Zum Inhalt springen

Was wurde aus ... ?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Manfred "Waschi" Mertel (einer meiner Lieblingsspieler)   http://www.unterhaus.at/ktn/1-klasse/1-klasse-d/5305-manfred-waschi-mertel-sportlicher-direktor-beim-ask   http://www.kleinezeitung.at/kaernte

Grundsätzlich ist einmal zu sagen, dass es ja  durchaus einige Rote gab, die anfänglich in der Gratkorn- Geschichte den besseren Weg für den Klub sahen. Das ist auch legitim, da: jeder ein Recht auf s

Bitte nicht böse sein, aber manche hängts schon aus. Juno ist eindeutig ein Roter, ein Kind dieses Vereins, immer wieder gern bei den Spielen zugegen gewesen und hat eine mehr als beachtliche Kar

Veröffentlichte Bilder

@aufewigrot: bei aller roten Vergangenheit vom Juno. Du schaust dir schon manchmal auch ein Teamspiel an, oder? Da, wo Juno verletzungsbedingt schon ewig nicht mehr dabei war. Wo ein Arnautovic das Um und Auf ist. Sorry, aber das ist ein Riesenblödsinn, den du da schreibst.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Wahrscheinlich einer der wertvollsten Spieler, die jemals in Österreich gespielt haben:

Sergej Milinkovic-Savic

Und wo hat er gespielt, beim GAK natürlich.

Derzeitiger Marktwert lt. Transfermarkt.at 30 Mio

https://www.transfermarkt.at/sergej-milinkovic-savic/profil/spieler/266302

Wenn man gewusst hätte, dass der vom Marktwert so anzieht, hätte man den Herrn Papa noch ein paar Jährchen durchfüttern können....

Die Basketballdamen wären wahrscheinlich auch nicht unglücklich gewesen, wenn die Frau Mama noch ein paar Jährchen angehängt hätte.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Papa Milinkovic war ein Jahr Trainer des GAK-Jahrgangs 1997, da hat er auch den jüngeren Sohn Vanja trainiert. Dieser ist vor kurzem als Tormann von Manchester United über Lechia Gdansk zum FC Turin gewechselt. Es ist beiden Burschen zu wünschen, dass sie am Boden bleiben und auch abseits des Sports gute Figur machen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv ein guter Apfel, der da vom Baum gefallen ist.

Wie der Papa. Unauffällig, aber richtig gut.

Dass der auch bei den GAK-Kindern war, war mir nicht bekannt.

 

Eigentlich unglaublich, wen wir alles aus der GAK Nachwuchs und auch ehemaligen Spielern alles "exportiert".

 

 

Hatte damals, als ich noch bei LUV gespielt habe, die Ehre gegen ihn und auch andere wie z.B. Marcel Sabitzer oder Michael Gregoritsch zu spielen und man erkannte damals in dem jungen Alter schon, dass aus denen Große werden!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, es gibt hier ein paar die kein Fan mehr von ihm sind. Aber für mich stellt sich die Frage, warum ist ein Deutschmann Vereinslos? Ist er verletzt?

 

https://www.transfermarkt.at/christian-deutschmann/profil/spieler/52170

 

Er hatte ein Problem mit der Achillesferse, ich glaube sogar, eine Operation. Dadurch ist sein Vertrag mit dem LASK nicht zu Stande gekommen, jetzt ist er ab Jänner wieder am Markt. Schauen wir mal wo es hin hinverschlägt.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erinnere mich noch gut, als ich vor dem stadionabriss bei haladas - miskolc(diösgyör) war. halmosi hat unauffällig und statisch gespielt, aber mit einem gewaltschuss den siegtreffer kurz vor schluss erzielt. beim torjubel hat man gesehen wie schnell der sich noch bewegen kann - ist übers halbe feld gesprintet und hat sich feiern lassen, nachdem die fast 90 minuten zuvor kaum zwei schnelle schritte hintereinander von ihm zu sehen waren... hat ma sehr gefallen damals...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich glaube ja eher, dass die Zahlen bei transfermarkt aus dem Zufallsgenerator kommen. Bei 90% der Transfers steht vorne ein utopischer "Marktwert", rechts daneben dann "ablösefrei". Irgendwie eine seltsame Definition von Marktwert - zahlt mir zwar keiner, aber ich nenne es mal Martkwert. :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das Spiel von Gleichenberg gegen Red Bull gesehen hat, dann mach ich mir um uns extreme Gedanken. Der Einsatz war so Vorbildhaft, dass wir solche Vereine(jetzt schon) aus dem Weg Räumen sollen.

Man kann sich auch zu Tode fürchten.

 

Ich weiß zwar nicht, was du mit "aus dem Wege räumen" meinst bzw wie das funktionieren soll. Aber ich bin mir sicher: wenn wir einmal mit denen in der gleichen Liga spielen, werden wir auch mit ihnen konkurrieren können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich auch zu Tode fürchten.

 

Ich weiß zwar nicht, was du mit "aus dem Wege räumen" meinst bzw wie das funktionieren soll. Aber ich bin mir sicher: wenn wir einmal mit denen in der gleichen Liga spielen, werden wir auch mit ihnen konkurrieren können.

 

Wenn wir gegen solche Teams antreten werden in Zukunft, auch auf Regionalliga Niveau, dann wird das beinhart werden. Wie man ja nicht oft genug erwähnen kann, es spielen die meisten gegen uns auch mit solch einem Einsatz (sieht man immer wieder an der Zweikampf Intensität). Wenn man sich dann andere Spiele ansieht, ist diese Intensität dann nicht so hoch. Da wird es unglaublich schwierig werden solche Teams hinter sich zu lassen. Hat man ja eh in all den Jahren Regionalliga gesehen wie hart das wird. Zu Tode fürchten braucht man sich nicht. Aber der Einsatz von Bad Gleichenberg war Vorbildhaft und mit mehr Effizienz hätten sie auch in Führung gehen können. Als Amateurverein gegen die Nummer 36 von Europa stark mitgehalten, sowas taugt mir. Die Bullen nehmen den Cup schon auch ernst. 

 

War wirklich ein Top Spiel der Gleichenberger, hut ab vor dieser Leistung!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Aber es weist schon darauf hin, dass er als Trainer nicht so ahnungslos ist, wie ihm viele unterstellen wollten.

Alles Gute weiterhin."

 

Warte nur, bis sich die Gegner auf dieses eine Spielsystem eingestellt haben, dann kommen die negativen resultatte auch wieder. GP hat nicht mehr drauf als nur ein System.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat einer von euch die Spiele gesehen? Im ersten Match waren sie total unterlegen, aber der Gegner war unfähig Chancen zu erspielen. Ein Ballverlust in der vorwärts Bewegung führte dann zum Konter und das war es. Spiel 2 wurde durch einen Traumfreistoß kurz vor Schluss entschieden. Also diese 2 Match kannst nur die Stabile Defensive heraus heben. Im Spiel nach vorne ging nix.

 

Das soll kein schlecht machen sein, 9 Punkte in 3 Runden ist natürlich super. Aber noch kann man das nicht werten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat einer von euch die Spiele gesehen? Im ersten Match waren sie total unterlegen, aber der Gegner war unfähig Chancen zu erspielen. Ein Ballverlust in der vorwärts Bewegung führte dann zum Konter und das war es. Spiel 2 wurde durch einen Traumfreistoß kurz vor Schluss entschieden. Also diese 2 Match kannst nur die Stabile Defensive heraus heben. Im Spiel nach vorne ging nix.

 

Das soll kein schlecht machen sein, 9 Punkte in 3 Runden ist natürlich super. Aber noch kann man das nicht werten.

 

Die beiden Freistöße im Heimspiel waren wirklich schön, vor allem das 2:0. Glaube sogar den hat er ohne Mauer ins Kreuzeck gewuchtet, aus ungefähr 32 Meter. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie viele Freistöße haben unter GP bei uns gesessen? Nicht viele, wenn ich mich entsinne.

Wie viele Tore haben wir aus Standards geschossen? Ebenfalls wenige. 

Klingt in der Beschreibung auch hinsichtlich Abwehr anders als bei uns. Das Training scheint doch anders auszusehen.

Habs jetzt nicht gesehen. Rein aus den Beschreibungen heraus.....

 

Ich würde das Freistoßtor fast auf eine Stufe mit dem Heil Freistoßtor in Köflach stellen. Natürlich war das vom Heil noch ein bisschen schöner ;). Im Heimspiel gegen Rein hat Heil auch einen schön versenkt und gegen Thal hat er auch einen rein gehauen, zwar nur unter der Mauer durch, aber immerhin. Wemmer hat auch einige versenkt und Sobl hat sie auch nicht schlecht geschossen. Allmannsdorfer hat eigentlich auch einen guten Freistoß, kann mich da an Großklein erinnern, in der Unterliga hat er auch 2-3 gemacht. In der heurigen Saison haben wir noch keines gemacht, außer im Cup von Fischer. Standarts kann ich mir auf die schnelle jetzt nur an den KSV(2x Graf) und Pöllau(Perchtold) erinnern. 

 

Eigentlich egal wie Tore fallen, trotzdem gefallen sie mir aus dem Spiel heraus besser ;). Als Trainer bist da aber sicher angewiesen auf die Qualität des Schützen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die gegen Feldkirchen werden mir auch lange in Erinnerung bleiben.

 

Aber zurück zu GP: Wenn du keine guten Freistoßschützen im Team hast, kannst auch wenig dagegen machen. Wenn das Üben dieser so leicht bzw so Leistungssteigernd wäre, dann gäbe es mit Sicherheit sehr viele gute Schützen. Egal ob mit oder ohne GP als Trainer!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Manager eines Grazer Klubs, der jetzt auch auf Trainersuche ist, hat vor ein paar Tagen gesagt, dass es keine schlechten Trainer gibt. Nur nicht jeder passt zum Verein. Da ist was Wahres dran.

 

Sieht man halt von Keglevits ab :-) Der war und ist noch immer der schlechteste Trainer (natürlich total subjektiv gesehen), der jemals an unserer Seitenlinie gestanden ist. Werde nie vergessen, wie er nach ca 15 min Aufhauser ausgewechselt hat........

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...