Zum Inhalt springen

offizielle Homepage "gesperrt"


Empfohlene Beiträge

Hi Alberto,

 

schön wieder was von dir zu hören. Als Profi im Medienbereich wirst du unsere Stimmung sicher nachvollziehen können. Doch diese Aktion hat uns nur noch mehr geeint, wir werden um unseren GAK kämpfen und das mit allen Mitteln, also auch jenen, die uns als offizielle Vertreter nicht erlaubt waren. Hilf uns dabei!

 

redfox

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 457
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

mit allen Mitteln, also auch jenen, die uns als offizielle Vertreter nicht erlaubt waren.

redfox

 

Heißt daß, ihr akzeptiert es, nicht mehr die offizielle Homepage zu sein? Das ist irgendwie eine brisante Aussage, oder täusche ich mich? Ich für meinen Teil würde das ja nicht so sehen, vor allem wenn es dazu keinerlei Anstoß durch die Vereinsleitung gibt. Für mich fällt das völlig aus der Zuständigkeit von Scherbaum, da es ja hier vor allem auch um ideelle Dinge weniger materielle geht (aber wie schon gesagt, ich bin kein Jurist).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den Fall, dass hier Scherbaum tatsächlich die Schlüsselfigur dazu ist ...

 

Ich zitiere hier einmal aus der gültigen Konkursordnung

 

§ 84. (1) Das Konkursgericht hat die Tätigkeit des Masseverwalters zu überwachen. Es kann ihm schriftlich oder mündlich Weisungen erteilen, Berichte und Aufklärungen einholen, Rechnungen oder sonstige Schriftstücke einsehen und die erforderlichen Erhebungen vornehmen. Das Gericht kann anordnen, daß der Masseverwalter über bestimmte Fragen Weisungen des Gläubigerausschusses einholt.

 

Weiters

 

Enthebung des Masseverwalters

 

§ 87. (1) Das Konkursgericht kann den Masseverwalter aus wichtigen Gründen von Amts wegen oder auf Antrag entheben.

 

(2) Ein Enthebungsantrag kann jederzeit vom Gemeinschuldner oder von jedem Mitglied des Gläubigerausschusses gestellt werden. Die erste und jede spätere zur Verhandlung dieses Gegenstands einberufene Gläubigerversammlung (§ 91 Abs. 1) können die Enthebung beantragen. Der Enthebungsantrag ist zu begründen.

 

(3) Vor der Entscheidung hat das Gericht die Mitglieder des Gläubigerausschusses, und, wenn tunlich, den Masseverwalter zu vernehmen.

 

Basis des Vertrauensentzuges

 

Pflichten und Verantwortlichkeit des Masseverwalters.

 

§ 81.

 

(1) Der Masseverwalter hat die durch den Gegenstand seiner Geschäftsführung gebotene Sorgfalt (§ 1299 ABGB) anzuwenden und über seine Verwaltung genaue Rechnung zu legen.

 

(2) Gegenüber den Sonderinteressen einzelner Beteiligter hat er die gemeinsamen Interessen zu wahren.

 

(3) Der Masseverwalter ist allen Beteiligten für Vermögensnachteile, die er ihnen durch pflichtwidrige Führung seines Amtes verursacht, verantwortlich.

 

Der Masseverwalter kann nicht einfach die offizielle Homepage in andere Hände legen, ohne die betroffenen Beteiligten zu informieren "und Rechnung zu legen". Zumal diese Betreiber auch Gläubiger beim GAK sind.

 

Wichtigster Punkt für mich: ist Absatz 2 des §81 KO .... wie um alles in der Welt soll dieser Wechsel im Sinne der gemeinsamen Interessen sein?

 

In diesem Sinne sind auch die gemeinsamen Interessen der Vereinsmitglieder inbegriffen, da dieser Absatz keine Unterscheidung zwischen Gemeinschuldner bzw. Gläubiger trifft. Vielmehr spricht er von Beteiligten ....

 

Also entweder das Konkursgericht wird von sich aus tätig oder jemand aus dem Gläubigerausschuss muss aktiv werden.

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es klingt irgendwie nicht nach Scherbaum, diese Aktion, eher daß Egi, da vielleicht einen Wisch an ihm vorbeigeschwindelt hat (Hompage - Relaunch ohne Kosten, was soll Scherbaum daran spanisch vorkommen?). Nur, wenn es so ist, welche Befugnisse hat dann Egi eigentlich (außer den selbstgewählten), und warum wird er von Scherbaum als Sprecher des GAK akzeptiert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@halbzeitpause

 

Heißt es natürlich nicht, weil wir nur von einem gewählten Vorstandsmitglied über eine etwaige Ablöse informiert werden können. Dabei muß von zwei Leuten dasselbe gesagt werden, wir haben ja ein Vieraugenprinzip :lol:

 

Ich denke, wir werden mit unserer Site noch viel Freude haben, die Fans können bei uns wirklich ihre Meinung sagen und wir werden nicht zensurieren, ausser ich bin als Webmaster selbst für einen Eintrag haftbar!

 

Ausserdem werden wir die Entwicklungen ganz genau verfolgen und ungeschminkt darüber berichten.

 

RedCorner wurde bisher noch nicht einmal offiziell verständigt, dass die Domain jetzt wo anders liegt. Jedenfalls wird das für die Betreiber teuer!

 

@ Finanzminister

 

Danke für die Recherche zu den Rechten und Pflichten des Masseverwalters. Mag. Strampfer wird sich bereits am 2. Jänner darum kümmern, wie er mir am Telefon gesagt hat.

 

@ alle

 

Egi hat in einem Mail an halbzeitpause den Verdacht ausgesprochen, dass es sich eventuell um üble Nachrede handelt, was hier verbreitet wird. Auch hier werden wir uns entsprechend zur Wehr setzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@halbzeitpause

Egi hat in einem Mail an halbzeitpause den Verdacht ausgesprochen, dass es sich eventuell um üble Nachrede handelt, was hier verbreitet wird. Auch hier werden wir uns entsprechend zur Wehr setzen.

 

Der klane Scherzbold is ja echt zum brüllen. Soll gscheiter mal sagen warum er ständig lügt, denn anscheinend is er gar net auf Urlaub.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@halbzeitpause

Egi hat in einem Mail an halbzeitpause den Verdacht ausgesprochen, dass es sich eventuell um üble Nachrede handelt, was hier verbreitet wird. Auch hier werden wir uns entsprechend zur Wehr setzen.

 

Der klane Scherzbold is ja echt zum brüllen. Soll gscheiter mal sagen warum er ständig lügt, denn anscheinend is er gar net auf Urlaub.

 

siehst wie er sich um den GAK kümmert, sogar im Urlaub immer live dabei :D:wink::lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

@ alle

 

Egi hat in einem Mail an halbzeitpause den Verdacht ausgesprochen, dass es sich eventuell um üble Nachrede handelt, was hier verbreitet wird. Auch hier werden wir uns entsprechend zur Wehr setzen.

 

Wärs möglich, den entsprechenden Abschnitt der mail hier zu veröffentlichen? Ich nehme an, Hr. Egi hat nichts dagegen, oder?

 

Warum gibt Hr. Egi nicht seine Darstellung der Sachlage hier zum besten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute!

 

Hab von 14 bis 19Uhr Besuch gehabt und mir ein paar Bier reingezogen.

Das sollte man als GAK-FAN unterlassen.

Wahnsinn he, hab jetzt über 1 Stunde gebraucht um alles durchzulesen bzw. einergermaßen zu begreifen.

Ich würde davon ausgehen, dass Scherbaum das veranlasst hat. Einen Alleingang von Egi traue ich diesem nicht zu.

Es wird zu prüfen sein, ob sich da der Herr MV nicht zuweit aus dem Fenster gelehnt, wie durch Finanzminister angedeutet, hat.

Nocheinmal meine Bitte: Wir Alle müssen zur nächsten GV, ohne Ausrede.

MMn stehen dort unsere Chancen gut, wenn wir gut organisiert sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Walter !

 

Ich habe das nicht veranlasst ! Könnte es auch gar nicht.

 

Offensichtlich versuchen hier gewisse Kreise mich dafür verantwortlich zu machen. Da wird man sich zur Wehr setzten müssen um Verleumdungen vorzubeugen. Der Masseverwalter wird seine Gründe haben. Ich werde mich in jedem Fall informieren.

 

 

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr,

Wolfgang

 

Übrigens: Egi hat in einem Gespräch einem Mitarbeiter des GAK mitgeteilt, dass er Klaus und mich "vom Homepageteam entfernen müsse, weil unsere Forumseinträge und Berichte nicht den Interessen der Investoren entsprechen!" Dafür gibts Zeugen, Herr Egi möge mich dafür klagen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Übrigens: Egi hat in einem Gespräch einem Mitarbeiter des GAK mitgeteilt, dass er Klaus und mich "vom Homepageteam entfernen müsse, weil unsere Forumseinträge und Berichte nicht den Interessen der Investoren entsprechen!"

 

Vom Team welcher Homepage? Hr. Egi, sie verwirren mich. :D

 

Klingt so, als wäre für Egi schon alles völlig klar, und er der neue Herrscher (ohne Kleider?) im Spielzeugland.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keinen Grund, mich um Verzeihung zu bitten :lol:

 

Es bleibt ja sowieso jedem überlassen, wie er über das Egi denkt, da kann ich in keinen Menschen reinschauen.

 

Mein Motto ist unter anderem auch: "Mache aus deinen Feinden Freunde!". Aber hier scheiterte ich bei der Person Egi und gebe dies zu als Fehler, da ich an das Gute im Menschen Egi glaubte.

 

Nur, es kam ja auch nicht von ungefähr, dass diese PN an redfox von mir im Forum zitiert wird, es war auch meine Absicht, da viele an halbzeitpause zweifelten.

 

Dieser traurigen Entwicklung sehe ich aber auch mit lachenden Auge entgegen, da sich endgültig diejenigen, die vorgeben, den GAK zu retten, auch völlig demaskierten. Ihr einfältiger Plan kann auf diese Weise nicht aufgehen und ich bin mehr denn je stolz, dass wir Red Corner, Fischl und seine Leute und auch die überwiegende Zahl der User dieses Forums auf unserer roten Seite haben. Ich bin stolz, trotz der miesen Lage in der wir uns befinden, ein Roter zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kommt als nächstes?

Die Kündigung der unangenehmen Mitglieder?

Geht das alles während eines Konkursverfahrens?

Sind wir alles nur Vollidioten, die sich Dauerkarten , Fanartikel u.s.w gekauft haben, und Mitglieder geworden sind, um die Misswirtschaft der letzten Jahre nicht mehr zuzulassen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(Egi) Offensichtlich versuchen hier gewisse Kreise mich dafür verantwortlich zu machen. Da wird man sich zur Wehr setzten müssen um Verleumdungen vorzubeugen.

 

Wie beugt man Verleumdungen vor? (Hr. Richter, ich habe gedacht, dass er sowieso zuschlagen wird, also habe ich zuerst zurückgeschlagen...)

 

Indem man alle, die einen verleumden könnten, daran hindert, eine Verleumdung auszusprechen. Also wie? Man hindert sie daran sich zu äußern. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Gab es da nicht kürzlich einen Versuch, eine ganze Gruppe von Leuten daran zu hindern, sich zu äußern? Die dann doch einen Weg dazu fanden? Also da wird man sich zur Wehr setzen müssen... :twisted:

 

PS: Ich seh schon das Match "gewisse Kreise" gegen "gewissenlose Kreise"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(Egi) Offensichtlich versuchen hier gewisse Kreise mich dafür verantwortlich zu machen. Da wird man sich zur Wehr setzten müssen um Verleumdungen vorzubeugen.

Ich habe das Gefühl, hier steckt mehr dahinter.

(Egi)Da wird man sich zur Wehr setzten müssen um Verleumdungen vorzubeugen. Bitte: Das Egi schrieb mir: Da wird man sich zur Wehr setzen müssen…

 

Er schrieb nicht: Ich werde mich zur Wehr setzen müssen…

 

Wer ist man?

 

Oder wie auch redfox schrieb, dass dies dumme Leute sind. Und dumme Leute können leider sehr gefährlich sein. Davor habe ich ehrlich gesagt doch ein weing Bammel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine zur Causa:

 

"Als ob man beim GAK nicht ohnehin schon genug Probleme hätte. Jetzt entzweit auch noch ein "Internet-Krieg" die rote Familie. Am vergangenen Freitag wurde nämlich plötzlich die offizielle Homepage der Athletiker, "www.gak.at", stillgelegt. Unter dem Link "www.gak*net" kommt man nun auf die inoffizielle GAK-Seite "www.g*a*k.at".

 

Webmaster empört. Ein Tatsache, die Webmaster Franz Krainer zum Schäumen bringt. "Das ist ein unerhörter Anschlag auf die Redefreiheit der GAK-Fans." Eine Tatsache empört ihn aber besonders. "Beim Verwalter der Domain, bei www.nic.at, ist zum Ansuchen um Stilllegung angeblich auch die zur Bestätigung notwendige Webmaster-Mail eingegangen. Wenn das wirklich der Fall ist, dann ist das Betrug, denn ich habe nichts geschickt. Wir werden jedenfalls alle rechtlichen Schritte ausschöpfen."

 

Von Scherbaum angeordnet. Ein wenig Licht ins Dunkel bringt Wolfgang Egi, der Sprecher der Investorengruppe. "Das war eine Entscheidung von Masseverwalter Norbert Scherbaum. Offensichtlich war die Berichterstattung auf der Homepage einseitig und nicht im Sinne des GAK."

 

THOMAS PLAUDER"

 

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/692929/index.do

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Euer GAK, Grazer Athletiksport Klub

 

Lieber "GAK"! Nachdem du einzig und allein aus uns Mitgliedern bestehst, würde ich schon gern wissen, wer hier für uns spricht. Die gewählten Vereinsvertreter sind es ja laut eigenen Angaben alle miteinander nicht, und der Masseverwalter äußert sich normalerweise ausdrücklich als solcher, und nicht als "der Verein".

 

Bitte, lieber "GAK", kläre mich auf!

 

Vielleicht hat da nur einer beim unterschreiben drei Buchstaben verwechselt? :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht wie ich meine Erschütterung noch in Worte fassen soll. Das alles kann doch gar nicht mehr wahr sein.

 

Egi hat beim Telefonat noch nix von irgendwas gewußt (angeblich) und in jeder anderen Mitteilung ist eine schlaue Meldung vom kleinen Schwachkopf zu lesen.

 

Der Kleze Bericht soll am besten unkommentiert bleiben, denn "Berichterstattung contra GAK" auf der offiziellen Homepage ist ja wohl ein Witz. Der GAK ist immer noch Fischl, Gaisbacher, Strampfer, Schroll und Mitglieder. Und die Berichterstattung ging auch eindeutig in deren Richtung. Wie soll es auch anders sein? Kritsche Fragen sind ja unerwünscht, oder? Außerdem kann man nicht von etwas berichten, wovon es nichts zu berichten gibt, außer dass eine Kaution hinterlegt wurde. Mehr ist nicht und mehr war nicht.

 

Was mich am meisten schockiert: Wir haben aufgehört ein Fußballverein zu sein. Das ist für mich das Schlimmste.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Übrigens wird in der Druckausgabe der KLEZE wenigstens die jetzige

www.gak1902.at. Adresse angeführt.

Hätte ich eigentlich nicht erwartet.

 

Auf der Internetseite allerdings nicht, da sind außerdem nochmals neben dem Artikel zwei Verlinkungen, eine auf die Inoffizielle und eine auf die Fakeseite. Tolles Service...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...