Zum Inhalt springen

MarioKempes

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.157
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    27

Alle erstellten Inhalte von MarioKempes

  1. Freund und Zwetschgenröster, du weißt ja nicht, wie viele Leute hier drin dich speziell mögen. jeden beitrag kommentieren - am besten mit schönen zweizeilern, doppelt zeilenabstand (zum leichteren lesen, macht man ja in der volkssschule auch so) und möglichst zwanzig rufzeichen als ausdruck des nachdrucks. ich weiß, die jugend heutzutage schert sich nicht so sehr um konversation - und ich glaub wenn du könntest , würdest am liebsten whatsapp-sprachnachrichten verschicken. dennoch: du nervst. wenn du was zu sagen hast, dann tu es- zivilisiert. schreib einen text und nimm dir ein wenig zeit daf
  2. wichtig für einen kicker sind folgende kriterien: 1) er muss aus dem ausland sein. möglichst südlicher balkan oder "was exotisches" (estland ist da eh ein gutes beispiel) 2) "er hat einmal im nachwuchs-nationalteam gespielt". optional auch ein spiel championsleague bzw. euroleague. mit einem verein, der das nur einmal geschafft hat. 3) möglichst direkt von einem vermittler verpflichten. damit spart man sich zeit und man kann möglichst schnell ein paar spieler präsentieren. das kommt beim einfachen mann gut an und wenn man mehrere auf einmal nimmt, kristallisiert sich vielleicht
  3. was für ein ungeheuerlicher akt des vandalismus. kein mensch kann mehr sicheren fußes die brücke betreten. mein ganzes schönes steuergeld, welches ansonsten zur rettung der gesellschaft hergenommen werden könnte - ist so für immer und ewig verschollen. abgesehen davon findet es ein jeder schiach und man müsste (so finde ich) , das bauamt zu rate ziehen , um die statik zu überprüfen. nicht, dass diese wütenden zerstörer noch was beschädigt haben! nicht auszudenken... ein paar farbkleckse haben noch nie was zerstört - und wenn es die zeitung nicht gebracht hätte, würde kein hahn danach kr
  4. ich werde nie verstehen, wieso irgendjemand, der irgendwann einmal bei uns war, plötzlich der richtige für uns ist - nur weil er eben bei uns war. wie soll man sich das vorstellen: "ihre qualifikation ist welche?" "najo, i hob amol bei euch gekickt..." "aaaah, na dann....da wird sicher alles wieder so super wie früher..."
  5. genau DAS habe ich gemeint. ich meine keine ex-obmänner der vergangenheit, ich meine den letzen. vereinstechnisch ist der verein absolut solide und vernünftig geführt. klar hat man keinen schwerreichen zampano an der spitze, der mit dem schwarzgeldpackerl diverse kicker bezahlt. wozu das hinführt, sieht man in mattersburg. für alle beteiligten steht der breit aufgestellte mitgliederverein an erster stelle. und momentan wird halt von stimmen aus der vergangenheit der gestrige kick dazu genutzt, plumpe stimmung zu machen ("es ghert ana her, der marie hat!"). natürlich gefällt das dem ei
  6. Du musst als abstiegskandidat in den ersten 3 spielen 6 Punkte holen, ganz klar (austria amateure werd ma ned biegen). ansonsten musst du reagieren. sportlich war das gestern eine arbeitsverweigerung, sonst nichts. immer zu spät, zu kurz und zu unkonzentriert. keiner hatte eier, was zu probieren - und dann stehen diese mimoserl nach dem ende da und schauen ins publikum wie kleine schulmädchen. und zur krönung muss sich der GP vorne hinstellen und rede&antwort stehen, da der kapität die eier dazu nicht hat (und es ihm auch egal ist, was man so hört...). alles was der zu uns gesagt hat,
  7. Stephan Palla ist mMn eine top-verstärkung für unsere defensive und genau das, was wir gesucht haben: routine und erfahrung in der heimischen fußballwelt. noch dazu technisch beschlagen. wenn es dann auch noch finanziell passt - wovon ich ausgehe, sonst verpflichten wir so einen nicht - dann passt doch alles. vorne zubak, fink als option im MF, hinten tschermanegg und palla. in kombination mit unseren routiniers, die besser werden MÜSSEN (vor allem nutz), ist die truppe schon ganz ok finde ich. man vergisst, dass mit rosenberger, perchthold, elsnegg, harrer, nicht, gantschnig, ...schon le
  8. der roth hat eben connections zu gott und der welt - den traut sich keiner angreifen. da ist es wurscht, ob er betrogen und in die eigene tasche gewirtschaftet hat (gewinne in den fußballverein steuerfrei reinzahlen - "investieren"- und dann wieder 1:1 auszahlen lassen. so kannst dir steuergeld sparen), dem passiert nie etwas. außer, du willst als staatsanwalt nie mehr irgendwie irgendwo fußfassen. beim pucher wirds ähnlich sein. das ist es in diesen kreisen immer, außer dass der eben keine so tiefen politischen verknüpfungen hat. schade, dass ein fußballverein darunter leiden muss. da wi
  9. @1902!!! wie glaubst denn du, dass so eine spielerverpflichtung von statten geht? oder was so etwas kostet? steht das auch in der kronenzeitung? oder oe24? oder heute.at ? oder bist schon auf die spatzenpost umgestiegen... "alle kaufen alles ein zum hoferpreis" funktioniert halt leider nicht in der zweiten bundesliga. und finanziell sind wir halt eher am ende der fahnenstange, da gibts in der liga ganz andere kapazunder. ich persönlich bin froh, dass die leute die JETZT am werk sind, das so machen wie sie es tun. alles andere wäre nicht akzeptabel. und @roman1985: bitte erklär mir
  10. Herbert Prohaska, bist du das? Und wieso kommt man eigentlich auf die Idee, Inhalte aus dem ASB für voll zu nehmen? Weil irgendjemand von irgendwoher irgendetwas vielleicht gehört haben mag - damit er im internet der "coole Insider" ist? Sicher hat auch die sportliche Leitung erkannt, dass noch Handlungsbedarf herrscht. Dennoch muss man vernünftig bleiben und bei den Gehaltsvorstellungen der Kicker - muss man das auch. Oder was meint man, was kostet ein Durchschnittskicker in unserer Liga? Da brauchst dich unter 60k ohne Prämien und Schnickschnack gar ned rühren - und da red ma noch nich
  11. Mir gefällt es, wenn man beim TZ ( welches ja nicht "uns" gehört, sondern der stadt und wir wie auch in liebenau nur mieter dort sind) gedanken an finanzielle defizite hat, bei liebenau aber nicht. Jedes spiel in liebenau ist für uns ein defizit. Außer wir haben 5000plus, was wir so schnell nicht mehr haben werden. Auch wenn das einige nicht glauben wollen, das amateurderby war eine einzigartige ausnahme. Weinzödl haben wir uns selbst geschaffen. Wir haben dort den club1902, den stadionvorplatz samt verkauf ( dessen erlös sich nicht der depperte red corner einsackt )und das merchandising - al
  12. Man spielt in Liebenau, weil das Fernsehen das so will. Ansonsten könnte man locker in weinzödl spielen, da dies kein sogenanntes Risikospiel darstellt. Keiner spielt freiwillig in diesem Drecksloch. Und ja, es ist sehr gut zu sehen, was es bedeutet, "zuhause" zu spielen versus in einer Übergangslösung. Vor allem, weil die ganzen obergscheiten altherren - adabeis und pseudowisser schon wieder im Kopf in der Bundesliga sind, mitm Schoko schachner... Unsere Heimat ist weinzödl - und wenn es irgendwie geht, spielen wir so lange als möglich dort. Das dies nicht immer gehen wird, muss man hinnehmen
  13. Ich würde ja 10 leute auf die linie stellen. Vielleicht erspart man sich dann ja sogar den goalie! Das nenn ich mal eine super idee!!!!!!! Wieso wird das bei uns nicht gemacht? Trainer raus, des gibts jo ned ! So kommen wir nie in die bundesliga.
  14. Unser amateurverein arbeitet professioneller als unser fußballbund...
  15. Es ist, so wie es gruber im interview gesagt hat: man spielt zur zeit zu dumm und es fehlen die eier. Die mannschaft ist verunsichert und hat sich selbst in ein eck gespielt: kombinieren, kombinieren, kombinieren - bis ein gegner den fuß dazwischen hält und uns auskontert. Selbst am strafraum, im strafraum und noch vor dem tor muss man ausspielen, querspielen und wem anderen den ball zuschupfen. Als ob sich keiner getraut, ein tor zu machen oder mal zu schießen. Und wenn, dann sind es halbwarme schusserl, die zweimal aufbeppeln bevor sie in die arme des tormannes rollen. Weiters sind die stand
  16. Es sei denn, das geldtascherl ist in bad radkersburg doch nicht so dick, wie man gedacht hätte. Oder warum verliert man "plötzlich" ein spiel 0:4, obwohl man sonst alles gewinnt ? Ein schelm, wer böses denkt. Im frühjahr wirds interessant. Dann, wenn so manchem "der schiach" kommt, weil die prämien und so mancher kickergehalt dann doch zu viel werden und ebbe in der kasse ist. Dann bin ich neiguerig drauf, wie spieler wie ein wolf oder vor allem zilavec, flisar und co dann ambitioniert kicken.
  17. Ich kann mit dem Punkt dort gut leben. Dort werden sich auch anderen schwer tun, denk ich mir. Ein unebener, enger Platz. Dazu kommt eine kompakte Truppe, defensiv sehr diszipiniert und ein homogenes Kollektiv. Keine Zaubertruppe, aber körperlich gut und auch kicken könne sie. Gehnalzt haben die weniger, als vorige Woche Heiligenkreuz. Wir haben nicht wirklich zwingende Chancen gehabt, zweimal eher ein bissl Glück ( ein Kopfball, ein Abseitstor). Summa Summarum also passt der Punkt.
  18. Was? Der gleiche Säumel, den die ganzen Experten als zu schwach für die Oberliga bezeichnet hatten? Gibt's jo ned... Und da Plassenegger macht ohnehin alles falsch. Sieht man ja am Tabellenplatz. Und wir haben auswärts gegen St.Anna und daheim gegen Heiligenkreuz gewonnen. Da gehört dringend der Rat der Internetexperten befragt, was man da tun soll. Oder eben auf Facebook bei einem Video nachgeschaut, dessen Einleitung mit " Was Euch die Medien/ Regierung /Industrie/ DieDaOben nicht Wissen lassen wollen! " beginnt. Da sind auch immer solche Weisheiten drin. Knappe drei Punkte gestern, gegen
  19. Mir gehts da nicht um uns. Bei uns wird sicher dreimal so genau aufgepasst. Mich wunderts ja nur, dass in der landesliga von vielen klubs dermaßen aufgerüstet wurde (inklusive letzter Saison) und der landesverband einfach zusieht. Und dann kommen in der zweiten saisonhälfte dann plötzlich unerwartete leistungsschwankungen, die den saisonverlauf auf den kopf stellen können. Das kann doch nicht im sinne der sportlichkeit sein. Die kicker werden anderswo unter der hand bezahlt oder eben wo 'angestellt" und kriegen lohn. Du kannst ja als sponsor auch so deinen verein unterstützen. Dass der kicker
  20. Ich erwarte mir im Frühjahr ein Wegbrechen von Mannschaften, wenn es dann darum geht, versprochene Prämien auch zu bezahlen. So geschehen in Feldbach, wo man die zuerst versprochenen Prämien dann doch an eine Bedingung (erster oder zweiter, sonst gar nix) geknüpft hat. Aber egal, in der Landesliga spielen ohnehin alles Amateure. Elsnegg und co spielen sichern gerne um 363,54€, weil das Fußballspiel an sich ja so schön ist. Schwarzgeld und Scheinanstellungen, a geh, woher... Ich bin zum Auftakt einmal gespannt, wo wir uns einordnen werden. Ich tippe auf ein unentschieden, 2:2.
  21. Ich weiß, wir leben in der post- faktischen gesellschaft. Jeder kann irgendetwas haltloses behaupten/posten und die massen nehmen das als wahr hin. Ob das wirklich stimmt, ist doch egal. Hauptsachen der "besorgte bürger" fühlt sich involviert. Drum frag ich einmal andersrum: Wo genau hat man heute beim hösele schwächen gesehen? Eine argumentation wie " der hat keinen körper" ist wohl das beste, was es selbst hier im forum der insider in letzter zeit gekommen ist. Er hat keine 2 meter, na und? Haider hat das auch nicht. Der junge hat heute alles richtig gemacht und ist ein paar mal richtig gut
  22. Interessant ist, dass laut google maps liezen nicht die längste auswärtsfahrt ist. St. Anna ist da um eine minute länger...hätte ich mir nicht gedacht. In liezen würd ich mir einen punkt erhoffen. Primär wird das einmal eine standortbestimmung. Auf alle fälle endlich mal wieder lange auswärtsfahren!
  23. Der umbau ist weder fix noch sicher. Das sind einmal studien. Wie es im endeffekt wird, wird man sehen.
  24. Is grad vogerlzeit oder was? Da wird geschrieben, dass man sich " punktuell verstärken" soll und im nächsten satz dann etwas von " kader verschmälern". Also genau das, wogegen man etwas unternehmen wollte (stichwort breiter aufgestellt...). Die anzahl der vollexperten nimmt hier wohl proportionell zur anzahl der neuregistrierungen zu. Je höher die liga, desto mehr schmalspur- prohaskas treiben sich überall herum. Expertise beim chips - fressen eher als vom kick. Ein säumel und schlecht....das ich nicht lache. Das ist keiner, der zuckerlpasses, tore oder übersteiger am fließband produziert. Man
  25. Aber eines ist sicher, he : mitm karner hätten wir das nicht verloren !!!111!!!! (Damit es wieder a bissl lustiger wird....)
×
×
  • Neu erstellen...