Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

Sehe ich auch so, wir Leben von Emotionen,vom "ehrlichen" Fussball...wenns sowas überhaupt gibt...

Klar ist aber auch das z.b. die Infrastruktur verbessert gehört,denn wer gegen Rebenland da war ist fast verdurstet weil man ewig nichts zu trinken bekam,was an dem Tag natürlich egal war

Schwierig. An 2 Situationen kann ich mich in der Bundesliga erinnern, wo ich auch fast verdurstet wäre - Meisterfeier in der Südstadt (ich hab 30 Min der 1. HZ am Bierstand verbracht) und Salzburg (alt) im Auswärtssektor, denn dort gab es nur Radler (wir mussten für jedes Bier aus dem Sektor raus, rüber Richtung Haupttribüne und immer wieder durch die unangenehme Kontrolle am Eingang zum Auswärtssektor).

 

Ich hab die Situation beim Spiel gegen Rebenland auch nicht zufriedenstellend empfunden. Ich wurde aber mit so viel Emotionen und Freude entschädigt!

 

Eines ist aber klar - die Vereine leben zum einen von den "echten" Fans und und zum anderen von den Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten. Und die kommen halt nur, wenn Erfolg da ist, das Umfeld stimmt und es nichts zu nörgeln gibt. Damit hat aber jeder Verein zu kämpfen. Warum kommen beim Zweitgeborenen 7.000 Fans, wenn es nicht läuft und 13.000 wenn es läuft? 

In den letzen Jahren hat sich gezeigt - der GAK hat 2.000-3.500 Fans (die können auch nicht immer... - ich kann auch Wien auch nicht immer dabei sein...). Und der GAK hat ca 15.000 - 20.000 Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten - die waren zB gegen Hartberg, wo das Liebenauer Stadion voll war. 

 

Wie kommen mehr Fan zum GAK? 1. Erfolg! 2. Erfolg und 3. Infrastruktur -> ich finde, dass der GAK am richtigen Weg ist. Wunder passieren nur selten. Der Erfolg ist da - aber es sind auch zum Teil 3.000 Fans da. Mit der Infrastruktur kann man wieder 1.000 Fans aktivieren. Eine Wundertüte ist der GAK aber nicht. Fakt ist, dass die Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten den GAK wieder wahrnehmen, aber es enorm schwierig ist, sie wieder zu gewinnen. Viele von denen würden nur wieder kommen, wenn der GAK wieder Bundesliga spielt, aber viele kommen wieder nur wenn der GAK Meister wird und vielleicht CL spielt. Das wird es aber nicht "spielen" und deshalb - diese 2.000-3.500 echten Fans zusammen schweißen und in kleinen Happen weitere dazu gewinnen. 

 

Wir sollten stolz drauf sein, was da passiert und nicht auf Wunder hoffen. Die Landesliga alleine bringt dem Verein nicht mehr 500 oder 1.000 Zuseher mehr!

We are GAK, we are GAK!

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,6Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Schwierig. An 2 Situationen kann ich mich in der Bundesliga erinnern, wo ich auch fast verdurstet wäre - Meisterfeier in der Südstadt (ich hab 30 Min der 1. HZ am Bierstand verbracht) und Salzburg (alt) im Auswärtssektor, denn dort gab es nur Radler (wir mussten für jedes Bier aus dem Sektor raus, rüber Richtung Haupttribüne und immer wieder durch die unangenehme Kontrolle am Eingang zum Auswärtssektor).

 

Ich hab die Situation beim Spiel gegen Rebenland auch nicht zufriedenstellend empfunden. Ich wurde aber mit so viel Emotionen und Freude entschädigt!

 

Eines ist aber klar - die Vereine leben zum einen von den "echten" Fans und und zum anderen von den Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten. Und die kommen halt nur, wenn Erfolg da ist, das Umfeld stimmt und es nichts zu nörgeln gibt. Damit hat aber jeder Verein zu kämpfen. Warum kommen beim Zweitgeborenen 7.000 Fans, wenn es nicht läuft und 13.000 wenn es läuft?

In den letzen Jahren hat sich gezeigt - der GAK hat 2.000-3.500 Fans (die können auch nicht immer... - ich kann auch Wien auch nicht immer dabei sein...). Und der GAK hat ca 15.000 - 20.000 Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten - die waren zB gegen Hartberg, wo das Liebenauer Stadion voll war.

 

Wie kommen mehr Fan zum GAK? 1. Erfolg! 2. Erfolg und 3. Infrastruktur -> ich finde, dass der GAK am richtigen Weg ist. Wunder passieren nur selten. Der Erfolg ist da - aber es sind auch zum Teil 3.000 Fans da. Mit der Infrastruktur kann man wieder 1.000 Fans aktivieren. Eine Wundertüte ist der GAK aber nicht. Fakt ist, dass die Mitläufern/glory hunters/Sympathisanten den GAK wieder wahrnehmen, aber es enorm schwierig ist, sie wieder zu gewinnen. Viele von denen würden nur wieder kommen, wenn der GAK wieder Bundesliga spielt, aber viele kommen wieder nur wenn der GAK Meister wird und vielleicht CL spielt. Das wird es aber nicht "spielen" und deshalb - diese 2.000-3.500 echten Fans zusammen schweißen und in kleinen Happen weitere dazu gewinnen.

 

Wir sollten stolz drauf sein, was da passiert und nicht auf Wunder hoffen. Die Landesliga alleine bringt dem Verein nicht mehr 500 oder 1.000 Zuseher mehr!

We are GAK, we are GAK!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch interessant der "Co". Reinhard Holzschuster ist ein GAK-Urgestein im Hintergrund, der seit zig Jahren mit vielen Jugendmannschaften gearbeitet hat, ein breites Netzwerk in der Steiermark hat und ein ruhiger, besonnener Arbeiter ist. Vor allem kennt er das in Frage kommende Altersspektrum möglicher Neuzugänge wahrscheinlich wie wenig andere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Auch interessant der "Co". Reinhard Holzschuster ist ein GAK-Urgestein im Hintergrund, der seit zig Jahren mit vielen Jugendmannschaften gearbeitet hat, ein breites Netzwerk in der Steiermark hat und ein ruhiger, besonnener Arbeiter ist. Vor allem kennt er das in Frage kommende Altersspektrum möglicher Neuzugänge wahrscheinlich wie wenig andere.

Top

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Voller Erfolg für unsere Jugend-Tennisspieler bei den steirischen Landesmeisterschaften: alle drei Titel bei der männlichen Jugend (U12, U14, U16), der Vizemeister U16 und sowie (die Hälfte) des Doppeltitels U12 gehen in die Körösistraße: https://www.tennissteiermark.at/news/artikel/d/die-wuerfel-um-die-neuen-steirischen-landesmeistertitel-2017-sind-gefallen.html

 

Herzliche Gratulation!!!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Eine Entscheidung, die uns alle wirklich freuen sollte.

Ich bin völlig begeistert. Denn diese ganzen Namen hatten mich ehrlich gesagt schon nervös gemacht in der Vermutung, dass diese letztlich gesamt betrachtet alle zu teuer würden.

 

Ein Team, das unsere Adresse in- und auswendig kennt, unsere Schuhnummer versteht und die Verbindungen hat, ggF. auch über das Netzwerk verfügt.

Der Aufbau/Einbau der Jungen ist bestens gewährleistet.

 

Was schon fast pathetisch kommt, aber mich aus zugegeben nicht ganz ernstgemeintem Grund sicher macht:

Wer sein einziges Tor in der BuLi Laufbahn gegen die Unaussprechlichen geschossen hat, KANN vermutlich mal nicht der Falsche sein.  :devil-- 

 

Ganz tolle Entscheidung unter Minimierung des Risikos.

 

Alles Gute der neuen sportlichen Leitung!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist es ja heiß hergegangen.
http://www.ligaportal.at/stmk/gebietsliga/gebietsliga-muerz/spielberichte/57903-phoenix-muerzzuschlag-zeigt-dem-unparteiischen-die-kalte-schulter

Und da ist sie wieder. Die Erinnerung an Liebenau, Hohenwarter, Gustl Starek und die Klagenfurter Austria .  :devil-- 

Scheint ja also allgemein ein recht "aggressives" Wochenende gewesen zu sein.
http://www.ligaportal.at/stmk/1-klasse/1-klasse-mitte-b/spielberichte/57929-ueberschrift

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Service den Auswärtssektor mit einer Stehplatztribune auszustatten. Diesmal glaub ich erkannt zu haben war da sogar eine eigene Ausschank. War wirklich höchste Zeit. Wir erheben für uns zwar immer den Anspruch einer ordentliche Infra auswärts, haben aber in Graz bis dato auch nicht wirklich für Auswärtsfans geglänzt. Manchmal kommen ja doch einige mit.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mit ihm zwar nicht immer zufrieden, wünsch ihm aber natürlich an neuer Wirkungsstätte nur das beste. Zeitpunkt finde ich ideal. Der neue Trainer hat immerhin nicht den Druck aufsteigen zu müssen. Hat also genug Zeit sich einzufinden und dem Team seine Spielidee zu vermitteln.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mit ihm zwar nicht immer zufrieden, wünsch ihm aber natürlich an neuer Wirkungsstätte nur das beste. Zeitpunkt finde ich ideal. Der neue Trainer hat immerhin nicht den Druck aufsteigen zu müssen. Hat also genug Zeit sich einzufinden und dem Team seine Spielidee zu vermitteln.

 

Du hättest ihn in der 1. Klasse schon entlassen, jetzt ist er in der 2. Liga. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...