Zum Inhalt wechseln



Foto

Ab wann darf/muss man den Trainer in Frage stellen?


  • Please log in to reply
76 Antworten in diesem Thema

#41 chefkoch

chefkoch

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 165 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2019 - 07:40

Der Vergleich mit Adi Hütter hinkt, da er neu gekommen ist und der Mannschaft einen ganz anderen Spielstil als Niko Kovac implementieren wollte!
Wir haben bei den letzten Pleiten einfach keinen Biss gezeigt, das hat nichts Verletzungspech zu tun! Wenn in meiner Firma jemand krank ist, sage ich auch nicht, gut dann brauche ich auch nicht so viel tun.....das Gegenteil ist der Fall!
GAK 1902+2007

#42 oldno7

oldno7

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 11 Oktober 2019 - 08:31

Ich finde der Zeitpunkt nach 5 Niederlagen en Suite über den Trainer zu diskutieren ist durchaus legitim. Verletzungsmisere hin oder her und klar kann ein Trainer die Einstellung seiner Mannschaft auf dem Platz nicht zu 100% kontrollieren und daher ist das lasche Auftreten nicht exklusiv ihm anzukreiden. Bei Preiß sehe ich das Konfliktpotential eher im zwischenmenschlichen Bereich. Er war nie ein Trainer der viel rotiert oder ausprobiert hat, er hatte seinen Stamm und kam über die Kontinuität zum Erfolg. Es ist leichter die Ersatzbank bei Laune zu halten wenn das Team erfolgreich ist, da man sich dann als Spieler eher in den Dienst der Mannschaft stellt. Das Problem ist, wenn es nicht läuft so wie jetzt und dennoch die anderen Spieler keine Chance bekommen. Da könnte Unruhe aufkommen und es wird wichtig für DPs Verbleib sein wie er mit dieser Situation umgeht und ob er das Mannschaftsgefüge beisammen halten kann!



#43 ___gak___

___gak___

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 543 Beiträge

Geschrieben 11 Oktober 2019 - 09:36

ich finde, dass trainer im fußball generell zu schnell hinterfragt und (auch oft) ausgetauscht wird. solche diskussionen bringen unruhe in einen verein und der tausch ist oft nicht von erfolg gekrönt. zusätzlich muss man erst mal den richtigen nachfolger finden und hat (je nach vertrag) auch den alten trainer noch auf der gehaltsliste.

 

es ist halt die einfachste stellschraube den trainer zu kicken ob es die richtige ist eine andere sache...



#44 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.695 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 14:43

Für mich gehört nach noch so einer Leistung DP weg. Er kann Liga 2 nicht. Verletzte hin oder her. Aber mit diesen Motto egal was kommt System bleibt unberührt geht es nicht mehr weiter. Er ist Sympathisch und ein toller Kerl aber im Profi Fussball reicht das nicht. Fakt ist es wurde spielerisch keine Entwicklung gemacht seit der LL. Und jetzt wirkt es sich aus da man nicht mehr der stärkste Kader der Liga ist. Es gibt keine Stärken bei uns. Abwehr nix,Sturm nix,Kurzpässe zum speiben,Standards harmlos und hinten Hühnerhaufen. Selbst über Kampf kommt nix. So geht es nicht weiter. Das ist keine Panik. Der Verein macht sich so Lächerlich. Sponsoren werden nicht schlage stehen

#45 rotweiss69

rotweiss69

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.339 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 15:03

Für mich gehört nach noch so einer Leistung DP weg. Er kann Liga 2 nicht. Verletzte hin oder her. Aber mit diesen Motto egal was kommt System bleibt unberührt geht es nicht mehr weiter. Er ist Sympathisch und ein toller Kerl aber im Profi Fussball reicht das nicht. Fakt ist es wurde spielerisch keine Entwicklung gemacht seit der LL. Und jetzt wirkt es sich aus da man nicht mehr der stärkste Kader der Liga ist. Es gibt keine Stärken bei uns. Abwehr nix,Sturm nix,Kurzpässe zum speiben,Standards harmlos und hinten Hühnerhaufen. Selbst über Kampf kommt nix. So geht es nicht weiter. Das ist keine Panik. Der Verein macht sich so Lächerlich. Sponsoren werden nicht schlage stehen

bis auf die ersten 5 min in der 2 halbzeit war alles ok, mit diesen ausfällen kann der trainer meiner meinung nichts dafür...



#46 gaktom

gaktom

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.695 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 15:29

Die Art wie wir spielen geht nicht. Manchmal kommt man sich vor die Spieler wissen gar nicht was sie machen sollen. Auch kein Gefühl was der andere macht oder wie die Laufwege gehen. Die einzige Taktik die wir hatten war Ball auf Hackinger der wird Hoffentlich schon was machen. Hätte er keine Form sind wir auch mit ihm untergegangen. Das ist kein System. Und schon gar nicht im Profi Fussball. Auch die vielen Gegentreffer sind ein Zeichen. Abwehr fängt schon vorne an. Nicht wenn man schon unter Druck ist. Pressing gibt's nicht. Der Stürmer geht gar nicht drauf. Und wenn Halbherzig. Das sind alles Dinge wo sehr woll ein Trainer verantwortlich ist. DP ist ein Trainer für das Unterhaus. Wenn man Unglücklich verliert OK. Von mir aus 5 mal in Folge. Aber das hat schon lange nichts mehr mit Pech was zu tun. Und ganz ehrlich. Selbst das wir das Wunder erlebt haben wieder zurück zukommen heißt es nicht nach 6 Niederlagen in Folge still zu sein und froh zu sein. Egal ob bei Horn oder Lustenau. Nach solche Leistungen sind die Trainer weg.

#47 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 92 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 15:34

Dann habe ich heute ein anderes Spiel gesehen. Man muss bedenken, dass man gegen den Tabellenletzten gespielt hat. Bei aller Liebe, aber Nibelungentreue rettet auch nicht vor dem (sportlichen) Tod, sprich Abstieg. Wäre doch ein Wahnsinn das Erfolgsprojekt GAK in so kurzer Zeit zu ruinieren.
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#48 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 92 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 16:11

Noch etwas zum nicht lizenzierten Trainer: Sinngemäß sagte er, die Niederlagenserie könne etwas reinigendes bewirken?!? Bei so einer Meldung bist normalerweise nicht mehr lange in Amt und Würden .....
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#49 Red_J

Red_J

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 155 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 16:16

Ich bin grundsätzlich kein Freund davon Trainer nach einigen Wochen Niederlagenserie zu kicken. Aber das hat für und wieder. Muss man abwägen. Jedenfalls ist er mit Sicherheit mehrheitlich Misserfolg beteiligt. Die Frage stellt sich halt was ist die Alternative? Welche Kosten / Konsequenzen bzw Gründe für das Problem lassen sich ableiten.

Die Gründe kennt eh jeder und sind bereits mehrfachst angesprochen worden. Hier ist schwerste Kritik und Hinterfragen sicher angebracht. Nur so viel: Wer behauptet das Preiß nix dafür kann, der hat Tomaten auf den Augen. Wer denn sonst bitte soll die Hebel bewegen?

Einen Trainer der kompetenter und mehr Format mitbringt als DP kriegst nicht mehr für nen Lärcherlschaß. Also, da stellt sich halt die Frage welcher Kosten-Nutzen-Erwartung gebe ich mich hin.

Außerdem stellt sich immer die Frage was nachkommt. Da muss man schon realistisch sein. Sobald der erste Trainereffekt nach 3-4 Wochen verpufft ist, sieht man dann die Gemengelage erst und wer weiß ob das dann soviel besser ist.

Ich glaube, dass DP grundsätzlich das Zeug hat uns da rauszuführen, bzw das Saisonziel zu erreichen. Detto unser derzeitiger gesamter Kader incl. Verletzte.

In der nun stärker aufkommenden Trainerdiskussion wird sich HR und der Vorstand folgende Frage(n) stellen müssen:
Was muss der Verein in der Kommunikationsachse zwischen Vorstand-AG-DP-Spieler verändern um wieder in die Spur zu kommen? Ich schätze DP und AG als positive, konstruktive, lösungsorientierte Menschen ein, allerdings auch als diplomatisch und wohlfühl-orientiert in ihrer Kommunikation. Ka ob das stimmt, ist mein Eindruck, man möge mich korrigieren.

Jedenfalls wirkt die “ansprechen und Analysiererei“ so auf mich als ob zwischen den Beiden bzw gegenüber den Spielern noch immer ein bisserl zu viel Wohlfühl- und viel zu wenig konkret kommuniziert wird.

Letztlich muss einer dem anderen die unschöne Wahrheit ins Gesicht sagen. Darf auch mal heftig werden, solange im Anschluss was raus kommt und man sich versteht.

Sollte der Vorstand zu dem Schluss kommen das die beiden einander oder die Spieler nicht mehr erreichen oder untereinander eben nach Kritik/Ausinandersetzung/Niederlage kein Auskommen mehr ist, muss man sich sofort dementsprechend anders aufstellen.

Ansonsten muss konkreter, ehrlicher offener, in großer Runde wie in 4-,6-,8-Augengesprächen der Status-Quo vom Vorstand und AG/DP gefunden werden um den Wurm und Hebel zu finden.
Bis zum Winter wiss ma mehr, für den Nicht-Abstieg sollte es denke ich trotzdem reichen. Je nach Entwickelung kann man sich zwischen Winter & Sommerpause über eine weitere Zusammenarbeit ja den Kopf zerbrechen um die langfristige Entwicklung zu definieren.

#50 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.949 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 16:22

Verletzte hin oder her (mit Hackinger und Perchtold hätten wir das heute vielleicht gewonnen), nach 6 Niederlagen in Serie wäre es jetzt wirklich fahrlässig, ihn NICHT in Frage zu stellen. Wennst 5x in Serie verlierst und dann in 2 Wochen Pause absolut keine neue Idee hast sondern danach wieder komplett den gleichen Stiefel runterspielen lässt wie zuvor - dann muss von aussen irgendwas unternommen werden.

#51 Red_J

Red_J

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 155 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 16:23

Noch etwas zum nicht lizenzierten Trainer: Sinngemäß sagte er, die Niederlagenserie könne etwas reinigendes bewirken?!? Bei so einer Meldung bist normalerweise nicht mehr lange in Amt und Würden .....


Das hängt davon ab wer den Schmutz in dieser Metapher verkörpert und vorallem wer hartnäckiger/stärker ist: Reiniger oder zu Bereinigender...

#52 rotseitehundje

rotseitehundje

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 17:13

Um auch meinen Senf dazu zu geben:

Wir sollten nicht immer davon sprechen, wie "wir da raus kommen". Das klingt für mich so, als würden wir eh einen besseren Platz verdienen und nur zwischenzeitlich ein Tief haben.

Habe beinahe alle Spiele gesehen und bin eigentlich der Meinung, dass wir in den ersten Runden in der zweiten Liga über unsere (Amateur-)verhältnisse gespielt, und auch viel Glück gehabt haben.  

Ich denke jetzt ist der Zeitpunkt zu akzeptieren, dass die Umstellung auf den Profibetrieb kein Selbstläufer ist, und wir uns von der Einstellung her eher als Abstiegskandidaten sehen sollten.

Vor allem wir Fans sollten das akzeptieren und nicht immer davon ausgehen, dass wir als Favorit in jede Partie gehen, wie wir es bisher gewohnt waren. Wir sollten sogar davon ausgehen, dass wir absteigen und uns darauf vorbereiten, dass dies auch kein Beinbruch ist, die Vergangenheit sollte uns eine Lehre sein.

Panikkäufe und Trainerdiskussion finde ich kontraproduktiv. Ich würde eher für die nächsten Runden ein defensiveres Konzept vorschlagen, um zumindest wieder einmal zu punkten.  


 




 



#53 para

para

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.273 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 17:19

wie lange schauen wir noch zu und trösten uns, dass wir Pech haben, verletzte spieler vorhanden sind oder Pech haben?

so sehr ich DP schätze und er ein kluger Schachzug war, ich glaube nicht, dass wir da mit ihm das ruder herumreißen können!


Wir lieben unsren Klub, sind immer mit dabei...

#54 Don Barolo

Don Barolo

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 18:49

Nun schafft es DP auch noch das unsere Alternative im Angriff - Smoljan - nun überhaupt keine Spielzeit mehr bekommt. Wie bereits in der Runde davor darf er in der IIer nicht kicken, in der Ier setzt er ihn dann aber keine Minute ein. Für den Verein und den Spieler eine lose:lose Situation. Bravo DP zu dieser echt nächsten Meisterleistung.

GAK 1902 steht für Fußball wie er früher einmal war - ehrlich, leidenschaftlich, kollegial.

Gemeinsam durch bewegte Zeiten - GAK forever :prost--


#55 rene0815

rene0815

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 18:51

Hoffe das bald die vereinsfuehrung aufwacht!!

#56 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.372 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 21:46

Um auch meinen Senf dazu zu geben:
..............

Panikkäufe und Trainerdiskussion finde ich kontraproduktiv. Ich würde eher für die nächsten Runden ein defensiveres Konzept vorschlagen, um zumindest wieder einmal zu punkten.



Sofern es ein funktionierendes defensives Konzept GIBT, wäre das auch eine Lösung, um den Laden mal zu stabilisieren.
Tore schießt so aber auch keine. Das ist bei uns allerdings schon derzeit ein zentrales Problem, das auch schon gegen Klagenfurt zu sehen war.


Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. (Georg Christoph Lichtenberg) 

Nebenbei: Meyers Enzyklopädie von 1890: Kohlendioxid, Bestandteil der Atmosphäre von 0,04 %.  2019: Bestandteil von CO2 der Atmosphäre 0,04%. 


#57 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.521 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2019 - 21:53

Wie gut, dass wir ein Forum haben, in dem wir alles diskutieren können.

 

Es ja schon Vieles über die aktuelle Situation geschrieben worden.

 

Ich bin mir nicht sicher, ob uns wirklich ein Trainerwechsel helfen würde. Das wird letztlich die Vereinsleitung entscheiden und verantworten. Üblicherweise verpufft so ein Effekt auch nach einigen Runden und eigentlich suchen wir ja was Längerfristiges, um etwas aufzubauen. inkl. Rückschritten. Das Testspiel gegen den LASK wurde ja zugunsten eines Kurz-Trainingslagers abgesagt und angesichts der Verletztenliste wurde kurzfristig ein defensiver Mittelfeldspieler engagiert. Auf der anderen Seite ist man auch nicht mit einer sportlichen Leitung auf Gedeih und Verderb bis zum St. Nimmerleinstag aneinandergekettet.

 

Ich warne nur davor, jetzt finanzielle Rücklagen für einen kurzfristigen sportlichen Erfolg loszueisen. Wenn wir längerfristiger im Profifußball reüssieren wollen, hilft uns das nix. Auch, wenn ich mich wiederholen sollte: wenn es sportlich in dieser Saison nicht reichen sollte (was ich nicht glaube), werden wir es eben wieder versuchen. In beiden Fällen geht es nur aber gemeinsam!!!

 

Im Übrigen finde ich es nicht gut, einem sicher talentierten Nachwuchsspieler wie Filip Smoljan auszurichten, dass er sich besser eine andere Mannschaft suchen soll.

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)

 

"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen." (Carlo Schmidt, SPD, 1948)

 


#58 Barbarossa

Barbarossa

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 92 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 22 Oktober 2019 - 22:00

Ehe David Preiß vom GAK gefeuert wird oder eine einvernehmliche Trennung erfolgt, wird der deutsche Rekordmeister sich von seinem Übungsleiter lösen, trotz souveränem Aufstieg in die CL Gruppenphase und Platz 3 in der Liga, jede Wette
Neal and Jack and me - In memoriam Jack Kerouac 1922 - 1969

#59 rene0815

rene0815

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 106 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2019 - 05:04

Da kannst recht haben 😉

#60 thas

thas

    Frischling

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 24 Oktober 2019 - 17:16

Ich möchte an der Stelle mal meinen Respekt der Kurve ausrichten, die in dieser schwierigen Situation wirklich alles gibt und die Mannschaft pushen versucht! Ich hab’s echt cool gefunden wie die Mannschaft nach dem Kapfenberg spiel hinging und die Kurve WE ARE GAK angestimmt hat. In einer solch schwierigen Situation heißt es zusammenhalten und dann geht es vielleicht auch schnell wieder bergauf. Mit 2-3 Siegen sind wir auch wieder ganz wo anders in der Tabelle. Daher morgen ins Stadion gehen und die Mannschaft voll pushen!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0