Zum Inhalt wechseln



Foto

Ab wann darf/muss man den Trainer in Frage stellen?


  • Please log in to reply
76 Antworten in diesem Thema

#61 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 98 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 05:43

Lt. heutiger Kleze wurde mit einem Mentaltrainer die Psyche trainiert,um zu eruieren wie man in die momentane Lage hineinfallen konnte. Tja, ist für mich keine gute Visitenkarte des Herrn DP. Schabernack pur, es reicht wirklich langsam.
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#62 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.526 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 05:55

Häh? Mentaltrainer ist eigentlich was ganz Normales (Kulo macht das für den ÖFB), was soll das Schabernack sein? War außerdem Thema bei der PK.

W.

DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#63 ___gak___

___gak___

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 543 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 06:01

Lt. heutiger Kleze wurde mit einem Mentaltrainer die Psyche trainiert,um zu eruieren wie man in die momentane Lage hineinfallen konnte. Tja, ist für mich keine gute Visitenkarte des Herrn DP. Schabernack pur, es reicht wirklich langsam.

dein post ist schabernack pur. sowas ist heutzutage doch ganz normal und sollte mMn standart sein



#64 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 98 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 07:16

Möglich, dass das heutzutage etwas ganz "Normales" und "Standard" ist. Bei anderen Sportarten (Tennis, Schifahren) plausibel, aber in einem Mannschaftssport völlig überbewertet. Da spielen ganz andere Faktoren mit. Und ist jetzt Kulovits verantwortlich für die letzten Ergebnisse des ÖFB Teams?
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#65 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.526 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 07:35

Also, Mentaltraining gehört auch in Mannschaftssportarten dazu wie Konditionstrainer oder Individualtrainer. Kulo (das war als Beispiel gemeint) ist bekanntlich im Team von Gregerl ...

W.

DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#66 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.696 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2019 - 09:56

Mental kannst machen was man will wenn alle laufen wie ein Hühnerhaufen. Falsche Laufwege werden sicher nicht besser. Und der Einsatz hat man oder nicht.

#67 Paul

Paul

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.041 Beiträge

Geschrieben 23 November 2019 - 08:23

Wer so stur an die beiden nicht 2.Liga tauglichen Derrant und Kohle festhält und 9 Spiele ohne Sieg ist, muss sich fragen lassen ob er noch der Richtige ist!
Trapattoni: "The cat is in the sack"

#68 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.696 Beiträge

Geschrieben 23 November 2019 - 11:04

DP ist halt kein Profi Trainer. Und viele richtige Profis haben wir nicht. Wichtig ist nicht Abzusteigen. Im Sommer müssen Dinge Aufgeräumt werden. Im Vorstand würde ich mir einen Säumel wünschen. Es gehört noch einer dazu der Kompetenz hat Sportlich. Sportdirektor gehört auch ausgetauscht. Ich habe nix gegen AG aber es gehört einer her der Spieler findet die was bringen. Und über die Grenzen welche findet. Mir hat zb Gestern beim Gegner Schultz gefallen. Ob leistbar ist steht auf der anderen Seite. Aber im Ausland gibt's genug solche zu finden. Und so billig ist ein Barbosa sicher auch wieder nicht. DP selber ist wirklich schwer. Er ist Super Typ und kein unguter. Aber macht er Spieler besser? Bringt er ein System bei die die Mannschaft kann und versteht? Auch wenn der eine oder andere ausfällt? Derzeit leider Nein. Gute Trainer stellen das auf und lassen das System spielen was der Kader hergibt. Ein Stürmer ist gerade in. Doch haben wir so einen Stürmer? Ich sage mal Nein. Dazu braucht es starke Flügel. Die haben wir nicht. So hart es sich anhört aber LL oder RL kann man da nicht als Vergleich nehmen. Die Qualität war gegenüber der meisten Gegner überlegen. Die Taktik Hackinger mach hat gereicht. Aber jetzt ist man bei die Profis. Und nach so viel Zeit können unsere Spieler mit Standards nicht's anfangen. Es gibt keine Laufwege nix. So etwas darf man nicht einfach als ach macht doch nix abtun. Da hätte das 3:2 für uns dabei sein können. Oder machte dich sogar zum Meister wie 2004. Wenn im Frühjahr noch immer keine stärken bei uns gibt wird es schwer.

#69 para

para

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.273 Beiträge

Geschrieben 23 November 2019 - 11:20

wir werden auch mit DP ins frühjahr gehen! mal sehen was sich tut im winter, aber so wie gestern verkraulst halt viele fans. absolut nicht anzusehen, hinten offen, immer wieder unnötige karten und kein druck nach vorne. vielleicht merkt er, dass es bei ihm nicht reicht und ein anderer trainer nun besser wäre.
Wir lieben unsren Klub, sind immer mit dabei...

#70 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 98 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 27 November 2019 - 14:09

Hertha BSC hat nicht soviel Geduld und Vertrauen wie der GAK.... 4 Nullen en suite und schwuppdiwupp der neue Trainer steht ante portas. Wobei die getroffene Wahl eher zweifelhaft ist 🤔
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#71 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.373 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 27 November 2019 - 16:52

Hertha BSC hat nicht soviel Geduld und Vertrauen wie der GAK.... 4 Nullen en suite und schwuppdiwupp der neue Trainer steht ante portas. Wobei die getroffene Wahl eher zweifelhaft ist


Und auch die Art und Weise, wie man Covic abserviert hat, ist zweifelhaft.
Es scheint bei der Hertha wohl zu einer massiven Buddha-Ansammlung zu kommen. Zumindest wenn man dem Gezwitschere glaubt.


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. (Georg Christoph Lichtenberg) 

Nebenbei: Meyers Enzyklopädie von 1890: Kohlendioxid, Bestandteil der Atmosphäre von 0,04 %.  2019: Bestandteil von CO2 der Atmosphäre 0,04%. 


#72 otteha

otteha

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Geschrieben 27 November 2019 - 17:16

Vor allem hat Hertha einen, der nicht nur richtig viel zahlt sondern anscheinend auch richtig viel mitredet.



#73 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.526 Beiträge

Geschrieben 28 November 2019 - 00:19

Naja, steht ja ein bisserl mehr dahinter als ein bloßer Trainerwechsel - sondern ein Investor, der mit dem Klub was anfangen will, bei Dardai hatte man mehr Geduld ...

 

Für mich ist immer die Frage, ob es da um einen kurzfristigen Effekt geht (Klinsi bleibt ja - vorerst - nur bis Saisonende, bringt aber einen riesen Trainerstab mit) oder um was Langfristiges geht (wenn sich dann der Daumen des Geldgebers bei sportlichem Misserfolg nach unten senkt, ist dann es auch mit Klinsi möglicherweise ganz schnell vorbei ...).

 

Bei langfristigen Projekten gibt es - wenn man davon überzeugt ist - halt Rückschläge oder Fehlstarts und man braucht Geduld.

 

Man sieht ja aktuell bei Lustenau, dass da auch der Trainereffekt schon verpufft scheint (habe das aber, ehrlich gesagt, auch nicht so genau dort mitverfolgt).

 

Ich wünsche mir jedenfalls solche Vorgänge beim GAK nicht - ein Investor übernimmt einen (Groß-)Teil der Anteile und bestimmt dann gleichmal die Richtung. Fände ich nicht so günstig und wäre nicht der Weg des "neuen GAK" ...

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#74 Fighter_19

Fighter_19

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 922 Beiträge

Geschrieben 28 November 2019 - 22:02

Naja, steht ja ein bisserl mehr dahinter als ein bloßer Trainerwechsel - sondern ein Investor, der mit dem Klub was anfangen will, bei Dardai hatte man mehr Geduld ...

Für mich ist immer die Frage, ob es da um einen kurzfristigen Effekt geht (Klinsi bleibt ja - vorerst - nur bis Saisonende, bringt aber einen riesen Trainerstab mit) oder um was Langfristiges geht (wenn sich dann der Daumen des Geldgebers bei sportlichem Misserfolg nach unten senkt, ist dann es auch mit Klinsi möglicherweise ganz schnell vorbei ...).

Bei langfristigen Projekten gibt es - wenn man davon überzeugt ist - halt Rückschläge oder Fehlstarts und man braucht Geduld.

Man sieht ja aktuell bei Lustenau, dass da auch der Trainereffekt schon verpufft scheint (habe das aber, ehrlich gesagt, auch nicht so genau dort mitverfolgt).

Ich wünsche mir jedenfalls solche Vorgänge beim GAK nicht - ein Investor übernimmt einen (Groß-)Teil der Anteile und bestimmt dann gleichmal die Richtung. Fände ich nicht so günstig und wäre nicht der Weg des "neuen GAK" ...

W.


Eben.
Ein Trainerwechsel ist meistens nicht das Alheilmittel.

Natürlich will man nicht absteigen, aber ob ein neuer Trainer besser wäre ist die Frage.

Wie immer im Leben.
Wenn am Ende der Saison der Klassenerhalt geschafft ist, werden die meisten zufrieden sein (egal ob Trainerwechsel oder nicht)
Wenn nicht werden einige meinen:" Ist ja klar, weil dies und war eindeutig falsch".

#75 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 98 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 29 November 2019 - 20:52

Gut, dass jetzt 2.5 Monate Pause sind. Dieser Kick ist nicht mehr anzusehen, einfach nur grausam. Wird im Frühjahr kaum anders werden, wie soll das gehen?? 👎👎👎
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#76 Red_J

Red_J

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 155 Beiträge

Geschrieben 29 November 2019 - 21:14

Also am Wollen und Fighten hats heute mal bestimmt nicht gelegen.

Genetzt hat man auch. Wie jedes Spiel leider saudumme und absolut unnötige Tore bekommen. Soweit nix neues, und tatsächlich war ich trotzdem noch recht zuversichtlich nach dem 3. Gegentor das sie es heute dennoch biegen.

Dann kam jedoch DP und hat zu wechseln begonnen... Den rest hat denke ich jeder gesehen. Einfach nur unverständlich.

Heute geb ich AR tatsächlich recht, wenn er den Kopf über seine Auswechslung schüttelt!! Auch Rosenberger nicht nachzuvollziehen. Dafür lässt er Schelli verhungern wo der Arme sich die Haxen aus dem Leib rennt und ab der 75' verständlicherweise ned mehr so spritzig.

Da waren trotz der wiederholt gezeigten Devensiv-Schwäche 3 Punkte drinnen, aber ohne Eier in der Hose werd ma die halt auch in Zukunft ned machen und immer nur x-len ist auf Dauer halt auch ein bisserl wenig. DP hat der Mannschaft heute die Chance genommen sich endlich selbst zu belohnen.

Rote (grantige) Grüße

#77 otteha

otteha

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 711 Beiträge

Geschrieben 30 November 2019 - 11:18

Man kann die Trainerfrage auch anders stellen:

 

Soll ein Aufsteiger mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten nach 5 Spielen ohne Niederlage den Trainer wechseln?

 

Zu Beginn der Meisterschaft haben wir halt einige überrascht bzw auch das Glück des Tüchtigen gehabt. Dann sind wir in einen Negativlauf gekommen und jetzt sind wir eh seit 5 Runden ungeschlagen und haben halt unser Anfangsglück zurückzahlen müssen. Der eine oder andere 3er wäre in den letzten 5 Runden bestimmt verdient gewesen.

 

Von der Platzierung her habe ich mir vor der Saison einen Platz zwischen 8 und 12 erwartet. Aber es liegt auch alles ziemlich eng zusammen.

 

Im Prinzip spielen alle ab Platz 3 um den Abstieg. Sollte Klagenfurt wie geschrieben in dieser Saison wirklich einen Abgang von 1,8 Mio Euro haben, dann spielt eigentlich eh nur Ried nicht gegen den Abstieg.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0