Zum Inhalt springen

Zukunft des GAK-TZ


Empfohlene Beiträge

Weil mit den 2 Millionen Euro Startgeld in der zweiten Liga hätten wir es kaufen können?

 

wenn es mit 1,2 millionen leistbar ist(angeblich geht ein viertel oder sogar ein drittel des budgets nur ins TZ)dann wäre es eine liga höher sicherlich ein bisschen leichter geworden...kaufen wird man es ja onehin nicht können es sei denn da legt einer 2 mille aufm tisch,und die stadt hat schon des öfteren erwähnt das kein geld da ist also wird man sich da nichts erwarten können....solange wir da unten spielen wirds nicht möglich sein es zu kaufen,unsere besten kicker gehen für fast nichts weg,in der 2.liga haben die spieler wenigstens einen marktwert und man hätte für gewisse spieler mehr verlangen können oder sie wären eh nicht gegangen....die unaussprechlichen haben durch spielerverkäufe wie leitgeb und prödl es auch geschafft sich das TZ zu kaufen,deswegen schrieb ich das wir endlich rauf müssen,denn ohne das jemand einsteigt werden wir das TZ nicht kaufen können

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Habe kein Thema gefunden wo das reinpassen könnte... Weiß jemand etwas genaueres wie unsere Karten über eine übernahme des TZ aussehen?

Es deutet momentan einfach vieles darauf hin, dass man das Geld, das man den schwarzen in der UPC schenkt,  durch uns wieder hereinholen will. Ich habe dazu aber keine Lust und würde eher nach Mürzzus

Der Mietpreis ist auch nicht das Problem, der beträgt tatsächlich nur € 1260, - Brutto. - Also nur das Doppelte von dem, was wir für das ganze Gratkorner Stadion pauschal  zahlen würden. (Den Nettopre

Veröffentlichte Bilder

Kann mir gut vorstellen, dass die Stadt Graz das TZ nicht übernimmt.

1. wird immer gesagt das Graz kein Geld hat

2. der Kauf wäre wohl kaum zu begründen, da wir leider nicht in einer Profiliga spielen, sondern nur Amateure sind. (fällt mir leider auch schwer zu begreifen)

3. da wird sich sicher wieder so ne geldgeile Immobilien Firma einmischen und ein gutes Gebot abgeben.

 

Ich hoffe stark das da einer dabei ist, der zum GAK hält und nicht nur das große Geld wittert. Das könnte uns dann noch helfen, aber ist ja nur noch ne Frage der Zeit bis mein Euromillionen Scheck eintrifft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir gut vorstellen, dass die Stadt Graz das TZ nicht übernimmt.

1. wird immer gesagt das Graz kein Geld hat

2. der Kauf wäre wohl kaum zu begründen, da wir leider nicht in einer Profiliga spielen, sondern nur Amateure sind. (fällt mir leider auch schwer zu begreifen)

3. da wird sich sicher wieder so ne geldgeile Immobilien Firma einmischen und ein gutes Gebot abgeben.

 

Ich hoffe stark das da einer dabei ist, der zum GAK hält und nicht nur das große Geld wittert. Das könnte uns dann noch helfen, aber ist ja nur noch ne Frage der Zeit bis mein Euromillionen Scheck eintrifft.

Ich bin mir zu 100 % sicher, das wenn das TZ jemand kauft, er das nur in der Absicht, um daraus einen Gewinn zu machen, und sicher nicht um den Gak zu helfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Meine kurzfristige Sorge sind die € 120.000,- Mietrückstand. Sofern der Vertrag "wasserfest" ist, wird das -unabhängig von den angedachten Lösungen- zu zahlen sein! Bin kein Jurist, aber glaub die Summe wird uns noch belasten! Außer irgendjemand kann RR nochmals erweichen (angesichts des anstehenden juristischen Ungemachs für ihn, nicht unrealistisch).

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kapier ich jetzt nicht ganz. Wem gehört das Superädifikat? Den Invasoren? Weil dem GAK ja ganz sicher nicht. Die haben also bei einer Bank einen Kredit aufgenommen und als Sicherstellung das Superädifikat gegeben? Und jetzt können oder wollen sie nicht mehr zahlen und die Bank versteigert dieses? Ist das so oder verstehe ich das falsch?

 

Dann könnte ja der GAK selbst versuchen, mitzubieten bei dieser Zwangsversteigerung?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Spainman wie kommst du zu den 120 K Rückstand, ich hätte die Summe da nirgends gelesen?

 

mig - dabei seit 1974

 

Da steht es nicht drinnen aber in der Heutigen Kleinen Zeitung...mir hats natürlich lächelnd ein Schwarzer vor die Nase geworfen!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird für uns nicht zu stemmen sein.

 

Außer...

Keine Ahnung. Aber wenns wirklich so schlecht läuft, wie die behaupten, dann wirds ja wohl nicht so viele Bieter geben, die sich drum reißen und daher auch der Preis niedriger sein...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich vermute,es gibt eine ganz einfache erklärung dazu - man hat(te) das geld nicht und deshalb zahlt(e) man weniger.

wär ja nicht das erste mal, dass uns der woaz ausgeht/ausgegangen ist...

 

aber man bringt damit vielleicht doch wieder die leute (vor allem die politik) zum nachdenken und schau ma mal, dann seh ma schon

 

schön ist das denkmal des rr schon und sicher auch mehr als zweckdienlich für einen regionalliga verein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich vermute,es gibt eine ganz einfache erklärung dazu - man hat(te) das geld nicht und deshalb zahlt(e) man weniger.

wär ja nicht das erste mal, dass uns der woaz ausgeht/ausgegangen ist...

 

aber man bringt damit vielleicht doch wieder die leute (vor allem die politik) zum nachdenken und schau ma mal, dann seh ma schon

 

schön ist das denkmal des rr schon und sicher auch mehr als zweckdienlich für einen regionalliga verein

 

Ich seh schon , du hast den Durchblick!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin mir sicher das dieser schritt nichts mit der zahlungsmoral des GAK zu tun hat, die investoren rennen der politik in graz schon seit beginn des jahres wöchentlich die tür wegen einem TZ verkauf ein.

das warum ist ganz einfach erklärt, pro jahr kostet das TZ ca. um die 220.000€ an erhaltungs und betriebskosten, rechnet man die 120.000€ die der GAK bisher bezahlt hat weg, bleiben rund 100.000€ miese pro jahr.

in fünf jahren ein schöner patzen geld, bis jetzt wars der stadt zu teuer weil sich die investoren dieses minus plus die gleiche summe dazu als gewinn abgelten lassen wollten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...