Zum Inhalt springen

se_ultimativ

Members
  • Gesamte Inhalte

    190
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

se_ultimativ hat zuletzt am 9. Oktober 2019 gewonnen

se_ultimativ hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

76 Good

Über se_ultimativ

  • Rang
    Member
  1. jede Trainerkompetenz absprechen und nach monatelangen fragwürdigen Leistungen auf der Bank, am Spielfeld und im Management nicht mehr zu glauben dass eine oder andere Person den Verein weiterbringt ist ein feiner aber nicht von der Hand zu weisender Unterschied. Ich wäre froh wenn ich mit zweiterem Standpunkt falsch liege, ich bin sicher viele andere auch. Und es gibt ja jetzt handfeste Hinweise dass das so sein könnte. Tatsache ist dass die Mannschaft im Moment super Leistungen bringt. Das geht nur wenn das Zusammenspiel im Team und auch mit dem Betreuerteam passt. Wer soll da was
  2. Kann jemand den link posten, ich finde keinen Artikel dazu - oder gibts das nur im Print?
  3. Bei Hatespeech gegen den Teletext wird die Telekom-Regulierungsbehörde von sich aus aktiv und du darfst nur mehr über WAP surfen.
  4. Ein Multiplikator von, wie so treffend formuliert, verbalem Stuhlgang. Genau das stimmt nämlich schon einige Zeit nicht mehr. Ich stelle einfach in Frage ob für eine Interaktion mit (auch jungen) Fans nicht andere Plattformen geeigneter sind, aus meiner Sicht ist das so. Aber ich hör schon auf, das gehört hier ja wirklich nicht her. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/315497/umfrage/facebook-nutzer-in-oesterreich-nach-altersgruppen/
  5. Wer tut sich denn Facebook überhaupt noch an? Da kommt doch nie irgendwas brauchbares, das ist ja noch um Ecken schlimmer als Twitter. Ich bin dafür dass der Verein sich von der Drecksplattform zurückzieht. Der Mehrwert dort wäre aus meiner Sicht erst zu beweisen.
  6. hier noch ein Artikel zu den Gründen: https://www.kicker.de/771165/artikel/die_hintergruende_der_hopp_proteste_ alter schwede: "Laut ersten Gerüchten von #Sky wird dem "Fan"club #Schickeria der Fanclub-Status entzogen und deren Dauerkarten gesperrt." https://twitter.com/Optihuber/status/1233840019825217536
  7. ja, die homogene Fankurve wo jeder hinter dem Statement des anderen steht gibt es halt so auch nicht. Deswegen ist ja eine kollektive Bestrafung auch nicht richtig. Sich dahinter zu verstecken dass das aber alles nur einzelne Meinungen und Handelnde sind geht im Umkehrschluss aber auch nicht, meiner bescheidenen Meinung nach. Als Fanblock (auch als Sitzer!) hat man schon eine gewisse Verantwortung wie man nach außen wirkt und dann muss man sich halt soweit organisieren dass man solche offensichtlich vereinsschädigenden Sachen abfängt. Weil innerhalb der Kurve hat man noch immer am meisten He
  8. Die Diskussion wird mir jetzt ein bisschen zu meta. Nach Occam's Razor stellt sich mir die Situation so dar: Die "Traditions-Kurven" glauben die moralische Instanz zu sein welcher Verein und Fans würdig ist gegen Sie zu spielen, wenn da jemand mit Geld kommt und einen Verein aufbaut geht das mal garnicht. Die Plakate sind halt dann eskaliert weil die Handelnden eben Trottel sind. Dann gab es berechtigten Widerstand von der Liga. Der Maßnahmenkatalog gegen Personen-Zielscheiben-Poster ist dann auch eskaliert und es gab für Fans ganzer Vereine Stadionverbote. Und jetzt haben sich alle mit Kack
  9. Tja, dann macht sich die Liga halt mal wieder gleich zum Horst wie die Idioten aus der Kurve. Ich denke schon dass man Kollektivstrafen verurteilen sollte, da macht man es sich wieder mal einfach weil die Individuen herauszuklauben halt zu anstrengend ist. Auf der anderen Seite ist so eine "Kritik" vollkommen hirnrissig, wenn man wirklich eine Diskussion über Kollektivstrafen will, was will man dann mit dem Konterfei des Herrn Hopp? Der wird ja wohl die Liga nicht eigenhändig zur implementierung der KS gebracht haben. Abgesehen davon haben wir hier ein Henne-Ei Problem: Die Kollektivstrafe
  10. Geht es in dieser Hopp-Geschichte wirklich nur um Kapitalismus-Kritik? Sollte das so sein hat das schon eine gewisse Ironie, wenn das vom ultra-kapitalisten FCB kommt. Und warum genau Hopp und nicht sagen wir Mateschitz? Über die Form brauchen wir nicht diskutieren, inakzeptabel. Aber dass einige Vereine bezüglich Vereinsrecht und wirtschaftliche Unterstützung gleicher sind als andere ist halt schon etwas was man der Liga anlasten kann. Ich weiß jetzt aber wie gesagt nicht woran man sich eigentlich stößt.
  11. geh bitte, sowas lässt sich doch in keiner Organisation geheim halten. Sobald die ersten davon erfahren haben pflanzt sich das fort. Das kann man jetzt blöd finden, ist aber sinnlos - so ist das überall. Das einzige wirksame Mittel das man hat ist zeitnah die Öffentlichkeit parallel zu informieren, was passiert ist.
  12. Das hat der Tebbich beim Dienstalk schon anklingen lassen (dort im Bezug auf Sponsoren, diesmal anscheinend Fokus Medien) und dort hat ihm Matthias widersprochen: O-Ton: So wie Sturm oder GAK bei den Fans ein nicht sehr mobiles Klientel hat, so ähnlich verhält sich das auch bei den Sponsoren. Der eine nimmt dem Anderen da nicht wirklich was weg, aber schwer ist die Sponsorensuche immer. Und im Bezug Medien glaub ich auch nicht dass Konkurrenz nicht den Medienwert steigert, da gibt es keinen Verdrängungkampf. In den Medien ist mehr immer mehr. Dem Tebbich glaub ich das aber so oder so nicht n
  13. Der Herr Honorarkonsul begibt sich in beste Gesellschaft beim Törggelen vom Herrn Benko https://www.leadersnet.at/foto-galerie/photo/981292/16437,signa-toerggelen.html#content-top Vorbereitung auf seinen Prozess?
  14. Das ist schon richtig dass man schon auch neutral über ein eigenes Stadion nachdenken KANN. Ich würde aber schon vorschlagen dass wir das (nicht so wie unser gegenüber) ergebnisoffen und faktenbasiert machen. Meine Einschätzung die nicht auf Daten basiert ist: Als Steuerzahler halte ich ein zweites Stadion für unnötige Geldverschwendung, so schön ein eigenes Stadion als GAK-Fan wäre. Mir muss auch noch jemand vorrechnen dass man das auch wirklich profitabel betreiben kann ohne dass man seine Seele an einen externen Geldgeber verkauft und dann erst wieder in einer Abhängigkeit ist. Ich glaube
×
×
  • Neu erstellen...