Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Ich denk, dass ein solcher Thread einmal nicht schlecht wäre, da sonstige, auch nicht unbedingt negative, Meldungen in diversen anderen Threads untergehen.

 

Hier ein Artikel, der mir gerade auf der "Inoffiziellen" ins Auge gesprungen ist, selbiger stammt aus dem "Grazer":

Unter dem Titel

 

Grazer Stadtwerke sollen GAK-Zentrum übernehmen!

 

schreibt Rudi Hinterleitner

 

Der Leidensweg ist noch immer nicht beendet. Morgen Punkt acht Uhr früh wird der GAK einen neuerlichen Konkursantrag einbringen, nachdem die Finanz bereits ihre "Papiere" bei Gericht deponiert hat. Alle Rettungsversuche scheinen gescheitert, auch jene von Ex-Präsident Konsul Rudi Roth, der als "Euro08- Botschafter der Wirtschaft" am Freitag in Athen an der Seite von Andy lvanschitz und Jürgen Macho für das Kick-Spektakel warb...

 

... am 15. November läuft bei Györ Europas größte Bio-Diesel-Fabrik an - beim 350 Millionen-Euro-Projekt ist Roth Mehrheitseigentümer - und schließlich noch die Sorgen mit dem GAK. Da sagt Roth klar: "Der GAK MUSS überleben. Daher gab es mit den Stadtwerken Gespräche, damit man bei einem Konkurs das Trainingszentrum rettet, wobei mein Investor für den Kauf noch immer bereitsteht."

 

Weiters bleibt Roth als Sponsor im GAK Boot. "Nur die Kleine Zeitung und Roth-ÖI sind nicht abgesprungen. Als ich ging, hatten wir 87 Sponsoren, im März habe ich heuer nochmals 1,5 Millionen Euro nachgeschossen, Sticher hat mir damals versichert, dass der GAK damit finanziell gerettet ist." Und jetzt? "Die derzeitige Führung hat noch kein Geld in die Hand genommen - ich warte jetzt auf die Entscheidung des Masseverwalters und werde dann reagieren, weil der GAK nicht sterben darf." Möglich, dass sich ein Comeback ankündigt.

 

Ich kommentier den Artikel einmal nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,5Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Weiters bleibt Roth als Sponsor im GAK Boot. "Nur die Kleine Zeitung und Roth-ÖI sind nicht abgesprungen. Als ich ging, hatten wir 87 Sponsoren,……………

 

Bitte, Papier ist sehr, sehr geduldig und man sollte auch diesen Kommentar eines Tochterunternehmens der Kleinen Zeitung nicht einfach unkommentiert lassen, wenn man ihn hier uns Forum reinstellt.

 

Ganz große Frage: wann hatten wir jemals 87 Sponsoren, die wirklich auch alle zahlten, und nicht nur Werpepartner darunter waren? Der Artikel verschweigt wissentlich den Deal Roths (er hat ihn übrigens als seinen größten Fehler öffentlich bei einem Treffen bei Fischl dokumentiert) mit der IMG einfach "weggelassen". Mit IMG verloren wir sehr wichtige Sponsoren. Dessen ist sich bestimmt der Herr mit Chauffeur bewußt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja nicht gerade ein RR Gegner, aber jetzt sollte der Herr Konsul anstatt sich immer wieder zu wiederholen, auch wirklich mit Kohle rüberwachsen! Es sind immer wieder die selben Floskeln, ich kann es nicht mehr hören.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und jetzt? "Die derzeitige Führung hat noch kein Geld in die Hand genommen - ich warte jetzt auf die Entscheidung des Masseverwalters und werde dann reagieren, weil der GAK nicht sterben darf." Möglich, dass sich ein Comeback ankündigt.

 

Also, abwarten was der Masseverwalter sagt und erst dann wird er reagieren, wenns schon zu spät sein wird !!

 

rg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann einfach (und das seit einem Jahr) nicht verstehen, dass der gute schöne Rudi "seinem" GAK nicht die kräftige Geldspritze verpasst, die das Schlamassel, an dem er zum (Groß-)Teil mitverantwortlich ist, endlich beendet. Denn wenn man ein derart expansives Öl-Unternehmen besitzt, müssten diese Millionen für ihn doch nur Peanuts sein, die er aus dem Hosentaschl bezahlen könnte!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

04.11.2007 20:13

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/200194/index.do

Sturm plagt die GAK-Krise

Immer mehr Eltern fragen in der schwarz-weißen Akademie nach, ob noch das eine oder andere Plätzchen für ihren Nachwuchs frei wäre.

 

GLEICHER ARTIKEL SCHON AM 11.10 IN DER KLEINEN ZEITUNG!

 

SCHAUT GESTEUERT AUS MIT BLICK AUFS TZ!

 

DARUM

 

KLEINE ZEITUNG ABGESTELLEN - WAS MUSS NOCH PASSIEREN!

EVER RED

 

RED BAYRON

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und jetzt? "Die derzeitige Führung hat noch kein Geld in die Hand genommen - ich warte jetzt auf die Entscheidung des Masseverwalters und werde dann reagieren, weil der GAK nicht sterben darf." Möglich, dass sich ein Comeback ankündigt.

 

Also, abwarten was der Masseverwalter sagt und erst dann wird er reagieren, wenns schon zu spät sein wird !!

 

rg

 

Ich habe schon seit langem den Verdacht, dass sich RR da was besonderes einfallen hat lassen.

Nämlich :" wenn der Masseverwalter und der Richter einem Folgekonkurs zustimmen kommt ihm die Rettung des Klubs wesentlich billiger als wenn er jetzt schon 5 - 6 Mille in die Hand nimmt.

Stimmen die Herrschaften nicht zu, dann kann und MUSS er sowieso ins Geldbörserl greifen. Blöd wäre er ja wenn er 5-6 Mille zahlen würde wenn ihm die Rettung des GAK aber nur 1-2 Mille kosten würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuelle Sportwoche, Seite 7: Interview mit Peter Svetits, hier nur die Kernaussage zum Thema "GAK-Akademie", ich zitiere direkt aus dem Interview:

Was ist an den Gerüchten dran, dass Stronach bei der GAK-Akademie einsteigen will, die vom Steirischen Verband übernommen wird?

P.S.: Dazu sage ich nur soviel: Die Akademie hat sehr großes Potenzial und es ist sehr, sehr schade was beim GAK abläuft. Wichtig ist, dass eine Akademie von einem Verein geführt wird. Nur so hat eine Akademie eine Seele.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man glaubt es kaum, aber auch so kann die "Kleine" schreiben:

 

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do

05.11.2007 21:25

"Der Verein hat uns Fans nur betrogen und belogen"

Ärger, Frust, Verzweiflung: Nach dem Konkurs des GAK gehen Fans mit ihren "Roten Teufeln" hart ins Gericht. Und auch ein Urgestein teilt aus.

 

Es ist einfach nur traurig, unseren Klub so sterben zu sehen". Viel Licht am Ende des Tunnels sieht Egon Paulmichl, Obmann des GAK-Fanclubs Graz-Nord, nicht mehr. Jahrzehntelang hat sein Herz für den Traditionsklub geschlagen, seit zweieinhalb Jahren ist er Obmann des 305 Mitglieder zählenden Fanclubs - und sieht nun das Ende seines Lebensmittelpunktes gekommen: "Ich glaube nicht, dass es unseren GAK noch lange geben wird", erklärt Paulmichl mit verbitterter Stimme.

 

Nur so getan. "Ich sag' Ihnen ganz ehrlich etwas", öffnet der 60 Jahre alte Grazer sein rotes Herz, "wir Fans sind jahrelang hinters Licht geführt worden. Betrogen und belogen hat man uns. Falsche Zahlen auf den Tisch gelegt. So getan, als ob alles okay wäre."

 

Eine schwarze Zukunft. Ärger, Frust, Verzweiflung. All das spricht aus seiner GAK-Seele: Schuld am tiefen Fall der Roten seien "die da oben", ungeklärt die Frage, "wo die ganze Marie hingeflossen ist". Die letzte Hoffnung bleibt Präsident Harald Fischl: "Ein Neustart in der Landesliga ist die letzte Möglichkeit, sonst ist der Ofen aus", blickt der rote Fanklub-Obmann Paulmichl in die wohl schwarze Zukunft.

 

Nur noch einmal im Monat. Auch wenn man - aus Protest - nicht mehr zu den Auswärtsspielen mitfährt, der Fanclub-Stammtisch beim Wirt'n ist einmal im Monat für die Roten aus Graz-Nord immer noch Pflicht. Paulmichl: "Stimmungsmäßig sind unsere Treffen zur Zeit ein Horror. Man merkt, wie nahe den Fans das Ganze geht. Wir sitzen zwar zusammen, g'redet wird aber nicht mehr viel."

 

CHRISTIAN PENZ, ROBERT PREIS

 

Savo spricht:

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do?seite=2

05.11.2007 21:25

Das rote Urgestein ist fassungslos

Sogar das rote Urgestein Savo Ekmecic, Rückhalt der Mannschaft in den frühen 80er Jahren, Integrationsfigur und Tormannhosen-Vordenker, ist fassungslos. "Ich kann es nicht glauben und ich kann auch leider nichts daran ändern. Mir ist nur eines klar: Dieser Verein ist mir in den vergangenen Jahren völlig fremd geworden. Das war früher, als ich noch spielte, ein ganz anderer Klub."

 

Sport spielt keine Rolle. Die Enttäuschung habe viele Ursachen. Eigentlich gehe es um den gesamten Fußball in Österreich. "Überall regiert nur das Geld, der Sport spielt keine Rolle. In Österreich kann jedes Einkaufszentrum einen Fußballklub nach oben bringen. Traditionsklubs werden schlecht geführt." Seine Beispiele: "Tirol: dreimal Meister, Konkurs. Sturm: zweimal Meister, Konkurs. GAK: einmal Meister - Konkurs."

 

Gibt es noch Hoffnung? Insgesamt 30 Jahre lang war er ein echter Fan, gibt Ekemcic, der heute Besitzer zweier Lokale in Graz ist, zu. Doch irgendwann kam der Knackpunkt. Was genau geschah, darüber schweigt er. "Punkt ist, dass all jene, die sich heute als Opfer bezeichnen, Täter sind. Alle Herren, die meinen, sie seien schuldlos am Ruin des Vereins, sind Täter." Ob es noch Hoffnung gibt? "Das weiß ich nicht, aber ehrlich gesagt: Es ist mir auch egal. Mein Herz blutet längst nicht mehr." Doch das klingt ganz so, als habe es das lange genug getan.

CHRISTIAN PENZ, ROBERT PREIS

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Intressant (und dass soll jez keinesfalls abwertend zu verstehen sein) ist, wie verschieden doch Anhänger und Fans denken:

 

Die letzte Hoffnung bleibt Präsident Harald Fischl: "Ein Neustart in der Landesliga ist die letzte Möglichkeit, sonst ist der Ofen aus"

 

Mal abgesehe davon, dass Fischl kein Präsident ist (Bravo Kleine Zeitung), können sich wohl doch einige Leut mit einem anderen Klub anfreunden?! Kopf hoch, falls es nix mit der Landesliga wird, so bleibt immer noch

die wohl schwarze Zukunft.
*kleiner scherz*

 

Auch wenn man - aus Protest - nicht mehr zu den Auswärtsspielen mitfährt

Richtig so. Auswärts triffts ja am härtesten den Verein und eigentlich gar nicht die Mannschaft!!! :shock:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man glaubt es kaum, aber auch so kann die "Kleine" schreiben...

 

Entschuldige, aber das passt doch voll in die Kampagne der letzten Wochen. Tenor: Den GAK haben die letzten Treuen nun auch verlassen. Sogar der Savo...

 

Das freut das schwarze Herz der Kleinen Sportredakteure doch ungemein, wenn sogar der Jahrhundertspieler dem Verein den Rücken kehrt (oder zumindest so interpretiert wird, denn als ich letzte Woche mit ihm sprach, klang das noch etwas anders)...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man glaubt es kaum, aber auch so kann die "Kleine" schreiben...

 

Entschuldige, aber das passt doch voll in die Kampagne der letzten Wochen. Tenor: Den GAK haben die letzten Treuen nun auch verlassen. Sogar der Savo...

 

Das freut das schwarze Herz der Kleinen Sportredakteure doch ungemein, wenn sogar der Jahrhundertspieler dem Verein den Rücken kehrt (oder zumindest so interpretiert wird, denn als ich letzte Woche mit ihm sprach, klang das noch etwas anders)...

 

Ich seh das auch so. Die Kleine will den Fans mitteilen "geht doch zu den Schwarzen " Sogar euer Jahrhunderttormann kehrt dem GAK den Rücken!! Geht endlich zu den Schwarzen !!!!"

 

Verdammtes sch**** Schundblattl !!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man glaubt es kaum, aber auch so kann die "Kleine" schreiben...

 

Entschuldige, aber das passt doch voll in die Kampagne der letzten Wochen. Tenor: Den GAK haben die letzten Treuen nun auch verlassen. Sogar der Savo...

 

Das freut das schwarze Herz der Kleinen Sportredakteure doch ungemein, wenn sogar der Jahrhundertspieler dem Verein den Rücken kehrt (oder zumindest so interpretiert wird, denn als ich letzte Woche mit ihm sprach, klang das noch etwas anders)...

Ich seh das auch so. Die Kleine will den Fans mitteilen "geht doch zu den Schwarzen " Sogar euer Jahrhunderttormann kehrt dem GAK den Rücken!! Geht endlich zu den Schwarzen !!!!"

 

Verdammtes sch**** Schundblattl !!!!!!

 

Ich vergaß den "Ironie"-Modus zu aktivieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was soll des...Wenns nach der KZ geht gibts den Gak gar net mehr und ein Zwangsausgleich und die nachfolgende mögliche Sanierung is sowieso nur ein Hirngespinst einiger weniger und bereits unmöglich :roll:

 

Und das ist Meinungsbildung Marke Hosensponsor.

 

Eigentlich lustig, man schneidet sich ins eigene Fleisch: Je mehr Menschen man vergrault, desto weniger nehmen ihre Sponsortätigkeit wahr. Ich wollt jetzt eine kleine Rede über Objektivität usw. halten, doch dafür ist mir die Zeit zu schade.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

deswegen sans ja am arsch aufdrückt

 

GRAZER WEHRT EUCH GEHT NICHT ZU DIE SCHWARZEN

 

hab gestern im teletext gelesen ,sturm ein zuschauer plus von 29%

von wo werden die woll herkommen

aber nach 2 konkursen haben viele die schnautze voll

aber was kann die mannschaft dafür das die herren nicht wirtschaften können

also auf gegen kärnten ins stadion

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@giorgio 1980

 

Wieder einmal abgekupfert,war schon lange auf der Inoffiziellen zu lesen.

 

von der Inoffiziellen:

"7.11.2007 Zum Nachlesen: der Rechnungshofbericht

 

 

 

Erstellt um 13:11 Uhr nach Anfrage beim RH"

Ja, schon sehr lange! Ganze 10 Minuten! Wow! Giorgio hat um 13:21 gepostet.

 

Alter! Ihr Kasperln brauchts wirklich ständig wen, der Euer geknicktes Ego massiert!

In Eurem Drang ständig alles zu veröffentlichen, was ihr in die Finger bekommt schießt ihr übrigens oftmals weit übers Ziel hinaus!

Beispiel: Wir beschließen die 1. Mitgliederversammlung des Jahres OHNE Presse abzuhalten und ihr Superhelden scheißts auf den Willen der Mitglieder und stellts des Audio- File online.

Seits ma net bös, I lies a gern Eure Seite, aber manchmal frag I mi echt wies Euch geht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...