Zum Inhalt springen

Medien-Thread: Zeitungsartikel, Homepageberichte etc.


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 14,9Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Immer wieder erstaunlich wie Stnrw den Charakter verdirbt.

Nur soviel: Gratis war das bestimmt nicht; den Verein hats halt nichts gekostet, da uns ein Sponsor seine Werbefläche zur Verfügung gestellt hat. (Ist auf der Anzeige auch ersichtlich.) Daher von mein

warrior_net hat geschrieben:     Mit dem fehlenden Plan hast du vollkommen recht, nur hast einen Buchstaben vertauscht !   Die Vereinsführung hatte nämlich keinen Plan P wie Platzstürmer !!!   - Sie

Veröffentlichte Bilder

Oliver Ruhnert (Sportvorstand, FC Union Berlin) hat am Sa. im ZDF Sportstudio für seine Transfers folgende Kriterien genannt:
Sozialverhalten
Siegermentalität
Demut
Sportliche Qualität
Disziplin
Durchhaltevermögen
Erfahrung
Kabine (Verhalten im Mannschaftsgefüge)
Prinzipien

aus meiner Sicht kommt noch dazu:
Perspektive
Wirtschaftlichkeit (Kosten)
Ziele und Wünsche des Spielers

Wenn wir hier über Transfers reden sind uns von den genannten Punkten maximal 2-3 Eigenschaften bekannt, wobei die Wahrnehmung der sportlichen Qualität sehr subjektiv ist und allein schon dieser Punkt in weitere Unterpunkte zerlegt werden muss (Tempo, Technik, Taktik, Abschluss, Defensivverhalten, Kopfball, Schuss, Zweikampf...).
Man sieht also, dass ein sportlicher Leiter wesentlich mehr zu beachten hat als die bloße sportliche Qualität.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, habe ich auch gesehen, wobei man da viele Dinge auch anders interpretieren könnte (jeder hat dazu seinen eigenen Zugang) und diese Punkte ja von der ZDF-Sportredaktion ausgewählt wurden. Ruhnert hat dazu nur was gesagt (es sind aber in Wirklichkeit Eh-no-na-Punkte) und es kommt ja auch darauf an, ob jetzt einen Leistungsträger oder einen Perspektivspieler hole bzw. einen Nachwuchsspieler hochziehe.

Die Frage der Kosten sind dabei ganz wesentlich und zwar nicht nur der effektiven Kosten, sondern auch im Vergleich zum Rest des Kaders.

Das ganze Thema Sozialverhalten, Kabine, Disziplin, Demut etc. kann man gerne als einen Punkt zusammenfassen.

Sportliche Qualität und Erfahrung gehören mMn zusammen (siehe oben zur Frage, welcher Spielertyp geholt werden soll)

Im Grunde bleiben drei große Punkte über, die hws. jeder Sportdirektor so oder ähnlich sehen wird.

Das hat mich insgesamt jetzt so nicht vom Hocker geschmissen. Letztlich gehört einfach das gewisse Händchen dazu. weil man halt im Sport - wie in der Kunst - nicht alles genau messen kann, und es eben ein gewissen Ermessensspielraum oder ein gute oder schlechtes Gefühl gibt.

W.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe dir Recht, dass sich die Punkte teilweise auch zusammenfassen lassen, aber wie ich schon von der sportlichen Qualität geschrieben habe, lassen sie sich auch noch unterteilen. Auf jeden Fall sind alle Kriterien zu berücksichtigen, die Gewichtung der Punkte muss eben individuell passieren. Auf jeden Fall sollte man als Sportvorstand für einen Transfer schon einen sehr genauen Anforderungskatalog erstellen. Je genauer und akribischer dies passiert, umso höher sind die Chancen auf "das gute Händchen".

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Akademie und (falsches) Gerücht um Lizenztausch: https://www.krone.at/2317658

Da scheint schon jemand ziemlich die Hosen voll zu haben ...

Eine Akademie-Lösung wäre natürlich sehr gut, v. a. für die Jugendmannschaften (ÖFB-Jugendliga). Schön, dass da die Bausteine schön langsam zusammenkommen!

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kommt die Schreibende Zunft eigentlich auf die Idee, nachdem wir uns schonmal dafür entschieden haben keine Lizenz zu tauschen bzw zu Fusionieren, das wir das jetzt machen würden? Wir gehen jahrelang den ehrlichen Weg um dann den letzten Schritt per Tausch zu erschummeln? Da hat wohl einer schlecht geschlafen.

 

Was die Akademie betrifft ist es natürlich zu Begrüßen.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine eigene Akademie wäre ein absoluter Traum. Nachdem sicher sehr viele so denken könnte man zum Mitgliedsbeitag einen Akademieförderbeitrag einheben oder wieder irgendeine Förderaktion für Fans zum Aufbau der Akademiestrukturen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Gemäß heutiger Kleine Zeitung ist Brugger kein Thema mehr bei uns. Bei Fahrnberger fällt die Entscheidung am Wochenende. Fahrnberger wurde bei Rapid ausgebildet, ist bei Transfermarkt als DM gelistet, bei der Eintracht sieht man ihn eher als LV. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Lok III:

Gemäß heutiger Kleine Zeitung ist Brugger kein Thema mehr bei uns. Bei Fahrnberger fällt die Entscheidung am Wochenende. Fahrnberger wurde bei Rapid ausgebildet, ist bei Transfermarkt als DM gelistet, bei der Eintracht sieht man ihn eher als LV. 

Gespielt hat er gestern als LM

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll da preislich "kühn" sein, HPYBET-Logo kostet 10 Euro, ALLE Sponsorlogos gemeisam 45 Euro.

Beim BVB kostet z. B. das Fan-100%-Polyester-Trikot (mit dem einen Sponsorlogo drauf) knapp 85 Euro, personalisiert 10 bzw. 16 Euro mehr, das reale Spielertrikot dann schon knapp 130 Euro plus die Personalisierung extra.

Gut, wir sind jetzt nicht der BVB, aber dort man den Preis sicherlich die Masse, bei uns ganz sicher die Qualität der Fanartikel!

Viele würden doch eher weniger zahlen, wenn das Trikot KEINE Sponsoren trägt (bis auf Ausnahmen natürlich ...).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Was soll da preislich "kühn" sein, HPYBET-Logo kostet 10 Euro, ALLE Sponsorlogos gemeisam 45 Euro.

Beim BVB kostet z. B. das Fan-100%-Polyester-Trikot (mit dem einen Sponsorlogo drauf) knapp 85 Euro, personalisiert 10 bzw. 16 Euro mehr, das reale Spielertrikot dann schon knapp 130 Euro plus die Personalisierung extra.

Gut, wir sind jetzt nicht der BVB, aber dort man den Preis sicherlich die Masse, bei uns ganz sicher die Qualität der Fanartikel!

Viele würden doch eher weniger zahlen, wenn das Trikot KEINE Sponsoren trägt (bis auf Ausnahmen natürlich ...).

W.

Im Endeffekt feiern es die Personen, die kommentieren, eh. Wir zwingen keinen die volle Sponsorenpracht zu nehmen (was sehr viele einfach nicht möchten).

Im Endeffekt verrechnen wir für 8 Aufdrucke 45€ was den Selbstkosten entspricht (die Arbeitszeit von ca 15 - 20min nicht mitgerechnet)

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute steht in der Kleinen Zeitung, dass die Transfers von Brugger und Fahrnleitner nicht zustande kommen. Brugger hätte man gerne gehabt und ihm ein Angebot über 1,5 Jahre unterbreitet. Er wollte aber nicht. Fahrnleitner konnte nicht überzeugen.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...