Zum Inhalt springen

2. Liga Saison 2020/21 - Kaderplanung, Testspiele, Saisonverlauf


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 922
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ja eh, es dürfen aber auch andere hier eine andere Meinung haben und manchmal muss man diese Meinung auch verpackt zum besten geben. Ich finde es freundlicher (und unterhaltsamer) von Kempes eine humo

Da hier im Forum die Wellen mal wieder hoch gehen, gebe ich mal wieder meinen Eindruck der Situation ab: 1. Dass ich wieder 1 Jahr meinem GAK zusehen darf ist etwas worauf ich sehr lange gewartet

Auch wenn das nicht gerade berauschender Fussball-Samba gestern war, so war es trotzdem ein Sieg. Vielleicht war es auch der Schock über das was AG widerfahren ist, das hier die Konzentration gedämpft

Veröffentlichte Bilder

Wenn man so anschaut, was noch am Transfermarkt vor allem in der zweiten Liga abgeht, überrascht es schon, dass man nicht mal noch einen Spieler ausleiht außer es fehlt sogar an diesem wenigen Geld. Ich befürchte hier begeht man einen schweren Fehler, da alle sich von der Platzierung blenden lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil man keinen Leihspieler holt begeht man einen schweren Fehler? Es gibt immer noch genügend Spieler die ohne Verein sind, diese könnte man auch morgen noch bis Saisonende verpflichten. Denke aber nicht, dass da noch was kommen wird. 

Warum aber sollte man im Winter 3 neue Spieler holen und keinen abgeben? Solange keiner mehr geht oder sich keiner verletzt, sehe ich keinen Handlungsbedarf mehr in dieser Transferphase.

  • Thanks 2
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde halt, dass die Qualität gegenüber anderen Mannschaften weit auseinander geht. Man wird es gegen den FAC sehen, dass vorne nix geht und hinten eine totale Baustelle ist. Leihgeschäft wegen der besseren Finanzierung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man will nicht alles und jeden kritisieren, obwohl man im Verein schon genug anbietet. Ich finde es schon ok, wenn es finanziell nicht passt, nur man sollte das Thema Bundesliga nicht immer ansprechen dafür braucht man Qualität in der Mannschaft und einen sehr guten Partner auf der finanziellen Seite.

  • Sad 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb 1902!!!:

Man will nicht alles und jeden kritisieren, obwohl man im Verein schon genug anbietet. Ich finde es schon ok, wenn es finanziell nicht passt, nur man sollte das Thema Bundesliga nicht immer ansprechen dafür braucht man Qualität in der Mannschaft und einen sehr guten Partner auf der finanziellen Seite.

Finde nicht das der Vorstand stänfig das Thema Bundesliga anspricht.

Es wird halt versucht , im Rahmen der Möglichkeiten, die Weichen zu stellen.

Wie du schon geschrieben hast, der große Brocken ist ein finanzkräftiger Partner.

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann natürlich kritisieren, ständig neue Spieler fordern und natürlich über alles diskutieren. Aber ist das in Dauerschleife wirklich notwendig? Vollständige Zufriedenheit als anderes Extrem wäre auch etwas übertrieben. Kritik muss möglich sein, keine Frage. Konstruktive und nachvollziehbare Kritik wäre aber wünschenswert. Ich finde, dass Roman1985 vieles gut analysiert und Vorschläge macht. Die einfache Kritik am Kader, an der Führung und an den fehlenden Sponsoren und die bloßen Forderungen nach neuen Spielern, neuen Sponsoren und was der Geier noch was finde ich fast etwas frech. Am besten Sponsoren, die Millionen zahlen und nichts mitreden wollen und Spieler, die nichts kosten und aufgeigen und uns in die BL schießen. Wenn das so einfach wäre. Wenn sich nicht unzählige Helfer Jahre lang den Arsch aufreißen würden - und da denke ich zB an unseren Obmann, Pressesprecher, Flo, das Ticketing, Fanartikel, Sponsoren und vieles vieles mehr. Auch wenn der Verein mittlerweile Angestellte hat, vieles vieles wurde unentgeltich gemacht. Was will man? Der GAK steigt 2019 ohne Angestellte, ohne Stadion und mit einem angemieteten Trainingszentrum auf... Ich bin diesen Leuten so dankbar, denn durch ihre Hilfe gibt es den Verein, wie wir ihn haben. Und waren die Aufstiege schnell und der letzte wahrscheinlich zu schnell, holt man seit 1,5 Jahren einiges nach und ich habe den Eindruck, dass man das sehr gut macht.

Keine finanziellen Abenteuer mit dem Weitblick nach oben. Die meisten von uns, die die schwierige Zeit von 2007 bis 2013 noch vor Augen haben, wünschen sich wahrscheinlich lieber einen gesunden Verein in 2. Liga im Mittelfeld oder sogar in der Regionalliga als einen finanziell angeschlagenen Verein an 1. oder 2. Stelle in der 2. Liga. Irgendwann in den nächsten Jahren wird unsere Zeit kommen und wir werden dem Aufstieg entgegenfiebern.

  • Like 2
  • Thanks 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb georgrot:

Wenn das so einfach wäre. Wenn sich nicht unzählige Helfer Jahre lang den Arsch aufreißen würden - und da denke ich zB an unseren Obmann, Pressesprecher, Flo, das Ticketing, Fanartikel, Sponsoren und vieles vieles mehr. Auch wenn der Verein mittlerweile Angestellte hat, vieles vieles wurde unentgeltich gemacht. Was will man? Der GAK steigt 2019 ohne Angestellte, ohne Stadion und mit einem angemieteten Trainingszentrum auf... Ich bin diesen Leuten so dankbar, denn durch ihre Hilfe gibt es den Verein, wie wir ihn haben. Und waren die Aufstiege schnell und der letzte wahrscheinlich zu schnell, holt man seit 1,5 Jahren einiges nach und ich habe den Eindruck, dass man das sehr gut macht.

Vieles WIRD immer noch und weiterhin unentgeltlich gemacht bzw. gemacht werden müssen, geht auch gar nicht anders.

Ansonsten: absolute Zustimmung!!!

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb georgrot:

Man kann natürlich kritisieren, ständig neue Spieler fordern und natürlich über alles diskutieren. Aber ist das in Dauerschleife wirklich notwendig? Vollständige Zufriedenheit als anderes Extrem wäre auch etwas übertrieben. Kritik muss möglich sein, keine Frage. Konstruktive und nachvollziehbare Kritik wäre aber wünschenswert. Ich finde, dass Roman1985 vieles gut analysiert und Vorschläge macht. Die einfache Kritik am Kader, an der Führung und an den fehlenden Sponsoren und die bloßen Forderungen nach neuen Spielern, neuen Sponsoren und was der Geier noch was finde ich fast etwas frech. Am besten Sponsoren, die Millionen zahlen und nichts mitreden wollen und Spieler, die nichts kosten und aufgeigen und uns in die BL schießen. Wenn das so einfach wäre. Wenn sich nicht unzählige Helfer Jahre lang den Arsch aufreißen würden - und da denke ich zB an unseren Obmann, Pressesprecher, Flo, das Ticketing, Fanartikel, Sponsoren und vieles vieles mehr. Auch wenn der Verein mittlerweile Angestellte hat, vieles vieles wurde unentgeltich gemacht. Was will man? Der GAK steigt 2019 ohne Angestellte, ohne Stadion und mit einem angemieteten Trainingszentrum auf... Ich bin diesen Leuten so dankbar, denn durch ihre Hilfe gibt es den Verein, wie wir ihn haben. Und waren die Aufstiege schnell und der letzte wahrscheinlich zu schnell, holt man seit 1,5 Jahren einiges nach und ich habe den Eindruck, dass man das sehr gut macht.

Keine finanziellen Abenteuer mit dem Weitblick nach oben. Die meisten von uns, die die schwierige Zeit von 2007 bis 2013 noch vor Augen haben, wünschen sich wahrscheinlich lieber einen gesunden Verein in 2. Liga im Mittelfeld oder sogar in der Regionalliga als einen finanziell angeschlagenen Verein an 1. oder 2. Stelle in der 2. Liga. Irgendwann in den nächsten Jahren wird unsere Zeit kommen und wir werden dem Aufstieg 

Ich bin diesen Leuten auch dankbar für ihr Engagement in den unteren Ligen, nur jetzt soll man Leute hinzuziehen welche diesen Klub wirklich nach oben bringen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass außer hier im Forum es viele Leute geben wird, die wieder 3 Liga zuschauen gehen wollen, weil es überhaupt nicht notwendig ist. Ich frag mich halt welchen Aufstieg du da ansprichst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb 1902!!!:

Ich frag mich halt welchen Aufstieg du da ansprichst.

Na, welchen wohl? Zweitliga-Aufstieg 2019, das war für den Verein ein ordentlicher Kraftakt auf allen Ebenen - nach fünf Aufstiegen en suite! Und da helfen dir dann gscheite Leute von außerhalb auch nicht viel, sondern nur die Ärmel aufkrempeln und die Struktur anpassen (was ja laufend passiert).

Die Saison 2019/20 war das dringend notwendige Jahr zur Reorganisation (auch wenn das dann alles andere als zum Durchschnaufen war wegen der Umstände mit Covid) und jetzt geht's halt weiter!

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Na, welchen wohl? Zweitliga-Aufstieg 2019, das war für den Verein ein ordentlicher Kraftakt auf allen Ebenen - nach fünf Aufstiegen en suite! Und da helfen dir dann gscheite Leute von außerhalb auch nicht viel, sondern nur die Ärmel aufkrempeln und die Struktur anpassen (was ja laufend passiert).

Die Saison 2019/20 war das dringend notwendige Jahr zur Reorganisation (auch wenn das dann alles andere als zum Durchschnaufen war wegen der Umstände mit Covid) und jetzt geht's halt weiter!

W.

Ich glaube er meinte einen zukünftigen Aufstieg. Es kommt bestimmt immer rüber, als wäre ich undankbar und weiß nicht was im Verein geleistet wird. Stimmt, ich weiß es nicht genau, weil ich nicht nah dran bin. Ich hoffe doch auch, dass wir bald einen neuen Sponsor präsentieren könne, nur gerade in dieser Zeiten von Corona sollte man sich nicht mehr nur auf die Einnahmen der Fans verlassen. Vielleicht holt man sich auch mal externen Support bei der Sponsorensuche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, er meinte denn Aufstieg 2019, weil uns allen schon ganz schwindlig war vor lauter Aufstiegen und der Verein keine Zeit hatte, sich zu reoganisieren.

Und auf der Sponsorenseite wird schon zur gegebener Zeit Entsprechendes präsentiert werden (sicher nicht jetzt), noch ist HPYBET ja an Bord und bleibt das ja wohl auch über die Saison hinaus in anderer Form.

W.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Nein, er meinte denn Aufstieg 2019, weil uns allen schon ganz schwindlig war vor lauter Aufstiegen und der Verein keine Zeit hat sich zu reoganisieren.

Und auf der Sponsorenseite wird schon zur gegebener Zeit Entsprechendes präsentiert werden (sicher nicht jetzt), noch ist HPYBET ja an Bord und bleibt das auch ja wohl auch über die Saison hinaus in anderer Form.

W.

 

Aber ich bezweifle als Hauptsponsor. Bin gespannt in welcher Form.

 

vor 1 Stunde schrieb georgrot:

Man kann natürlich kritisieren, ständig neue Spieler fordern und natürlich über alles diskutieren. Aber ist das in Dauerschleife wirklich notwendig? Vollständige Zufriedenheit als anderes Extrem wäre auch etwas übertrieben. Kritik muss möglich sein, keine Frage. Konstruktive und nachvollziehbare Kritik wäre aber wünschenswert. Ich finde, dass Roman1985 vieles gut analysiert und Vorschläge macht. Die einfache Kritik am Kader, an der Führung und an den fehlenden Sponsoren und die bloßen Forderungen nach neuen Spielern, neuen Sponsoren und was der Geier noch was finde ich fast etwas frech. Am besten Sponsoren, die Millionen zahlen und nichts mitreden wollen und Spieler, die nichts kosten und aufgeigen und uns in die BL schießen. Wenn das so einfach wäre. Wenn sich nicht unzählige Helfer Jahre lang den Arsch aufreißen würden - und da denke ich zB an unseren Obmann, Pressesprecher, Flo, das Ticketing, Fanartikel, Sponsoren und vieles vieles mehr. Auch wenn der Verein mittlerweile Angestellte hat, vieles vieles wurde unentgeltich gemacht. Was will man? Der GAK steigt 2019 ohne Angestellte, ohne Stadion und mit einem angemieteten Trainingszentrum auf... Ich bin diesen Leuten so dankbar, denn durch ihre Hilfe gibt es den Verein, wie wir ihn haben. Und waren die Aufstiege schnell und der letzte wahrscheinlich zu schnell, holt man seit 1,5 Jahren einiges nach und ich habe den Eindruck, dass man das sehr gut macht.

Keine finanziellen Abenteuer mit dem Weitblick nach oben. Die meisten von uns, die die schwierige Zeit von 2007 bis 2013 noch vor Augen haben, wünschen sich wahrscheinlich lieber einen gesunden Verein in 2. Liga im Mittelfeld oder sogar in der Regionalliga als einen finanziell angeschlagenen Verein an 1. oder 2. Stelle in der 2. Liga. Irgendwann in den nächsten Jahren wird unsere Zeit kommen und wir werden dem Aufstieg entgegenfiebern.

Ich beziehe mich auf seinen letzten Satz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großartig - 2 Posts mit 2 Forderungen: "Leute hinzuziehen welche diesen Klub wirklich nach oben bringen können" und "neuen Sponsor präsentieren könne, nur gerade in dieser Zeiten von Corona sollte man sich nicht mehr nur auf die Einnahmen der Fans verlassen."

Ich weiß auch nicht, was das Problem ist. 2,3 Anrufe und die Sponsoren rennen uns die Türen ein. Welche "Leute" meinst du? Organisatorisch oder sportlich?

Ich habe vorhin 2 Aufstiege angesprochen. 1x den Aufstieg 2019 von der Regionalliga in die 2. Liga, der wahrscheinlich etwas zu schnell kam und man eine gewisse Zeit zum Nachjustieren brauchte. Am Ende des Posts habe ich von einem Aufstieg von der 2. Liga in die Bundesliga geträumt, der in 1,2 Jahren aber auch erst in 10 Jahren Thema sein könnte..

  • Thanks 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb georgrot:

Ich habe vorhin 2 Aufstiege angesprochen. 1x den Aufstieg 2019 von der Regionalliga in die 2. Liga, der wahrscheinlich etwas zu schnell kam und man eine gewisse Zeit zum Nachjustieren brauchte. Am Ende des Posts habe ich von einem Aufstieg von der 2. Liga in die Bundesliga geträumt, der in 1,2 Jahren aber auch erst in 10 Jahren Thema sein könnte..

Danke!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In gewisser Weise muss man 1902!!! gratulieren. Er schafft es immer wieder mit einem Mix aus völlig überzogenen und wirr durcheinandergewürfelten Forderungen, Schuldzuweisungen, Eingeständnissen und Lobeshymnen seriöse Antworten zu bekommen. Ich glaube mittlerweile aber, dass er einfach nur Unruhe stiften will, was ihm ja auch ganz gut gelingt.

  • Like 3
  • Thanks 2
  • Haha 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb 1902!!!:

Ich bin diesen Leuten auch dankbar für ihr Engagement in den unteren Ligen, nur jetzt soll man Leute hinzuziehen welche diesen Klub wirklich nach oben bringen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass außer hier im Forum es viele Leute geben wird, die wieder 3 Liga zuschauen gehen wollen, weil es überhaupt nicht notwendig ist. Ich frag mich halt welchen Aufstieg du da ansprichst.

EDITH: Ach, es macht keinen Sinn...

  • Like 2
  • Thanks 3
  • Haha 2
  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn das nicht gerade berauschender Fussball-Samba gestern war, so war es trotzdem ein Sieg. Vielleicht war es auch der Schock über das was AG widerfahren ist, das hier die Konzentration gedämpft hat, das wäre nur zu verständlich, dass man in so einer Situation als Spieler im Kopf nicht 100% am Platz sein kann. 

Es war trotzdem ein gelungener Start in die Frühjahres-Saison, denn es ist ja noch nicht die Rückrunde, wir haben ja noch nicht mal die Halbzeit der Saison aber trotzdem haben wir mehr Punkte als letztes Jahr im letzten Drittel der Saison. Wenn wir jetzt anfangen sogar die miesen Spiele zu gewinnen, dann haben wir wieder einen Entwicklungsschritt gemacht. Mit viel Freude habe ich also heute Morgen wieder die Saisongrafik aktualisiert.

Man sieht, dass wir mit zwei Siegen und einem Unentschieden die Punkte des Vorjahres-Endstandes (fast) egalisieren und das war damals ein knapper Abstiegsplatz, der nur einen Punkt hinter dem letzten Nicht-Abstiegsplatz war. Und dann hätten wir aber fast noch die gesamte Rückrunde vor uns, da sind also nochmals ca. 30 Punkte drinnen, wenn wir nur gleich weiterspielen, wie in der ersten Hälfte der Saison. Also, rechnerisch ist da noch alles drinnen, und ich rede hier nicht von einem unrealistischen best-case Szenario sondern von einer statistischen Prognose die einfach davon ausgeht, dass wir das was wir in der ersten Hälfte der Saison geschafft haben auch in der zweiten Hälfte wieder zeigen können, inklusive der Patzer und des Pechs das wir hatten. Alles natürlich basierend auf der Annahme des Vorjehres-Endstandes, aber das ist die einzige Referenz auf die wir zurückblicken können. Und was letztes Jahr Platz 4 oder 5 bedeutet hat, das kann heuer Platz 3 bedeuten, wenn vorne 1 oder 2 Vereine davonmarschieren und quasi die Punkte aus der restlichen Tabelle absaugen.

Am Ende werden wir wahrscheinlich nicht um den Aufstieg mitreden, weil eh Lafnitz doch darum ansucht und/oder bei anderen Top-Vereinen die teuren Einkäufe schlagend werden. Aber wir werden die Lizenz-Zulassung zur BuLi wieder schaffen, die Pandemie gut überstehen, und vielleicht nur wenige Punkte hinter den Millionärsvereinen landen, und so im nächsten Jahr schon zu den geheimen Favoriten zählen. Irgendwann werden die dann in der Laola-Zwara Konferenz dann auch mal ein wenig über unseren GAK reden und nicht nur über westösterreichische oder die Donauländer-Vereine. Dann wissen wir, wir sind am Radar bei denen. Wenn dann auch die Zuschauer wieder kommen dürfen, dann werden wir uns weiter verbessern, mehr Sponsoren finden, uns mit Zuschauereinnahmen und Sponsorengeldern nochmals deutlich verstärken, unsere internen Strukturen (z.B. Akademie, Kooperationen, Spieler-Verleihungen) stetig weiter entwickeln um dann in 2-3 Jahren wirklich im engen Favoritenkreis zu sein. Ich denke das ist der Plan des Vereins und ich denke der ist goldrichtig.

Und dann müssen wir zeigen was wir können. Mit Konstanz und Biss.

Alles Gute und schnelle Genesung an AG!

image.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wurde es schon erklärt dann verzeiht die Frage;

 

Welchen Rang muss man erreichen um in die Bundesliga aufzusteigen? Oder ist der Rang Wurscht und man kann auch als 4. Aufsteigen wenn die ersten 3 nicht wollen/dürfen. 
 

Ich bilde mir ein dass ein Fernsehkommentator einmal sagte dass man zumindest 2. werden muss sonst gehts in die Relegation gegen den letzen der Bundesliga. Stimmt das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...