Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Da sieht man wieder mal für was Medien sind ( Kleine Zeitung)

 

Klar kann man über die Vergangenheit vom GAK schreiben, ABER sie nehmen gleich ein Foto von der neuen Tribühne her.

Warum kein Foto vom Rudi usw??

 

Ab jetzt wird die Kleine Zeitung abbestellt, wenn die nicht fähig sind zu differenzieren dann tut es mir leid.

Wieder  ein paar Euros gespart!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

@Fighter_19

 

Ich habe auch vor über 2 Jahren die Kletze(Kleine Zeitung) abbestellt.

Das würde Ich jeden GAK-Fan raten.

Die haben mich dann angerufen und gefragt warum?

Ihr könnt euch vorstellen wie ich meinen Unmut über diesen Strum freundliche Schmierblatt geäußert habe,

Außerdem habe Ich ein E-Mail auch an den Chefredakteur geschickt. Habe eine sehr gute Antwort bekommen.

Aber mein Entschluss zu kündigen stand schon fest und Ich bereue es keine Minute. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja echt net mehr normal. Die Affen machen das definitiv zu Fleiß, wissen tun sie es ganz sicher, dass dieses Foto mit der Sache nichts zu tun hat.

Klar, aber es geht um die Geschichte auf die wir uns Fans ja berufen. Und das ist nun mal der "alte" Verein. Auch wenn es eine Schattenseite betrifft. Die Erfolge vergangener Tage heften wir uns ja auch an.

 

Das heißt ja nicht, dass solche Machenschaften auch heute noch praktiziert werden. Im Gegenteil - ich bin überzeugt davon, dass man daraus irrsinnig viel gelernt hat - auch wir Fans und Mitglieder. Und jene, die sich nun im Vorstand eingefunden haben. Sieht man ja allein anhand der Diskussion um die Person Feldgrill.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, aber es geht um die Geschichte auf die wir uns Fans ja berufen. Und das ist nun mal der "alte" Verein. Auch wenn es eine Schattenseite betrifft. Die Erfolge vergangener Tage heften wir uns ja auch an.

 

Das heißt ja nicht, dass solche Machenschaften auch heute noch praktiziert werden. Im Gegenteil - ich bin überzeugt davon, dass man daraus irrsinnig viel gelernt hat - auch wir Fans und Mitglieder. Und jene, die sich nun im Vorstand eingefunden haben. Sieht man ja allein anhand der Diskussion um die Person Feldgrill.

Ja die Vergangenheit gehört dazu ( gute als auch die schlechte) , aber wenn man die alte Zeit anspricht (kleine zeitung) dann kann man auch ein altes Foto verwenden z.b ein Bild von einem ex Präsidenten , die zu jener Zeit aktiv waren.

 

Zugleich denke ich das einige Leute in aut To big to fail sind....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja echt net mehr normal. Die Affen machen das definitiv zu Fleiß, wissen tun sie es ganz sicher, dass dieses Foto mit der Sache nichts zu tun hat.

 

So sehe ich das allerdings auch. So deppert kann ja nicht mal ein Zeitungsfritzl sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Vergangenheit gehört dazu ( gute als auch die schlechte) , aber wenn man die alte Zeit anspricht (kleine zeitung) dann kann man auch ein altes Foto verwenden z.b ein Bild von einem ex Präsidenten , die zu jener Zeit aktiv waren.

 

Zugleich denke ich das einige Leute in aut To big to fail sind....

 

Die Stinkreichen dürfen sich in AT/DE halt alles erlauben. Ob sie sich mit ein paar lausigen Tausendern von Kinderporno-Verurteilungen freikaufen, oder grundsätzlich singen:

"Nimmst du dir einfach einen Anwalt, der was kann halt, und bist schwuppdi... und davon.

Auch wenn die Steuerfahndung stöbert, es gibt nichts, was den Blutdruck hebet."

 

Denen ist im Grunde alles egal. Vor 6 Jahren bekam ich von einem richtig Reichen mal einen Weihnachtsgruß:

"Sehr geehrter Herr ..... Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und viel Gesundheit im neuen Jahr. Alles andere können wir uns kaufen!"

Das ist inzwischen Programm in der Eliten-Kaste.

 

Der Interpret der Liederzeilen ist seit über 30 Jahren weithin bekannt. Es könnte heute geschrieben worden sein.

ABR, Absolute Bananen Republik.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist schleierhaft was da bei diversen Ämtern und Behörden abgeht. Feuerwehren und Kleine Vereine müssen ihre Festl absagen weil ihnen die Finanz wegen ein paar tausendern (die nicht einmal Gewinn sind sondern nur die Kosten decken) auf's Dach steigt als wären sie Sklavenhändler, aber gewisse Herren schaffen Millionenbeträge ein Jahrzehnt lang an ihnen vorbei ohne das es jemandem auffällt.

 

Gibt's echt nur taubstumme im Öffentlichen Dienst?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich glaube Korruption etc. ist in anderen Ländern (außer AT/DE) sicherlich auch vorhanden ...

 

W.

 

Richtig. Doch nirgends so massenhaft systemisch versteckt, wie in DE und AT - auch noch still geduldet.

Wenn mir das mal meine zugewanderte russische Freundin welche sich hier in DE seit 11 Jahren sehr gut auskennt sagt, heißt das was.

Gut. Gerade Russland braucht sich diesbezüglich gerade nicht rühmen.

Die Reichen richten es sich überall.

Es ist derart wenig Bewusstsein dafür im verwohlstandeten Mitteleuropa. Der sprichwörtliche Hochmut, der vor dem Fall kommt.

Ich kann diese Beschwichtigungen hinsichtlich anderer Länder und diese Lüge von der Insel der Seligen (in Deutschland gleich noch Verkehrter, weil nicht mal souverän) nicht mehr hören und sehen.

 

Graz war schon immer eine verfilzte Hochburg und logischer Weise genau deswegen auch eine willige Hochburg in der dunkelsten Zeit vor 80 Jahren. Graz war für die Schlimmste aller Ideologien, nämlich dem Faschismus institutionell eine leichte Beute.

Reiche und korrupter Staat gingen schon immer Hand in Hand.

Ich meinte bis vor 15 Jahren, dass die Leute das eigentlich gerafft haben und was ändern.

 

An der Größe des Angstfaktors zu Veränderungen erkennt man auch, wie fortgeschritten der Korruptionsprozess eines Staates ist.

Das betrifft jede Gesellschaftsstruktur.

Dies scheint so sicher zu gelten, wie das älteste Gewerbe der Welt solange es Sex gibt immer funktionieren wird.

 

Die Vorgänge um die Aufarbeitung der alten GAK-Machenschaften sind ein Sinnbild unserer pervertierten Scheuklappen-Gesellschaft.

 

Ohne dem Vorstand oder den Kommunikationsstrategen Ratschläge erteilen zu wollen: Ich persönlich bin der Meinung:

 

Man sollte in dieser Frage ein offensives Zeichen setzen. Man sollte in dieser Causa, obwohl sie im Grunde außer unserer Geschichte aktuell nichts mit uns zu tun hat, öffentlich eine proaktive Position einnehmen. Man sollte eine klare Position öffentlich machen zu Berichten, die unsere von Fans finanzierte Tribüne in einem Bericht mit vermutlichen Millionen-Verbrechen zeigen. Denn DAS ist eine handfeste Sauerei, schon fast Rufmord.

 

Wir sollten nicht länger zusehen, wie der mühsam in 100.000en Stunden neu aufgebaute Verein von vereinzelt verantwortungslosen Fritzl´n absichtlich mit einem Stigma verbunden wird, das mit dem GAK 1902 von Anfang an nichts zu tun hat.

Denn beeindruckender wie unser Vorstand die Führungskultur verändert hat, geht gar nicht.

 

Wie gesagt: Meine persönliche Meinung. Ich würde auf "reframe" setzen -auch für die Sponsorgewinnung.

Bearbeitet von aufewigrot
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben. Die Reichen richten es sich überall und noch viel mehr in nicht-demokratischen Staaten. Von russischen Verhältnissen sind wir noch weit entfernt, was nicht heißen soll, dass ich das grundsätzlich goutiere.

 

Bin auch von der Form und Massivität der Korruption in Deutschland erstaunt, dagegen ist das in Österreich ein Lärcherlschass ...

 

PS: Seit den 2+4-Verträgen ist Deutschland ein absolut souveräner Staat.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Antwort zum letzten Post maximal per PN. Die gern übersehenen Hintergründe zu den 2+4 Verträgen und warum der BER vor 2017 gar nicht in Betrieb gehen KONNTE sind zu weit off topic.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher stimmt es. Ohne Meckern. Aber es war  mehr aktuell  Sachen über uns in der Zeitung als auf unser Homepage.

die medienpartner muss man halt auch ein bisschen füttern, nicht immer bitte hinter allem irgendwelche verschwörungen sehen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...