Zum Inhalt springen

Zukunft des GAK-TZ


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 957
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Habe kein Thema gefunden wo das reinpassen könnte... Weiß jemand etwas genaueres wie unsere Karten über eine übernahme des TZ aussehen?

Es deutet momentan einfach vieles darauf hin, dass man das Geld, das man den schwarzen in der UPC schenkt,  durch uns wieder hereinholen will. Ich habe dazu aber keine Lust und würde eher nach Mürzzus

Der Mietpreis ist auch nicht das Problem, der beträgt tatsächlich nur € 1260, - Brutto. - Also nur das Doppelte von dem, was wir für das ganze Gratkorner Stadion pauschal  zahlen würden. (Den Nettopre

Veröffentlichte Bilder

Also eine Kritik von mir: Jeder schimpfte über den Wirt davor, aber 4,50 € für ein Bier  🍺 bei dem Jetzigen ist eine bodenlose Frechheit...ich denke mal jeder normale Zuschauer ist nicht gewillt bei den Preisen dort "regelmäßig" sein Bier dort zu trinken oder Jauserl zu essen🤦‍♂️...

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben darauf leider keinen Einfluss. Woran wir aber im Hintergrund arbeiten, dass wir in Weinzödl wieder öfter eine Vereinsaktivität auf die Beine stellen. Seien es öffentliche Trianings oder die Spiele der Amateure / Damen. 

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist zwar auch Aufwand, aber wäre auch so etwas wie ein monatlicher (?) Vereinsabend/Stammtisch im Club 1902 denkbar? Eventuell jeweils mit einem "Special-Guest" ((ex-)Spieler, Funktionär o. ä.), vielleicht im Anschluss an ein öffentliches Training ...

Den Club bei den Spielen der Amateure/Damen zu öffnen wird hws. zu viel Aufwand sein. Die Damen spielen ja auch auf Platz 1, richtig?

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Ist zwar auch Aufwand, aber wäre auch so etwas wie ein monatlicher (?) Vereinsabend/Stammtisch im Club 1902 denkbar? Eventuell jeweils mit einem "Special-Guest" ((ex-)Spieler, Funktionär o. ä.), vielleicht im Anschluss an ein öffentliches Training ...

Den Club bei den Spielen der Amateure/Damen zu öffnen wird hws. zu viel Aufwand sein. Die Damen spielen ja auch auf Platz 1, richtig?

W.

Nein, das wird es definitiv nicht geben leider. Der Club 1902 ist nicht mehr als Gastro geplant und nutzbar. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2021 um 12:41 schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Scheint ja sowieso eine etwas höherpreisige Angelegenheit zu sein, ist die Frage, was letztlich die Zielgruppe ist. 

Bei den Spielen (Frauen, Amateure), die jetzt noch in Weinzödl stattfinden, wird das Geschäft sicher nicht mehr so groß sein, wie bis zur RLM.

W.

ich glaube der focus hier ist nicht mehr auf fussball gerichtet, ist halt die frage ob dieses konzept auf dauer aufgeht.man ist ja doch weit weg von der city...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb para:

ich glaube der focus hier ist nicht mehr auf fussball gerichtet, ist halt die frage ob dieses konzept auf dauer aufgeht.man ist ja doch weit weg von der city...

Die Frage habe ich auch schon gestellt. Bei den Spielen wird das sicher nicht der Fall sein (auch wenn man sich da sicher etwas Spezielles für die Fußball-Geher einfallen lassen könnte), aber es gibt ja durchaus auch eine Menge fußball-affiner Runden, die sich jahrelang im Redcorner getroffen hat.

Unterschied ist jetzt halt auch, dass man die Übernachtsmöglichkeiten (die ehemaligen Spielerhomes) mehr in den Mittelpunkt rückt. Ist für Geschäftsreisende, die im Norden von Graz zu tun haben, sicher nicht uninteressant. Ob das allerdings das Kraut fett machen kann?

Da ist natürlich besonders schade, dass es unsere Vereinskneipe in der Form nicht mehr gibt bzw. geben kann (weil anders genutzt).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
Am 12.7.2021 um 10:03 schrieb Sub7ero:

Nein, das wird es definitiv nicht geben leider. Der Club 1902 ist nicht mehr als Gastro geplant und nutzbar. 

Wird dafür vielleicht das alte Lokal im Stadion Liebenau wieder verstärkt genutzt?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb bertl80:

Wird dafür vielleicht das alte Lokal im Stadion Liebenau wieder verstärkt genutzt?

Nein, dies steht uns nicht zur Verfügung und wurde in den Zeiten wo es aufgesperrt wurde auch kaum von den Fans genutzt.

Der Club 1902 wird allerdings umgebaut, mehr dazu dann in einigen Tagen/Wochen. Wir werden bald eine Anlauf- und Servicestelle für unsere Fans haben.

Eine Gastro Nutzung ist nicht mehr möglich, der Verein hat eine Dimension, die passt nicht mehr in ein kleines 5m2 Lager. Wir platzen aus allen Nähten.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Redfred:

Schade, damit gibt es dann gar keine Gastro mit GAK-Bezug mehr in Graz, oder hat jemand einen Geheimtipp? 🍻

Diese Gastro gab es leider schon die letzten 3-Jahre nicht mehr ☺️
 

Bei Spielen, Festen und den geplanten öffentlichen Trainings wird der Vorplatz aber wieder zur Gastromeile 👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Monate später...

Das neue "Nordstern" im Weinzödl musste (wohl auch bedingt durch die Coronamaßnahmen) schon Insolvenzantrag stellen: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/6094348/Insolvenzantrag_Corona-traf-auch-das-Nordstern-in-GrazAndritz

https://www.krone.at/2619126

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass die beiden roten Fußballvereine irgendwann wieder Im Klubhaus in Weinzödl unterkommen, dort eine richtige Fußball(er)-Kneipe geführt wird und alles wieder genutzt werden kann (inkl. der alten Spielerhomes, eventuell für die Akademie).

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man muss sich schon an die Spielregeln halten (ist ja auch anderswo so, sonst wären Gasthäuser wieder zu), aber natürlich kommen jetzt weniger bzw. hat man dort teuer umgebaut. Und es ja nicht so, dass das Kontrollieren eines Impfstatus so kompliziert wäre und irgendwie ins Gewicht fiele. Mache ich jeden Tag zigfach - natürlich auch zusätzlich! Da habe ich mit den Gastronomen kein Mitleid. Im gegenständlichen Fall war halt das Timing (Umbau) ungünstig ...

Es ist jetzt einmal eine Insolvenz und noch kein Konkurs. Insofern gibt es möglicherweise noch eine Chance ...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Corona ist halt ein guter Vorwand für alles und jegliches Scheitern. Dass das Konzept dieses Lokals an diesem Ort zu Scheitern verdammt ist haben etliche Leute schon von Anfang an gesagt. 

Entschuldung auf diesem Weg ist aber auch nicht grad selten. Die Professionisten, die mit ihren Rechnungen sitzen bleiben, freuen sich immer besonders.

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb rote ag:

Jedes Lokal wird dort Pleite gehen. Das hat nix mit Corona zu tun. Die Lage ist absolut katastrophal 

Geh. Der vorige Wirt ist auch nicht pleite gegangen. Musst halt ein Konzept haben, welches der Laufkundschaft auch zusagt. Ein Hochpreislokal wird halt auf einem Fußballplatz net so funktionieren.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.2.2022 um 20:20 schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Seitens der Messe muss es da aber auch Konsequenzen geben. Am besten wäre ein langfristiges Konzept für eine Nutzung des Klubhauses (Büros, Akademie, ev. kleines GAK-Museum, Fancenter etc.) für den GAK inklusive Fußball-affiner Gastronomie!

W.

Ich bin da jetzt nicht ganz informiert. Aber gehört die GAK Geschäftsstelle auch der Messe? Sind da noch andere Mieter drinnen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb bertl80:

Geh. Der vorige Wirt ist auch nicht pleite gegangen. Musst halt ein Konzept haben, welches der Laufkundschaft auch zusagt. Ein Hochpreislokal wird halt auf einem Fußballplatz net so funktionieren.

Naja, da war auch noch ab und an was los im TZ. Aber jetzt ist dort ja kaum noch was, und rein mit Laufkundschaft hält sich im Grazer Norden keiner über Wasser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Laufkundschaft sicher nicht, aber mit zielorientierterem Konzept ist die Chance schon größer. Wagner hat sich ja auch in der Zeit gehalten, wo keine großen Spiele in Weinzödl waren. Möglicherweise wird man eine enge Kooperation mit den anderen Mietern eingehen müssen.

Meine Meinung zur Nutzung habe ich eh schon gesagt ...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...