Zum Inhalt springen

ÖDL - die österreichische Dorfliga...


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Seit gestern ist es fix, Wolfsberg spielt in Österreichs höchster Liga... Frage: Wer braucht diesen Klub ganz oben? Österreichs Fußball-Bundesliga verkümmert immer mehr zu einer Dorfliga, das Niveau w

Dazu kommt dann noch die aktuelle Lizenz-Situation, ein Zwangsabstieg, die nach wie vor nicht wirklich gut gelöste Aufstiegsregelung aus den Regionalligen etc. etc. etc.   W.

vienna, sportklub, bw linz, bregenz waren ja immer schon zuschauermagneten wadmira acker hat halt 6 auswärtsspiele zuhause im jahr gegen rapid, austria und sturm und kann dadurch seinen zuschauerschni

@video: für sowas hab i ka verständnis - wenn i so a bulle warat, würd i dem bladen do im video (zum schluss hin) ane in die fressn hauen, dass er nimma so schnell aufsteht ... wurscht ob des a dienstvergehn is oder ned

 

und do is mir des couleur wurscht ... solche trotteln ham nix im stadion verloren ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das nicht nur als Watschn für die Admiraner, sondern auch als Watschn für die Bundesliga. Seit Jahren die gleiche Kacke. Ohne gscheite Kontrollmechanismen bei den Klubs wirds auch in Zukunft Pleiten geben!

 

Aber so lang es nicht Rabbid is, is es ja egal, nicht wahr Herr Pangl!?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, jetz wird Sturm anscheinend doch nicht absteigen... :mad:

 

warten wir einmal das frühjahr ab. wenn man bei diversen berichten zwischen den zeilen liest, dann schaut es bei den schwarzen finanziell auch nicht so rosig aus.

würde mich nicht wundern, wenn stnrw im frühjar auch noch ein paar punkte verliert :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warten wir einmal das frühjahr ab. wenn man bei diversen berichten zwischen den zeilen liest, dann schaut es bei den schwarzen finanziell auch nicht so rosig aus.

würde mich nicht wundern, wenn stnrw im frühjar auch noch ein paar punkte verliert :)

 

Tya wenn der Goldesel mit Einnahmen aus der Europa League budgetiert, darf es einen auch nicht wundern, wenn die Brut bald einschaut.

Die arbeiten seit ihrem "Neuanfang"  gleich realitätsfern, spendabel und verantwortungslos, wie es in den letzten Jahren leider auch bei unserem GAK der Fall war und wir haben gesehen wohin das führt!

 

Ich würde mir wirklich wünschen, dass ein weiterer Verein aus der Bundesliga vor die Hunde geht - nicht weil ich mir wünsche, dass noch mehr Dorfklubs in die Bundesliga aufsteigen und Traditionsvereine sterben - sondern weil ich das "Produkt Bundesliga", so wie sie sich jetzt präsentiert einfach nur lächerlich finde!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tya wenn der Goldesel mit Einnahmen aus der Europa League budgetiert, darf es einen auch nicht wundern, wenn die Brut bald einschaut.

Die arbeiten seit ihrem "Neuanfang"  gleich realitätsfern, spendabel und verantwortungslos, wie es in den letzten Jahren leider auch bei unserem GAK der Fall war und wir haben gesehen wohin das führt!

 

Ich würde mir wirklich wünschen, dass ein weiterer Verein aus der Bundesliga vor die Hunde geht - nicht weil ich mir wünsche, dass noch mehr Dorfklubs in die Bundesliga aufsteigen und Traditionsvereine sterben - sondern weil ich das "Produkt Bundesliga", so wie sie sich jetzt präsentiert einfach nur lächerlich finde!

 

Zunächst Hallo an Alle! Ich möchte gleich klarstellen, das ich nicht zum provozieren hier bin und sicher keine Themen zum SK ... starte oder ins Spiel bringe, obwohl Sturm-Sympathisant :cool: -Fan wäre zuviel, da nie im Stadion... Ich erlaube mir aber einige Dinge klarzustellen!...

 

Goldbrich ist ein Ungustl, der von keinem Sturm-Anhänger gemocht wird, da unsympathisch und verhabernd... Leider ist er aber für eine Provinz wie Graz und seinen Journalisten genau der richtige, da er zu allen Verantwortungsträgern(zb.Bürgermeister,) gute Kontakte pflegt und das einschleimen beherrscht wie kaum ein anderer, darum wurde er installiert... Unbequeme und Systemaufbrecher passen einfach nicht nach Graz... 

Die dumme Äußerung zu euch bzw. Stadionmiete war typisch für ihn und zeigt seinen Charakter... Ich brauch ihn nicht und wäre froh wenn er wieder weg ist- er sollte wieder zurück zur Holding! Er spielte ja auch einmal bei euch!- ein Sturm-Mann ist er sicher nicht, wenn man an seinem damaligen Spielerabgang zurückdenkt....

 

Sturm hat auch mit keiner Europa League kalkuliert, auf keinen Fall, das 11 Millionen Budget wird immer ohne Europacup-Einnahmen erstellt, zudem haben wir durch Messendorf die höchste Eigenkapitalquote der Bundesliga. Man braucht sich um uns keine Sorgen zu machen, ich bin mir sicher das Sturm auch die nächsten 10 Jahre die Lizenz erhält und auch die sportliche Ligazugehörigkeit in der höchsten Spielklasse hält ;-)

 

Auch wünsche ich auf jeden Fall viel Glück, man muss sich nicht immer gegenseitig hassen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Goldbrich sind wir uns scheinbar einig!

 

Den Punkt mit dem Budget konnte ich einer Tageszeitung entnehmen, die - wie wir Rote das ja auch wissen, nicht immer der Wahrheit entsprechend schreiben. Die Infos aus der Tageszeitung hat mir jedoch auch ein Sturm-Insider verraten, der für das Portal (ich glaub Sturm12.at heißt das) recherchiert.

 

Auch wenn der Punkt mit dem Budget nicht stimmen sollte, habt ihr eines sicher: ein Problem mit der Kommunikation nach außen hin, denn der Verein strahlt weder Einigkeit aus, noch weiß der Eine was der Andere tut - Beispiel Budget.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Goldbrich sind wir uns scheinbar einig!

 

Den Punkt mit dem Budget konnte ich einer Tageszeitung entnehmen, die - wie wir Rote das ja auch wissen, nicht immer der Wahrheit entsprechend schreiben. Die Infos aus der Tageszeitung hat mir jedoch auch ein Sturm-Insider verraten, der für das Portal (ich glaub Sturm12.at heißt das) recherchiert.

 

Auch wenn der Punkt mit dem Budget nicht stimmen sollte, habt ihr eines sicher: ein Problem mit der Kommunikation nach außen hin, denn der Verein strahlt weder Einigkeit aus, noch weiß der Eine was der Andere tut - Beispiel Budget.

 

Ein Budget ist immer eine Variable, die von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Wenn bei uns durchschnittlich 2000 Zuschauer im Schnitt am Saisonende fehlen, gibt es logischerweiser eine Unterdeckung von einigen 100.000 Tausend Euro, was dann fürs nächste Budget entweder eingespart werden muss(sollte bei einem 11 Millionen-Budget kein Problem sein, viele Verträge von Spielern laufen auch wieder aus etc.) oder man holt Einnahmenseitig zusätzlich etwas herein. Ich sehe hier kein Problem. Wir haben keine Kredite wie Austria oder Rapid, dafür Anlagevermögen(Messendorf) und stille Reserven(zb.Kartnig-Lebensversicherung aus dem Jahr 2003 als Sicherheit fürs Akademie-Leasing damals in Gössendorf- könnte laut Kallinger(krone) jederzeit in Anspruch genommen werden und knapp 1 Million bringen). Aber davon sollte man meiner Meinung nach die Finger lassen und lieber zb. eine halbe Million weniger Budget haben, anstatt zwangshaft ein Budget-Niveau zu halten, man kann auch mit 1-2 weniger(vermeintlich) guten Spielern über die Runden kommen und Erfolg haben!

Rapid beispielsweise geht mit einer geplanten(!) Budget-Unterdeckung von 3 Millionen in jede Saison, die nur durch Europacup, Spielerverkäufe und Zusatzsponsoren gedeckt werden Können. Austria-Wirtschaftvorstand Markus Kraetschmer redet trotz garantierten fast 15 Millionen Champions League-Einnahmen von nur teilweisen(!) Kreditrückzahlung. Innsbruck braucht jedes Jahr einen politischen 2 Millionen Zusatz-Zuschuss zum überleben, obwohl fast 80 Prozent des Budgets bereits aus landesnahen Betrieben kommt. Und von Vereinen wie Grödig ohne Infrastruktur möchte ich gar nicht zu reden beginnen...

 

Ein anderes Beispiel ist Mattersburg. Bis zuletzt und auch jetzt, werden die Burgenländer unter Obmann Pucher als wirtschaftlicher Vorzeigeverein dargestellt. Bleibt nur die Frage, wieso trotz Geisterkulissen und jetzt auch deutlich geringeren TV-Geldern, trotzdem Schlüsselspielern wie Patrick Bürger und andere, eine Gage und langfristige Verträge geboten wird, wo auch die Wiener Klubs nicht mithalten können? Man munkelt die Gebietskörperschaften sind dort nicht so genau...

 

Das es die Admira jetzt trifft, ist sicher auf ihre fehlende Lobby zurückzuführen, denn welche Perspektiven langfristig hat sie ohne Trenkwalder und Unterstützung noch, zudem ist auch die Tradition umstritten(ist man nicht einfach nur ein umbenannter ASK Schwadorf?)...

 

Alles in allem stehen wir nicht so schlecht da. Natürlich ist sicher bei Gott nicht alles Eitel Wonne, gibt auch Probleme und Unsicherheiten, aber es könnte weit schlimmer sein und man muss nicht immer künstlich ernsthafte Schwierigkeiten herbeireden...

Kein(fast) Klub der Welt ist perfekt und es gibt immer mögliche Verbesserungen und Personen die es besser machen könnten?!

Kommunikation: Klar läuft nicht alles optimal, aber das nach einer langen Foda-Ära, wo es danach zu Umwälzungen kommt, die ihre Zeit brauchen und eingespielt werden müssen, es zu Unstimmigkeiten kommt ist auch klar. Ich sehe es jetzt nicht so arg, wenn man sieht was sich bei anderen abspielt(Trainerwechsel etc.), ist es bei uns eh noch ruhig und eher auf Kontinuität bedacht... 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, kanns euch ruhig mal die Huf´aufstellen.

Lange Zeit war ich eher dagegen, das euch zu wünschen. Doch wenn ich mir das so vorstell...

 

So ein Derby mit einem Verlauf wie in meiner Fußnote fehlt mir ehrlich gesagt schon.
Das ist aber schon das Einzige. Denn ich empfinde wie wohl viele Rote kein großes Vermissen der BuLi in diesem katastrophalen Zustand.

Da sind ja unsere "erstklassigen Kick" interessanter.

 

Also: So ein vorgezogenes Derby in ein paar Jahren in der RLM wäre doch ein schönes Entgegenkommen!
"Unser" Derby würden wir sogar in der UPC spielen!
Bestell das mal euren Goldesel! :devil-- 
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, kanns euch ruhig mal die Huf´aufstellen.

Lange Zeit war ich eher dagegen, das euch zu wünschen. Doch wenn ich mir das so vorstell...

Du solltest dich, wie alle schwarzen oder roten auf "deinen" Verein konzentrieren...Okay, man muss einen "anderen" Verein nicht mögen und ihm Gutes wünschen, aber ich denk mir Späße sind erlaubt, aber wenn es große Abneigungen gibt, bleibt eben die Frage offen, ob man nicht noch andere Probleme ihm Leben hat und vielleicht gar kein Anhänger eines Vereines ist(?), wenn man scheinbar solche Komplexe entwickeln kann. Das gilt übrigends auch für sogenannte "Hardcore-Fans", die sich Fights mit Polizisten liefern...

 

So ein Derby mit einem Verlauf wie in meiner Fußnote fehlt mir ehrlich gesagt schon.

Das ist aber schon das Einzige. Denn ich empfinde wie wohl viele Rote kein großes Vermissen der BuLi in diesem katastrophalen Zustand.

Da sind ja unsere "erstklassigen Kick" interessanter.

Mann muss die Kirche schon im Dorf lassen...

Wir sind im Europacup gut wie lange nicht, Red Bull(ja ist eine eigene Geschichte) könnte sogar die Europa League gewinnen wenn die Gegner passen und auch Austria präsentiert sich mehr als ordentlich in der Champions League bisher... Und die viele Spieler die jetzt in der deutschen Bundesliga kicken, haben über Österreich den Sprung geschafft und auch die Nachwuchsarbeit kann sich sehen lassen.

Wir sind ein kleines Land und haben begrenzte Möglichkeiten...

Die Liga könnte besser sein und Dorfklubs wie Grödig sind nicht die "Burner", aber Mein Gott- Dörfer gehören zu Österreich ;-)

Und Bitteschön, es kann mir niemand kommen und ernsthaft sagen, früher war alles besser!- Bis Mitte der 90-ziger hatten Vereine wie Rapid  teils einen Zuschauerschnitt von 1000 in der Liga und finanziell krachte es sowieso immer wieder- es gab immer wieder Fusion bzw. angedachte Fusionen, die Infrastruktur war noch schlechter usw.- also früher war gar nichts besser!

Wenn jetzt einige meinen, zuviele Traditionsklubs sind nicht mehr dabei, muss man einmal analysieren warum sind sie abhandengekommen?!  Eure Geschichte ist bekannt und wurde zugenüge diskutiert, der LASK beispielsweise wird immer als Klub mit großen Potenzial beschrieben, aber warum fand sich in einer schwierigen Situation im Jahr 2000 niemand anders, als eine dubiose Person wie Herr Reichel, wo man doch die Kräfte in Linz konzentrieren wollte und aus diesem Potenzial etwas herausholen wollte?

 

Wie von mir schon beschrieben, ist bei keinem Verein die finanzielle Lage rosig(Ausnahme Red Bull), aber schaut mal nach vergleichbaren Ländern wie Slowenien, Schweiz, Slowakei, Kroatien usw. Hier gibt es vielleicht 2-3 gut geführte Vereine, ansonsten immer wieder Konkurse und andere Skandale...

.

 

 

Also: So ein vorgezogenes Derby in ein paar Jahren in der RLM wäre doch ein schönes Entgegenkommen!

"Unser" Derby würden wir sogar in der UPC spielen!

Bestell das mal euren Goldesel! :devil-- 

 

 

Naja, das solltet ihr euch eher weniger wünschen, haben doch schon unsere Amateure eine positive Bilanz in der RLM gegen euch! ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das solltet ihr euch eher weniger wünschen, haben doch schon unsere Amateure eine positive Bilanz in der RLM gegen euch! ;-)

 

Hat ja auch niemand behauptet, dass wir euch aus der UPC schießen! Abgesehen davon habe ich das Gefühl, dass die RLM momentan vom spielerischen Niveau nicht wesentlich unter der ÖDL liegt! ;-)

 

Pasching, LASK, Blau Weiß Linz etc. könnten sich spielerisch denke ich auch in der Bundesliga behaupten!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist ja, wie kann man in Österreich LÄNGERFRISTIG finanziell und sportlich seriös planen ohne jetzt Red Bull, Austria oder Rapid zu heißen. Das ist nicht so einfach, v. a. wenn Europacupgelder und Zuschauereinnahmen fehlen. Insofern wäre ich da mit "Wasserstandsmeldungen" sehr vorsichtig.

 

Was die Entwicklung der Unaussprechlichen betrifft, so bin ich da relativ neutral - "what will be, will be ..."

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist dann Du nicht im falschen Forum????

 

Genau das wollte ich auch schreiben.

 

Das hat mir im 1. Kapitel der Levitenlesung schon ein sehr lautes *lol* herausjauchzen lassen. ;-)

Was den Komplex betrifft: Ja. Gegen die Müllis habe ich gerne einen. Genau so weit, wie Fußball gehen soll. Nicht mehr, nicht weniger.

 

Wobei: blackfriend postet wenigstens anständig und nachhaltig. Vieles ist ja nicht von der Hand zu weisen.

Das hatten wir zuletzt in der Annehmbarkeit vor 10 jahren mit unserem schwarzen Backhendl-Kollegen "Geistreich". Es hat blendend geschmeckt. Damals mit ihm im Ramusch-Leiberl. ;-)

Kann mir da die Melancholie aus früheren Derbyzeiten irgendwer verdenken?

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zudem haben wir durch Messendorf die höchste Eigenkapitalquote der Bundesliga

 

Das Problem ist nur, dass sich Messendorf weder zu 100 % im Eigentum des SK Strum befindet, noch dass Messendorf in die Eigenkapitalquote miteinberechnet wird.

 

Messendorf = Anlagevermögen = Aktiva

Eigenkapital = Passiva

 

zur Information:

 

Eigenkapitalquote = Eigenkapital / Gesamtkapital * 100 (%)

 

Eigenkapital = Grund- oder Stammkapital + Kapitalrücklagen + Gewinnrücklagen + nicht ausgeschütteter Gewinn + unversteuerte Rücklagen!

 

Ich bin mir jedoch sicher, dass der Herr Goldesel weiß was er tut und der Herr Präsident (von dem man munkelt, dass er als Banker nicht mal Bilanzen lesen kann) wird sicher einen prüfenden Blick über die Tätigkeiten des Herrn Goldesel werfen :cool:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist dann Du nicht im falschen Forum????

Mir gings eher darum, einem anderen Verein(wer auch immer) alles schlechte zu wünschen und zu diffamieren- das find ich einfach unnötig ;-) Nur weil eine Person/Angestellter oder Fan eines Klubs unnötige Aussagen tätigt, muss man diese Sichtweise nicht auf den ganzen Klub(als ganzes) legen und ihm Tod und Hass wünschen! Ich glaube viele blackys(inklusive mir), wünschten euch keinen wirtschaftlichen Untergang,- ok es gab sicher Ausreißer, die vielleicht ein Bild erzeugten, aber hier muss man, wie schon angedeutet, die Motive vielleicht wo ganz anders suchen...

 

 

Das Problem ist nur, dass sich Messendorf weder zu 100 % im Eigentum des SK Strum befindet, noch dass Messendorf in die Eigenkapitalquote miteinberechnet wird.

 

Messendorf = Anlagevermögen = Aktiva

Eigenkapital = Passiva

 

Das ging aus dem Kreditschutzverband KSV 1870 hervor, der jedes Jahr Kennzahlen liefert:

http://kurier.at/sport/fussball/so-wirtschaften-die-bundesligaklubs/2.748.355

 

 

 

7,55 Millionen Dass ein Verein Eigentümer eines Stadions ist, kommt in Österreich selten vor und sticht in den Bilanzen auch hervor: Im Fall von Mattersburg, dem Inhaber des Pappelstadions, mit einem dadurch positiven Eigenkapital von 7,5 Millionen. Die Personalkosten von über 6 Millionen sind – im Vergleich zur Konkurrenz im Abstiegskampf – aber dennoch auffällig hoch. Der zweite Verein mit größerem Eigenbesitz ist Sturm: Das Trainingszentrum in Messendorf erhöht das Eigenkapital auf positive 8,13 Millionen.

 

Ich kann dir hierzu keine genaueren Angaben machen, da ich weder Buchhalter, Bilanzbuchhalter, Wirtschaftsprüfer oder sonstiges bin und auch keinen Einblick in den Verein habe, um irgendwelche fachkundigen Auskünfte zu geben!

 

Mir geht nur darum, das der Verein im Vergleich zur Konkurrenz nicht so schlecht dasteht...Abgesehen davon geht es um Sport, eine Meisterschaft sollte im Sinne des Sports am Sportplatz und nicht auf den grünen Tisch entschieden werden! Ich hoffe daher, das auch die Admira zumindest ein Teil der Punkte zurückbekommt, da  sie trotz aller Probleme(wenig Fans,wenig Perspektiven etc.), viele junge Spieler haben, die sich einen fairen Abstiegskampf verdient haben...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...