Zum Inhalt springen

bertl80

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.086
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    121

Alle erstellten Inhalte von bertl80

  1. Sicher? Wann war er bei der U17? Vor bald 3 Jahren hat er 2x im U16 gespielt, aber im U17 wsr er nie.
  2. Dass die AV in unserem neuen System eher offensiv ausgerichtet sein müssen, ist halt so. Wer mit 3 IV und 2 6er spielt, der kann nicht vom AV verlangen, dass er ständig hinten ausputzt - das ist schlicht nicht seine Hauptaufgabe in dem System. Und da ist Weberbauer definitiv die bessere Wahl. Ich hab es mehrmals erwähnt (an anderer Stelle): Weberbauer ist in letzter Zeit einer unserer besten Spieler, wenn nicht gar der beste. Seine Dynamik und sein Offensivdrang passen genau. Ganz zu schweigen von seiner Mörderkondition. Ab und zu muss er a bissl weniger hektisch werden, die Flanken könnt
  3. Ja, aber dann alle fest betonen dass es bei der Kritik an GP natürlich nuuur um die fachliche Komponente geht und niiiemals um persönliche Animositäten...
  4. Keine Ahnung, wo du genau arbeitest. Aber ja, in einer einigermaßen normalen Firma wirst schon eher einen "Bonus" haben wenn du fleißig bist als wennst ein fauler Hund bist.
  5. Aha, und warum glaubst du das? Selbstverständlich ist man in der 2. Liga nicht grad in der Lage, dass einem die Sponsoren die Tür einrennen (in der Lage ist man nicht einmal in der 1. Liga und die ist Punkto Medienpräsenz noch um Lichtjahre vorne). Aber warum genau sollen wir jetzt entsprechend weniger attraktiv sein? Weil wir jetzt 8 Jahre in Folge unsere (teilweise hoch gesteckten) Saisonziele erreicht bzw. über-erfüllt haben? Weil wir ein finanziell gesunder Verein sind, der seit 8 Jahren sparsam und vorausschauend agiert (und trotzdem sportlich seine Ziele erreicht)? Weil wi
  6. Ganz so ist es dann doch nicht: Durchschnittsalter des Kaders: Lafnitz 25,32 Jahre Amstetten 25,00 Jahre Klagenfurt 24,38 Jahre GAK 23,90 Jahre Innsbruck 23,69 Jahre Dornbirn 23,56 Jahre FAC 23,42 Jahre Steyr 22,97 Jahre BW Linz 22,96 Jahre Lustenau 22,58 Jahre Horn 21,63 Jahre Kapfenberg 20,69 Jahre diverse Juniors außer Konkurrenz... Aber es ist richtig, dass eine Verjüngung anstehen muss und natürlich auch ansteht bei uns. Hackinger hat ja schon das Karriereende verkündet, auch Kozissnik wird man wohl nicht mehr sehen nächste Saison. Bei Zündel und
  7. Okay, 120k Verlust kosten einem anderen österreichischen Ex-Teamspieler, der auch in Deutschland und Spanien aktiv war, wohl nur einen müden Lacher. Ich denke nicht, dass es dann IV ist. Der würde über so einen Betrag gar net reden. Da wird es genügend "normalsterbliche" geben, die auch auf solche Sachen reinfallen...
  8. Bevor ich auch ein paar Initialen in den Raum werfe: worum geht's überhaupt?
  9. Per Heisl sind wir zwei noch lange 😜 Könnts ruhig zugeben, dass eure prä-saisonalen Einschätzungen betreffend GP ziemlicher Müll waren. 😏
  10. Ach, @rotjacke22 , du hast diese Saison eigentlich schon genug bewiesen, dass du von Fußball nicht viel Ahnung hast, also lass es vielleicht gut sein mit deinen ausschweifenden Expertisen über die Qualitäten unseres Trainers. Du warst dir absolut sicher, dass wir heuer absteigen bzw. mit Sicherheit gegen den Abstieg spielen. Die sportliche Leitung war deines Erachtens komplett realitätsfremd, weil sie das Ziel einstelliger Tabellenplatz ausgegeben hat: Oder hier gleich nochmals zur Verstärkung: Frage: wie passt das jetzt mit unserem Tabellenplatz zusammen? Ach, und jetzt
  11. Aber warum ist das so? Ich verstehe diese persönlichen Abneigungen nicht. Ich kenne den Gernot nicht persönlich, aber aus der Ferne betrachtet würde ich sagen, er ist sicher einer, mit dem ich ein Bier trinken würde. Er ist ja kein Ungustl sondern ein sympathischer Mensch, oder nicht? Worauf basieren diese Ressentiments so vieler Anhänger ihm gegenüber? Ich denke, bei vielen spielt da schon wieder die viel zu hohe Erwartungshaltung mit. In gewissen Kreisen geht man ja davon aus, dass wir jetzt quasi um den Aufstieg spielen müssen, und wenn wir das nicht schaffen, dann ist der Trainer Sch
  12. Als ob das zum Beispiel bei David Preiss anders gewesen wäre. Die Experten auf Facebook etc werden es IMMER besser wissen als der Trainer. Der gemeine Fußballfan ist halt stets dazu geneigt, von außen alles besser zu wissen als die sportliche Leitung. Bei uns war und ist das schon seit jeher besonders ausgeprägt. Derzeit sieht man es halt wegen der sozialen Medien um so stärker. Die Facebook - Experten wären net einmal dann zufrieden, wenn wir über den Umweg ÖFB - Cup derzeit noch im EL - Viertelfinale vertreten wären. Was dort teilweise abgeht, ist schon ziemlich krass und zum "aufs
  13. Man soll halt Anspruch und Ziel nicht verwechseln. Wir können nicht den Anspruch erheben, über andere Vereine drüberzufahren. Aber wir können das Ziel setzen, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen.
  14. Hat der die Karriere eigentlich schon beendet? 😄
  15. Ja, der gute Sir Stirling. Leider auch schon verstorben. War aber meines Wissens auch kein großer Förderer des GAK?!
  16. Solange man nur das investiert, was man sich leisten kann, wäre auch das kein Problem. Vereine in den "Fahrstuhlregionen" müssen immer zweigleisig planen - einmal für die höhere / einmal für die tiefere Liga. Wenn man sportlich rauf kommen könnte ohne finanzielles Risiko, dann würde man den Schritt natürlich wagen. Wenn man im nächsten Jahr wieder absteigen würde, weil man sich die Bundesliga doch nicht leisten könnte, dann wäre das aber kein Beinbruch - dann wäre man halt wieder ein Liga tiefer aber weiterhin finanziell gesund, solange man verantwortungsvoll gearbeitet hat.
  17. Ist richtig. Wird bei uns aber auch so gehandhabt. Wenn man die Chance hat, sportlich aufzusteigen, dann wird diese Chance von den Verantwortlichen auch entsprechend analysiert werden. Mit der obersten Prämisse der finanziellen Machbarkeit / Risikominimierung. Persönlich glaube ich, dass wir uns in der Bundesliga finanziell viel leichter tun würden. Fernsehgelder, generell höhere Medienpräsenz, höhere Attraktivität für Sponsoren - daher leichtere Sponsoraquisition, attraktivere Gegner damit höhere Zuschauerzahlen, durch höhere Zuschauerzahlen größeres Potential für Mechandise, etc. e
  18. Kukesi (ALB), Radnicki Nis (SRB), Cibalia (CRO), NK Zavrc (SLO), Titograd und jetzt Celovec. Ob der jemals wieder nach Österreich zurückkehrt? 😉
  19. Als ob die durchtrainierten Spieler als Indikatoren für uns Bierwampen - Fans herangezogen werden können... 😁
  20. Nein. Ohne zu wissen was zu diesem Thread führt und für welche Funktion du ihn vorgesehen hast - aber der Typus Ogris ist nicht das, was ich beim GAK in verantwortlicher Funktion sehen will. Weder fachlich noch "menschlich" (letzteres natürlich nur auf sein öffentliches Bild bezogen, da ich ihn persönlich nicht kenne).
  21. Wozu das? Welchen buchhalterischen Wert hat ein Spieler? Wer definiert den Wert? Transfermarkt.at?
  22. Ich vertraue da durchaus dem Vorstand und vor allem den Rechnungsprüfern, dass das alles so passt. Etwas merkwürdig erscheint mir die Aussage betreffend "Abschreibung" für den Profibetrieb. Wie darf man das verstehen? Der Spielerkader wurde bewertet wie ein Auto und der Wertverlust wird abgeschrieben?
  23. Jo mei, auch wenn du grundsätzlich mit der Expertise über die Sportredaktionen Recht hast. Freuen wir uns doch, dass der GAK wieder so interessant ist, dass auch solche Geschichten geschrieben werden. Ist ja nix Negatives drin enthalten. Es hat zumindest mit der sportlichen Situation zu tun und erfunden oder erlogen wird es wohl auch nicht sein (aber das weiß ich nicht)? Im anderen Schmierblattl wird über uns eh nix berichtet. Die drucken dort halt doppelseitige Reportage über den Stuhlgang des schwarzen Cheftrainers.
×
×
  • Neu erstellen...