Zum Inhalt springen

georgrot

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.038
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    39

georgrot hat zuletzt am 16. Januar 2020 gewonnen

georgrot hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

224 Excellent

Über georgrot

  • Rang
    Expert

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bei der Vienna ist neben der Uniqua Roland Schmid als Sponsor und Unterstützer tätig. Sehr erfolgreich in der Immobilienbranche, aber als Rapid und ÖFB Präsident abgeblitzt. Aber es gibt auch viele andere kleinere Sponsoren. In der RLO wirkte es so, als ob man mit "Altstars" (Alar, Simkovic, Grozurek, Konrad) den Aufstieg schnell realisieren wollte. Ich denke aber nicht, dass die Vienna den Kader für den nächsten Aufstieg aufpolieren wird. Aber ich traue ihnen schon zu, dass man einen Kader fürs vorne mitspielen aufstellt und in den nächsten Jahren schon auch auf die 1. Liga blickt. Vielleicht
  2. Ich sehe es bzgl. des Stadions umgekehrt. Ich bin froh, dass wir den Betonbunker haben. Was wäre tatsächlich passiert, wenn die Stadt zB im Jahr 2012 das Stadion dem Stadtrivalen geschenkt hätte? Wir stünden ohne Stadion da. Vielleicht könnte man auf Biegen und Brechen eine Lizenz mit einem Stadion in Weinzödl schaffen, wenn man 736 Dinge für 3.000 Plätze adaptiert (Öffis, Auswärtssektor, Presse, Parlplätze usw). Für die Bundesliga würde es aber wahrscheinlich nie reichen. Und ein neues Stadion "da oben" - wurde schon ausführlich diskutiert. Es müsste die Stadt bzgl. Grund, Öffis, Parkplätze u
  3. Die Austria aus Salzburg hat es nicht leicht: https://www.laola1.at/de/red/fussball/regionalligen/austria-salzburg-sieht-grossen-stadion-problemen-entgegen/ Wenn sie in diesem Stadion bleiben, werden sie wohl auch in der Landesliga/Regionalliga bleiben müssen. Wollen sie irgendwann wieder rauf, brauchen sie ein neues Stadion. Da überall Red Bull seine Hände im Spiel hat, wird das schwer.
  4. Ich glaube auch, dass man 1. oder 2. sein muss, um von der RL aufsteigen zu können. Aber schon langsam glaube ich, dass uns das egal sein kann. Die Frage ist, wie es um unser II Mannschaft steht. 4 Punkte hinter dem 1. und 1 Punkt hinter den Plätzen 2 und 3. Wenn nur mehr 3 Runden gespielt werden, wäre noch der 2. Platz drinnen. Der 2. Platz wäre aber irgendwie zum Aufstieg gedacht, oder? Gibt es da dann eine Relegation oder steigen die 2. mit den meisten Punkten auf?
  5. Ich habe mir sagen lassen, dass die Vorwärts den Fokus etwas verschoben hat. Man versucht mit einem günstigen Kader noch oben zu bleiben, um mehr finanzielle Mittel für die Infrastruktur zur Verfügung zu haben. Bzgl. Stadionausbau soll sich in der Zukubft etwas tun... Ich habe nicht den Überblick, aber scheinbar hat man den Kader umgebaut und finanziell abgespeckt. Das ganze ist natürlich ein riskantes Spiel. Die Amateurteams legen im Frühjahr meistens einen Zahn zu und ob tatsächlich keiner von der Regionalliga rauf kommt, ist noch nicht geklärt. Nichtsdestotrotz liegen alle Mannschaften
  6. Großartig - 2 Posts mit 2 Forderungen: "Leute hinzuziehen welche diesen Klub wirklich nach oben bringen können" und "neuen Sponsor präsentieren könne, nur gerade in dieser Zeiten von Corona sollte man sich nicht mehr nur auf die Einnahmen der Fans verlassen." Ich weiß auch nicht, was das Problem ist. 2,3 Anrufe und die Sponsoren rennen uns die Türen ein. Welche "Leute" meinst du? Organisatorisch oder sportlich? Ich habe vorhin 2 Aufstiege angesprochen. 1x den Aufstieg 2019 von der Regionalliga in die 2. Liga, der wahrscheinlich etwas zu schnell kam und man eine gewisse Zeit zum Nachj
  7. Man kann natürlich kritisieren, ständig neue Spieler fordern und natürlich über alles diskutieren. Aber ist das in Dauerschleife wirklich notwendig? Vollständige Zufriedenheit als anderes Extrem wäre auch etwas übertrieben. Kritik muss möglich sein, keine Frage. Konstruktive und nachvollziehbare Kritik wäre aber wünschenswert. Ich finde, dass Roman1985 vieles gut analysiert und Vorschläge macht. Die einfache Kritik am Kader, an der Führung und an den fehlenden Sponsoren und die bloßen Forderungen nach neuen Spielern, neuen Sponsoren und was der Geier noch was finde ich fast etwas frech. Am bes
  8. Ich denke, dass wir hier nicht diskutieren sollten wie und wie oft und wer getestet werden soll... Positiv Getestete heißt nicht automatisch Absagen. Wenn man genügend negativ Getestete zusammenbringt, die seit dem Test nicht mit den positiv Getesteten zusammen waren, sollte man antreten können. Blöd ist nur, wenn man positiv Getestete hat und dann einen weiteren Test bis zum nächsten Match nicht mehr schafft, oder? Zumindest hätte ich das so interpretiert. Red Bull und auch Rapid, glaube ich, sind trotz positiv Getesteter angetreten. Bei Napoli war es nur blöd, weil die scheinbar erst ku
  9. Bei Steyr fehlen offensichtlich Martinovic und Fahrngruber. Vor allem Martinovic ist stark. Bei uns lt. Homepage fehlt nur Zündel. Ich nehme an, dass Harrer und Elsnegg nicht voll einsatzfähig sind. Auf gehts Rote - Kämpfen und Siegen!
  10. Das Spiel wird wahrscheinlich - wie so viele in der 2. Liga - auf Messerschneide ablaufen. Auch das Spiel bei den YV hätte so oder so ausgehen können. Ein Steyr Fan berichtete, dass man gegen Kapfenberg einfach schlecht war. Da ich glaube, dass die Vorwärts schon seit ca 1 Jahr über ihren Verhältnissen spielt, sie einen Lauf hatten und diesen ausnutzten und dieser mit dem bitteren 0:3 gegen Kapfenberg vorerst unterbrochen wurde, könnte das Momentum mit dem Schwung vom YV Spiel bei uns liegen. 2:1 vor 2.800 Fans
  11. Ich glaube, dass ein X drinnen ist. Die jungen Veilchen werden offensiver agieren und das liegt uns eher. Voraussetzung ist allerdings, dass man hinten halbwegs stabil steht. 1:1, Zubak
  12. Schön, dass es wieder ein positiveres Post gibt. Ich bin etwas zwiegespalten. Zum einen freue ich mich Spiele meines Vereins zu sehen, zum anderen muss man zusehen, wie Potenzial und Möglichkeiten auf der Strecke bleiben. Der GAK ist beim Budget und dem Marktwert ca im Mittelfeld. Der Verein bietet ein gutes Umfeld - Fans, Trainingsplatz, Stadion, die schöne Stadt Graz, Tradition. Dementsprechend formuliert man auch die Ziele - einstelliger Tabellenplatz. Davon waren wir letzte Saison weit weg (auch wenn es nur 7 Punkte waren) und es scheint heuer keine Trendwende zu geben. Das macht eini
  13. Ob man nicht doch noch am Transfermarkt zuschlagen sollte... (Achtung Ironie) Es wurde oben schon mal erwähnt, wir haben 4 Stürmer, deren Positionen von 3 weiteren Spielern besetzt werden können. Ich denke, dass man realtiv aufgestellt ist.
  14. Ein Bericht über unseren nächsten Gegner - ich denke, der Bericht passt hier besser als im Medien-Thread: https://www.laola1.at/de/red/fussball/2--liga/hintergrund/fc-dornbirn--verbessert-ins--ganz--ganz-harte-2--jahr-/
  15. Du hast recht, dass man die Politik hier und im Stadion außen vor lassen sollte! Aber dann habe ich an dich auch eine Bitte - fordere nicht in jedem 2. Post einen Neuzugang! Wohin soll das führen? Dann werden wir zwar mit 11 Neuzugängen 3. (ich überteibe...), gehen aber Pleite. Der Verein hat mit seinen Möglichkeiten (AG und Finanzen) neue Spieler geholt, die am Papier garnicht mal schlecht wirken. Aber man kann nicht nach an einer Niederlage sofort neue Spieler fordern. Wie bereits erwähnt ist das Transferfenster noch lange offen und vielleicht kommt ja noch ein Neuer.
×
×
  • Neu erstellen...