Zum Inhalt springen

8. Runde: GAK 1902 - SK Austria Klagenfurt, Fr. 20. September 2019, 19:10 Uhr


Empfohlene Beiträge

Ich denke - und hoffe - dass diese Niederlage genau recht gekommen ist.

Alle haben Punkte liegen lassen, weshalb auch nicht wirklich was passiert ist.


Mir ist lieber, jetzt in der Liga gegen IBK zu verlieren und nächste Woche dafür im Cup zu gewinnen.


So ist es vielleicht ein leichter Vorteil für uns, weil wir jetzt wissen wie die spielen und daheim sicher stärker sind als auswärts.

Das Ziel war und ist ja nicht der Aufstieg und somit wäre es finanziell gesehen sicher kein Fehler, sich etwas auf den Cup zu konzentrieren, um dort wieder so weit wie möglich zu kommen.


Ich denke, dass es gegen Klagenfurt ein völlig anderes Spiel wird, weil die IBKer jetzt nicht so gut waren und wir uns gegen vermeintlich schwierigere Gegner leichter tun ins Spiel zu finden bzw ein besseres Spiel aufziehen - ist so mein Eindruck bis jetzt in dieser Liga.

Es wird auf jeden Fall ein gutes Spiel vor hoffentlich vielen Zuschauern mit gewohnt toller Stimmung. Egal, wie es ausgeht.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin schon gespannt wie wir uns gegen die Klagenfurter tun werden. Es Bedarf einer gewaltigen Leistungssteigerung gegenüber dem IBK Spiel um hier etwas mitnehmen zu können. Teile die Meinung anderer auch mal mit Rother zu beginnen. Mein Tipp: 2-1

Weil sich die Mannschaft diesmal wieder den Arsch aufreißen wird vor eigenem Publikum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Arsch aufreißen tut sie sich eh jedes Mal, aber man braucht auch hie und da taktisches und spielerischen Glück und Können, um so einen Gegner biegen zu können. Die Austria ist eine Auswärtsmannschaft, aber mit Problemen in der Defensive - das könnte unsere Chance sein, wenn unsere Defensive stabil bleibt.

 

Ein knappes Spiel ist wahrscheinlich, ich hoffe auch auf den einen oder anderen Wechsel (Rother, Kogler) und wie immer ein voll konzentriertes Auftreten!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorverkauf scheint nicht schlecht zu gehen, tippe mal dass aktuell 2.400 Karten abgesetzt wurden, natürlich mit den Dauerkarten. 

 

Zum Spiel selbst: Wird schwer zu sagen wie das Spiel ablaufen wird aber eventuell werden beide Teams abwartend jeweils auf den anderen reagieren. Bisher gefielen mir von uns nur die erste hälfte gegen Blau Weiss Linz und die zweite hälfte in Ried. Ich erwarte mir daher gar nicht viel(spielerisch) denn wenn wir probieren spielerische Lösungen zu finden, machen wir sehr viele Fehler. Falls aber Klagenfurt mehr Spielanteile haben sollte, würde uns das wohl in die Karten spielen, da sie im Konter sehr anfällig sind und hinten auch nicht immer sattelfest sind. 

 

Tippe auf ein 1:1 Unentschieden

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. Statistik seit 1945: GAK 20 Siege, Austria Klagenfurt 20 Siege und 10 Remis...

 

Ein 1:1 würde diese Statistik untermauern, ich bin dennoch guter Dinge, dass wir uns ähnlich wie nach der Niederlage gegen den FAC etwas besser präsentieren werden.

 

Erstens war die Länderspielpause anscheinend nicht gut für unseren Lauf.

 

Zweitens ist so ein Rückschlag zur rechten Zeit immer ein kleiner A****tritt, um sich wieder mehr zu konzentrieren. Vielleicht war man nach dieser (zugegeben unerwarteten) Siegesserie schon zu selbstsicher.

 

Drittens, wenn die erneute Chance auf die Tabellenspitze nicht Motivation genug ist, um sich mit 120% in diese Begegnung zu stürzen, dann weiß ich auch nicht.

 

Und last but not least, spielen wir zu Hause. Vor eigenem Publikum. Mit den Fans im Rücken. Bei Flutlicht. Allein schon wegen dieser Atmosphäre und der damit verbundenen Gänsehaut werden unsere Jungs morgen wieder zur Höchstform auflaufen und das GAK-Herz mit dem ein oder anderen Tor und/oder Gustostückerl erwärmen.

 

 

Ich will jetzt nicht in romantische Euphorie verfallen, einfach weil die Vorfreude auf dieses Match schon leicht überwiegt, aber ich glaube morgen an ein weiteres Märchen in unserer jungen aber glorreichen Historie seit Neubeginn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. Statistik seit 1945: GAK 20 Siege, Austria Klagenfurt 20 Siege und 10 Remis...

 

Ein 1:1 würde diese Statistik untermauern, ich bin dennoch guter Dinge, dass wir uns ähnlich wie nach der Niederlage gegen den FAC etwas besser präsentieren werden.

 

Erstens war die Länderspielpause anscheinend nicht gut für unseren Lauf.

 

Zweitens ist so ein Rückschlag zur rechten Zeit immer ein kleiner A****tritt, um sich wieder mehr zu konzentrieren. Vielleicht war man nach dieser (zugegeben unerwarteten) Siegesserie schon zu selbstsicher.

 

Drittens, wenn die erneute Chance auf die Tabellenspitze nicht Motivation genug ist, um sich mit 120% in diese Begegnung zu stürzen, dann weiß ich auch nicht.

 

Und last but not least, spielen wir zu Hause. Vor eigenem Publikum. Mit den Fans im Rücken. Bei Flutlicht. Allein schon wegen dieser Atmosphäre und der damit verbundenen Gänsehaut werden unsere Jungs morgen wieder zur Höchstform auflaufen und das GAK-Herz mit dem ein oder anderen Tor und/oder Gustostückerl erwärmen.

 

 

Ich will jetzt nicht in romantische Euphorie verfallen, einfach weil die Vorfreude auf dieses Match schon leicht überwiegt, aber ich glaube morgen an ein weiteres Märchen in unserer jungen aber glorreichen Historie seit Neubeginn.

 

da hört einer schon "spitzenreiter, spitzenreiter" durch das oval hallen  :cool: 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass wir für 3 Punkte einen optimalen Spielverlauf und ein wenig Glück benötigen werden. Die Chance ist aber auf jeden Fall da und ich bin zuversichtlich, dass wir zumindest nicht verlieren werden.

Persönlich würde ich an der  Startaufstellung auch Veränderungen vornehmen -  welche Spieler sich im Training aufdrängen, kann ich aber nicht sagen. Da defensiv aber keine Änderungen notwendig sind ( Zündel würde ich gegen Klagenfurt nicht raus nehmen) und in Wahrheit das Mittelfeld gesetzt ist (maximal bei Rosenberger könnte man mal nachdenken vs. Kiric oder Kogler) bleibt halt in Wahrheit nur der Stürmer übrig. Es besteht ja auch kein Grund das funktionierende Grundgerüst auseinander zu reissen.

 

Gespannt bin ich auf die Zuseherzahl.. 4500 wäre schon ein guter Besuch. (dafür müssten heute aber noch richtig viele Tickets verkauft werden. Was wiederrum zu einer laaaangen Schlange führen würde)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es braucht keine lange Schlange beim anstellen. Der richtige GAK Fan kauft sich eine Dauerkarte. Und Tageskarten können über die HP gekauft werden. Auf diesem Wege möchte Ich mich bei den Freiwilligen Helfern recht recht herzlich bedanken die so ein neues Service wie Onlinekauf erst ermöglicht haben. Wir werden immer mehr professioneller.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1:1 vor 4200

 

mein bauchgefühl sagt mir, dass preiss heute über seinen schatten springen wird und rother von beginn an auf den platz schickt. eine solche rotation würde ich durchaus begrüßen.

2. nein. Barbosa beginnt.

Und 1. wohl auch nein. Zuschauer meine ich. Schaut sehr mager aus noch momentan.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aufstellung bleibt stabil: https://www.facebook.com/grazerak/photos/a.446618833312/10157875057698313/?type=3&theater

 

Auf geht`s Rote, Kämpfen und Siegen!

 

22. 1:0 Hackinger!!!

 

27. 1:1

 

Pausenstand 1:1

 

49. 1:2 immer diese Tore gleich nach der Pause (fast eine Doublette zum 1:1 - unsere Schwäche bei Flanken!!!) ... jetzt den Turbo anschmeißen, damit wenigstens ein Punkt in Graz bleibt!!!

 

56. Kogler für Rosenberger (ein früher Wechsel für unsere Verhältnisse ...)

 

3.902 Zuschauer (wird dann in den Endabrechnung mehr als 4.000 sein ...)

 

67. Rother für Barbosa 

 

86. Kiric für Zündel

 

Ende - gut, ein Punkt wäre hws. gerecht gewesen. Weitermachen, Innsbruck aus dem Cup schmeissen und gegen Dornbirn wieder in der Meisterschaft punkten. Wichtig ist, aus den Fehler zu lernen (wieder 2 Gegentore als Doublette ...), Passgenauigkeit ... Interessant auch, dass wir nur eine Gelbe bekommen haben, die Klagenfurter aber fünf oder sechs.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hätte so oder so ausgehen können, ein Unentschieden wäre schon gerecht gewesen.

Bei so einem Spiel gegen den Tabellenführer kann man in der Aufstiegssaison nichts sagen, aber die zwei Tore waren natürlich ärgerlich.

 

Ich würde gerne mal Kogler zu Beginn sehen und Pfeifer statt Zündl.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Objektiv gesehen hatten wir in den ersten 8 Runden mit den 4 bzw. 5 vermeintlich stärksten Mannschaften, davon zwei Titelaspiranten auswärts, auch kein ganz leichtes Programm. Und aus dem Lustenau- und Ried-Matches mit insgesamt 6 Punkten raus zu gehen, war eigentlich sensationell. Gegen Innsbruck hätten wir uns nix verdient, heute sicherlich einen Punkt. Am Anfang der Saison hätte ich gesagt, wenn wir nach 8 Runden 8 bis 10 Punkte am Konto hätten, wäre ich zufrieden, jetzt sind es 13 - also, alles im grünen Bereich.


 


Und in Ried hatten wir mit dem Elfer vielleicht auch etwas Glück, heute mit dem Hands vielleicht etwas Pech. So ist das dann im Fußball ...


 


Heute hatte ich auch das erste Mal das Gefühl, dass uns jemand wie Didi Elsneg abgeht, der dann so ein Spiel entscheidet, auch wenn die Mannschaft heute sicherlich eine sehr gute Leistung erbracht hat. Leider müssen wir auf ihn noch bis ins nächste Jahr warten ...


 


Entscheidend ist jetzt, dass die Mannschaft (und auch die Fans!) gegen die vermeintlich schwächeren Klubs, die jetzt auf uns zukommen,weiterhin voll bei der Sache ist und nicht nachlässt. Jetzt kommen die für uns wichtigen Spiele, wo wir entsprechend Punkte hamstern müssen: Dornbirn (A), Austria Amateure (H - das ist ein Pflichtsieg), KSV (A - die werden sich reinhauen, auch da ist ein Dreier fast Pflicht) und letztlich ist auch Liefering (H) ein ähnlicher Fall. Gegen Steyr und Lafnitz (beides A) wird es aus heutiger Sicht sportlich wieder knapper.


 


Ich habe da keine Sorge, aber die Liga ist doch sehr eng beisamen, wir müssen weiterhin aufpassen, da nix mit dem Abstieg zu tun zu haben!


 


Jetzt kann die Mannschaft im Cup schon ein entsprechendes Ausrufezeichen setzen und uns in die nächste Runde bringen, damit auch wieder Extra-Geld in die Vereinskasse kommt und uns vielleicht ein noch interessanterer Gegner erwartet.


 


Auf geht`s Rote, Kämpfen und Siegen!


 


W.


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...