Zum Inhalt springen

TZ oder Liebenau


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 309
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Nette Spielerei.. wirkt auf dem Papier durchaus plausibel und durchführbar. Für wieviel Zuseher wäre diese Lösung konzipiert? Wie hoch wären die Kosten?

Mir fehlen die Höhe der Umbaukosten und auch die Fassungskapazität. Dies sind zwei wesentliche Faktoren, die geflissentlich verschwiegen wurden …

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nette Spielerei.. wirkt auf dem Papier durchaus plausibel und durchführbar. Für wieviel Zuseher wäre diese Lösung konzipiert? Wie hoch wären die Kosten?

Mir fehlen die Höhe der Umbaukosten und auch die Fassungskapazität. Dies sind zwei wesentliche Faktoren, die geflissentlich verschwiegen wurden …

 

das ganze ist ja auch kein bauplan, sondern ein entwurf, und ich bin der meinung das es das konkreteste ist was ich bis dato zu sehen bekommen habe. das mit der spielfeldverkleinerung finde ich einen sehr interessanten ansatz, und ehrlich gesagt ist es mir schnurzpiepegal von wem so etwas kommt, darüber nachdenken kann man ja.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ehrlich gesagt ist es mir schnurzpiepegal von wem so etwas kommt, darüber nachdenken kann man ja.

 

Nur einmal alle an einem Strang ziehen.....das wünsche ich mir für den GAK !!!

 

Da wären wir dann wieder im anderen Threat und dass wir viell. eine Arbeitsgruppe bilden die die nötigen Informationen beschafft....was dürfen wir, was nicht, was kostet das, wo kann man ev. zusätzliche Mittel oder Arbeitskräfte mobilisieren....usw...

Bin zwar selbst grundsätzlich pro TZ eingestellt, aber eine andere Gruppe kann Liebenau "ansehen" wie es leistbarer werden würde...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ehrlich gesagt ist es mir schnurzpiepegal von wem so etwas kommt, darüber nachdenken kann man ja.

 

Nur einmal alle an einem Strang ziehen.....das wünsche ich mir für den GAK !!!

 

Da wären wir dann wieder im anderen Threat und dass wir viell. eine Arbeitsgruppe bilden die die nötigen Informationen beschafft....was dürfen wir, was nicht, was kostet das, wo kann man ev. zusätzliche Mittel oder Arbeitskräfte mobilisieren....usw...

Bin zwar selbst grundsätzlich pro TZ eingestellt, aber eine andere Gruppe kann Liebenau "ansehen" wie es leistbarer werden würde...

 

100% zustimmung, liebe grüße in die obersteiermark ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was macht dann eigentlich mig (bzgl. Liebenau)? :oops:

 

Ich mein es wird ja niemand daran gehindert ihm seine Hilfe anzubieten. Aber etwas konkret muß es schon sein.

 

Was TZ angeht wäre so eine Arbeitsgruppe wohl vernünftig. So viel ich weiß, gibt es auch da bereits Leute, die sich intensiv damit beschäftigen. Vielleicht kann da ja jemand was dazu sagen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nette Spielerei.. wirkt auf dem Papier durchaus plausibel und durchführbar. Für wieviel Zuseher wäre diese Lösung konzipiert? Wie hoch wären die Kosten?

Mir fehlen die Höhe der Umbaukosten und auch die Fassungskapazität. Dies sind zwei wesentliche Faktoren, die geflissentlich verschwiegen wurden …

 

das ganze ist ja auch kein bauplan, sondern ein entwurf, und ich bin der meinung das es das konkreteste ist was ich bis dato zu sehen bekommen habe. das mit der spielfeldverkleinerung finde ich einen sehr interessanten ansatz, und ehrlich gesagt ist es mir schnurzpiepegal von wem so etwas kommt, darüber nachdenken kann man ja.

Es ist als Diskussionsgrundlage gedacht. Mit gehen bei dieser Diskussion die Kosten und das Fassungsvermögen ab. Der Plan schaut ja nicht schlecht aus, darüber habe ich nichts Negatives geschrieben.

 

Aber: lieber redbaron - es ist nicht die erste Diskussionsgrundlage, die ich gesehen habe. Beim ersten Vorschlag (er blieb leider in den Kinderschuhen stecken und liegt schon Monate zurück) waren Fassungsvermögen und Kosten inkludiert. Dürfte Dir entgangen sein, ist auch kein Vorwurf an Dich.

 

Konkret - wie Du es bescheibst, wird der Entwurf erst, wenn er mit Fassungsvermögen und Kosten "verschönert" wird. Von welcher Seite gesunde Lösungsvorschläge kommen, ist auch mir egal.

 

Ich bin da etwas skeptisch, da wir in der Vergangenheit immer von lösbaren Problemen hörten und damit schnurstracks drei Ausgleiche erlebten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte eine Variante ins Spiel bringen:

 

Erste Hälfte der Saison in Eggenberg (3000 Sitzplätze unter Dach). Danach Wechsel ins -inzwischen ausgebaute- TZ!

 

Das wäre für mich momentan die beste Lösung. In Liebenau haben wir keine Zukunft. Wenn wir schon eine halbe Saison auf eine Heimat warten müssen, dann bitte möglichst kostengünstig.

 

Ps.: Dem Vernehmen nach gibt es seitens der Investoren inzwischen durchaus vernünftige Verhandlungsansätze- im Gegenzug dazu bewegt sich die Stadionverwaltung nicht wirklich und legt -angeblich- sogar noch eins drauf!

 

Daher: Deal mit dem ASKÖ abschließen und Dauerkartenverkauf starten!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und????????????????????

 

Wenn die Grazer Giants dort vor 2500 Leuten spielen können, dann können wir das auch! -Vorausgesetzt es widerspricht nicht Deinen gehobenen Ansprüchen.

 

Die Sanierung von Eggenberg wurde jetzt beschlossen; wann glaubst denn kommen die Bagger? Morgen????

 

Ich denke wir haben bis November Zeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
normal nicht meine seite aber diesmal was recht ordentliches!

 

http://------/stadion/tz-stadion.pdf

 

fehlt nur noch so ein teil wie wir es für die letzten beiden spiele hatten...

Schön, wenn sich wer Gedanken drüber macht. Und als Diskussionsgrundlage vielleicht auch passabel, wobei ich glaube, dass es da schon bessere Konzepte gab.

 

ad 1) Die Verkleinerung des Platzes ist keine schlechte Idee. Für den Zweck des Ausbaus. Sportlich wärs aber hirnrissig, da wir wohl auch in Zukunft eher eine "spielerische" Mannschaft haben werden - warum sollen wir der den Nachteil des kleinen Platzes aufbrummen. Weiters ist auch fraglich, ob die vorgesehene spätere Erweiterung nach Süden bzw. Richtung Mur machbar ist. In Richtung Straße klebt man jetzt im östlichen Eck schon ganz an der Grundstücksgrenze.

 

ad2) Den VIP-Bereich musst überdachen auch. Somit ist die Konstruktion dann nicht mehr ganz so einfach.

 

ad4) Wer sagt, dass "auch die Verlängerung der Dachkonstruktion aus statischer Sicht kaum Probleme machen" würde? Da bin ich nämlich anderer Meinung. Ohne zusätzliche Stützen oder einer sonstigen ordentlichen Verstärkung der Konstruktion wird da nichts gehen.

 

ad5) Sanitär - Block: die Idee finde ich gut. Ließe sich z.B. in Containerbauweise sicher günstig machen - wobei die Frage ist, wo man die Abwässer hinleitet. Und natürlich entbehrt es nicht einer gewissen Komik, wenn dann die VIP´s (also Investoren und Co) dem gemeinen Fan-Volk zwar nicht direkt auf den Kopf, aber doch genau darüber, sch... würden. :wink:

 

ad6) die Zusatztribüne müsste wohl als fixe Tribüne eingeplant werden, sonst geht sich das mit den nötigen Sitzplätzen kaum aus.

 

So könnte man sogar auch einen eigenen away-Sektor vorsehen: Dort, wo im Frühjahr die mobile Tribüne stand. Mit eigenem Zugang, sogar mit eigenem Busparkplatz gleich davor.

 

Rudi Hiden Stadion würde mir sogar auch zusagen.

 

Aber natürlich hängt alles davon ab, wie sich die Sache mit den Investoren entwickelt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn die Grazer Giants dort vor 2500 Leuten spielen können, dann können wir das auch! -Vorausgesetzt es widerspricht nicht Deinen gehobenen Ansprüchen.

 

Wer hat hier von "gehobenen Ansprüchen" etwas erwähnt? Nur Du geidorf. Unterstelle mir nicht etwas, das Du mir hier andichtest. Ehrlich, ich bin von Dir sehr enttäuscht.

 

Ausser, dass Savo Ekmecic dort die "Bewirtung" betreibt (ASKÖ Gasthaus Zum Jahrhundertspieler Ekmecic Savo), ist momentan ausser der Verkehrsanbindung durch die Strassenbahnlinie 1 nicht viel los. Zudem wird es sehr eng mit den Parkplätzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der ganzen Diskussion sollten emotionale Beweggründe weggelassen werden.

Wenn man im TZ spielen will, dann muß es eine langfristige Planung geben, soll heißen, wenn umgebaut/zugebaut wird, dann so, dass man dann auch in der ADEG-Liga spielen darf, ansonsten wären sämtliche Bauarbeiten für die Katz.

Liebenau muß es jetzt nicht sein, Eggenberg wäre eine Alternative, genauso wie Gratkorn.

Möglicherweise findet sich aber auch ein Sponsor der die Heimspiele in Liebenau zahlt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei der ganzen Diskussion sollten emotionale Beweggründe weggelassen werden.

Wenn man im TZ spielen will, dann muß es eine langfristige Planung geben, soll heißen, wenn umgebaut/zugebaut wird, dann so, dass man dann auch in der ADEG-Liga spielen darf, ansonsten wären sämtliche Bauarbeiten für die Katz.

Liebenau muß es jetzt nicht sein, Eggenberg wäre eine Alternative, genauso wie Gratkorn.

Möglicherweise findet sich aber auch ein Sponsor der die Heimspiele in Liebenau zahlt.

 

Gratkorn als Alternative??? Bitte, nicht durchdrehen, trotz der prikären Situatuon

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei der ganzen Diskussion sollten emotionale Beweggründe weggelassen werden.

Wenn man im TZ spielen will, dann muß es eine langfristige Planung geben, soll heißen, wenn umgebaut/zugebaut wird, dann so, dass man dann auch in der ADEG-Liga spielen darf, ansonsten wären sämtliche Bauarbeiten für die Katz.

Liebenau muß es jetzt nicht sein, Eggenberg wäre eine Alternative, genauso wie Gratkorn.

Möglicherweise findet sich aber auch ein Sponsor der die Heimspiele in Liebenau zahlt.

 

Gratkorn als Alternative??? Bitte, nicht durchdrehen, trotz der prikären Situatuon

 

Naja, näher als Kapfenberg ist es ja, und das hatten wir auch schon mal ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ich habs nicht überlesen, aber etwas sehr elementares wurde noch nicht besprochen: was DÜRFEN wir (baurechtlich) überhaupt im TZ? Solange wir das nicht exakt wissen, brauchen wir nicht vom TZ träumen.

Sollte das aber schon geklärt sein, halte ich persönlich ein ausgebautes TZ für viel sinnvoller, da würde ich zB auch ein paar Heimspiele in Gratkorn oder sonstwo aushalten, bis wir "bezugsfertig" sind.

 

Ich bin auch der Meinung, dass wir das TZ für die ADEG tauglich machen müssen, alles andere wäre für die Fisch, ob wir jetzt in 2 oder in 5 Jahren aufsteigen, völlig wurscht!

 

Und ich glaube auch, dass es in der immer wieder beschworenen GAK Familie Leute gäbe, die gerade bei so einem Bau "leichter" helfen können, als einfach so mal 50000 Euro "für nix" zu zahlen. Ich werf da mal nur drei Namen in den Ring: Christof, Kovac und Eberhardt: alle dem GAK (sehr) nahe und genau im richtigen Geschäft...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich bin auch der Meinung, dass wir das TZ für die ADEG tauglich machen müssen, alles andere wäre für die Fisch, ob wir jetzt in 2 oder in 5 Jahren aufsteigen, völlig wurscht!

 

...

 

Prinzipiell ja; das Flutlicht müss ma aber net gleich machen. (Das wird nämlich recht teuer)

 

Stimmt natürlich. Ich meinte damit planungstechnisch: nicht dass man was lauwarmes baut, dass man im Falle des Aufstiegs dann gar nicht brauchen kann...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aufgestiegen sind wir ja e noch nicht, aber das flutlicht muss dann zumindest tv-tauglich sein sobald man aufsteigt.

 

wenn man sich so manch adegklub anschaut auf was für plätze dort gespielt wird denke ich mir schon das wir in andritz was hinzimmern können, nur eben die buli wird sagen "ihr seid der gak mit euren anhang man hat im cup gesehen was bei euch passiert" somit werdens uns halt immer steine in den weg legen, vlt. bin ich paranoid aber trotzdem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach!!!

Wenn ich mir Minimum (6700 Euro) pro Spiel in Liebenau sparen kann,investiere ich diese in den Ausbau des TZ.

Im Herbst die Spiele in Eggenberg auszutragen ist eine sehr Gute Idee!

Oder hat man schon vergessen wie man uns das Flutlicht in Liebenau nach Spielende des Flavia Solva Spieles sofort abgedreht hat??? Wir sind dort bei der schworzn Brut eh net erwünscht.

Der Jahrhundertspieler Savo kommt uns auch entgegen was Ausschank

betrifft!!

Vergeßt Liebenau!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...