Zum Inhalt springen

Gründungsgremium Grazer AK


Empfohlene Beiträge

Ich interessiere mich für das Gründungskonzept der Fischl-Gruppe(Zwischenberger,Moderc,Koleznik,Hoyos,Baumgartner). Gibt es da was Neues?

 

Ich will ja nicht unnötig drängen,aber wäre es nicht langsam an der Zeit etwas Konkretes zu präsentieren.

 

Wann soll das TZ gemietet oder gekauft werden? Wann ist die Fusion mit einem Regionalligaverein? Finanzierungsplan? Sponsorkonzept?Mannschaft?Sicherheit im TZ?Vorstand?Kosten?Budget?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 634
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Zum gestrigen Treffen:   Wir haben Zuwachs bekommen, Günther Koschak verstärkt jetzt unser Team.   Ansonsten bleibt mir leider nur die Ankündigung einer Ankündigung, nämlich dass es in den nächsten Ta

Ich bin zwar nicht mehr dabei,aber:   Für die Zukunft rate ich dem "Sanierungsgremium" im Umgang mit Fans,Mitgliedern und Gründungsgremium ein Mindestmaß an guten Benehmen an den Tag zu legen.Es ist z

Hallo Leute!   Heute hat das erste Treffen des Gründungsgremiums (GG) stattgefunden. Vorerst nur ganz kurz ein paar Infos, später mehr:   - Grazer AK: haben wir als vorläufigen Namen beschlossen, dami

Ich interessiere mich für das Gründungskonzept der Fischl-Gruppe(Zwischenberger,Moderc,Koleznik,Hoyos,Baumgartner). Gibt es da was Neues?

 

Ich will ja nicht unnötig drängen,aber wäre es nicht langsam an der Zeit etwas Konkretes zu präsentieren.

 

Wann soll das TZ gemietet oder gekauft werden? Wann ist die Fusion mit einem Regionalligaverein? Finanzierungsplan? Sponsorkonzept?Mannschaft?Sicherheit im TZ?Vorstand?Kosten?Budget?

 

Wäre auch recht interessant ... seltsam still ist es diesbezüglich.

 

Wenn kein brauchbares Konzept vorliegt, dann würde ich oben genannten folgendes Vorschlagen:

- eine Mitglieder-Befragung (Volk ginge wohl zu weit) ... mittlerweile scheint es usus zu sein bzw. zu werden wenn man Herrn Häupl ernst nehmen soll.

 

Mein Vorschlag für eine "sinnvolle" Fragestellung

- Wollen sei einen GAK

- Wollen sei keinen GAK ...

 

Um Papier zu sparen und somit Kosten könnte man den Satz wie folgt formulieren "Wollen sie (k)einen GAK" ... entweder man streicht das "k" durch für: "wir wollen einen GAK" oder unterstreicht es für den anderen Fall.

 

... und Verpackt das ganze in einen Glückskecks ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mich auch bei den Herrn bedanken die immer so tolle Fragen stellen und bei der Geduld des GG für die beantwortung dieser.

 

Bsp.

Savo Ekmecic... Ich glaub der hat die letzten Jahre verschlafen.

 

oder der Herr mit der UPC - Frage. Und das kurz nachdem die Vorteile der anderen Plätze aufgezählt wurden.

 

Dann noch der nette Herr der den Weinitzer Sportplatz ins Spiel gebracht hat. :)

 

 

Aber im Großen und Ganzen war es ein guter informativer Abend. Die Budgets sind realistisch und ich bin froh das der Günther Koschak dabei ist. Der weiß das man auch in der 1. Klasse eine Unterligamannschaft braucht um Aufzusteigen und nicht jedes Jahr viele Spieler autauschen muss.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war eine sehr gelungene vorstellung des konzeptes muss ich sagen!

sehr positiv fand ich die aussagen was man sich zutraut und was nicht, selten beim GAK so ehrliche worte gehört.

 

also vom TZ muss man einfach die finger lassen.

wenn es die möglichkeit gibt den asvö-platz für uns zu adaptieren bin ich mir sicher dass sich da zig helfende händen finden werden.

warum der herr wegen der upc-anrea gefragt hat kann ich sogar nachvollziehen, praktisch und angenehm ist es ja auf einem überdachten platzerl zu sitzen, aber da müssen eben die eigenen interessen gegenüber der realität den kürzeren ziehen.

 

zu HF, ich höre jetzt schon wie er seine "inoffizielle parteirede" halten wird und den leuten süsses um den mund schmieren wird. UND ich sehe trotz der guten vorstellung vom freitag immer noch die HF-seite im vorteil, auf die gründe brauche ich e nicht näher eingehen glaub ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher hat eins;) Ich will alles nur wie wir das bezahlen habe ich noch keine Ahnung :mrgreen:

 

der braucht kein Konzept (offen legen) - der kann auch so die leute überzeugen. wenn er das tz im rahmen des "gak neu" haben will, dann wird er alles daran setzen, sodass es ihm auch gelingen wird. davon bin ich überzeugt! und dann könnts im nachhinein schon jammern, was der hoyos nicht alles versprochen hat. glauben (von vertrauen sind wir da meilenweit entfernt) tu ich denen kein wort!

 

als außenstehender (des GG) könnte man fast den eindruck erlangen, dass sich - bis auf die handelnden Personen - zu vergangenen jahre nicht viel geändert hat: die "investoren" rund um RR schickten u.a. BB und RP - und alle (inklusive mir) haben ihnen brav aus der hand gefressen. ist nun möglicherweise der fischl der neue versender?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

könnte vielleicht jemand der am samstag anwesend war den nicht anwesenden einen kurzen überblick über die präsentierten/besprochenen themen/inhalte geben? ich wäre sehr dankbar dafür!

 

Die Folien werden (voraussichtlich morgen) online gestellt. Wenn dann noch Fragen sind, kann das ja hier im Forum von den Teilnehmern oder Vortragenden beantwortet werden. Das ganze hier nochmals zu wiederholen ist halt auch eine Aufwands- und Zeitfrage.

 

Hier einmal meine Notizen zum Vortrag über die neue Vereinsstruktur (bzw. Statuten).

 

Die neuen Statuten werden auf Basis der zuletzt gültigen, durch Mag. Hacker entworfenen Statuten des GAK gemäß den Forderungen nach Transparenz, Kontrolle und Mitbestimmung der Mitglieder adaptiert und erweitert.

 

- Obmann und Obmann-Stellvertreter anstelle von Präsident und Vizepräsident.

 

Unserer Meinung nach mag der Titel "Präsident" in der Bundesliga seine Berechtigung haben, für einen Verein der jahrelang in der Regionalliga tätig war und nun voraussichtlich noch tiefer neu beginnen muss, genügt auch ein Obmann. Das soll auch ein Zeichen dafür sein, dass der neue Verein sich den Tatsachen stellt und nicht mit den Ansprüchen eines Bundesligavereins in einer unteren Klasse auftrumpfen will.

 

- Der Vorstand muss aus mindestens sechs Personen, Obmann, Schriftführer, Kassier, sowie deren Stellvertreter bestehen. Die Obmänner können NICHT mehr die Funktionen von Kassier, Schriftführer und deren Stellvertreter übernehmen. Maximal können zwölf Personen den Vorstand bilden. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte der Mitglieder anwesend ist, bei Stimmengleichheit entscheidet der Obmann. Die Obmänner dürfen nur bis zu einem bestimmten Prozentsatz des Budgets ohne Zustimmung des Vorstands Geschäfte tätigen.

 

Damit ist gewährleistet, dass nicht nur zwei Leute alleine über alles entscheiden können, der Vorstand übernimmt damit tatsächlich eine Kontrollfunktion anstelle wie bisher nur beratend tätig zu sein. Davon getrennt gibt es weiterhin zwei Rechnungsprüfer, die eine aktivere Rolle als bisher übernehmen sollen. Alle zwei Monate Prüfung und Einberufung einenr ao GV falls das Budget um 15 % überschritten wurde. (*)

 

- Am Ende der Spielsaison, noch vor Beginn der neuen Saison findet die jährliche Generalversammlung mit Präsentation des neuen Budgets statt.

 

(*) Auch bisher hat niemand die Rechnungsprüfer daran gehindert regelmäßig zu prüfen und sie hätten jederzeit eine GV einberufen können, wenn ihnen z.B. die Einsicht verweigert wurde...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde der Infoabend war ein voller erfolg!was mich aber ein bisschen stutzig macht das jetzt schon 1 klasse vereine unterschriften sammeln das sie nicht gegen uns spielen wollen, und daher wird uns der stfv sozusagen "zwingen" in einer höheren liga mit einer fusion oder spielgemeinschaft zu spieln!was ich aber nicht für gut heiße!und ob das trainingszentrum sinn macht muss man dann beurteilen wenn man weiß was es kostet bzw was es dem gak bringen kann mit einer kaufoption!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

i wäre für einen kompletten neubeginn in der 1.Klasse! oberliga hat sicher seine reize, aber das ist nur möglich mit einer spielgemeinschaft von derer ich gar nichts halte!

i finde man sollte das gesamte system mal herunterfahren und jeder mal kleine brötchchen backen und dann starten wir durch von ganz unten! einen start in der oberliga wäre zu teuer man muss bedenken das wir noch viel geld in die hand nehmen müssen um eine ordentliche spielstätte aus den hut zu zaubern(zusatztribünen,sicherheits zaun) ! wichtig ist jetzt einmal di gv und die aufnahme in den stfv ! dann können die anderen vereine unterschriftensammeln wie sie wollen ! wenn sie nicht gegen uns antreten wird das spiel strafverifiziert

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einige Anmerkungen meinerseits zur GV:

+ super Beteiligung und Interesse und gute, ehrliche Vorträge

+ scheibar gibts keine 2 Gruppen mehr (GG vs. Fischl) - lt. einer Info soll es auch Fischl klar sein, dass das so einfach mit dem TZ nicht geht

+ sollte es doch noch einen Fischl-Gegenvorschlag geben, sehe ich dessen Chancen jetzt schon viel kleiner. Viele wissen jetzt was Fakt ist

+ Sehr positiv dass Gernot Sick da war und es beiderseitige Bemühungen gibt zusammenzuarbeiten zwischen GG und Juniors

+ Frage des Herrn nach UPC schien vielleicht überflüssig, aber die Antwort hat doch vielen die Augen geöffnet - auch beim Super Zuschauerschnitt von offiziell ca. 3500 war jedes Heimspiel ein Verlust, da mind. 1100 Tageszahlende kommen müssen ...!!!

- habe ich richtig verstanden, dass bisher 90 GAK-Schlüssel verkauft wurden? Mir kommt vor ich hatte schon von 240 gelesen ...?

Überlegungen/Anregungen

- TZ übernehmen kommt nicht in Frage; wenn die Verhandlungen von Fischl mit Nebel abgeschlossen sind könnte es doch noch eine Option sein, Plätze am TZ zu mieten, wenn der Preis (z.B. pro Stunde) nicht wesentlich höher liegt bzw. gesamt z.B. "nur" 10.000 mehr im Jahr ausmacht, wäre der Vorteil einer modernen "Heimstätte" doch etwas wert. Ausserdem: Nebel wird selbst Druck haben, dass dort bald was geschieht. Und wer soll es sonst mieten? Ev. verkauft er es schlussendlich doch an die Stadt und wir können es dann von dieser zu einem "Normalpreis" kaufen. Hier könnte - wenn wir zwischenzeitlich eine günstige Platzvariante finden (Postpl.?) und keinen Druck haben - die Zeit für uns spielen.

- Höhe der Mitgliedschaft/Abos: es wäre sinnvoll, eine gute Idee für zwei Preisklassen zu haben. Eine günstigere wie vorgeschlagen und ev. eine mit den alten Preisen, für solche die es sich leisten können und den GAK unterstützen wollen - diese würden ja den gleichen Betrag weiterzahlen wie bisher. Ich denke da würden einige mitmachen! Sollte aber im Sinne der neuen Bescheidenheit nicht "VIP" heissen, sondern eine andere Idee wäre gut ("Rotgeld statt Schwarzgeld", "neuer GAK zum alten Preis (wenn auch ironisch)", "Altvordere" ... hier gibts sicher bessere Vorschläge)

- Öffentlichwirksam, motivierend und geldeinbringend wäre es auch, Ex-Spieler (jene die nicht auf den GAK angefressen sind) und prominente Rote dafür zu gewinnen, Mitglied zu werden und dies öffentlich bekannt zu machen. Unter "the spirit never dies" oder so (habe die Kampagne mit den Sitzplätzen super gefunden)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wichtig ist jetzt einmal di gv und die aufnahme in den stfv ! dann können die anderen vereine unterschriftensammeln wie sie wollen ! wenn sie nicht gegen uns antreten wird das spiel strafverifiziert

wird nicht so einfach sein -siehe Auszug aus dem STFV

h) Die Neuaufnahme von Verbandsvereinen erfolgt durch den Vorstand des StFV mit Zweidrittelmehrheit. Vereine, deren Aufnahme vom Vorstand des StFV abgelehnt wurde, haben das Recht der Berufung an die nächste Hauptversammlung des StFV. Diese entscheidet über die Aufnahme mit qualifizierter (2/3) Mehrheit;

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wird nicht so einfach sein -siehe Auszug aus dem STFV

h) Die Neuaufnahme von Verbandsvereinen erfolgt durch den Vorstand des StFV mit Zweidrittelmehrheit. Vereine, deren Aufnahme vom Vorstand des StFV abgelehnt wurde, haben das Recht der Berufung an die nächste Hauptversammlung des StFV. Diese entscheidet über die Aufnahme mit qualifizierter (2/3) Mehrheit;

 

Ich denke inzwischen ist allen klar, dass es dann nicht hilfreich ist, wenn man die Vereine in der Umgebung mit Fusionsgerüchten verunsichert und dem Verband gegenüber großspurig auftritt.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://issuu.com/grazerak2012/docs/infoveranstaltung_gg_grazer_ak_18.01.13/1

 

Anbei die Dokumentation zur Veranstaltung des Gründungsgremiums vom 18. Jänner 2013 für alle zur Ansicht!

 

Jetzt gilt es dranzubleiben und auf der Basis des Konzeptes des Gründungsgremiums die nächsten Schritte gemeinsam und demokratisch vorzubereiten:

> Ausschreibung und Abhaltung der Gründungsversammlung am 19.2.2013!

> Benennung und Wahl eines gemeinsamen Vorstandes samt Rechnungsprüfern!

> Aufnahme der Tätigkeit des Vorstandes mit abgesegneten Statuten des Vereins!

> Anmeldung des Vereins beim Steirischen Fussballverband

 

Feuerrote Grüße

>HARA<

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es nicht schlimm, dass nach der nun bald 10 Jahre langen Crime-Story der Fake-Deals faktisch jedes Wort, das nur annähernd in Zusammenhang mit den Roten und einer korrekten Geschäftsgebarung steht, sich spielend im Sarkasmus zerfetzen lässt?

 

Also DAS brauchen wir wirklich nimmer.

Wird aber immer oder für lange Zeit ein Teil von uns bleiben :cry: Und sooooooo lange ist es auch nich her das uns zwei Heinis den Rest gegeben haben. Es könnte besser werden wenn sie ihre Strafe bekommen. Aber bei unser Justiz zweifel ich. Da man wieder mit den dicken Hannes anfängt.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird aber immer oder für lange Zeit ein Teil von uns bleiben Und sooooooo lange ist es auch nich her das uns zwei Heinis den Rest gegeben haben. Es könnte besser werden wenn sie ihre Strafe bekommen. Aber bei unser Justiz zweifel ich. Da man wieder mit den dicken Hannes anfängt.

 

Um einen wirklich dicken Fisch zu fangen braucht man einen langen Atem. Unsere Justiz macht das schon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will niemanden enttäuschen, jedoch bräuchte man eine neutrale justitia, um die dynastie aus gnasgow zu stürzen (vorausgesetzt die schuld wird bewiesen, es gilt dja die unschuldsvermutung), das thema sollte man abhacken, diese verfolgung hat in den letzten jahren auch nur dazu geführt, dass man vom weg abgekommen ist. und wenn der herr mit chauffeur verurteilt wird und zb 5mille strafe zahlt, lacht er in wirklichkeit doch nur... das ist so wie wenn man in der wüste eine düne abgräbt und den sand verschwinden lässt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...