Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Absatz 4, Beitrag: http://grazerak.at/index.php/aktuelles/91-spielberichte/498-pippi-langstrumpf-und-die-geburtstagskinder 

Danke Dieter Demmelmair!
Die gewählten Worte in Absatz 4 zu Harry Rannegger sind mir wie süßer Wein runter gegangen.

Dies mal festzuhalten war gerade nach den letzten Wochen überfällig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

In typischer ORF-Manier wurde selbiger Artikel einfach nur um 3-4 Sätze für die Nachberichterstattung geändert. Weil halt Sonntag ist.
Das Wort: "nachhaltig arbeiten" war noch selten das große Motto dort. Ist auch hartes Brot. Müsste ja jemand extra in die Tasten hauen... Dafür kassiert man Zwangsgebühren.

Vom Spiel selbst ist außer dem Ergebnis und einem Elfer quasi nichts zu lesen.
Nur die Selbstbeweihräucherung für den betriebenen Übertragungsaufwand.
So schön die Idee und das Format ist, für das man Danke sagen sollte: Der Beitrag heute ist ein Armutszeugnis.
Qualitätsjournalismus sieht anders aus.
Aber genau das kennen wir ja schon zur Genüge von dieser Anstalt. Weil eben zu viele Ressourcen für linken "Korrektfunk" gebunden sind. Heute ist ja auch Wahltag mit maßgeblicher Bedeutung für unser aller Zukunft und Lebensverlauf.
Auf dass ja nicht der Falsche gewinne.
Da bleibt für den echten Berichterstatter für die fußläufige Arbeit eben kein Budget mehr.
http://steiermark.orf.at/news/stories/2841496/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass es eine wohl einzigartige Gelegenheit war um uns einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und das ist uns gelungen! Tolle Stimmung über 90 Minuten das ist auch im Fernsehen rübergekommen! Schönes starkes Lebenszeichen, wichtig für Sponsoren und vielleicht auch für "ruhende" Fans.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll gemacht, nur gute Worte vor und während des Spiels über uns, da gibt es wirklich nichts zu schimpfen, das war eine überproportional (füe einen Lokalverein) gute Werbung für uns. Verstehe ich nicht, warum man da meckern muss.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja die üblichen Suderanten hätten den Weltuntergang beschworen. Aber dann darfst falls wir mal BULI spielen sollten dort auch keine TV Übertragungen durchführen, weil man logischer Weise vorher nie weiß wie es ausgeht und du immer das Risiko der Niederlage hast. Das liegt in der Natur der Sache. Also ich persönlich kann in der Übertragung - und das ganz unabhängig vom erfreulichen Spielausgang - zur Positives erkennen.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub sogar, dass das eine einmalige Chance auf Jahre  hinaus war für uns. So eine Berichterstattung wird es auf Sicht nicht mehr geben. Und bei allen Kleinigkeiten, die noch hätten besser sein können, war das eine Mega-Werbung für unseren Verein. Alles fair, und vor allem Gregerl hat wesentlich dazu beigetragen. Man kann zu ihm stehen wie man will, aber wenn der österr. U21-Trainer unsere Mannschaft, die Spielweise, die jungen Spieler etc. lobt, dann kommt da für Außenstehende was Wesentliches rüber: Der Klub hat was...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In typischer ORF-Manier wurde selbiger Artikel einfach nur um 3-4 Sätze für die Nachberichterstattung geändert. Weil halt Sonntag ist.

Das Wort: "nachhaltig arbeiten" war noch selten das große Motto dort. Ist auch hartes Brot. Müsste ja jemand extra in die Tasten hauen... Dafür kassiert man Zwangsgebühren.

 

Vom Spiel selbst ist außer dem Ergebnis und einem Elfer quasi nichts zu lesen.

Nur die Selbstbeweihräucherung für den betriebenen Übertragungsaufwand.

So schön die Idee und das Format ist, für das man Danke sagen sollte: Der Beitrag heute ist ein Armutszeugnis.

Qualitätsjournalismus sieht anders aus.

Aber genau das kennen wir ja schon zur Genüge von dieser Anstalt. Weil eben zu viele Ressourcen für linken "Korrektfunk" gebunden sind. Heute ist ja auch Wahltag mit maßgeblicher Bedeutung für unser aller Zukunft und Lebensverlauf.

Auf dass ja nicht der Falsche gewinne.

Da bleibt für den echten Berichterstatter für die fußläufige Arbeit eben kein Budget mehr.

http://steiermark.orf.at/news/stories/2841496/

Sei mir jetzt bitte net böse. Aber was schreibst du da für einen Blödsinn  zusammen? Hab mir gerade die Aufnahme  jetzt angeschaut und es ist alles Top. Gefühlt  100 mal wird unser Fanblock gezeigt, 100 mal gesagt das so manche Buli Vereine von so einer Zuschauerzahl Träumen  können. Ein richtiger Schlag ins Gesicht  der Buli Chefs. Es wurde nur positiv  von uns Berichtet. Diese Werbung ist unbezahlbar. Sorgar  Freunde die LASK Fans  sind waren begeistert  und würden sich Wünschen das wir wieder da wären. Was glaubst wie viele Schwarze  Heinis vor dem TV  blöd geschaut haben,als aus 1000 Kehlen erklärt  wurde was ihre Mutter ist? :mrgreen:  Da ist dein Ansatz mit Politik  Falsch. Ein GAK Spiel auf Sport Plus hat nix  mit einer Wahl in  Frankreich  was gemeinsam. Es sei denn es haben Franzosen zugeschaut und san jetzt Fan von uns.

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sogar den Artikel um den es geht zitiert. Bin schon etwas überrascht, dass offenbar niemand bis zum Ende liest.
Es geht definitiv um den verlinkten orf.at-Artikel. Und um sonst nichts.

Die Kritik ist der eher traurige Beweis für mich, dass offenbar die meisten Leute wirklich nicht annähernd bis zum Ende lesen.
Nach 2 Zeilen kommt dann... "Was schreibt der für´n Blödsinn zsamm".

Eine Motivation, sich auf reduzierte Einzeiler zu beschränken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ehrlich mal, in der Zusammenfassung steht nix böses, die Übertragung war top, die Kommentare nur freundlich und für die statements von Gregoritsch kann man nur Freude und Danke sagen. Die Spielzusammenfassung auf der orf TVthek noch 6 Tage zum gustieren. Schönen Abend.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufewigrot, Ball flach halten, wir als oberliga Klub müssen froh sein überhaupt so eine medienbericht Erstattung zu bekommen! War sicher eine gute Werbung für uns ...

 

Ist mir klar. Wenn der große ORF kommt, heißts eben Pappm halten.

Niemand hat sich über die Übertragung beklagt. Kam ja alles gut rüber und ist mal wirklich ein Highlight, dass sich der ORF da ins Unterhaus begibt.

Es geht lediglich um das von mir Geschriebene in Bezug auf den verlinkten Bericht. Der stand bis auf 5 Sätze genau so schon am Freitag da. Man bringt für die Online-Kundschaft (orf.at ist immerhin Österreichs stärkste Webseite!) nicht mal einen sauberen schriftlichen Spielbericht zusammen. Z.B. (und nicht nur) für Auslandsösterreicher, die Videos oder Streaming vom ORF quasi nicht kriegen können. Der Grund ist klar. Weil rundherum für die massiven Propagandaressourcen gespart werden muss. 

Genau das wollte ich damit aufzeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sogar den Artikel um den es geht zitiert. Bin schon etwas überrascht, dass offenbar niemand bis zum Ende liest.

Es geht definitiv um den verlinkten orf.at-Artikel. Und um sonst nichts.

 

Die Kritik ist der eher traurige Beweis für mich, dass offenbar die meisten Leute wirklich nicht annähernd bis zum Ende lesen.

Nach 2 Zeilen kommt dann... "Was schreibt der für´n Blödsinn zsamm".

 

Eine Motivation, sich auf reduzierte Einzeiler zu beschränken.

Selbst der Beitrag ist nicht Schlimm.  Werbung ist Werbung. Die haben die OL gezeigt und nicht die CL.  Das reicht was da steht. Wichtig war der TV Auftritt.  Wir sind Teil einer Geschichte die es noch nie gab.  Zwar bin ich kein Fan von ORF,aber da sage ich Danke. Selbst die Talk Sendung  war gut mit lauter Rote Leiberl.  Besser als die Orsch Talk und Tore Runde wo man sich jedesmal Sorgen macht wie es Rapid geht. Sehr Spannend.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Spiel wird live im ORF übertragen, seit Wochen berichten alle Medien davon, der ORF produziert das alles hochprofessionell mit kompetenten und sympathischen Reportern und Kommentatoren, es wird sogar der erzrote Gregerl als Experte engagiert und der macht wiederum zusätzliche Werbung für uns, etc. -> und du regst dich ausführlich drüber auf, dass auf orf.at kein ausführlicher Spielbericht zu lesen ist (im verlinkten Artikel ist übrigens ein Audio-Analyse enthalten), verbunden mit deinen üblichen Polit-Kommentaren (die hier eigentlich absolut nix verloren haben) -> und dann regst dich auch noch ernsthaft auf, wenn einer deinen Kommentar als Schwachsinn abtut???

 

Ich kann nur sagen: danke ORF für diese Werbung - es war eine super Präsentation des GAK und des steirischen Amateurfußballs generell!

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bertl80
Den letzten Satz hatte ich schon am Freitag in ähnlicher Form unterschrieben. Finde ich auch super.
Doch die orf-Online-Redaktion scheint nicht nur in Wien mit copy&paste oder billiger Berichtsveredelung zu arbeiten. Eine Zumutung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aufewigrot:

 

Meines Wissens nach waren in der Internetredaktion des ORF Steiermark keine Ressourcen wegen der Wahl in Frankreich gebunden. ;-) Auch links Korrektfunken kann man den Artikel von gestern nicht unterstellen. Als da waren: "Skepsis gegenüber selbstfahrenden Autos", "Löschversuch missglückte - Paar verletzt", "Mopedfahrer übersehen - schwer verletzt", "Bewässerung für Bauern derzeit noch „zu teuer“" und noch einige mehr.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...