Zum Inhalt springen

19. Runde: SV Horn - GAK 1902, Fr. 06. März 2020, 19:10 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 127
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Also gedemütigt werden sieht für mich anders aus, ich kann mich an kein Match erinnern wo wir komplett chancenlos waren. Unser Kader hat nicht die Qualität vorne mitzuspielen aber sicher um die Klasse

Ich fand, dass wir die ersten 20 Minuten gewohnt unsicher gespielt haben. Daraus resultieren auch die gelben Karten, der - Gott sei dank gehaltene - Elfmeter und das Gegentor. Danach sind wir aber au

Ich kann viele hier verstehen aber eines muss uns allen bewusst sein. Jetzt braucht uns die Mannschaft mehr als je zuvor, nur zusammen schaffen wir den Klassenerhalt. Ich denke da immer an Werder Brem

Bei allem "Schock" hoffe ich wenigstens, dass wir zumindest einen offensiv ansehnlicheren Fußball zeigen. Plassnegger hatte (danke an Transfermarkt) in Lustenau einen Punkteschnitt von 1,61, womit wir definitiv nicht absteigen würden. Highlights wie die 8:5 Niederlage bei den OÖ Juniors würden uns wenigstens wieder global in die Schlagzeilen bringen. Es wird halt das Plassnegger'sche "System" mit höher stehen und vielen Kontern werden.

 

Gegen Horn MUSS ein Sieg her. Ohne wenn und aber. Das wäre das richtige Signal zum richtigen Zeitpunkt. MIr fehlt halt lediglich der Glaube daran. Auch weil für den Schweinskick vom Plassnegger halt wieder die völlig falschen Spieler da sind. Ein Pfeiffer hat ja gegen den FAC bereits gezeigt, wie gut er ein 1:1 als letzter Mann lösen kann. Ganz zu schweigen von der Passqoute und Laufstärke eines Rosenberger und Kozissnik. Da wird halt zukünftig wieder jeder Ballverlust in der Offensive zu einer Top Gelegenheit für unsere Gegner.

 

Trotzdem.. dass auch ein Pacult angeblich bis zum Schluss im Gespräch war zeigt, dass es auch noch schlimmer kommen hätte können!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von einer anderen Aufstellung hat er nichts gesagt.

Und wir haben - wenn auch mit viel Glück - nicht verloren!

Dann höre dir die Spieltagsvorschau vorm Linzspiel an. Dort spricht Hödl von Veränderungen, weil es die Mannschaft braucht und von 3 Punkten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird nur mit Kampf gehen, das ist zumindest etwas was ich an "Effekt" von der Trainerverpflichtung sehen möchte. Nach dem gesehenen Gespräch mit GP hoffe ich, dass die Mannschaft genauso auf die kommenden Spiele und Aufgaben brennt wie GP. Ich schätze ihn schon als Trainer ein der den Spielern "die Wadeln viere richten" kann und auch schnell mal Saures geben kann wenn einer nicht "spurt". So wichtig wie Streicheleinheiten für Spieler sind, war mir das Auftreten doch viel zu lasch in den letzten Wochen. Wird Zeit, dass die Spieler verstehen worum es geht und sich ihrer Verantwortung bewusst werden für diesen Verein zu spielen!

Der Zug ist noch nicht abgefahren, das Schiff aber noch lange nicht gerettet. Wir schaffen das alle nur gemeinsam und mit maximalem Einsatz!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon sehr gespannt wie Plassnegger aufstellt. Bei ihm, zumindest was ich mich erninnern kann, hat Hackinger nie rechts außen gespielt. In der Mitte wirds auch einen Kampf geben, da müssen sich Harrer - Schellnegger - Nutz - Perchtold und vielleicht auch wieder Hackinger neu matchen. Hackinger hat einfach seine Stärken in der Mitte, daher könnte man vielleicht Harrer auf die Seite schieben. 

 

Wichtig wird aber wahrscheinlich nicht sein wer wo spielt, sondern wie viel Intensität wir ins Spiel bringen können. Und natürlich auch, falls wir in Führung gehen, wie wir uns dann verhalten. Ich verstehe ja wenn eine Mannschaft nach so einer Serie verunsichert ist, ABER, die Verunsicherung kann man sich auch rauslaufen. Trotzdem wollte man auch gewisse Meter nicht machen die man aber gehen muss. 

 

Horn hat bis jetzt zweimal Unentschieden gespielt. Beim FAC hätten sie zur Halbzeit 0:4 zurück liegen müssen, aber dafür eine starke zweite Halbzeit gespielt und das Spiel sogar noch gedreht gehabt. Wenn ich dabei denke, dass wir immer eingebrochen sind in der 2. Halbzeit, dann wird das wieder ein zittern bis zur letzten Minute. 

 

Ich tippe auf eine 2:1 Niederlage, weil ich nicht glaube dass es Offensiv besser werden wird. Dafür sind die paar Trainings viel zu wenig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Aufstellung bin ich echt gespannt, d.h. eigentlich darauf, wer auf die Ersatzbank muss, da wird es wohl  den einen oder anderen bisherigen Stammspieler erwischen (müssen). Nutz? Schellnegger? Rosenberger? Oder trifft es eher die Neuen? Wie seht ihr das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe natürlich, dass GP bei NULL beginnt und jeder einzelne um seinen Platz in der Startelf kämpfen muss.

Wenn er ohne wenn und aber nur die Aufstellt, die sich im Training beweisen, werden wir wohl die eine oder andere Überraschung sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte Nutz auf die Bank, hat u. a. das Tor in Linz aufgelegt und ist mit Hackinger der effektivste GAK-Spieler in der Saison.

 

Schellnegger kann ich mir vorstellen, auch Rosenberger, wenn zumindest Derrant wieder fit ist.

 

Interessant ist weniger das System, sondern die Intensität und Disziplin mit der die Mannschaft ans Werk geht.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...