Zum Inhalt springen

Zukunft des GAK-TZ


Empfohlene Beiträge

Es gab vor ein paar Tagen die Nachricht, dass die Zusicherung mündlich gegeben wurde. Schriftliche Verträge dauern seine Zeit, vor allem wenn Behörden beteiligt sind. Dem Verband reicht offenbar die mündliche Zusage. 

 

edit: Auf eine Fragebeantwortung in einem öffentlichen Forum gibt es an sich kein Anrecht. Wir (Leute vom Anhängergremium) bemühen uns aber alle Fragen zu beantworten, soferne wir die Antwort wissen. Was speziell den TZ-Vertrag betrifft ist das natürlich Vorstandssache und da werden wir wohl erst mehr erfahren, wenn er abgeschlossen ist.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 938
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Habe kein Thema gefunden wo das reinpassen könnte... Weiß jemand etwas genaueres wie unsere Karten über eine übernahme des TZ aussehen?

Es deutet momentan einfach vieles darauf hin, dass man das Geld, das man den schwarzen in der UPC schenkt,  durch uns wieder hereinholen will. Ich habe dazu aber keine Lust und würde eher nach Mürzzus

Der Mietpreis ist auch nicht das Problem, der beträgt tatsächlich nur € 1260, - Brutto. - Also nur das Doppelte von dem, was wir für das ganze Gratkorner Stadion pauschal  zahlen würden. (Den Nettopre

Veröffentlichte Bilder

Wie es ausschaut werden die Spiele im Trainingszentrum ausgetragen. Wie Buspepi schon in einem anderen Thread erwähnte
bin ich in Sorge, dass sich die Fans auch bei "kreativen Schiedsrichterentscheidungen"(Buspepi) oder Provokationen von anderen Mannschaften immer im Griff haben.
Wie wir in Hartberg und auch davor immer wieder gesehen haben gibt es nicht nur die Guten und Braven sondern auch durchaus heißblütige Burschen. Sportlich mache ich mir
um den Aufstieg weniger Sorgen, ich fürchte nur, dass es wieder Disziplinlosigkeiten sein werden die uns das Leben schwer machen.
Ich weiß, das passt jetzt nicht zur ganzen Neuanfangseuphorie, hoffe aber doch, dass man sich darüber Gedanken macht. Das TZ und auch die anderen 1.Klasse Plätze bieten
leider keinen Schutz vor Platzstürmern und Werfern aller Art.
Mir würde es sehr um all die eifrigen Helfer und Gestalter des neuen Clubs leid tun, deren Arbeit durch Dummheiten torpediert würde.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider keinen Schutz vor Platzstürmern und Werfern aller Art.
Mir würde es sehr um all die eifrigen Helfer und Gestalter des neuen Clubs leid tun, deren Arbeit durch Dummheiten torpediert würde.

 

 

 

 

Das wird mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit früher oder später passieren. Die Frage ist wie man solche Leute fern-abhalten kann. Eher unmachbar. Der GAK ist und bleibt eben der GAK.

Also, Strafen im Budget einplanen....?

Zivilcourage in den eigenen Reihen ist da gegenüber gewissen Leuten eine gefährliche Sache für das eigene Wohl. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Monate später...

Laut dem Kleze Bericht zahlt Sturm nur mehr 8200 € im Monat Miete. Nicht viel mehr, als das, was die Messegesellschaft von uns gerne hätte- klärt mich jemand Intelligenter über diese Mißverhältnis auf ?

 

Dir muss aber auch im klaren sein das Sturm die UPC-Arena nur für ca. 2 Spiele im Monat nützt. Das sind 4100€ pro Tag. Da ist der GAC bei der Miete dann doch weit entfernt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir muss aber auch im klaren sein das Sturm die UPC-Arena nur für ca. 2 Spiele im Monat nützt. Das sind 4100€ pro Tag. Da ist der GAC bei der Miete dann doch weit entfernt.

 

Ohne die genauen Zahlen zu kennen, behaupte ich aufgrund der herumgezwitscherten Zahlen, dass uns gerade die Spiele auf dem 1er-Platz sehr teuer kommen und die Kosten dafür in keiner Relation zu einem 15000er Stadion stehen, wenn bei uns auch ein 3er vorne steht!!!! (Und nein, es ist keine dreistellige Zahl bei uns)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke wenn Gratkorn gesamt billiger kommt, braucht man nicht diskutieren, die wären froh hätten Sie diese Zuseher Zahlen.

Graz wäre und ist die Ideallösung keine Frage nur wenn die Stadt im Allerwertesten von Strum steckt pfeiff ich drauf.

Die sollen hier fair kassieren und den GAC nicht als BULI Verein sehen. Im Gegenteil die schwarzen Afferln glauben Sie können Ihre Mietpreise an uns

anpassen. Da krankt es ein wenig oder ??

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich in der Aussendung lese das man schon bereit ist das doppelte des geplanten zu zahlen stellts mir bereits die Haare auf. Das die Stadt den Hals net vollbekommt is eine Sache, aber warum müssen wir jetzt schon freiwillig doppelt soviel zahlen wenn es doch von Anfang an günstigere Alternativen gab (Postplatz).

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich in der Aussendung lese das man schon bereit ist das doppelte des geplanten zu zahlen stellts mir bereits die Haare auf. Das die Stadt den Hals net vollbekommt is eine Sache, aber warum müssen wir jetzt schon freiwillig doppelt soviel zahlen wenn es doch von Anfang an günstigere Alternativen gab (Postplatz).

Ist halt immer ein Abwägen der Vor- und Nachteile. Nicht immer ist die Lösung, die auf den ersten Blick finanziell günstiger ausschaut, auch am Ende die finanziell günstigste. Soll jetzt nicht heißen, dass das TZ so super ist. Aber im Prinzip hat man es sich dort momentan schon etwas eingerichtet (u.a. das schöne Vereinslokal). Und wenn man unter Umständen damit rechnen kann, dass der Zuschauerschnitt dort um ein paar hundert Leute höher ist, dann kann man auch etwas mehr dafür zahlen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es ehrlich gesagt enttäuschend mit welcher Selbstverständlichkeit der Vorstand Kosten, die mehr als doppelt soviel wie budgetiert sind, in Kauf nimmt.

 

Bitte raus aus dem drecks TZ! Es kann nicht sein dass uns da solche horrenden Summen aufgeburden werden. Ich hab mich jetzt zwar auch schon daran gewöhnt, aber im Endeffekt ist der Platz weder wahnsinnig schön noch kultig.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im ersten Jahr läuft es halt anders als man denkt.

O-Ton aus dem violetten Salzburg: ihr werdet mehr brauchen, als ihr denkt. Aber auch viel mehr einnehmen als erwartet.

 

Das war weit vor dem ersten Kick und sollte auch so kommen. Wenn man das Budget korrigieren muss, aber dies kostendeckend passiert, braucht man sich nicht großartig zu beschweren. Der Vorstand ist klug genug, eine gewisse Grenze nicht zu überschreiten.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht dann zu Lasten von Rückstellungen, die auch du (zurecht) immer forderst, shorty. Rückstellungen, die in die Infrastruktur investiert werden könnten (und nicht in Form von Mietzahlungen).

 

Meine bescheidene Meinung: das doppelte ist deutlich zu hoch.

 

An die Stadt Graz - viel Spaß mit dem leerstehenden TZ.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...