Zum Inhalt springen

Red Bull Salzburg wieder gescheitert!


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 144
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Die Schiene die Red Bull fährt ist eine Katastrophe für andere Vereine in Österreich. Da gehts nicht um die Bundesligatruppe im speziellen sondern um die aggresivität im Jugendbereich. Salzburg wilder

Red Bull tritt den Fussball und dessen Tradition mit Geldfüssen. Aber der Fussballgott schlägt zurück!   Der österreichische Profi-Klubfussball ist einfach ärmlich. Wir sehen es ständig, aber heute s

@redmonster Zugegeben, ich kann auch nur eine kleine Stichprobe anbieten (letzten Sommer Meisterschaftsheimspiel von AIK und dann EL Playoff Elfsborg vs. Nordsjælland). Was du dort geboten kriegst, wi

Respekt an die Fans, welche dorthin reisen, das macht nicht jeder, voralmmen nicht bei so einem Familienverein.

Geh bitte. Israel is ja net das Hinterland von Afghanistan... Wenn die UEFA die Spiele dort stattfinden lässt, wird auch für die Zuschauer keine Gefahr herrschen. Die Zahl der Auswärtsfans war eine Schande. Aber eh egal, eine Schande war das ganze Auftreten der Salzburger sowieso...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für die fünfjahreswertung ists so sogar besser für ö, weil RB sicher mehr punkte in der EL macht, als sie samt bonuspunkte für den einzug in die gruppenphase in der CL gemacht hätten. für hapoel ists genau umgekehrt... für den verein natürlich immer super, fürs land nicht unbedingt ein vorteil...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Respekt an die Fans, welche dorthin reisen, das macht nicht jeder, voralmmen nicht bei so einem Familienverein.

Geh bitte. Israel is ja net das Hinterland von Afghanistan... Wenn die UEFA die Spiele dort stattfinden lässt, wird auch für die Zuschauer keine Gefahr herrschen. Die Zahl der Auswärtsfans war eine Schande. Aber eh egal, eine Schande war das ganze Auftreten der Salzburger sowieso...

 

Wenn sich Salzburger Fußballfans das nicht trauen, was sich ein paar Millionen Pilger pro Jahr machen, nämlich nach Israel zu reisen, dann weiß ich auch nicht mehr... :roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...
  • 1 Jahr später...

Enttäuschend was man mit Geld alles machen kann und darf. Ein paar Scheine an die richtige Stelle und man zeigt seriös arbeitenden kleinen Vereinen einfach die lange Nase.

Aber warum sollte auch etwas was in der Politik gang und gebe ist nicht auch im Sport funktionieren. :oops:

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tjo zum Speiben, was Red Bull so macht, aber was sollst dagegen tun? Solang geldgeile Altherren in der Bundesliga und im ÖFB sitzen, denen Fans und Vereine wurscht sind, wird kein Protest der Welt was helfen ...

 

Solangsam wär's schon gscheit, wenn die Traditionsklubs in Österreich ihre eigene Liga gründen würden.

 

GAK

Austria Salzburg

LASK Linz

Vorwärts Steyr

Blau Weiß Linz

Stnrw Graz (wenn die nicht dabei wären, wär ich nicht traurig ;-))

Rapid Wien

Austria Wien

FC Wacker Innsbruck

First Vienna FC

Austria Lustenau

FC Lustenau

 

Dann wären auch einmal gscheit Zuschauer im Stadion und jedes Spiel ein Highlight ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

 

Dann wären auch einmal gscheit Zuschauer im Stadion und jedes Spiel ein Highlight ...

 

ich gib deinem beitrag im prinzip recht, aber der letzte satz ist doch etwas "blauäugig". ich kann mich an viele buli-saisonen erinnern, in denen es noch kein neustadt, wac, m'burg etc gegeben hat und trotzdem waren die stadien (auch unseres) halb leer und die spiele ein topfen. ich denke nicht, dass zuschauerzahlen ausschließlich an "namen" (i.e. tradition) geknüpft sind, sondern vor allem an die leistung der eigenen mannschaft. im meisterjahr kamen gegen pasching oder lustenau mehr zuschauer, als in den jahren zuvor gegen rapid oder innsbruck. umgekehrt spielt auch die leistung der anderen "traditionsklubs" eine rolle: die innsbrucker sind in der momentanen verfassung sicher weniger zuschauermagnet als z.b. eine sv ried. ganz so einfach ist das also aus meiner sicht nicht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn's nicht jedem gefällt, ich denke heuer haben sie Chancen es in die CL-Gruppenphase zu schaffen.

Das "Schlimmste" dass ihnen in der 4. Qualirunde passieren könnt, Dinamo Zagreb, Partizan Belgrad oder CFR Cluj.

Dazu Zilina und Helsingborg, vorausgesetzt die kommen alle "planmäßig" in die 4. Runde.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...