Zum Inhalt springen

RogueRouge

Members
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    13

Alle erstellten Inhalte von RogueRouge

  1. Was für ein schöner Abschluss für eine wunderbare Saison. Dieses GAK-Jahr hat für mich die Erfolgsstory der letzten Jahre (fast schon ein Jahrzehnt) perfekt fortgesetzt. Im Anhang habe ich die letzte Entwicklungsgrafik, die jetzt eigentlich eher eine Verlaufs- und Erfolgsgrafik (diesmal in voller Auflösung, weil so schön) ist, beigefügt. Ich weiss nicht, ob man jemals eine solche schöne Grafik nochmals hinbekommen kann, weil nur wenn wir uns gleich im nächsten Jahr soviel weiterentwickeln wie heuer, nur dann würde die Grafik auch so imposant wirken wie heuer. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir
  2. Ich kann leider aus gesundheitlichen Gründen heute nicht im Stadion sein, ich hoffe aber vor dem TV eine tolle Performance der Spieler und der Fans miterleben zu dürfen. Endlich wieder Stimmung. Ich freue mich schon richtig auf den Vorabend heute! Ich hoffe nur es wird nicht wieder so ein kommentatorlose Spielübertragung auf Laola.tv. Ich bin zwar dankbar dass Laola die Spiele alle übertragt, die „silent games“ machen mir aber Schwierigkeiten, da fehlt einfach etwas. Toll wäre wenn der Verein für diese Spiele ein alternatives Audio-Stream Projekt mit professionellem SprecherInnen-Team ma
  3. Gestern war es schön zu sehen, dass wir auch mit dem Nachwuchs vernünftig performen können. Das Spiel mit den vielen jungen Spielern in der Schlussphase war zwar deutlich nicht auf dem Niveau wie wir vor ein paar Wochen aufgetreten sind, aber sicher nicht schlechter sondern deutlich besser als das Auftreten unserer Einsergarnitur letztes Frühjahr, also eine sehr gute Ausgangsbasis. Da kann sich innerhalb einer Saison also einiges entwickeln und entfalten. Auch wenn am Schluss noch unnötig das unnötige Tor kassiert wurde, sehe ich das wie letzte Woche bei Nichts unnötigem letzten Tor: Besser di
  4. Also ich denke auch, dass ein Perchtold oder ein Hackinger nicht um eine Verlängerung spielen müssen sollten, sondern selbst entscheiden wie lange sie bleiben und wie lange sie sich noch schinden wollen. Hackinger hat das ja ja in seinem Abschiedsinterview ganz gut beschrieben: die Leistung und das Können ist da, der Aufwand dieses zu halten steigt mit den Jahren immer weiter an. Hackinger hat sich (leider) für einen Abgang entschieden, ich hoffe da ja immer noch auf einen Rücktritt vom Rücktritt. So hoffe ich, dass Perchtold hier noch 1-2 Jahre drauflegt und eventuell seine Karriere in der Bu
  5. Liebe GAK Freunde, nach einer job-bedingten Pause bin ich wieder dazugekommen die Saisons-Entwicklungsgrafik zu aktualisieren. Dabei hat sich natürlich nichts entscheidendes verändert, die Brötchen sind in beide Richtungen gebacken und gegessen, und wir können die letzten 2 Spiele noch ganz entspannt genießen. Ich tippe nach wie vor auf 45 Punkte, heuer ist das der 6. Platz, letztes Jahr wäre es knapp der 5. Platz gewesen, so schlecht eignet sich die Vorjahrestabelle gar nicht zur Einordnung von Prognosen, finde ich. Ich denke um in einer normalen Saison beim Aufstieg wirklich mitreden zu
  6. Er wird sicher seine Gründe haben warum er aufhört, das muss man akzeptieren und „Danke“ sagen. Ich halte Hackinger immer noch für einen der besten im Team und es ist wirklich schade dass er aufhört. Ich hatte gehofft dass er noch 1-2 Jahre bleibt und seine Strafraumgefahr ausstrahlt. Für mich ist er, neben seinen anderen Fähigkeiten, auch neben Harrer der zweite potentielle „Knipser“ den wir haben, er kann sehr gut mit dem Ball umgehen, hat den Torriecher, steht oft richtig und spielt kreativ/gefährlich. Er wird der Mannschaft sicher fehlen.
  7. Ich gehöre hier wohl zu den wenigen die keine persönliche Meinung zu GP haben. Ich kann aber nicht verstehen wieso man es so ein Problem ist, dass man ihn verlängert. Nach einer quälend langen Durststrecke letztes Jahr, bei der die Mannschaft ca. 0.5 Punkte pro Spiel eingefahren hat, hat er sehr schnell den Schnitt zurück auf ca. 1.1 Punkte gebracht. Fast (um einen einzelnen Punkt glaube ich) hatte man das ausgebene Ziel „Klassenerhalt aus eigener Kraft“ am Ende versäumt. Das lag aber eher nicht an GP sondern an (a) an der Pandemie, denn mit Fans im Stadion hätte man den einen Punkt wahrschein
  8. Wieder mal ein sehr spannendes Spiel mit allen Dingen die es Fussball gibt. Glück und Pech lagen nahe beieinander und mit dem quasi aufgelegten 1:1 hätte es sich unter Umständen anders entwickelt. Natürlich war die Austria Klagenfurt etwas besser als wir, aber eben nur leicht und nicht wie es das Ergebnis suggerieren würde. Wenn man bedenkt, dass wir vor 25 Runden am Tabellenende als Vorletzte standen mit 50% der Punkteausbeute des Meisters und unser gestriger Gegner letztes Jahr bereits die Punkte des Meisters hatten und auch heuer mit mindestens gleich starkem Kader auf Aufstiegskurs ist, da
  9. Stimmt schon, aber wir haben mit einer RL Mannschaft die Austria aus dem Cup geworfen und die SV Ried schon mehrmals besiegt. Es ist also nicht unmöglich nur sehr, sehr schwer. Aber heuer immer noch leichter als nächstes Jahr vermute ich. Und selbst wenn es nicht klappt, dann hätten wir zumindest mal laut und deutlich angeklopft.
  10. Besser als das gestern gelaufen ist, kann es ja kaum noch werden. Das war das beste GAK Spiel in der 2. Liga, glaube ich, da können höchstens die Cup-Spiele aus der RL-Zeit gegen Austria und KSV mithalten. Gestern haben wir wohl alle unsere Freude gehabt. Und wenn man bedenkt, dass da gestern noch Leute wie Miha, Hackinger und Palla gefehlt haben, dann legt das nahe, dass wir das Niveau auch noch weiter halten können, bzw. noch weiter entwicklen können. Auch Nutz könnte in diesem System noch so richtig zünden, da ist noch Potential da welches wir in dieser Konstellation noch gar nicht kennen.
  11. Gestern war, nach viel zu langer Pause, endlich wieder ein GAK Spiel, und was für eines noch dazu. Da hat alles gepasst für mich. Der Einsatz und auch das Können welches die Mannschaft gegen diese Jungmillionärs-Truppe gezeigt hat, das Coaching, die Übertragung, der Kommentator und der Co-Kommentator: Da waren gestern alle in Topform. Auch der Schiedsrichter, bis auf das aberkannte Tor war der sehr gut, fand ich. Und auch die Gegner waren in Topform und klug und gewillt und abgebrüht, und so haben wir halt leider knapp verloren. Aber so wie gestern verliere ich gerne, es hätte genauso gut
  12. Nachtrag Entwicklungsgrafik. Scheint wieder zu funktionieren! Danke @Sub7ero!
  13. Was für ein spannendes Spiel von zwei sich gegenseitig im Griff habenden Mannschaften. Jede Sekunde hätte das Spiel auf die eine oder auf die andere Seite kippen können. 90 Minuten Spannung pur, das ist das was ich mir von einem Fussballspiel wünsche. Und es kündigt sich eine Weiterentwicklung an: Statt immer abwechselnd zu gewinnen und dann wieder zu verlieren (1.5 Punkte pro Spiel im Schnitt) beginnen wir nun vielleicht die Niederlage durch ein Unentschieden zu ersetzen (2 Punkte pro Spiel im Schnitt), das wären 25% Steigerung der langfristigen Ausbeute. Bin schon gespannt ob die Entwic
  14. Es würde sicher schwierig, aber nicht unmöglich, immerhin haben wir vor nicht allzu langer Zeit die Wiener Austria geschlagen und die sind doch höher einzuschätzen gewesen als der heurige BuLi Absteiger sein wird. Dieser wird sicherlich dann auch noch zusätzlich gestresst und etwas in Unordnung geraten ob seiner bedrohlichen Lage, Spieler vielleicht schon auf der Abwanderung, im Kopf bei Vertragsverhandlungen, etc. Im Gegensatz dazu ist unser Kader seit damals sicher stärker geworden, die Erfahrung und Abgebrühtheit sind dafür aber sicher gewachsen. Und wir könnten relativ entspannt aufsp
  15. Sorry, das war eine sehr volle Woche, bin erst jetzt wieder zum Forumschauen gekommen. Danke für die Bereitschaft zu helfen! Ich habe unter der Rubrik „Meine Anhänge“ gesehen, dass man max. 1000KB zur Verfügung hat, die Entwicklungsgrafik hat so im Schnitt 125 KB (mit der Zeit leicht zunehmend, da immer mehr Elemente sich ansammeln und die Kompression damit leicht abnimmt) und nach 7 Runden oder so ist das Limit nun leider erreicht. Ich könnte mir vielleicht etwas Webspace besorgen und dorthin verlinken, ich glaube aber nicht, dass dies eine gute Strategie (Sicherheit; ...) wäre. Ich poste die
  16. Das war diese Woche mal ein ganz anderes Spiel. Vielleicht liegt ja es daran, dass man es immer im Vergleich sieht, und es in Kapfenberg so richtig schlecht gelaufen ist, aber ich hatte einen ganz tollen Fussballnachmittag und sehr viel Freude an der Energie die in der Mannschaft gesteckt ist, an dem Kollektiv, als das sie aufgetreten ist, und auch an der Tatsache, dass der gute Anfang von einem verdienten Leistungsträger gemacht wurde, den einige schon zum Alteisen entsorgen wollten. Und, mal ehrlich gesagt, ohne so einen falschen Elfer und mit etwas weniger Pech bei den fast Hundertproz
  17. Auch wenn es vielleicht diese Woche kein Augenschmaus war, so habe ich es trotzdem genossen meinem GAK wieder einmal in einer ORF Übertragung zuschauen zu können. Im Gegensatz zu anderen habe ich jetzt nicht so sehr gesehen, dass der Einsatz bei uns so schlimm gefehlt hätte. Die anderen waren jünger, schneller und bissiger, und unsere Jungs waren mittel-motiviert hätte ich gesagt. Also da geht noch viel mehr, das haben wir auch schon gezeigt, aber so depressiv wie beim letzten Spiel in Kapfenberg in der Vorsaison war das sicherlich nicht. Es war halt eines der Spiele die man so hinnehmen muss,
  18. Auch wenn das nicht gerade berauschender Fussball-Samba gestern war, so war es trotzdem ein Sieg. Vielleicht war es auch der Schock über das was AG widerfahren ist, das hier die Konzentration gedämpft hat, das wäre nur zu verständlich, dass man in so einer Situation als Spieler im Kopf nicht 100% am Platz sein kann. Es war trotzdem ein gelungener Start in die Frühjahres-Saison, denn es ist ja noch nicht die Rückrunde, wir haben ja noch nicht mal die Halbzeit der Saison aber trotzdem haben wir mehr Punkte als letztes Jahr im letzten Drittel der Saison. Wenn wir jetzt anfangen sogar die mi
  19. Gestern Abend habe ich eine Zeit lang (2. HZ) in das Spiel von BW Linz rein geschaut, weil es die einzigen Ligakonkurrenten von uns sind, die gespielt haben. Und weil ich sehen wollte wie grandios die Konkurrenz den ungefähr so spielt. die sind ja uns sehr ähnlich: Stadt ungefähr gleich gross, der andere Verein in der BuLi, lange Geschichte mit Auf und Ab, Geld auch nicht immer so übermässig da. Eigentlich sind die uns sehr ähnlich in gewisser Weise finde ich, zumindest mehr als die hochgesponserten Dorfclubs und die Farmingvereine. Sie haben zwar haushoch gewonnen, aber es war ein ausgesproch
  20. ... stimmt im Prinzip, aber Erfolg ist sicher auch ein wichtiger Faktor. Wenn man das Hochziehen der Jungen nämlich im Extremen machen würde, wäre der Erfolg sicher schnell weg und es dauert 3 Wochen bis jemand hier im Forum einen Trainerdiskussions-Thread aufmacht. Dazu ist dann die Stimmung in der Mannschaft wahrscheinlich schnell wieder weg, wenn der Flow gebrochen ist und all die mühsame Aufbauarbeit beginnt wieder von vorne im Krisenmodus. Ich finde es sollte strategisch ein Top-5 Platz angestrebt werden, um uns die „Rocky Balboa“ Aura zu erhalten, für die Mannschaft, für den Verein,
  21. Viele beklagen die Leistung beim letzten Spiel, aber ich konnte das nicht so wahrnehmen. Ja, es war weniger Nachdruck da als im vorangegangenen Spiel, aber es war in der ersten HZ eine leichte Überlegenheit zu spüren und am Beginn der zweiten HZ sogar so etwas wie Dominanz. Die 2 Goldtore der Gegner und die gelb-rote Karte haben unseren Flow dann gebrochen, aber das war halt einmal Pech für uns und Glück (oder eher Einzelkönnen, also auch ein verdienter Erfolg der Gegner) für die anderen, das gehört dazu. Wir haben ja nicht gegen Pachern oder Eggersdorf gespielt sondern gegen einen Club mit Au
  22. Was für ein wunderbares Spiel gestern, 4 wunderschöne reguläre Tore (auch wenn nur 3 davon gezählt wurden), schöner geht es ja kaum mehr. Vielen Dank an die Mannschaft, den Verein und den Trainer für diesen schönen Fussballabend! Ich habe die Übersichtsgrafik etwas weiter entwickelt (siehe unten) und man sieht auch dort eindeutig: Der Weg stimmt und man hat im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Entwicklungs-Sprung gemacht, die rote Lokomotive nimmt in dieser Liga scheinbar stetig Fahrt auf. Wir haben nun fast gegen alle Gegner gespielt und gezeigt, dass wir sie alle schlagen können (u
  23. Leider hat die Mannschaft gestern etwas müde und lethargisch gewirkt, vielleicht ja eine direkte oder indirekte Folge der Pandemie? Viel mehr als das oftmalige Ausrutschen hat mich gestern das „Steh-und-Schau“-Spiel gestört, denn da war in der zweiten Hälfte viel unbeteiligtes Getrabe im feinsten Barbossa-Stil zu sehen. Dazu die Fehlpässe, das Ball-zum-Gegner schlagen und das oftmalige zu spät zum Ball zu kommen wenn es einen freien Ball zum aufnehmen gab. Für mich hat das irgendwie müde ausgesehen und den Gegner im Laufe des Spiel immer stärk werden lassen. Aber, das Gute ist: Es ist nic
  24. Naja, mit über 50 und Roter seit dem Kindergarten bin ich jetzt auch nicht mehr so taufrisch ... aber der Grund warum ich die Grafik gepostet habe ist, dass die Leistung des ersten Drittels der Saison wirklich hervorragend ist und ich dies verdeutlichen wollte. Damit niemand das Glas halbvoll sieht und sagt „Naja, nur 4 Punkte mehr als in der Vorsaison nach 10 Spielen, der Trainer muss weg und 5 neue internationale Nationalspieler müssen sofort angeschafft werden“. Die Grafik verdeutlicht, dass man nun an einer Art Weggabelung steht und wenn man sich voll rein wirft, mit dem was man offen
  25. Das war gestern wieder ein super-spannendes und toll anzusehendes Match. Gerade in den nicht so erfreulichen Zeiten der Pandemie ist das (fast) wöchentliche GAK Match für mich ein Highlight, auf das ich mich die ganze Woche über gespannt freue. Und wenn es dann noch dazu so energisch und erfolgreich ist wie gestern, dann ist es wirklich ein Wochenhighlight. Vielen Dank an den Verein, an den Trainer und vor allem an die Mannschaft für diese schönen 2 Stunden jede Woche! Ich habe die Grafik, die ich letzte Woche begonnen hatte, etwas weiter ausgebaut und mehr Informationen zum Vergleich zum
×
×
  • Neu erstellen...