Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 770
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

Naja, mit über 50 und Roter seit dem Kindergarten bin ich jetzt auch nicht mehr so taufrisch ... aber der Grund warum ich die Grafik gepostet habe ist, dass die Leistung des ersten Drittels der Saison

Veröffentlichte Bilder

Danke nochmals für die Erklärungen zur finanziellen Lage.

Kern: Die jeweiligen Wirtschaftsprüfer haben wohl bei der Abgrenzung  der Einnahmen/Ausgabe unterschiedlich agiert (weshalb die ganzen Zahlen nicht wirklich bzw. nur begrenzt vergleichbar sind). Einige haben die kompletten Einnahmen der Saison innerhalb des Stichtages 30.6. eingerechnet, die anderen nur den wirklich absolvierten Spieltagen bis inkl. 30.6. (wie z. B. beim GAK), d. h. die noch ausstehenden Einnahmen dem neuen Geschäftsjahr zugeschlagen.

Das wichtigste ist die finanzielle Stabilität unseres GAK!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Danke nochmals für die Erklärungen zur finanziellen Lage.

Kern: Die jeweiligen Wirtschaftsprüfer haben wohl bei der Abgrenzung  der Einnahmen/Ausgabe unterschiedlich agiert (weshalb die ganzen Zahlen nicht wirklich bzw. nur begrenzt vergleichbar sind). Einige haben die kompletten Einnahmen der Saison innerhalb des Stichtages 30.6. eingerechnet, die anderen nur den wirklich absolvierten Spieltagen bis inkl. 30.6. (wie z. B. beim GAK), d. h. die noch ausstehenden Einnahmen dem neuen Geschäftsjahr zugeschlagen.

Das wichtigste ist die finanzielle Stabilität unseres GAK!

W.

Ich vertraue da durchaus dem Vorstand und vor allem den Rechnungsprüfern, dass das alles so passt.

Etwas merkwürdig erscheint mir die Aussage betreffend "Abschreibung" für den Profibetrieb. Wie darf man das verstehen? Der Spielerkader wurde bewertet wie ein Auto und der Wertverlust wird abgeschrieben? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme die Fußballer in die Pflicht. Wenn den Vereinen derzeit verständlicherweise die Einnahmen fehlen ist es höchste Zeit für einen Prämien/Gehaltsverzicht seitens der Kicker, sonst werden die Unternehmen „Fußballverein“ über kurz oder lang Konkurs gehen. 
 

Bevor man den Bund= Steuerzahler um Unterstützung bittet und die Fans um Verzicht bittet (Dauerkartenbesitzer) sollten in erster Linie mal die Kicker an der Reihe sein. 
 

Was spricht dagegen dass Fußball „nur“ ein Hobby ist?
 

 

  • Confused 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb bertl80:

Wozu das? Welchen buchhalterischen Wert hat ein Spieler? Wer definiert den Wert? Transfermarkt.at?

Dazu will ich mich nicht konkret auslassen - ein "Wert" wird es für den Verein - buchhalterisch/bilanztechnisch - geben, z. B. über Transferrechte. Aber da bin ich zu lange raus, um da etwas Konkretes zu sagen (ohne Blödsinn zu verzapfen). Dass es da zu Abschreibungen gekommen ist bzw. weiter kommt ist aber durchaus logisch und nachvollziehbar.

vor einer Stunde schrieb abdomen-sono:

Ich nehme die Fußballer in die Pflicht. Wenn den Vereinen derzeit verständlicherweise die Einnahmen fehlen ist es höchste Zeit für einen Prämien/Gehaltsverzicht seitens der Kicker, sonst werden die Unternehmen „Fußballverein“ über kurz oder lang Konkurs gehen. 

Wir sind aber nicht bei Barca oder Liverpool. Ich denke, allein die Tatsache, dass sich alle Spieler im Frühjahr für die Kurzarbeit ausgesprochen haben (entgegen die Empfehlung der Gewerkschaft) und damit schon Lohneinbußen hinnehmen mussten, ist ja schon einmal ein starkes Zeichen aus dieser Ecke. Wie gesagt, ich habe, jetzt nicht das Gefühl, dass bei uns Millionäre im Kader laufen, die auf etwas verzichten können.

Mit den bisherigen Mechanismen (Corona-Kurzarbeit, Förderungen) und den selbst gesetzten Maßnahmen (Stadionwechsel, Einsparung LED-Bande, kein Lokal/keine Räumlichkeiten in Liebenau mehr) ist der Verein ja bisher  relativ gut gefahren, dazu noch die Crowdfunding-Aktion und der überwiegende Verzicht auf Rückforderungen bei den Dauerkarten.

Aber, wie es in den nächsten Monaten weitergeht, wird man sehen. Bin jedenfalls gespannt, wann im Frühjahr wieder Zuschauer zugelassen sein werden (vor März/April kann ich es mir aber nicht vorstellen). Wie schon von Matthias Dielacher angesprochen, sind wir halt sehr von Zuschauer/Merchandising abhängig.

Wichtig ist deshalb, dass wir jetzt alle zusammenstehen, der Vorstand (weiterhin) kluge Entscheidungen trifft und wir Mitglieder/Fans dem Verein helfen, wo es nur geht. Ist keine leichte Zeit für alle ...

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich würde ich mir einen Hauptsponsor wünschen, der bei uns wirklich LÄNGERFRISTIG an Bord bleibt oder so viele Sponsoren, dass es einfach auch ohne einen Hauptsponsor geht. Denke, der Vorstand wird alles tun, dass es da zu einer vernünftigen Lösung kommt (wie immer die Aussehen mag).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Dazu will ich mich nicht konkret auslassen - ein "Wert" wird es für den Verein - buchhalterisch/bilanztechnisch - geben, z. B. über Transferrechte. Aber da bin ich zu lange raus, um da etwas Konkretes zu sagen (ohne Blödsinn zu verzapfen). Dass es da zu Abschreibungen gekommen ist bzw. weiter kommt ist aber durchaus logisch und nachvollziehbar.

Wir sind aber nicht bei Barca oder Liverpool. Ich denke, allein die Tatsache, dass sich alle Spieler im Frühjahr für die Kurzarbeit ausgesprochen haben (entgegen die Empfehlung der Gewerkschaft) und damit schon Lohneinbußen hinnehmen mussten, ist ja schon einmal ein starkes Zeichen aus dieser Ecke. Wie gesagt, ich habe, jetzt nicht das Gefühl, dass bei uns Millionäre im Kader laufen, die auf etwas verzichten können.

Mit den bisherigen Mechanismen (Corona-Kurzarbeit, Förderungen) und den selbst gesetzten Maßnahmen (Stadionwechsel, Einsparung LED-Bande, kein Lokal/keine Räumlichkeiten in Liebenau mehr) ist der Verein ja bisher  relativ gut gefahren, dazu noch die Crowdfunding-Aktion und der überwiegende Verzicht auf Rückforderungen bei den Dauerkarten.

Aber, wie es in den nächsten Monaten weitergeht, wird man sehen. Bin jedenfalls gespannt, wann im Frühjahr wieder Zuschauer zugelassen sein werden (vor März/April kann ich es mir aber nicht vorstellen). Wie schon von Matthias Dielacher angesprochen, sind wir halt sehr von Zuschauer/Merchandising abhängig.

Wichtig ist deshalb, dass wir jetzt alle zusammenstehen, der Vorstand (weiterhin) kluge Entscheidungen trifft und wir Mitglieder/Fans dem Verein helfen, wo es nur geht. Ist keine leichte Zeit für alle ...

W.

Vor allem den letzten Absatz ist sehr wichtig!

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Dazu will ich mich nicht konkret auslassen - ein "Wert" wird es für den Verein - buchhalterisch/bilanztechnisch - geben, z. B. über Transferrechte. Aber da bin ich zu lange raus, um da etwas Konkretes zu sagen (ohne Blödsinn zu verzapfen). Dass es da zu Abschreibungen gekommen ist bzw. weiter kommt ist aber durchaus logisch und nachvollziehbar.

Wir sind aber nicht bei Barca oder Liverpool. Ich denke, allein die Tatsache, dass sich alle Spieler im Frühjahr für die Kurzarbeit ausgesprochen haben (entgegen die Empfehlung der Gewerkschaft) und damit schon Lohneinbußen hinnehmen mussten, ist ja schon einmal ein starkes Zeichen aus dieser Ecke. Wie gesagt, ich habe, jetzt nicht das Gefühl, dass bei uns Millionäre im Kader laufen, die auf etwas verzichten können.

Mit den bisherigen Mechanismen (Corona-Kurzarbeit, Förderungen) und den selbst gesetzten Maßnahmen (Stadionwechsel, Einsparung LED-Bande, kein Lokal/keine Räumlichkeiten in Liebenau mehr) ist der Verein ja bisher  relativ gut gefahren, dazu noch die Crowdfunding-Aktion und der überwiegende Verzicht auf Rückforderungen bei den Dauerkarten.

Aber, wie es in den nächsten Monaten weitergeht, wird man sehen. Bin jedenfalls gespannt, wann im Frühjahr wieder Zuschauer zugelassen sein werden (vor März/April kann ich es mir aber nicht vorstellen). Wie schon von Matthias Dielacher angesprochen, sind wir halt sehr von Zuschauer/Merchandising abhängig.

Wichtig ist deshalb, dass wir jetzt alle zusammenstehen, der Vorstand (weiterhin) kluge Entscheidungen trifft und wir Mitglieder/Fans dem Verein helfen, wo es nur geht. Ist keine leichte Zeit für alle ...

W.

Vor allem beim letzten Absatz bin ich bei dir. Aber wenn es darum geht zusammen zu stehen, sind wir spätestens nach der Hauptsponsor Aktion sicher, dass jeder Fan hinter diesem Verein steht. Möchte hier natürlich auch die DK Besitzer herausheben die ihr Geld nicht zurück verlangt haben und trotz der Situation wieder zugeschlagen haben um den Verein zu unterstützen. Bin zwar kein DK Besitzer weil es blöd ist wenn es kein zweiter macht, aber bin zumindest Mitglied, aber kaufe mir trotzdem immer ein Ticket, auch wenn ich nicht vor Ort sein kann. Was ich damit sagen möchte ist, dass wohl jeder das gibt was er geben kann. Wenn man die letzten Jahre hernimmt, hat der Gak Fan einiges am Erfolg beigetragen, dieser Rückhalt ist es wahrscheinlich auch warum wir schon in der 2. Liga spielen. 

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein wunderbares Spiel gestern, 4 wunderschöne reguläre Tore (auch wenn nur 3 davon gezählt wurden), schöner geht es ja kaum mehr. Vielen Dank an die Mannschaft, den Verein und den Trainer für diesen schönen Fussballabend!

Ich habe die Übersichtsgrafik etwas weiter entwickelt (siehe unten) und man sieht auch dort eindeutig: Der Weg stimmt und man hat im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Entwicklungs-Sprung gemacht, die rote Lokomotive nimmt in dieser Liga scheinbar stetig Fahrt auf. Wir haben nun fast gegen alle Gegner gespielt und gezeigt, dass wir sie alle schlagen können (und es oft auch getan haben), ich sehe keinen Grund warum es im Frühjahr nicht genauso (oder sogar besser) weitergehen sollte. Vielleicht belohnt man sich (und die Fangemeinde) ja auch beim letzten Spiel vor Weihnachten noch mit dem einen oder anderen Traumtor, und wenn nicht, dann ist es auch gut.

 

image.jpeg

  • Like 6
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RougeRouge ich finde deine Statistik hoch interessant und danke Dir für die Erstellung bzw. Weiterführung..........

Gerade in Zeiten wo der Besuch im Stadion nicht möglich ist,  ist dies auch eine willkommene Ergänzung

unseren Verein auf diese Weise mitzubegleiten.

Mit etwas tränenden Augen haben wir am Freitag die beste Saisonleistung nur im Fernsehen miterleben

dürfen. Ich habe mir vorgestellt (ob der "4" wunderschönen Tore) wie sehr die Mannschaft den Jubel und

das Feiern mit den Fans genossen hätte.

Ich hoffe, wir Fans dürfen Euch (Spieler, Trainer, sportliche Leitung, Funktionäre etc.)  bald wieder

unsere Zuneigung spüren lassen.

Bin richtig stolz auf Euch!!!

 

ps: Vorteilhaft wäre eine zweite Tafel mit den Sponsoren im Hintergrund nach dem Spiel bei den 

Interviews, bei den Spielerinterviews ist die Tafel dahinter, Payer und Prattes waren

lange im TV zu sehen

mit dem grünen Rasen im Hintergrund.....

 

WE ARE GAK!!!!!!!

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb redmonster:

Das hat sich ja abgezeichnet, allerdings noch ist die Messe nicht gelesen.

Macht es für die potentiellen Aufstiegskandidaten aber nicht einfacher, weil die müssten dann - sofern Lafnitz und Liefering an der Tabellenspitze blieben - Relegation spielen ...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gestrige Spiel ist sicher nicht nach unserem Geschmack verlaufen und die Meisterschaft war ein ziemliches Ab und Auf - trotzdem kann man mit dem Zwischenrang durchaus zufrieden sein, weil die letzten Spiele waren aufgrund der Personalsituation sicher ein Kraftakt waren (faktisch konnte ja nicht routiert werden). Auch wenn nicht immer alles nach dem Geschmack der Fans gelaufen ist, vielen Dank Burschen, erholt euch jetzt und arbeitet im Frühjahr intensiv weiter.

Hauptaufgabe für 2021 muss sein, die Konstanz sowie die Chancenauswertung zu verbessern und hoffentlich mit den zurückkehrenden Verletzten (v. a. Palla, F. Smoljan) wieder mehr Optionen im Kader zu haben. Wir müssen sehen, dass wir weiterhin kontinuierlich punkten. Schön ist, dass jetzt Zubak offensichtlich zu treffen beginnt, was mich diesbezüglich auch hoffnungsvoller macht, damit wir recht bald (faktisch) mit den Abstieg nichts mehr zu tun haben werden. Man wird ja hoffentlich bald Klarheit haben, wie und ob es mit Elsneg (lt. ORF-Interview will er es ja nochmals versuchen) und Zündel (da hört man leider nichts mehr ...).

Da ja gerade in der Defensive die Personaldecke doch recht dünn ist, wäre vielleicht in Hinblick und perspektivisch auf die neue Saison ein Spieler der als IV und AV eingesetzt werden könnte wünschenswert. Vielleicht ergibt sich da ja was - und freilich wäre noch ein kreativer MF schön, nur ich fürchte im Moment wird es da wenig (finanzielle) Optionen geben (sofern uns nicht jemand vorzeitig verlässt ...). 

Ansonsten wünsche ich mir, dass der eine oder andere der Jungen durchstartet und dass alle gesund und fit bleiben, da waren ja in diesem Jahr echt oft genug ordentlich gebeutelt bzw. es sich in der Hauptsponsor-Frage eine mittel- bis längerfristige Lösung gibt. 

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

W.

PS: Nachdem wohl Testspiele gegen Amateurvereine nicht möglich sein werden (das Match gegen den DSC ist schon einmal abgesagt), sind jetzt für die Wintervorbereitung einmal Tests gegen BW Linz (in Gratkorn, Kunstrasen) und gegen Liefering (in Salzburg) geplant - vielleicht kommt ja noch ein Erstdivisionär dazu. Trainingsstart ist lt. GP ja am 7. bzw 8. Jänner.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlage in die gleiche Kerbe, hoffe stark auf die Rückehrer um mehr Optionen zu haben.

Zusätzlich hoffe ich, dass ein oder zwei Neuzugänge mit Routine dazustossen und man im Trainerstab sieht welche Spieler die Klasse nicht mehr haben.

So verhindert man zukünftig vermeidbare Niederlagen.

Ich hoffe auch auf baldige Klarheit in Sachen Hauptsponsor oder zusätzliche neue Sponsoren, dass nicht nur die Fans der Sponsor bleiben, wie gefährlich das sein kann sieht man in der jetzigen Situation.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele beklagen die Leistung beim letzten Spiel, aber ich konnte das nicht so wahrnehmen. Ja, es war weniger Nachdruck da als im vorangegangenen Spiel, aber es war in der ersten HZ eine leichte Überlegenheit zu spüren und am Beginn der zweiten HZ sogar so etwas wie Dominanz. Die 2 Goldtore der Gegner und die gelb-rote Karte haben unseren Flow dann gebrochen, aber das war halt einmal Pech für uns und Glück (oder eher Einzelkönnen, also auch ein verdienter Erfolg der Gegner) für die anderen, das gehört dazu. Wir haben ja nicht gegen Pachern oder Eggersdorf gespielt sondern gegen einen Club mit Aufstiegsambitionen, finanzstarken Sponsoren und vielen international rekrutierten talentierten Spielern, da darf man ruhig auch mal so verlieren finde ich. Vor allem in unserer Situation wenn man bedenkt von wo wir in so kurzer Zeit hergekommen sind und wieviele Leistungsträger verletzt oder nur teil-fit sind. Wir müssen uns eben erst die Möglichkeiten erarbeiten, einen solchen Kader aufzubauen und Verletzte durch Talente zu ersetzen, wie das die meisten Vereine an der Tabellenspitze derzeit zu können scheinen. Diese Entwicklung ist „part of the game“ und wir wollen ja langfristig dominieren und auch international in der Zukunft siegen (siehe LASK, WAC) und nicht unseren Verein für Kurzzeiterfolge verheizen.

Ich freue mich dass unser neuer Stürmer beginnt regelmäßig zu treffen, ich sehe das Kollektiv immer besser werden, auch in schweren Spielen mit Rückschlägen, ich sehe mehr Dynamik und mehr Abwechslung in der Spielanlage als noch vor wenigen Monaten, also alles Entwicklungen die ich gerne bei meinem GAK sehen möchte. Für mich stimmt die Richtung.

Zur Winterpause poste ich wieder mal die Saisonsübersicht die das zeigt, was viele hier im Forum spaltet: Auf der einen Seite überwintern wir auf Platz 5, nur 2 oder 3 Punkte (je nachdem wie Klagenfurt heute spielt) hinter einem Bundesliga-Aufstiegsplatz, aber leider auch nur 6 Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Das Glas ist also quasi 2/3 voll oder zu 1/3 leer, je nachdem welchen Standpunkt man einnimmt. Es zeigt sich deutlich, dass die ersten Spiele des Frühjahrs enorm wichtig sein werden, in welche Richtung es geht.

Ich habe aber volles Vertrauen, dass die Mannschaft und der Verein das hinbekommen, und wünsche allen Frohe Weihanchten, einen guten Rutsch, gute Erholung und Genesung an die Angeschlagenen. Vielen Dank für diese für mich hervorragend verlaufene bisherige Saison in der 2. Liga!

image.jpeg

  • Like 5
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es eine Protrusion oder ein Prolaps? Das sagt sehr viel über eine mögliche Heilung aus. Protrusionen haben die meisten von uns und merken es zum Teil nicht einmal.

 

Hoffen wir das es nur eine leichte Vorwölbung ist. Alles Gute Filip, komm bald wieder!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist echt bitter!
Ganz blöder und unguter Bereich! 😥
(Rücken und/oder Bandscheiben kann dauern und ständiger Begleiter sein/werden!😡)
Filip ist ja erst 21!
Bis dato hatten beide Smolj ja hauptsächlich Probleme im Fuß(Gelenke,Bänder)bereich!
Alle Gute, hoffe das wird wieder! 💪#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...