Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Schade ists um den Adi Pinter. Es war immer sehr unterhaltsam mit ihm.

Ich bin ihm persönlich auch ganz dankbar, denn eigentlich war er zumindest mitverantwortlich für meine persönliche "Fankarriere". Mein Vater war ein glühender Roter, mein älterer Bruder auch. Ein paar mal bin ich dann in der Volksschulzeit mitgegangen nach Liebenau, aber vom Hocker grissen hat mich der Kick vor eher trostloser Kulisse nicht unbedingt. Dann kam der Umzug des Vereins in die Körösistraße und damit kam mir der GAK auch geographisch sehr entgegen. Und auf einmal war dieser Adi Pinter Trainer, und auf einmal war richtig was los im Casino Stadion.

Plötzlich war der GAK auch in der Schule ein echtes Thema. Und von da an hat es auch mich wöchentlich in die Körösistraße gezogen. Seitdem gehört der GAK zu meinem Leben, bin bei fast jedem Kick dabei. Viele Highlights, Sternstunden, Tiefschläge und Enttäuschungen später gibts uns Rote immer noch. Das wird auch dem Adi gefallen.

Danke für alles Adi, warst ein Guter!

 

Adi war einer, den man sein Leben lang nicht vergisst.

KleZe, Weihnachts-Hallenturnier, irgendwann Ende der 80er:

Die Roten waren in der Halle traditionell eher als technisch versierter und stärker angesehen, als die Unaussprechlichen.

Halbfinale gegen Stnrw. Adi kommt aufs Parkett, trimmt nochmals die Jungs, wendet sich beim Abgang in die Spielerbox noch ausführlich dem übermächtigen schwarzen Anhang zu,  zieht seine rote Krawatte vom Hals weg und präsentiert sie stolzest provozierend der bebenden Tribüne. Es war der Tag, an dem sogar der Oberschwoaze Robert Seeger unten trotz Plexiwand noch eine Bierdusche mit abbekam.

Wir gingen sang und klanglos unter, wurden regelrecht abgeschossen. Ich meine, dass wir um die 0:5 verloren haben.

Doch der Adi schüttelte sich in der Box kurz ab, ging zu den Spielern und demonstrativ mit ihnen zusammen in die Kabine. 1 Halle voller Spott und Hohn ging dem Adi Pinter ganz dezent am Allerwertesten vorbei.

Eine verrückte, aber auch geniale Persönlichkeit.

 

Es war ein echter Schock, Tage später von seinem frühen Ableben zu hören.

Eines ist sicher. DER ist auch im nächsten Leben noch ein Roter!

R.I.P. Adi!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link. Gibt harte Einblicke.

"Ich werde nämlich 120. In Psychologie habe ich ein paar Scheine gemacht. Die wenigsten wissen, dass ich seit 25 Jahren
Bewusstseins­seminare für Unternehmer veranstalte. Aber die Fußballer, die Sacklpicker, die interessiert das ja nicht."
:ginsfamily--

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einfach nur genial, wir hätten kaum einen großartigeren gegner finden können als den ältesten verein österreichs...

da werden sich hoffentlich auch viele nicht regelmäßigen besucher wie damals gg. palace einen ruck geben und das match anschauen kommen

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/das-neue-bundesliga-format-ist-beschlossen/

 

So schaut es also aus. Für uns noch Zukunftsmusik, klar, aber dennoch nicht uninteressant.

 

Schade ist, dass es für uns selbst bei idealem Verlauf ein Jahr zu früh kommt - 2017/2018: "Aus den Regionalligen benennt der ÖFB acht Aufsteiger in die zweite Liga und einen Verein, der gegen den Zehnten der Ersten Liga Relegation spielt."

Das geht sich für uns somit nicht aus, es wäre ein leichterer Weg zurück in die 2. Liga gewesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich recht erinnere waren speziell die Abstiegs-Playoffs, die es ja schon mal gab seinerzeit nicht gerade ein Publikumsmagnet. Dass die 2. Mannschaften die 2. Liga attraktiver machen, halte ich sowieso für ein Gerücht, und die Aufstockung einer unattraktiven Liga mit noch mehr Mannschaften? Ich glaub nicht an diese Reform.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ein leichterer Weg... Aber aus finanzieller Sicht wohl ein Fiasko.

Sehe ich nicht unbedingt so. Denke, dass eine zusätzliche Saison in der Regionalliga finanziell schwieriger wäre, als in der 2. Liga.

Aber wir können es uns eh nicht aussuchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich recht erinnere waren speziell die Abstiegs-Playoffs, die es ja schon mal gab seinerzeit nicht gerade ein Publikumsmagnet. Dass die 2. Mannschaften die 2. Liga attraktiver machen, halte ich sowieso für ein Gerücht, und die Aufstockung einer unattraktiven Liga mit noch mehr Mannschaften? Ich glaub nicht an diese Reform.

 

Du erinnerst dich richtig. Nichts Neues. Ich bin für die Reform. Aber das hier wird genauso wenig funktionieren wie Seinerzeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich nicht unbedingt so. Denke, dass eine zusätzliche Saison in der Regionalliga finanziell schwieriger wäre, als in der 2. Liga.

 

Wieso eine zusätzliche Saison? Wenn alles gut geht, dann spielen wir frühestens 2018/19 in der Regionalliga. Und einmal schauen, ob es überhaupt gelingt, die 2. Liga aus den Regionalligen komplett zu befüllen, da wird es sicherlich den einen oder anderen Problemfall geben.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine eine zusätzliche Saison, da wir eben nicht unter den acht Teams sein können (da wir erst eine Saison später in der RL ankommen könnten im Idealfall), die von der Bundesliga genannt werden und direkt die zweite Liga auffüllen dürfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir gehen davon aus, dass alles ideal läuft (16/17 Oberliga, 17/18 Landesliga, 18/19 Regionalliga):

 

Fall 1:

Die Bundesliga stellt das Format just in dem Jahr um, in der wir in der Regionalliga spielen: Da sie acht Teams aus den drei Regionalligen auswählen, die die strukturellen und organisatorischen Bedingungen erfüllen und lässt sie (ohne vorherhigen sportlichen Aufstieg) in die neue zweite Liga aufsteigen => wird der GAK gewählt, "sparen" wir uns eine Saison, da wir nicht extra Regionalliga-Meister werden müssen.

 

Fall 2:

Die Bundesliga stellt das Format ein Jahr vorher um, wo wir noch nicht ausgewählt werden können, da wir noch kein Regionalliga-Klub sind. Der GAK verpasst also die einmalige Möglichkeit, "ausgewählt" zu werden und dadurch schneller in die 2. Liga aufzusteigen und muss nun den normalen Weg gehen, eine weitere Saison spielen (= also mindestens ein Jahr mehr), in der man Regionalliga-Meister wird und auf diese Art die 2. Liga zu erreichen.

 

Ich kann es dir sonst gern auch noch aufzeichnen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musst du nicht, weil es einfach falsch ist.

 

"In der Saison 2017/18 gelten geänderte Auf- und Abstiegsregeln. Der Erst- und Zweitplatzierte der 2. Spielklasse steigen in die 1. Spielklasse auf, der Zehntplatzierte der 1. Spielklasse spielt gegen den Drittplatzierten der 2. Spielklasse Relegation. Die Klubs auf den Rängen 4 bis 9 verbleiben jedenfalls in der 2. Spielklasse. Insgesamt acht Teams steigen aus den Regionalligen auf. Der Zehntplatzierte der 2. Spielklasse spielt Relegation gegen einen (neunten) vom ÖFB genannten Klub." 

 

Zitat: www.bundesliga.at

 

In der Saison 2017/18 spielen wir max. in der Landesliga, da kommen wir überhaupt nicht in Betracht (weil noch nicht in der Regionalliga).

 

Und am Ende der Saison 2018/19 gelten ja schon die neuen Regeln, nämlich, dass - offenbar - alle drei RL-Meister aufsteigen, da könnten wir auch frühstens in der Regionalliga spielen. Wir würden daher nicht ein Jahr länger Regionalliga spielen.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, okay... Und genau das hab' ich auch geschrieben.  :razz: 

Wir können nicht ausgewählt werden - weil noch in der Landesliga - also müssen wir Meister werden in der Regionalliga und nicht nur mitspielen.

Wenn du davon ausgehst, dass wir in unserer ersten Regionalliga-Saison sowieso gleich Meister werden, hast du recht, dann geht es gleich schnell. Aber davon ist schwer auszugehen, daher verlieren wir (mindestens) eine Saison.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wahrheit ist doch, die:
2017 Meister OL
2018 Meister LL
2019 Meister RL oder
2020 Meister RL oder
Katzenjammer, weil finanzielle RL-Schwelle wiederum existenziell.

oder?
Egal was die beschließen oder wer jetzt Recht hat oder wie ers gemeint hat.
Es wird ohnehin am Platz entschieden. Ohne Titel wird ohnehin Panik und Häme ausbrechen.
Vor dem roten Fan ist der Klub zum Erfolg verdammt.
War übrigens mit ein Grund, warum Hasardeure dann den tödlichen Sprung gewagt haben.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...