Zum Inhalt springen

redmonster

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.765
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

redmonster hat zuletzt am 28. März gewonnen

redmonster hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

513 Excellent

Über redmonster

  • Rang
    Ima Robot!

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ohne hier in diese Richtung zu weit ausholen zu wollen, denn das hat in einem Sportforum eigentlich nichts verloren: Wenn das stimmt, dass sich geimpfte Personen noch großartig anstecken können, dann ist eh alles für die Fisch und ein klarer Fall fürs Impfgremium und die Presse. Und dann muss man davon reden, den jetzigen Zustand auf unbestimmt Zeit aufrecht zu erhalten, was meiner Meinung nach zum Ruin (nicht nur des sportlichen Bereichs) beitragen wird. Wir werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben. Denn weggehen wird es nicht mehr. Die Frage ist nur, welchen Preis wir dafür zahlen w
  2. Naja, selbst ich muss so fair sein und sagen, dass das ganze Werkl jetzt ert einmal zu laufen anfangen muss. Dass das sportich heuer nicht unbedingt was wird, sollte klar sein. Wichtig ist, dass die Austria erst einmal die finanzielle Situation in den Griff bekommt, danach kann man sich auch sportlich nach der Decke strecken. Aber ob das mit der Geduld bei der Austria und vor allem den Investoren soweit reicht, weiß ich nicht.
  3. Naja, geimpfte Personen könnten die Spiele schon besuchen, oder? Da sehe ich ehrlich gesagt das Problem nicht ... Mit der Fußball-Mafia gebe ich dir recht! Neue (fragewürdige) Spielformate in Europa, eine WM in Katar ... Da liegt so viel im Argen, dass mir das Kotzen kommt. Was nicht zählt ist der Mensch und die Fans. Kohle muss her, egal wie.
  4. Ja, auf das habe ich ehrlich gesagt schon gewartet. Spielts im Moment halt nicht ...
  5. Naja, bei Voitsberg schnuppert man zwar immer brav vorne mit, aber reichen tuts im Endeffekt auch nicht. Heuer wärs ja vielleicht so weit. Wir werden sehen. Aber richtung 2. Liga gehts meiner Meinung nach nicht. Regionalliga ist wohl Endstation.
  6. Gottseidank schau ich mir die Spiele der Nationalmannschaft nur noch sporadisch an. 😛 Der Stöger wär doch jetzt dann frei. Den könnte man sich überlegen. Aber ich befürchte, dass jetzt dann die "Zeit reif" ist für den Herzog Andi. Zur Hawarapartie im ÖFB würde das passen.
  7. Der DSV hat halt wirklich den Vorteil, dass es außer Fußball in Leoben nix gibt. Also, wo man halt auch höherklassiger spielen könnte. Wie @Fighter_19 schon geschrieben hat, können sie dann davon ausgehen, dass die Stadt hinter einem steht. Skepsis ist allerdings angebracht. Man siehts ja immer wieder, dass sowas in die Binsen geht. Schachner wird nicht billig sein. Jancker auch nicht. Und ich prophezeie, dass das auch nix wird. Ähnliche Ansprüche mit Jugend, 2. Liga etc. hat ja meines Wissens nach auch der ASK Voitsberg. Und da kommt auch nix raus. Überall hochtrabende Pläne, was ja für
  8. Liebes Grafik-Team, wäre es möglich, auf der Homepage ein paar Wallpaper in verschiedenen Größen zur Verfügung zu stellen? Würde gerne meinen Desktop gebührend dekorieren! ;-))
  9. Ein weiter Baustein am GAK-Haus! Sehr schön!!! Na, dann: Viel Erfolg, Mädels! Gebts Gas!
  10. Mir tut halt im Moment wirklich der Grammozis leid. Keine Ahnung, ob er ein guter Trainer ist. Mit dem Spielermaterial wird man das nicht erfahren. Der wird original verheizt. Bin gespannt, ober er Trainer in der 2. Liga bleibt. Aber auch Respekt, dass er sich das angetan hat. Ob ers schon bereut? Eigentlich müsste der gesamte Aufsichtsrat weg. Soviel Sch ... wie dort gebaut worden ist, hat auf keiner Kuhhaut Platz! Vor 30 Jahren wären die noch von selber zurückgetreten! Heute kleben die so auf dem Sessel, wie mit Superkleber draufgepickt. Wenigstens ist der Tönnies weg, aber auch nur weg
  11. Also ich kann und will mich mit diesem Stadion nicht anfreunden. Trotz der Erfolge, die wir dort feiern konnten. Erstens ist es nicht "unser" Stadion und ich bin emotional ehrlich gesagt mehr mit der Tribüne in Weinzödl verbandelt, als mit Liebenau. Zweitens ist es als Stadion eine Fehlkonstruktion. Das fängt schon einmal am Standort und bei der Verkehrsanbindung (Parken, etc.) an. Und dann könnte ich, so wie alle hier, noch 100 Dinge aufzählen. Aber OK, es ist müßig, sich darüber zu beschweren, weil es auch für die nächsten Jahre, vielleicht auch Jahrzehnte das Stadion sein wird, in
  12. So, Länderspielpause. Mittlerweile steht ja der FC Schalke 04 auch als Absteiger fest. Wer was anderes behauptet, sollte sich psychisch durchchecken lassen. Auf Schalke ist man momentan in einer Situation, die ich so zwar befürchtet, aber dennoch nicht ganz für möglich gehalten hätte. Streitereien im Vorstand, die ihres Gleichen suchen, finanzielle Probleme ohne Ende. Man findet nicht einmal einen Sportvorstand, der sich das antun will. Verständlicherweise. Da müsste zuerst einmal ganz oben ausgemistet werden. Wird aber wohl (wenn überhaupt, nicht in der nötigen Form) passieren. Bin
  13. Gott, wie ich dieses Stadion hasse. Aber da wir dazu verdammt sind dort zu spielen, wäre es gut, wenn man endlich auch seitens der Stadt erkennt, dass man investieren muss.
×
×
  • Neu erstellen...