Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 130
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Egal wer morgen auf welcher Position spielt, es muss von Anfang klar sein, dass mit Wille und Kampfgeist zu Werke gegangen wird. Ich denke diese Saison wird richtungsweisend für uns. Es geht nicht um

Wir werden seit >15 Jahren verhöhnt, davor habe ich wirklich am allerwenigsten Angst. Und wenn wir 0-6 verlieren, das ist mir scheißegal, was die sagen! Die Hütte wird voll sein und der Druck liegt

Jetzt lassen wir einmal a bissl die Kirche im Dorf, bitte. Manche tun ja so, als ob brandschatzende Horden am 19.10 Graz unsicher machen würden. Ich versteh schon, dass viele schon a bissl geil drauf

Veröffentlichte Bilder

vor 49 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Welchen Sinn soll(te) das dann machen? Und so gesehen hätte der WSC nie gegen einen Zweitligisten spielen können...

W.

Stimmt, war auch tatsächlich unmöglich. Es wurde zuerst aus dem Top mit den 9 Bundesligisten einer gezogen für den WSC (Austria). Danach immer ein Bundesligist für einen der 6 Zweitligisten bis am Ende nur mehr WSG und Rapid in dem einem Topf waren. Da wurden dann die Tiroler als Erster gezogen und haben daher Heimrecht. Sinn ist wohl der (wie in den Runden zuvor) dass die Bundesligisten möglichst wenig bis gar nicht gegeneinander spielen.

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb peppo:

Der Verein kann nix dafür, aber langsam aber sicher wird des Ganze nur mehr komplett lächerlich....

kann dir nur zustimmen.

bin gespannt was da für ein theater von öfb und dem jakomini-schweinsverein veranstaltet wird.

bei keinem anderen spiel gibts irgendwelche probleme anscheinend …

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Welchen Sinn soll(te) das dann machen? Und so gesehen hätte der WSC nie gegen einen Zweitligisten spielen können...

W.

Ich frag mich jetzt aber eher, welchen Modus du dir vorstellst? Weil "alle in einen Topf" willst du nicht aber "in getrennten Töpfen" hältst du auch für nicht sinnvoll?

Man kann immer über den Modus diskutieren, am wichtigsten wäre aber wenn sich einfach alle an die vorher festgelegten und für alle gültigen Bestimmungen halten würden. Wenn ein Verein wieder mal glaubt, was besseres zu sein und intrigieren zu müssen, dann muss der ÖFB mit Verweis auf die Bestimmungen dem einen Riegel vorschieben.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb bertl80:

Ich frag mich jetzt aber eher, welchen Modus du dir vorstellst? Weil "alle in einen Topf" willst du nicht aber "in getrennten Töpfen" hältst du auch für nicht sinnvoll?

Einen sportlichen sinnvollen, wie es in den letzten Jahrzehnten auch. Warum sollten Bundesligisten in einem Achtelfinale nicht gegeneinander spielen? Zweitligisten haben ja schon in der 2. Runde gegeneinander gespielt. Warum sollte ein Spiel RLO - 2. Liga verhindert werden? Der Witz des Cups ist ja die Auslosung! Klare Prämisse, der Verein in der niedrigeren Liga spielt, kriegt Heimrecht, damit wäre der ganze Kladderatsch, wie im Moment, obsolet.

Aktuell ist es ja so, dass auch der das Heimrecht abgebende Verein für den Tausch zustimmen muss (insofern hält man sich ja an die gültigen Bestimmungen).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Einen sportlichen sinnvollen, wie es in den letzten Jahrzehnten auch. Warum sollten Bundesligisten in einem Achtelfinale nicht gegeneinander spielen? Zweitligisten haben ja schon in der 2. Runde gegeneinander gespielt. Warum sollte ein Spiel RLO - 2. Liga verhindert werden? Der Witz des Cups ist ja die Auslosung! Klare Prämisse, der Verein in der niedrigeren Liga spielt, kriegt Heimrecht, damit wäre der ganze Kladderatsch, wie im Moment, obsolet.

Aktuell ist es ja so, dass auch der das Heimrecht abgebende Verein für den Tausch zustimmen muss (insofern hält man sich ja an die gültigen Bestimmungen).

W.

Grundsätzlich kriegt ja eh der niederklassige Verein Heimrecht, wenn er es beantragt. Diesen Modus sehe ich schon einigermaßen sinnvoll. Zum Beispiel Austria Salzburg gegen Sturm hat vor einigen Jahren nach Vöcklabruck ausweichen müssen (weil Tausch des Heimrechts war nicht zulässig) und hatte dann die größten Probleme deswegen. Heuer haben sie aufs Heimrecht verzichtet und sich so diese Probleme erspart.

Wo steht denn das, dass der "das Heimrecht abgebende Verein" dem "Tausch" zustimmen muss? Das glaube ich so nämlich nicht. Wir stellen den Antrag und der ÖFB entscheidet, der andere Verein hat IM NORMALFALL nix mitzureden lt. Bestimmungen. Dass ein Grazer Derby ein Sonderfall ist und da auch Sturm gehört wird, ist für mich aber im Ansatz verständlich. Nur wird man sich beim ÖFB halt wieder von den Schwarzen treiben lassen vermutlich...

Und zum anderen: genau dein vorgeschlagenes Prozedere hast du aber gestern kritisiert?! Weil so wie du es vorschlägst müssten alle Vereine in einem Topf sein, und das hast du ja bemängelt (weil du dachtest es wäre so gewesen). Und bitte, wenn 1. und 2. Liga aus einem Topf gezogen werden sollen, dann muss auch gleiches Recht für diese Verein gelten, sprich: die sind beide Bundesligisten, es spielt also der zuerst gezogene daheim.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb red Supporter 1902:
3. Runde (Achtelfinale)
19.10.2022
Österreichischer Fußball-Bund UNIQA ÖFB Cup 3. Runde (Achtelfinale)
-:- (-:-)
Spielbeginn: 18:00
Austragungsort: Merkur Arena
 

Na bitte, geht doch! Heißt für mich: Raus aus der Firma und zack, steh ich schon mitten im Fanmarsch 🤗

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bertl80:

Wo steht denn das, dass der "das Heimrecht abgebende Verein" dem "Tausch" zustimmen muss? Das glaube ich so nämlich nicht. Wir stellen den Antrag und der ÖFB entscheidet, der andere Verein hat IM NORMALFALL nix mitzureden lt. Bestimmungen.

Ist aber so! Empfehle den Paragraph 5 zu lesen: https://www.oefb.at/oefb/Durchfuehrungsbestimmungen-fuer-den-UNIQA-OeFB-Cup-2022-23-gueltig-ab-1-7-2022.pdf

In diesem Zusammenhang großen Dank an unsere Verantwortlichen für ihre Standhaftigkeit und den Einsatz für unseren GAK!!!

W.

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb FM80:

Für mich stellt sich nur die Frage: WARUM spielt Admira gegen Salzburg um 20:30 im ORF und nicht das GAK Spiel...Weil mehr Admira Fans vorm Fernseher sitzen?

Dem Vernehmen nach will die Polizei einen früheren Ankick (kann das aber nicht verifizieren, möglich wäre es aber).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angenommen der Kick startet um 20:30 und geht in die Verlängerung, wie kommt das Publikum heim welches mit den Öffis gekommen ist?? Richtig - goa net, da diese unter der Wochen bei uns nur flächendeckend bis 23:00 fahren... Von dem her betrachtet, find ich die Uhrzeit absolut ok! Ich muss halt schauen, dass ich aus da Firma komm bevor die Anderen direkt dran vorbei trampeln.....😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb peppo:

Angenommen der Kick startet um 20:30 und geht in die Verlängerung, wie kommt das Publikum heim welches mit den Öffis gekommen ist?? Richtig - goa net, da diese unter der Wochen bei uns nur flächendeckend bis 23:00 fahren... Von dem her betrachtet, find ich die Uhrzeit absolut ok! Ich muss halt schauen, dass ich aus da Firma komm bevor die Anderen direkt dran vorbei trampeln.....😉

Letzte Abfahrt Jaki in alle Richtungen täglich um 23.30 Uhr. Sollte machbar sein auch mit Verlängerung und Elferschießen (gab es auch alles schon) oder glaubst du in Maria Enzersdorf gibt es um die Zeit noch ausreichend ÖV-Verbindungen?

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Letzte Abfahrt Jaki in alle Richtungen täglich um 23.30 Uhr. Sollte machbar sein auch mit Verlängerung und Elferschießen (gab es auch alles schon) oder glaubst du in Maria Enzersdorf gibt es um die Zeit noch ausreichend ÖV-Verbindungen?

W.

in Maria Enzersdorf hast auch in 2Jahren keine 15.000 Zuseher wenn man sie summieren würde... Net bös sein aber für deine neunmal klugen Antworten auf sämtliche Themen da im Forum fehlen ma echt die Nerven....

  • Like 1
  • Thanks 4
  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Dem Vernehmen nach will die Polizei einen früheren Ankick (kann das aber nicht verifizieren, möglich wäre es aber).

W.

Wahrscheinlich erwartet man so ein niedrigeres Alkohollevel und weniger sagen wir einmal "Konflikte". Nur so eine Idee

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb cornerfahne:

Wahrscheinlich erwartet man so ein niedrigeres Alkohollevel und weniger sagen wir einmal "Konflikte". Nur so eine Idee

Das ist sicher so. Da stecken noch viel mehr Annahmen dahinter, würde ich einmal sagen, ob die alle aufgehen, wird man sehen. Logischerweise möchte man Konflikte verhindern, da wäre es aber auch klug, wenn die Vereine im Vorfeld tätig würden (eventuell mit einer gemeinsamen Kampagne, auch unter Einbeziehung der Fanklubs oder dass man einfach dafür sorgt, dass potentielle Chaoten keine Karten kriegen etc. pp) - leider war das Interesse des Stadtrivalen dazu in der Vergangenheiten eher gegen Null (vielleicht ändert sich ja die Haltung jetzt, da man sich mit uns jetzt beschäftigen muss).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Das ist sicher so. Da stecken noch viel mehr Annahmen dahinter, würde ich einmal sagen, ob die alle aufgehen, wird man sehen. Logischerweise möchte man Konflikte verhindern, da wäre es aber auch klug, wenn die Vereine im Vorfeld tätig würden (eventuell mit einer gemeinsamen Kampagne, auch unter Einbeziehung der Fanklubs oder dass man einfach dafür sorgt, dass potentielle Chaoten keine Karten kriegen etc. pp) - leider war das Interesse des Stadtrivalen dazu in der Vergangenheiten eher gegen Null (vielleicht ändert sich ja die Haltung jetzt, da man sich mit uns jetzt beschäftigen muss).

W.

„Potentielle“ Chaoten sollen keine Karte bekommen? Nach welchen Kriterien willst du denn dabei vorgehen? Strafregister Auszug für den Erwerb einer Karte? Oder ein wenig einfacher: Tätowierte und Glatzköpfige bekommen keine Karte?
 

Abgesehen davon dass es glaube ich immer noch so was wie eine Unschuldsvermutung gibt kann man generell die Kirche a bisle im Dorf lassen. So viele böse Buben gibts weder auf der schwarzen und schon gar nicht auf der roten Seite. Also schön entspannt bleiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt lassen wir einmal a bissl die Kirche im Dorf, bitte. Manche tun ja so, als ob brandschatzende Horden am 19.10 Graz unsicher machen würden. Ich versteh schon, dass viele schon a bissl geil drauf wären (Zeitungsschmierer zB, wie die von der Kleinen Zeitung), aber es hat noch nicht einmal der Kartenverkauf begonnen. Also bitte.

Dass dieser Schweinsproletenverein aus Jakomini sicherlich beim ÖFB, der Polizei und sonstwo interveniert hat, dass es der Sau graust - davon könnts aber sicher ausgehen. Diese hinterfotzigen Stiefkinder halten nix von irgendeiner Zusammenarbeit, weil sie sich bis übern Hemdkragen hinaus in die Hose machen - weil sie an diesem Tag nur verlieren können. Alles andere als ein 4:0 gegen uns ist für die sicherlich eine Enttäuschung - wir hingegen haben rein gar nichts zu verlieren. Wir können bei vollem Haus ein bissl mehr als nur ein Taschengeld lukrieren und so scharf wie die Leute auf den Kick sind, wird nach dem Vorverkauf für Abo-Besitzer & Mitglieder (den es hoffentlich geben wird) die Hütte ausverkauft sein. Wenn man die Anfragen bis jetzt berücksichtigt.

Seit fast 15 Jahren spüren sie das erste mal in UNSERER Stadt richtigen Gegenwind. Das sollten diese Schwachpresser lieber gewohnt werden, das wirds noch desöfteren geben.

  • Like 4
  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem jetzt alles Organisatorische halbwegs geklärt ist wünsche ich mir einfach ein friedliches Gegeneinander. Natürlich ist der andere Verein sportlich weit vor uns aber gerade das macht es dann aus. Wir können eigentlich nur gewinnen. Das wir die nicht mögen ist eh klar und sie uns auch nicht (wobei ich diesen Umstand nicht nachvollziehen kann, weil es an Roten einfach nichts auszusetzen gibt). Die Rivalität ist wieder da, wir müssen von beiden Seiten nur sehr achtsam sein, dass es beim gegenseitigen "Aufziehen" bleibt und nicht in gewissen Kreisen in Hass umschlägt und dann auch ausgelebt wird. Das wäre ein herber Rückschlag für all die Aufbauarbeit der letzten Jahre.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...