bank

 

Zusätzlich gabs noch neun Freundschaftsspiele mit seiner Beteiligung:

5x Bank

4x Startelf und durchgespielt

2 Tore

 

Laut Datenbank des steirischen Fußballverbandes ist er seit 16. Juni 2016 wieder zurück beim GAK. Scheint dort aber nirgens auf (Weder KM I bzw. KM II) und ich kann mich auch nicht erinnern, daß er bei einem Testspiel dabei war.

Trainiert er mit der Mannschaft mit?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

wieso jetzt genau, weil er ca. vor zehn jahren bei der austria ein hoffnungsvolles talent war? oder weil er die ganze karriere immer mit langwierigen verletzungen zu kämpfen hatte? 

 

ja, stimmt schon...ich fand aber, dass er bei Kapfenberg zuletzt recht gut und beständig war...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich gerade durch die Regionalliga Mitte Saison 2015/16 durchgegraben und folgendes zusammengeschrieben bzw. zusammengefaßt:

 

Spiele von Bunabass Ceesay bei den WAC Amateuren in der letzten Saison:

1. Runde: Startelf, ausgewechselt 87., 1 Tor

2. Runde: Startelf, durchgespielt

3. Runde: Startelf, ausgewechselt 63.

4. Runde: Startelf, ausgewechselt 45.

5. Runde: Startelf, ausgewechselt 41.

6. Runde: Bank, eingewechselt 57.

7. Runde: Bank, eingewechselt 57.

8. Runde: Bank, eingewechselt 58., 1x Gelb

9. Runde: Startelf, ausgewechselt 69.

10.Runde: Startelf, ausgewechselt 67.

11.Runde: Startelf, durchgespielt

12.Runde: Startelf, ausgewechselt 73.

13.Runde: Bank, eingewechselt 87.

14.Runde: Startelf, ausgewechselt 62.

15.Runde: nicht im Kader

16.Runde: nicht im Kader

17.Runde: nicht im Kader

18.Runde: nicht im Kader

19.Runde: nicht im Kader

20.Runde: nicht im Kader

21.Runde: nicht im Kader

22.Runde: nicht im Kader

23.Runde: Bank, eingewechselt 59.

24.Runde: Bank, eingewechselt 66.

25.Runde: Bank, eingewechselt 67.

26.Runde: Bank, eingewechselt 56.

27.Runde: Startelf, durchgespielt, 1x Gelb

28.Runde: Startelf, ausgewechselt 58.

29.Runde: Startelf, ausgewechselt 73.

30.Runde: Bank

 

Zusätzlich gabs noch neun Freundschaftsspiele mit seiner Beteiligung:

5x Bank

4x Startelf und durchgespielt

2 Tore

 

Laut Datenbank des steirischen Fußballverbandes ist er seit 16. Juni 2016 wieder zurück beim GAK. Scheint dort aber nirgens auf (Weder KM I bzw. KM II) und ich kann mich auch nicht erinnern, daß er bei einem Testspiel dabei war.

Trainiert er mit der Mannschaft mit?

 

Man hat ja Walter Schachner nachgesagt, dass er mit Spielern aus der afrikanischen Kultur nicht gerne arbeitete. Was ich in einigen Fällen sehr schade fand.

Wenn ich aber dieses Einsatzprofil lese und selbiger von FC Chelsea spricht, kann ich mir schon vorstellen, dass der Schoko auf solche Träumer keine Lust hatte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Man hat ja Walter Schachner nachgesagt, dass er mit Spielern aus der afrikanischen Kultur nicht gerne arbeitete. Was ich in einigen Fällen sehr schade fand.

Wenn ich aber dieses Einsatzprofil lese und selbiger von FC Chelsea spricht, kann ich mir schon vorstellen, dass der Schoko auf solche Träumer keine Lust hatte.

Sind ja alle gleich die N****, gö?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nichts gegen Benny, aber der wollte damals auch den großen Durchbruch schaffen und in die große Fußballwelt ziehen...was ist es geworden...Shanghai und danach der Abstieg seiner Karriere.

Ich glaube auf das wollten hier einige hinaus!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Normal geht es in diesem Thread fast immer um Personen.
Heute in der toten Fußballzeit mal ein anderer Einwurf, der vor allem auf manche Relationen hinweisen soll.
Uns in Österreich geht es gut. Anderen nicht. Im Sport ist es manchmal umgekehrt.

31.07.2002, Tiraspol, Moldawien, das Armenhaus Europas:
Der GAK gewinnt gegen Sheriff Tiraspol mit einem Doppelpack von Mario Bazina unter Thijs Libregts das Auswärtsspiel in der 2. CL Qualirunde souverän mit 4:1.
Was aus dem GAK wurde, wissen wir. Doch was wurde aus Sheriff Tiraspol?

Mit dem GAK-Spiel wurde dort eine Stadioneröffnung (Neubau) gefeiert. Mit einer ehemaligen Besucherin dieses Spiels (sie war für den Sponsor Sheriff tätig) war ich kürzlich nach Odessa auch in Tiraspol. Was sich mir dort an diesem Sportzentrum bot, war europäische Spitzenklasse. Die Frau erinnerte sich an unsere Farben und den starken, sympathischen Auftritt des GAK. Zum mit dem GAK-Spiel eröffneten Stadion, das 13.000 Leuten Platz bietet, steht ein zweites kleineres Leichtathletik/Fußball Stadion, sogar eine toll ausgestatte modernste große Sporthalle. Ein unglaublicher Sportkomplex mit unzähligen modernsten weiteren Kunst- und Naturrasenplätzen sowie ein Tenniszentrum. An die 500 Kinder und Jugendliche finden dort eine Heimat. Eine Motivation durch Sport in einem Land, das mangels internationaler Anerkennung nicht einmal international gültige Reisepässe ausstellen kann. (Weil sie zu den Russen tendieren und in kein politisches Weltmachtgefüge passen)
https://de.wikipedia.org/wiki/Sheriff-Stadion

Auch wenn Sheriff in Transnistrien als allmächtiger Monopolist gerade derzeit zurecht in Frage gestellt wird: Das hier Gesponserte ist weltweite Extraklasse astrein auf Niederländischem Niveau. Ein Monopolist wie im Märchen.

Wo steht Tiraspol heute? Als Stadt isoliert in Transnistrien, schwer unter der Einfuhrblockade der Ukraine (dank des ach so wohlwollenden westlichen Interesses) leidend, eingeklemmt zwischen der Ukraine und der Republik Moldau als deren abgespaltener Teil hat auch der Klub im Fußball das Transnistrien-Monopol. Die Leute haben kein Geld, um die Spiele zu besuchen, lieben aber den Klub. Deshalb lässt der Verein die Leute für ein paar Lei ins Stadion. Der Klub wäre mit Besuchereinnahmen allein niemals lebensfähig. Man würde nicht mal die Hälfte des GAK in der 1. Klasse umsetzen.
Tiraspol spielt grundsätzlich mit dem Hauptstadtklub in Moldawien, Dacia Chisinau und der einzigen weiteren großen Stadt, Balti um den Titel. Dieses Jahr gibt es mal eine Ausnahme mit Milsami, die mit einem regionalen Mini-Oligarchen an der Spitze mitmischen.

Tiraspol ist eine um den Wandel kämpfende, aufstrebende Stadt. Die Straßen sind im Gegensatz zu Moldova sauber und merklich besser beieinander. Man ist bemüht, aber auch in Mafiastrukturen gefangen.
Der Sportkomplex jedoch ist eine Oase wie vom anderen Stern.

So viel zu Entwicklungen in reichen und leider viel zu selten auch in bitterarmen Ländern.
 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...