Zum Inhalt springen

Gründungsgremium Grazer AK


Empfohlene Beiträge

War leider zu befürchten, dass bei einer So gespaltenen Fanschicht wie bei uns keine gemeinsame Neugründung möglich ist. Wie man allerdings nach So vielen Konkursen kein bisschen dazu lernen kann und sich schon wieder in völlige Abhängigkeit begeben will, das leuchtet mir wirklich nicht ein.

Allerdings muss ich sagen, dass ich die variante mit zwei Vereinen gar nicht so unmöglich finde. Ich denke, dass, falls es wirklich zu eindm Fanverein kommen würde dies hauptsächlich dem Fischl-Fusions-Verein schaden würde. Ein ehrlich gegründeter Klub in der 1. Klasse könnte sicher mit einigen wirklich engagierten Fans rechnen. Es wird zwar sicher nicht leichter wenn man sich jetzt abspaltet, aber ein Projekt ala United of Manchester (von Fans für Fans) ist die einzige Option die mir noch realistisch erscheint. Sonst ist der österreichische Fussball für mich halt mit dem echten GAK gestorben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 634
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Zum gestrigen Treffen:   Wir haben Zuwachs bekommen, Günther Koschak verstärkt jetzt unser Team.   Ansonsten bleibt mir leider nur die Ankündigung einer Ankündigung, nämlich dass es in den nächsten Ta

Ich bin zwar nicht mehr dabei,aber:   Für die Zukunft rate ich dem "Sanierungsgremium" im Umgang mit Fans,Mitgliedern und Gründungsgremium ein Mindestmaß an guten Benehmen an den Tag zu legen.Es ist z

Hallo Leute!   Heute hat das erste Treffen des Gründungsgremiums (GG) stattgefunden. Vorerst nur ganz kurz ein paar Infos, später mehr:   - Grazer AK: haben wir als vorläufigen Namen beschlossen, dami

War leider zu befürchten, dass bei einer So gespaltenen Fanschicht wie bei uns keine gemeinsame Neugründung möglich ist. Wie man allerdings nach So vielen Konkursen kein bisschen dazu lernen kann und sich schon wieder in völlige Abhängigkeit begeben will, das leuchtet mir wirklich nicht ein.

Allerdings muss ich sagen, dass ich die variante mit zwei Vereinen gar nicht so unmöglich finde. Ich denke, dass, falls es wirklich zu eindm Fanverein kommen würde dies hauptsächlich dem Fischl-Fusions-Verein schaden würde. Ein ehrlich gegründeter Klub in der 1. Klasse könnte sicher mit einigen wirklich engagierten Fans rechnen. Es wird zwar sicher nicht leichter wenn man sich jetzt abspaltet, aber ein Projekt ala United of Manchester (von Fans für Fans) ist die einzige Option die mir noch realistisch erscheint. Sonst ist der österreichische Fussball für mich halt mit dem echten GAK gestorben.

 

Ein Weg ala FCUM ist auch der einzig mögliche Weg. Steinig aber es lohnt sich diesen zu gehen ...

 

Bei der gespaltenen Fanschicht muss ich allerdings wiedersprechen, innerhalb des Gremiums ist die Arbeit äußerst harmonisch und es geht wirklich was weiter. Ich kann hier keinerlei gespaltene Fanschicht bemerken obwohl aus den verschiedensten Lagern Leute beteiligt sind. Einzig der Fakt, dass diese konstruktive Arbeit anscheinend ein Dorn im Auge des HF ist, dessen Plan kein gläserner Mitgliederverein sein kann denn sonst würde er sich dem GG gegenüber anders verhalten, behindert ein Weiterkommen. Leider gibt es noch immer viele Fans die auf politische Wirtshaus Rhetorik reinfallen und von der CL in 7 Jahren träumen und aus den Lügen der Vergangenheit nichts gelernt haben. Ich hoffe, die Demokratie und Vernunft siegt und bei einer Abstimmung auf der Gründungsversammlung gewinnt der ehrliche und finanzierbare Weg. Ich möchte nämlich nicht dort anschließen wo wir mittlerweile zum 4. Mal stehen, nämlich vor dem Konkursrichter.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich möchte einfach die gründungsversammlung abwarten! sollte sich der HF dort durchsetzten was ich auch glaube weil er die leute dermaßen manipulieren wird,das sie für ihn stimmen! wars das für mich beim GAK!

dann müssen sich dann alljene zusammen tun die gegen den fischl seine pläne sind und die arbeit umsetztn was das gründungsgremium ausgearbeitet hat! sprich einen verein gründen der in der 1 Klasse spielt wie jeder neugegründete verein

 

wir müssen zwar kleine brötchen backen und spielen vl nie mehr höher als in der oberliga,aber glaube das der verein von den fans sehr hohen zuspruch bekommen würde! das problem werden halt die sponsoren werden !

 

mit einem diktatorischen geführten größenwahnsinnigen verein wie ihn fischl vorhat! kann ich nichts abgewinnen, außer das ma glei wieder amol vorm konkursrichter stehn

wenn er den verein wirklich teilen will dann soll er es tun! dann kann er mit die basketballer im trainingszentrum trainieren und vor 60 zuschauer in der upc arena spielen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was wollt ihr bitte bei der Gründungsversammlung abstimmen?fischl zieht sein ding durch, wird im dezember noch fürs trainingszentrum unterschreiben wird sich dann die jugend mehr oder weniger zurückholen!was will das gg den älteren mitgliedern dann bieten bei der gv?die denken nicht so wie die in der kurve stehen!die wollen fussball möglichst in einer höheren liga sehen!und das wird fischl versuchen!wenn das gg einen eigenen weg gehen will dann darf man zu dieser gv nicht gehen, muss seine eigene machen!man muss genau wie fischl den eigenen weg gehen, verein gründen mitglieder anschreiben, spielstätten, sponsoren, gak juniors verhandeln, man muss es aber schnell machen, abwarten bis februar ist zu spät weil dann hat fischl schon alles erledigt und sich sponsoren und die jugend geholt(kooperation)weil für zwei neue vereine sind zu wenig sponsoren die den gak geist in sich tragen!meiner meinung nach wird fischls weg auch nicht lange gut gehen aber ich befürchte das die mehrheit der alten mitglieder mitziehen weil sie sehen er tut was!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns sind es auch nur ein paar Leute. Da viele HF zujubeln!Was heißt Geld hatten? Hast du ein paar Spiele besucht wo die gespielt haben? Die haben mit Leute gespielt die zum Teil aus der Kurve waren.

Das ist ein Märchen. Fakt ist dass sie bereits in der 1. Saison durchwegs eine Mannschaft mit Landesliga Erfahrung zusammengeholt haben. Vielleicht war ja auch der ein oder andere aus der "Kurve" dabei aber ohne eine höherklassige Mannschaft zu holen schaffst so einen Durchmarsch nicht.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht eine blöde frage aber warum dreht das GG den spiess nicht um und lässt HF entscheiden ober er bei dem geplanten verein mitmachen möchte? es sollte ihm doch einleuchten, dass er eine breite fanbasis benötigt....

 

sollte er die einladung ablehnen, sagt das GG artig danke, baba und fall net und zieht das bereits erarbeitete durch.

 

zur jetzigen zeit SIND WIR KEINE BITTSTELLER MEHR sondern können selbst entscheiden. da sch**** ich drauf ob HF stur bleibt....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung, dass das GG weiter arbeiten und seinen Weg weiter gehen soll, der Weg den Fischl geht wird sich aller voraussicht nach nicht ausgehen, also letztlich nur eine Frage der Zeit, dass er scheitert -

Außerdem sollte er weiter spüren, dass man mit dem GAK und seinen Fans nicht alles machen kann - wenn man jetzt aufhört wäre das ein großer Rückschlag - und auch wenn gerade das Momentum (wie das jetzt so schön heißt) bei Fischl liegt, weil er Fakten schafft - es bedeutet nicht, dass das GG das nicht auch kann...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört endlich mal auf mit austria salzburg zu vergleichen!das sind ganz andere situationen gewesen!!die hatten nur ein paar leute die das durchgezogen bei uns ist es die ganze anhängerschaft!in salzburg sind ja einige bei red bull geblieben!und in salzburg hat es auch leute gegeben die geld hatten!!!dort ist es sicher auch nicht ohne probleme gegangen!!!

Hast du mein Post gelesen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal als Info: Wir haben durchaus auch Kicker, die einerseits den GAK im Stadion anschauen (Kurve, als auch Längsseite) und die in diversen Ligen unter der RL unterwegs sind. Das eine schließt ja das andere nicht aus.

Oder ist man der Meinung, dass die Kurve nur hobbymaßig kickende Saufschädln zu bieten hat?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal als Info: Wir haben durchaus auch Kicker, die einerseits den GAK im Stadion anschauen (Kurve, als auch Längsseite) und die in diversen Ligen unter der RL unterwegs sind. Das eine schließt ja das andere nicht aus.

Oder ist man der Meinung, dass die Kurve nur hobbymaßig kickende Saufschädln zu bieten hat?

 

Naja ... :razz: ....

 

Nein, aber das sollte der Satz ( Vielleicht war ja auch der ein oder andere aus der "Kurve" dabei) auch klarstellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schreibt übrigens der 1. AHC zum Thema Neugründung:

 

http://www.ahcgak.at...gruedungBF.html

 

Ohne Kommentar.

 

Hier das Campino-Foto: http://forum.gak.at/...511#entry504511

 

Mit Kommentar: "Tradition stirbt nicht!"

 

W.

 

Bist du deppert - Fischl´s Erfüllungsgehilfen... Spätestens jetzt weiß ich, was die Typen mit "außergewöhnlichem" Fanklub meinen - und das ganz ohne Ironie...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man über dieses Thema nicht im GG-Theard diskutieren, anstatt den Medienfredl zu überfüllen?

Ich versuch mich mal in der Forums-Hygiene und entführe den alten Fred "zurück".

 

Für Fischl stehen nach seiner Vereinsgründung die Budgetfragen im Vordergrund, aber es ist kein Geheimnis, dass in Hinblick auf mögliche Sponsoren der Verbleib in der Regionalliga wünschenswert wäre. Dazu Fischl in einem Soundportal-Interview: "...Wir denken noch nicht an Fusion - ich betone NOCH nicht an eine solche Fusion..."

 

Quelle: http://g-a-k.at/aktuell/aktuell.htm

 

Naja das kommt schon auf die Rahmenbedingungen an. Bei einer Fusion mit Kalsdorf für den Erhalt des Trainingszentrums zu argumentieren wär allerdings schon sehr mutig, wenn dort schon alles an Infrastruktur vorhanden ist. Bei Immodeal und Altlasten müssen wir ein deutliches nein sagen und Verträge und ihre Auswirkungen müssen für die Rechnungsprüfer (und somit die Mitglieder -> einfordern!) einsehbar sein!

 

Wenn es aber wie üblich nur ein Ligalizenz-Highjacking anstatt einer echten Fusion ist dann gute Nacht.

 

Grundsätzlich bin ich überzeugt dass sich die Konzepte auch mit einer Fusion positiv ergänzen können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube aber trotzdem das diese version von dem neugegründeten verein die mehrheitbekommt! daher würde ich mich wünschen das das gründungsgremiumihre arbeitzu ende bringt und einen verein gründet,der sicherlich viele anhänger mobilisiert! eine gemeinsame lösung halte ich nicht mehr für möglich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuch mich mal in der Forums-Hygiene und entführe den alten Fred "zurück".

 

 

 

Naja das kommt schon auf die Rahmenbedingungen an. Bei einer Fusion mit Kalsdorf für den Erhalt des Trainingszentrums zu argumentieren wär allerdings schon sehr mutig, wenn dort schon alles an Infrastruktur vorhanden ist. Bei Immodeal und Altlasten müssen wir ein deutliches nein sagen und Verträge und ihre Auswirkungen müssen für die Rechnungsprüfer (und somit die Mitglieder -> einfordern!) einsehbar sein!

 

Das kotzt mich an! Typisch Politiker nur heisse Luft - redet nur von Demokratie und ohne "Souverän" machen wir gar nichts - in Wirklichkeit werden keine Absprachen eingehalten, es gibt keine Kooperation oder gar Zusammenarbeit und nur Selbstdarstellung!

Es ist ein typisch undemokratisches Verhalten und ein paar Hansln, die sich als Deckmäntelchen eines "Teams" vorschieben lassen! Nur Ankündigungspolitik mit einfach zuvielen persönlichen Zweitinteressen! Typisch Sonnenkönig! Mögen viele vom Souverän nachdenken und demokratisch anworten!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum gestrigen Treffen:

 

Wir haben Zuwachs bekommen, Günther Koschak verstärkt jetzt unser Team.

 

Ansonsten bleibt mir leider nur die Ankündigung einer Ankündigung, nämlich dass es in den nächsten Tagen eine Ankündigung in den Medien geben wird, dem wollen wir natürlich nicht vorgreifen. Die Arbeit geht planmäßig weiter, aus meiner Sicht wird es in den nächsten Wochen die eine oder andere Überraschung geben und es werden die ersten Früchte unsserer Arbeit zu sehen sein.

 

Ganz kurz nochmals zu dem Artikel des AHC: Bitte nicht alle Mitglieder des AHC in einen Topf werfen, auch dort gibt es durchaus Leute, die Zahlen verstehen. So nebenbei: auch ein Mitglied des AHC ist im GG...

  • Like 14
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin zu faul um jetzt alles durchzulesen, aber falls ich es richtig verstanden habe, besteht dieses GG bis jetzt aus leuten aller "fraktionen", und letztendlich sollte dann in diesem GG darüber abgestimmt werden, ob erste klasse, spielgemeinschaft, etc.?

 

Dieses Gründungsgremium bestand von Beginn an aus quasi allen Franktionen, ganz gleich welche "Fakten" uns die Hetzberichte des AHC (welche ich nicht alle in einen Topf werfen möchte) aufzeigen wollen (Stichworte: Chaoten, Ideologie).

 

Im GG wird jeder Schritt, jede Vorgehensweise demokratisch eruiert - spricht abgestimmt. Das ist nicht einfach, benötigt auch seine Zeit, aber es funktioniert einstweilen sehr gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...