Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

 

Wann findet die Verhandlung eigentlich statt ??? Geidorf ???

 

1) Gespräch mit der Bank: hat um 10:30 begonnen

 

2) Weiteres, von der Initiative vermitteltes Gespräch zwischen einem Investor und den Grünen im Laufe des Tages.

 

Dieses zweite Gespräch ist es übrigens, in das wir unsere Hoffnungen legen sollten, da erstmalig in dieser Causa ausschließlich vernünftige Leute am Tisch sitzen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 15,9Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

[quote="gak68

... da erstmalig in dieser Causa ausschließlich vernünftige Leute am Tisch sitzen werden.

 

anscheinend haben der gak seit dem ausgleichsantrag geschlafen....!

 

hätten egi und konsorten nur geschlafen......... dann hätten sie keinen Schaden anrichten können.

wenn vom anfang an VERNÜNFTIGE Leute die Verhandlungen geführt hätten, und nicht aus dem Verein ausgeschlossen worden wären (Siehe die Schwarzen rund um Rinner) wäre alles schon längst vorbei und wir bräuchten uns nur mehr über Aufstellungen, Taktiken usw zu unterhalten.

 

So aber.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[quote="gak68

... da erstmalig in dieser Causa ausschließlich vernünftige Leute am Tisch sitzen werden.

 

anscheinend hat der gak seit dem ausgleichsantrag geschlafen....!

 

Ich glaube nicht das hier irgendwer irgendwas verschlafen hat, da waren lauter Egiisten tschuldigung Egoisten am werk die meinen alles besser zu wissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
I mein i würd ma a Fantasiejustiz wünschen die die Verursacher hinter Gitter bringt, aber im echten Leben spielts des net

 

Na jo. Dass man für Betrug, Fördermissbrauch, Untreue und Kridadelikte durchaus auch in den Häfen gehen kann, haben in letzter Zeit in Österreich einige Damen und Herren einsehen müssen, die damit auch die längste Zeit nicht gerechnet hätten. Das Schöne daran: Vom Weiterbestehen des GAK ist die strafrechtliche Beurteilung ziemlich unabhängig, weil so ziemlich jeder denkbare Schaden schon mit dem ersten Konkurs eingetreten ist. Und für eine tätige Reue simma ein bissl spät dran...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur ob du das den Herrn nachweisen kannst (schlechtes oder sauschlechtes Wirtschaften is kein Verbrechen) is die andere Frage

 

Und alle von dir genannten Delikte sind Offizialdelikte, also würde deren Verfolgung genau gar nicht vom Bestehen oder Nicht-Bestehen des GAK abhängen (wie du ja schon sagtest)

 

Warum allerdings insb. in Bezug auf Konkursverschleppung (und auch Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen) noch nichts im Gange is, is mir schleierhaft...Der GAK is ja dafür gerade ein Lehrbuchbeispiel

 

Ich mein damit dass es einfach illusorisch is, wenn manche glauben, dass im Falle der Liquidation Roth, Svetits und Co. das Schicksal vom Heli Elsner ereilt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil ma grad bei "Superrudi" sind: Eigentlich hätte ich meinen Arsch darauf verwetten können, dass der jetzt auftaucht. Leider a bissl spät. Denn, dass sein Superstruppi nicht ganz stubenrein ist dürfte ihm ja schon länger bekannt sein. Der hat aber in der Zwischenzeit schon das ganze Rathaus vollgepisst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum allerdings insb. in Bezug auf Konkursverschleppung (und auch Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen) noch nichts im Gange is, is mir schleierhaft...Der GAK is ja dafür gerade ein Lehrbuchbeispiel

 

Wer sagt dir denn, dass nichts im Gange ist? Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, aber sie mahlen ewig, pflegt eine mir bekannte Strafrichterin dazu zu sagen. Die StA Graz und ihr Haus- und Hof-Sachverständiger Kleiner ist mit Wirtschaftsdelikten halt ziemlich beschäftigt zur Zeit.

 

Wir müssen nur schauen, dass wir alle Herren, die in den nächsten Monaten Bekanntschaft mit dem Landl machen werden, so weit wie möglich von der zukünftigen Klubleitung entfernt halten, sonst werden wir die Vergangenheit nie mehr los.

 

Apropos "Klubleitung": Schon lustig finde ich, wie die Klubleitung im gleichen Medium, in dem sie gestern die heutige Schließung angekündigt hat, heute die Modalitäten für den Kartenverkauf erklärt. So macht man sich doch seine eigenen Drohungen unglaubwürdig, meine Herren!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stehgeiger

 

Wir können hier und jetzt a Wette ausmachen....Geht irgendwer von den Verantwortlichen (im Falle der Liquidation) auch nur 1 Tag in den Häfn (Geldstrafe gilt net, weil das für die Beteiligten a Lächerlschaß is), zahl i dir (und deinen Freunden) 10 Bier, ok?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erinnere hier an einen gewissen Herrn Kartnig, der so ziehmlich den gleichen Mist gebaut hat wie unsere Kollegen und von dem auch nichts mehr zu hören is bezüglich seiner Misswirtschaft. (offtopic) Gut, seis dahin gestellt, ich für meinen Teil denke, dass niemand für den eventl. Tod des GAK zur Verantwortung gezogen werden wird und das ist das eigentliche Übel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Michael2015
...und weiter geht der Eiertanz!

 

Investoren kommen mit neuer Forderungsversion.

 

ÖVP/Grüne werden morgen nachmittag noch einmal beraten.

 

Die beteiligte Bank braucht noch mindestens bis Donnerstag für eine Entscheidung.

 

Lächerlich ... war die Frist nichtbis heute?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...und weiter geht der Eiertanz!

 

Investoren kommen mit neuer Forderungsversion.

 

ÖVP/Grüne werden morgen nachmittag noch einmal beraten.

 

Die beteiligte Bank braucht noch mindestens bis Donnerstag für eine Entscheidung.

 

Lächerlich ... war die Frist nichtbis heute?

 

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Bist als schwarzer offensichtlich zuwenig im roten forum.

Wir hatten schon hunderte "das letzte mal" !!!

die schauen wie sie alle miteinander am besten aussteigen können ohne das Gesicht zu verlieren.

der Richter spielt sicher wieder mit.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Michael2015
...und weiter geht der Eiertanz!

 

Investoren kommen mit neuer Forderungsversion.

 

ÖVP/Grüne werden morgen nachmittag noch einmal beraten.

 

Die beteiligte Bank braucht noch mindestens bis Donnerstag für eine Entscheidung.

 

Lächerlich ... war die Frist nichtbis heute?

 

:lol::lol::lol::lol::lol::lol:

Bist als schwarzer offensichtlich zuwenig im roten forum.

Wir hatten schon hunderte "das letzte mal" !!!

die schauen wie sie alle miteinander am besten aussteigen können ohne das Gesicht zu verlieren.

der Richter spielt sicher wieder mit.....

 

Bin oft genug da, mach mir ja Sorgen um euch ;-)

Also ob da der Richter noch mitspielt bin ich mir net sicher

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rettung des GAK ist jetzt zum Greifen nahe

Nach Gipfelgespräch zwischen Stadt, Investoren und der finanzierenden Bank liegt ein Kompromissvorschlag am Tisch. ÖVP ist dafür, die Grünen zögern noch.

 

Noch trauen sich die Fans der Rotjacken nicht, Sprechchöre anzustimmen. Aber die Rettung des Traditionsvereines liegt zum Greifen nahe. Nach einem stundenlangen Treffen zwischen Stadt, den Investoren und der Bank liegt ein Kompromiss am Tisch. Kern der Sache: Das Pfandrecht wird doch mit 1. Juli 2012 gelöscht und nicht, wie von den Investoren gefordert, erst 2017. Allerdings bleibt die Bank bis zu diesem Stichtag mit der vollen Million Euro dabei.

Investoren. "Das heißt, es wird nicht wie vorgesehen linear abgezahlt, sondern dann mit einem Schlag", so VP- Finanzstadtrat Gerhard Rüsch. "Damit sollten die Investoren wie auch die Bank leben können." Was Investorensprecher Ralph Schilcher auch bestätigt. In hektischen Telefonaten holte er Dienstag Nachmittag die Zustimmung zu dem Deal von allen Investoren ein. Die Bank soll bis Mittwoch oder spätestens Donnerstag den Kompromiss mit einem neuen Vorstandsbeschluss absegnen. Einzig die Grünen halten sich zurück. Mandatarin Christina Jahn verweist auf den gültigen Gemeinderatsbeschluss. "Wir werden intern und auch mit der ÖVP noch viel zu besprechen haben." Ein schwarz-grünes Treffen ist für Mittwoch, 17 Uhr, avisiert. Laut zu jubeln traut sich daher noch niemand. Schilcher und Rüsch unisono: "Wir sind aber vorsichtig optimistisch."

 

GERALD WINTER

 

http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/387501/index.do

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok i glaub damit hab ma´s (Gut, "wir" in diesem Sinne is scho sehr optimisitsch ausgedrückt) gschafft...Zu welchen Bedingungen möcht i net erwähnen, aber trotzdem...An was solls denn bitte jetzt wieder scheitern??

 

Bemerkenswert is aber wieder diese "Frist" bis Do, dem Platzer würd i a amal sagen dass er wohl in Sachen Güte wohl keinem echten Christen nachssteht...Aber wenns klappt solls ihm gedankt sein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...