Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Gibt dafür einen Pool 250 oder 350.000 Euro plus die Erfahrung...

 

W.

Ich glaube, dass der Pool 1 Mio beträgt und wir damit bei 5 Mannschaften 200k kriegen würden.

 

Im Gegenzug mussten wir dafür natürlich die Gemeinnützigkeit aufgeben und zahlen jetzt mehr Steuern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, mag sein ...

 

Ja, hat alles Vor- und Nachteile, allerdings hat der GAK schon Firmen (Merch & Media, Hospitality). Beim Verein bist du halt auch eingeschränkt was bestimmte Einnahmengrenzen betrifft, zahlst natürlich auch Steuern (natürlich keine KöSt, bis dafür aber auch vorsteuerabzugsberechtigt). Dazu kommt noch die Haftungsfrage, die bei einer GmbH viel günstiger ist als bei einem Verein (deshalb ja Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Ab ein paar Millionen Budget nur mit deinem Privatvermögen zu haften, ist auch nicht so lustig ...

 

Und welche Gemeinnützigkeit soll der Verein den haben, wenn wir da einen Millionenumsatz haben?

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die Saison wird, auch im Profifußball, nicht fertig gespielt werden. Selbst wenn man sich ab kommender Woche auf Geisterspiele einigt, der erste infizierte einer Mannschaft wird das Werkl komplett einstellen.

In der Bundesliga geht es in Wahrheit ja nur darum, wer für das kommende Jahr international gemeldet wird. Dafür hat man ja, nach einer Hin und Rückrunde ein komplettes Ergebnis. Abstieg und Aufstieg wird halt für ein Jahr ausgesetzt. Das ist für mich, auf Basis der momentanen Entwicklung das einzig denkbare Szenario. Und so wird es auch kommen. Offiziell braucht man es halt auch nicht kommunizieren, da aktuell noch kein Grund dafür besteht. Ich schätze in 2 Wochen wird das dann auch offiziell so verkündet werden.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die Saison wird, auch im Profifußball, nicht fertig gespielt werden. Selbst wenn man sich ab kommender Woche auf Geisterspiele einigt, der erste infizierte einer Mannschaft wird das Werkl komplett einstellen.

In der Bundesliga geht es in Wahrheit ja nur darum, wer für das kommende Jahr international gemeldet wird. Dafür hat man ja, nach einer Hin und Rückrunde ein komplettes Ergebnis. Abstieg und Aufstieg wird halt für ein Jahr ausgesetzt. Das ist für mich, auf Basis der momentanen Entwicklung das einzig denkbare Szenario. Und so wird es auch kommen. Offiziell braucht man es halt auch nicht kommunizieren, da aktuell noch kein Grund dafür besteht. Ich schätze in 2 Wochen wird das dann auch offiziell so verkündet werden.

Vermute auch, dass das die plausibelste Lösung sein wird.

In der 1 BuLi nimmt man die Tabelle vor der Teilung. Und in der zweiten wohl die Hinrunde. Ab & Aufstiege werden ausgesetzt. Alles andere wäre unlogisch.

Gespannt bin ich wie das ganze finanziell aussieht. Aufgrund von höherer Gewalt sollten aber keine Rückzahlungen an Fans & Sponsoren verlangt werden können. Nicht als würd ich mein Geld zurückhaben wollen. Aber generell

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es so kommen stellt sich die Frage nicht wer bleibt oben und wer net. Glaube da wirds Finanziell bei einigen vorbei sein. (Inkl. uns).

Das glaube ich nicht, dass es bei uns dann vorbei ist. Klar, wie hätten dann 0€ Einnahmen aus Ticketing, wobei aber bei uns 50% der Ticketing-Einnahmen schon drinnen sind aufgrund der Saisonkarten. Gegenüber stehen 0€ Ausgaben für Miete des Stadions. Merch wird selbstverständlich auch wohl 90% weniger eingenommen, aber auch das macht nur einen Bruchteil aus.

Die Gehälter muss man natürlich bezahlen, aber keine Punkte-Prämien, keine Kosten für Auswärtsfahrten & Verpflegung. Die einzigen Aufwendungen die bleiben sind die Gehälter. Die sind bei einem Überschuss von 240.000€ aber sicherlich verkraftbar, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es so kommen stellt sich die Frage nicht wer bleibt oben und wer net. Glaube da wirds Finanziell bei einigen vorbei sein. (Inkl. uns).

 

Nein. Wir sind da wohl einer der unkritischsten Fälle. Aber einigen anderen geht es da fürchterlich an den Kragen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich hoffs für uns das es verkraftbar ist, geb ich euch schon recht so genau kenn ich unsere Zahlen nicht. Aber wir werdens ja in den nächsten Wochen eh sehen wie das ganze weitergeht. Zuende gespielt wird einmal sicher nichts mehr. Frage ist nur noch wie es Beendet wird ob mit oder ohne Ab und Aufsteiger. Und dann eben wen soetwas finanziell in den Abgrund zieht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So unkritisch WÄRE es nicht und beträfe aber wohl faktisch alle Sportvereine in Österreich.

 

- Ticketeinnahmen: die Saisonkarten wären wohl anteilig zurückzubezahlen, weil "Höhere Gewalt" (kenne aber die konkrete Regelung jetzt nicht)

 

- Sponsoreinnahmen: auch hier die Frage, ob man ggf. anteilig zurückzahlen müsste (keine Ahnung, wie sowas vertraglich geregelt Ist/wäre)

 

- Infrastrukturkosten: könnte mir vorstellen, dass im Falle von uns (und unserem Stadtrivalen), die Stadt Graz vielleicht auf die anteiligen Kosten der nicht durchgeführten Spiele verzichten könnte; natürlich eigene Kosten für den Spieltag etc. entfallen natürlich; Reisekosten würden ebenfalls entfallen

 

- Personalkosten: sind ein wesentlicher Kostenanteil des Budgets, sofern Prämien etc. vereinbart sind, fallen die natürlich weg - im Kollektivvertrag gibt es keine Regelung für "Höhere Gewalt", man müsste also das Gehalt wohl weiter bezahlen (vielleicht kann man über die Kurzarbeiter-Regelung was bekommen, weil man ja sicherlich im Falle des Falles wohl nicht voll durchtrainieren würde): http://www.vdf.at/data/vdf_kollektivvertrag.pdf - aber da gibt es sicherlich Arbeitsrechtler unter uns, die da was dazu sagen könnten ...

 

Denke, da würde es im Fall des Falles eine Regelung geben (für die 1. Liga entfallen ja wohl auch TV-Gelder o. ä.), die einerseits die Spieler schützt, aber auch die Vereine nicht an den Rand der Existenz bringt.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

- Ticketeinnahmen: die Saisonkarten wären wohl anteilig zurückzubezahlen, weil "Höhere Gewalt" (kenne aber die konkrete Regelung jetzt nicht)

 

- Sponsoreinnahmen: auch hier die Frage, ob man ggf. anteilig zurückzahlen müsste (keine Ahnung, wie sowas vertraglich geregelt Ist/wäre)

 

 

 

W.

Denke eher, dass man deshalb nichts zurückzahlen müsste, oder?

Glaube, dass, sollte es so eintreffen wie du tippst, viele, inkl. mir, auf eine Rückzahlung (sollte es im Klub kritisch werden) definitiv verzichten würden.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt ja Vereine, die z. B. für Geisterspiele auch Tickets verkaufen.

 

Wenn du die Leistung nicht erbringen kannst und hast schon die (anteilige) Ticketsumme kassiert, müsstest du eigentlich zurückzahlen, sofern du das nicht vorher ausdrücklich ausschließt ...

 

https://ticket.grazerak.at/agb

 

W.

Wirst recht haben, ja. Noch gilt es aber eh einmal abzuwarten, was wirklich passiert. Die EM wird wohl eh verschoben, von dem her könnte man die Saison ggf auch im Sommer zu Ende spielen. Bevor es hier zu einer frühzeitigen Beendigung kommt, werden wohl noch mind. 1,5 Monate vergehen.

 

(Quelle whs. EM-Absage: https://kurier.at/sport/fussball/lequipe-fussball-em-wird-auf-2021-verschoben/400779590)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...