Zum Inhalt springen

Zukunft des GAK-TZ


Empfohlene Beiträge

Natürlich wäre der Idealfall für die Stadt, dass Sie mit einer Drittelfinanzierung das TZ finanzieren und das gesamte dann irgendwann an die Stadt Graz zurückfällt. So ist es eben einmal nicht gewesen. Welche Optionen hätte die Stadt nun gehabt? Man hätte dem Nebel weiterhin die Anlage betreiben lassen, dieser hätte sich irgendeinen Verein geholt (oder auch nicht), das TZ wäre weiter verfallen und 2023 an die Stadt zurückgefallen in einem zustand, der der Stadt weitaus höhere kosten zur Sanierung auferlegt hätte.. Oder aber man kauft es und versucht es für die allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Wie ein Preis in einer freien Marktwirtschaft zustande kommt ist uns allen klar, deswegen hätte auch die Zustimmung zum Abänderungsantrag der grünen nur dazu geführt das die Anlage weiterhin beim Nebel bleibt und verrottet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Habe kein Thema gefunden wo das reinpassen könnte... Weiß jemand etwas genaueres wie unsere Karten über eine übernahme des TZ aussehen?

Es deutet momentan einfach vieles darauf hin, dass man das Geld, das man den schwarzen in der UPC schenkt,  durch uns wieder hereinholen will. Ich habe dazu aber keine Lust und würde eher nach Mürzzus

Der Mietpreis ist auch nicht das Problem, der beträgt tatsächlich nur € 1260, - Brutto. - Also nur das Doppelte von dem, was wir für das ganze Gratkorner Stadion pauschal  zahlen würden. (Den Nettopre

Veröffentlichte Bilder

ich hät den dreck verrotten lassen bzw maximal als friedhof für die totengräber des gak aufrecht erhalten.

 

aer - der zug ist abgefahren, ich habs dir ja schon erklärt, ich würd nie gemeinsame saxhe mit sterbehelfern machen

 

Aber irgendwie hat man immer das Gefühl dass du ein bissl schmollst weil dich auch niemand recht vermisst.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber irgendwie hat man immer das Gefühl dass du ein bissl schmollst weil dich auch niemand recht vermisst.

Es ist halt schwer jemanden zu vermissen, der nicht geht...   :)

 

Dan Hicks: How Can I Miss You (When You Won't Go Away)

 

I've talked to your Mother, and I've talked to your Dad

They say they've tried but it's all in vain

I've begged and, I've pleaded, I've even got mad

Now we must face it, you give me a pain

 

Chorus:

How can I miss you when you wont go away

Keep telling you, day after day

But you won't listen, you always stay and stay

How Can I Miss You, When You won't Go Away?

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

prinzipiell muss ich dem krieger in einem punkt rechtgeben: wenns nach mir ginge, kann das TZ genausogut verrotten. ABER:

wenn es die stadt kauft - der preis ist mir komplett egal - und man sich dann ZU FAIREN KONDITIONEN einmieten kann, dann ist das für uns gut. die stadt graz als besitzer hat keine immobilienambitionen oder tendenzen, mittels dubioser verträge einzelnen personen einen vorteil zu schaffen. also hab ich gegen ein einmieten bei diesem besitzer rein gar nichts.

ob die stadt damit einen verlust macht ist mir angesichts der kulturhauptstadt und deren millionenverschwendung sowie anderer geldrausschmeißereien recht wurscht. wayne interessierts.

 

die heimat des gak war die körösistrasse und das TZ ist ein netter platz, nicht mehr. und unsere heimat ist ins geldbörserl vom roth geflossen (man munkelt ja, die zahlen in punkto drittelfinanzierung seien auch "etwas" frisiert geworden...es gilt die unschuldsvermutung natürlich) und somit wurden wir der heimat beraubt.

 

das TZ ist nichts anderes als ein sportplatz in graz mit guten trainingsmöglichkeiten. unter heimat verstehe ich etwas anderes.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich meine, normal müsste man das ja anders regeln

 

dstadt, land, fluss haben doch einen großteil des tz finanziert, und mit den ganzen extra/sonder/nachzahlungen hats denen, meiner theorie zur folge, mehr gekostet als es je wert war, wie der nebel dann mti ein paar hunderttausend in dne besitz gekommen ist, noch dazu besitzt die stadt ja noch immer das grundstück, ist sowieso fraglich. vielleicht sollte man den typen einfach zwangsenteignen, damit die stadt nicht wieder geld hinenbuttern muss (in summe wohl wieder fast 2 mille), dass schlussendlich die stadt eh nicht hat und indirket ja wiedermal der bürger zahlen kann (ein mitgrund für die erhöhung der parkpreise im herbst?)

 

die stadt betreibt ja mehrere stätten schwerst defizitär (als beispiel der flughafen), baut sinnlose prestigeobjekte (bahnhof) und unterhält unattraktive verkehrsbetriebe und will diese sogar noch ausbauen ("murgondel" vom flughafen bis gratkorn).l also zum gesamtbild passt dann das tz auch noch super dazu. in summe hat man dann vermutlich 6-7-8 mille investiert und kann die nächsten 100 jahre übr die vermietung grad mal die betriebskosten refinanzieren.

 

scouty - ich schmolle nicht, ich warne menschen mit herzblut nur davor, zuviel energie (in welcher form auch immer) in ein projekt zu stecken, das von vorne herien nur stinkt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es hier stinkt, was willst du dann hier? Und wie ich gehört habe, machst du ja den GAC nicht nur hier schlecht, sondern versuchst auch unsere Mitarbeiter zu beeinflussen. Ich denke daher es ist an der Zeit für dich weiterzuziehen, deine Energie vielleicht anderen Projekten zu widmen. Auf zu neuen Ufern! Gute Reise, geh mit Gott, aber geh! Oder stell deine nicht sehr subtilen Beleidigungen ("Sterbehelfer", "stinkendes Projekt") ein, sonst bin ich dafür, dich bei der nächsten Entgleisung ohne weitere Warnung (davon gabs ja bereits genug) zu sperren.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich ja gern über die Misswirtschaft der Stadt beschweren lieber Krieger-kein, was das im GAK-Forum zu suchen hat kann ich nicht erkennen.

 

Der GAC hat eine finanziell einfache und sportlich weniger einfache Entscheidung zu treffen: Zahlt sich das TZ aus?

 

Alles andere is uns wie so schön vom Herrn ewigrot beschrieben - Powidl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, nachdem der ein oder andere im neuen vorstand ja schon im alten vorstand mitgeholfen hat, den gak zu zerstören, haben jetzt alle erreicht, was sie eh schon lange wollten: ein neuer verein auf dem reißbrett mit einem möglichst hohen prozentsatz ehemaliger fans. für einige gut zum geschäfte machen, netzwerke bilden, persönlich zu profitieren. in der ersten klasse ists finanziell halt ein überschaubares risiko, wenn man nur genug leute davon begeistern kann. der pock hat sich mit der regionalliga zu weit aus dem fenster "glahnt", aber ganz unten kanns kaum risiken für euch geben...

 

ras, du hast recht, es ist besser mich neuen projekten zu widmen! (und was die beeinflussung der mitarbeiter betrifft:  nicht beeinflusst sondern eine frage gestellt, die mir bei einer 30 jährigen?! bekanntschaft zusteht. du kannst maximal angepisst sein darüber, dass ich eingie als ahnungslos abgetan habe. aber du fragst den mitarbeiter doch auch, wie ein ankick regelkonform durchgeführt werden muss, also kann ich auch fragen, warum er mit dir über fussball sprechen sollt!)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt, nachdem der ein oder andere im neuen vorstand ja schon im alten vorstand mitgeholfen hat, den gak zu zerstören, haben jetzt alle erreicht, was sie eh schon lange wollten: ein neuer verein auf dem reißbrett mit einem möglichst hohen prozentsatz ehemaliger fans. für einige gut zum geschäfte machen, netzwerke bilden, persönlich zu profitieren. in der ersten klasse ists finanziell halt ein überschaubares risiko, wenn man nur genug leute davon begeistern kann. der pock hat sich mit der regionalliga zu weit aus dem fenster "glahnt", aber ganz unten kanns kaum risiken für euch geben...

 

ras, du hast recht, es ist besser mich neuen projekten zu widmen! (und was die beeinflussung der mitarbeiter betrifft:  nicht beeinflusst sondern eine frage gestellt, die mir bei einer 30 jährigen?! bekanntschaft zusteht. du kannst maximal angepisst sein darüber, dass ich eingie als ahnungslos abgetan habe. aber du fragst den mitarbeiter doch auch, wie ein ankick regelkonform durchgeführt werden muss, also kann ich auch fragen, warum er mit dir über fussball sprechen sollt!)

Hast keine Leute zu beschützen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche von heute:

 

Jetzt kann’s endlich los gehen. Lange genug ist das einstige
GAK-Trainingszentrum vor sich hin gerottet – obwohl nämlich noch keine
zehn Jahre alt, ist der Lack in Weinzödl längst ab. Rasen, Duschen, und,
und, und gehören dringendst renoviert. Nach dem Gemeinderatsbeschluss
zum Kauf des Zentrums drückt die Stadt jetzt aber aufs Tempo.
"Unser
Anwälte tüfteln gerade gemeinsam mit den Anwälten von Professor Nebel
den Vertrag aus. Wir haben angefragt, ob wir schon vor Unterschrift
quasi den Schlüssel haben können. Einige Dinge müssen wir ja dringendst
in Angriff nehmen", stellt Sportstadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg klar.
Für
diverse Adaptierungen am Gebäude, den Sanitäranlagen und der
Rasenpflege sind zwischen 150.000 und 200.000 Euro avisiert. "Mitte
August fangen die Vereine wieder zu trainieren an – da wäre es wichtig,
wenn der Rasen sich jetzt eineinhalb Monate erholen kann", fährt
Eisel-Eiselsberg fort. Mit Vereinen meint er konkret die GAK Juniors und
den GAC – erst am Montag hat er sich für die Klärung letzter Details
mit einer GAC-Delegation in Weinzödl getroffen. "Der GAC braucht ja bis
20. Juni für seine Verbandsmeldung die Zusicherung einer Spielstätte –
und ich glaube nicht, dass da etwas dagegenspricht."
Aber nicht nur
der Fußball – auch andere Sportarten sollen im "Sport- und Freizeitpark
Nord" eine Heimat finden. "Konkret sind bisher die Baseballer der Dirty
Sox und die Cricket-Spieler." Im Bedarfsfall könnte das Zentrum um
angrenzende und im Besitz der Holding Graz stehende Grundstücke
erweitert werden.
Die Zeiten, in denen die Klubs des
Trainingszentrums Unsummen für die Miete aufbringen mussten, sind auch
endlich vorbei. "Natürlich muss auch die Stadt Geld verdienen, aber die
Preise werden wir äußerst moderat gestalten."

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woche von heute:

 

Jetzt kann’s endlich los gehen. Lange genug ist das einstige

GAK-Trainingszentrum vor sich hin gerottet – obwohl nämlich noch keine

zehn Jahre alt, ist der Lack in Weinzödl längst ab. Rasen, Duschen, und,

und, und gehören dringendst renoviert. Nach dem Gemeinderatsbeschluss

zum Kauf des Zentrums drückt die Stadt jetzt aber aufs Tempo.

"Unser

Anwälte tüfteln gerade gemeinsam mit den Anwälten von Professor Nebel

den Vertrag aus. Wir haben angefragt, ob wir schon vor Unterschrift

quasi den Schlüssel haben können. Einige Dinge müssen wir ja dringendst

in Angriff nehmen", stellt Sportstadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg klar.

Für

diverse Adaptierungen am Gebäude, den Sanitäranlagen und der

Rasenpflege sind zwischen 150.000 und 200.000 Euro avisiert. "Mitte

August fangen die Vereine wieder zu trainieren an – da wäre es wichtig,

wenn der Rasen sich jetzt eineinhalb Monate erholen kann", fährt

Eisel-Eiselsberg fort. Mit Vereinen meint er konkret die GAK Juniors und

den GAC – erst am Montag hat er sich für die Klärung letzter Details

mit einer GAC-Delegation in Weinzödl getroffen. "Der GAC braucht ja bis

20. Juni für seine Verbandsmeldung die Zusicherung einer Spielstätte –

und ich glaube nicht, dass da etwas dagegenspricht."

Aber nicht nur

der Fußball – auch andere Sportarten sollen im "Sport- und Freizeitpark

Nord" eine Heimat finden. "Konkret sind bisher die Baseballer der Dirty

Sox und die Cricket-Spieler." Im Bedarfsfall könnte das Zentrum um

angrenzende und im Besitz der Holding Graz stehende Grundstücke

erweitert werden.

Die Zeiten, in denen die Klubs des

Trainingszentrums Unsummen für die Miete aufbringen mussten, sind auch

endlich vorbei. "Natürlich muss auch die Stadt Geld verdienen, aber die

Preise werden wir äußerst moderat gestalten."

 

Geil,danke an die Stadt,wir mögen euch! ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zeiten, in denen die Klubs des
Trainingszentrums Unsummen für die Miete aufbringen mussten, sind auch
endlich vorbei. "Natürlich muss auch die Stadt Geld verdienen, aber die
Preise werden wir äußerst moderat gestalten."

 

Für mich ist das trotzdem nicht ganz vorstellbar dass der GAK für 3 Mannschaften im TZ nur €25000,- p.a. berappen muß, quasi eine Geschenk?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mehr oder weniger einen Platz, den wir brauchen plus der paar Heimspiele ist das sicher genug, finde ich. Früher: ca. 140.000 für alles (wobei wir oft die Hälfte nicht zahlen konnten) . Und es gibt ja noch andere Mieter, wobei die Juniors wesentlich mehr Trainingszeiten brauchen werden und es werden ja auch noch andere Vereine kommen. Sorgen um die Einnahmen der Stadt mache ich mir sicher ganz zuletzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage mal, es werden keine 25.000 werden. Das wurde nur mal präventiv kalkuliert. Kann mir nicht vorstellen, dass wir für einen Platz so viel hinblättern müssen. Wir mieten den Platz ja auch nur Stundenweise, denk ich mir.

Man wird sehen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die KleZe heute berichtet, dass die Renovierung des TZ durch die Stadt teurer wird als die veranschlagten 200.000 und es dadurch noch zu Verzögerungen kommen wird, wird es wohl auch kaum klappen, dass wir wirklich im TZ starten. Da gibt es noch sicher politische Spielchen usw.

Nehme an der Vorstand ist ohnehin up to date, wäre aber auch froh in diese Richtung was zu hören: Wurde die Platzzusage (10-Jahresvertrag schriftlich/mündlich) an den Verband nachgereicht und auch akzeptiert? Kann es sein, dass wir die ersten Spiele dann am Körnerplatz/ in Leoben/ in Kumberg austragen und erst ins TZ gehen, wenn dieses fertig und spielbereit ist?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und woraus schließt du das?

Daraus dass es bis dato keine Aussendung gibt worin bestätigt wird dass der GAC auf zehn Jahre Vertrag o.ä. fürs TZ in Händen hätte. Ist ja keine unwichtige Frage oder?

Falls es soetwas doch gibt ist es mir entgangen.

 

Ausserdem ist es unüblich dass hier Fragen nicht beantwortet werden...ausser man hat keine Antworten.....?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...