Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Danke.

Ich finde halt, dass die Leistungen von "unseren" Spielern, wie du bereits angesprochen hast, zu wenig honoriert wird. Vorallem von den Fans.

Ich gehe nicht "GAK schauen", um Oved tricksen zu sehen, sondern ein tolles, eingespieltes Team zu sehen, dass aus einer gut stehenden Defensive und effektives Umschalten schöne Tore schießt.

 

So, oder so ähnlich. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 360
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Du hast dafür in den letzten 8 Monaten net einmal 2 vernünftigen Beiträge verfasst. Weinst du net selber, wegen dem was du schreibst ?

Verdammt, jetzt geht die Spekuliererei da seit Wochen....Is es echt net möglich, dass auf da HP endlich mal ein kurzes Statement erscheint, das darüber informiert, was jetzt mitm Oved los is, ob er no

Stimmt, Oved hat kein Tor geschossen, warum? Weil er immer die Pässe vor gebracht hat, und nie dazu gekommen ist (außer dem Freistoß). Und wenn ich hier eigensinnig nur lese Brauneis hat z.B NIE zu i

Danke.

Ich finde halt, dass die Leistungen von "unseren" Spielern, wie du bereits angesprochen hast, zu wenig honoriert wird. Vorallem von den Fans.

Ich gehe nicht "GAK schauen", um Oved tricksen zu sehen, sondern ein tolles, eingespieltes Team zu sehen, dass aus einer gut stehenden Defensive und effektives Umschalten schöne Tore schießt.

 

So, oder so ähnlich. ;)

Des is jetzt schon frech muß ich sagen! Du schreibst so als würden wir unsere eignen Spieler nicht feiern!
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Einzelleistungen wurden diese Saison Brauneis (selten), Pösendorfer (oft/immer), Rauter (oft/immer), Oved(oft/immer), Durlacher (selten), Murg (selten) und Deutschmann (selten) gefeiert. Über weite Strecken der Saison hätten sich dies auch KAMMERHOFER, HOFER, NUTZ, FINK, BERGER, SCHILLING und Co verdient.

 

Just my 2 cents.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Ich finde halt, dass die Leistungen von "unseren" Spielern, wie du bereits angesprochen hast, zu wenig honoriert wird. Vorallem von den Fans.

Ich gehe nicht "GAK schauen", um Oved tricksen zu sehen, sondern ein tolles, eingespieltes Team zu sehen, dass aus einer gut stehenden Defensive und effektives Umschalten schöne Tore schießt.

 

So, oder so ähnlich. ;)

 

Allein schon die Einteilung in "unsere" Spieler und "Oved" zeigt, dass deine Einschätzung sicher nur teilweise mit der Realität übereinstimmt. Auch ob du ins Stadion kommst um "GAK" zu schauen oder "Oved tricksen" zu sehen hat genau nichts mit einem realistischen Blick auf seine Spielstärke zu tun, sondern schlicht und ergreifend damit, dass er dir nicht gefällt, auch wenn du das Gegenteil behauptest...

 

Kaum jemand hier behauptet, dass die Mannschaft schlecht spielt, kaum jemand behauptet, dass es einfach wäre momentan jemand aus der Mannschaft zu stellen.

 

Aber wenn ich hier lese, dass Oved in der Lage ist 1:1 Situationen zu lösen, den überraschenden Pass zu spielen, Wahnsinnspässe in die Tiefe zu spielen, Kreativität ins Spiel einfließen zu lassen, offensichtlich noch einen ziemlichen Hammer hat, sich schon wieder darauf auf zu hängen, dass er mal einen Haken zuviel gemacht hat ist ein bisserl peinlich, und hat mit einer realitätsnahen Einschätzung genau gar nix zu tun.

Wir haben einen Haufen guter Spieler momentna, Gott sei dank - aber ich kann mich auch an das Gejammere im Herbst erinnern, als wir gegen Gegner gespielt haben die eine Mauer vorm Sechzehner aufgestellt haben, dass wir keinen haben der einmal was ausprobiert, der ein paar Leute ausspielen kann, der einmal einen Weitschuss riskiert usw usw - jetzt haben wir so einen und er wird von Anfang an demontiert - das ist ebenfalls ein bisserl peinlich...

Genauso wie ich die Qualitäten eines Brauneis schätze, er aber schon ein bisserl gebraucht hat bis er sich bei uns zurecht gefunden hat, nicht? - und dass mit den Toren, naja, klappt halt nicht, auch wenn er allein auf den Tormann zuläuft. Aber bei ihm ist es als Stürmer plötzlich wichtiger was er für die Mannschaft sonst so leistet, und nicht das tut, was er tun soll und woran ein Stürmer bekanntlich am Ende des Tages gemessen wird (Phrasenschwein): Nämlich an Toren

 

Und wie gaktom auch richtig schreibt, hier jetzt gleich noch mit rein zu nehmen, dass die Mannschaft, also "unsere Spieler" (was für eine blödsinnige Formulierung) nicht gefeiert würde, sondern nurmehr der Oved ist ja wohl a)kompletter Unsinn und B) ein bisserl frech, und ist c) schon wieder ganz billige Stimmungsmache gegen den Oved - da kannst du hundert Mal schreiben dass du ihn eh sympatisch, oder gut oder sonstwas findest - mit deiner Argumentation zeigst leider genau das Gegenteil

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss schon sagen, ich les heute seit langem wiedermal gerne die Beiträge im Forum. alex 23 und bertl 80 - Ihr habt beide Recht. Nur war für mich Scott Parker der Spieler der Saison neben Robin van Persie natürlich...

Wer und Wie jetzt im Relegationsduell spielen sollte, überlass ich Ales Ceh. Gestern ging die offensivere Variante mit einer Solo6 auf, in dem ersten Relegationsduell zuhause kann man vllt. die offensivere Variante mit einem Oved wählen, doch auswärts würde ich gerne wieder Hofer oder Nutz neben Leitgeb auflaufen sehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nie etwas Negatives über Oved geschrieben, nie etwas Negatives, als wir verloren haben oder Unentschieden spielten.

"Unsere" hab ich bewusst unter Klammern gesetzt, schlussendlich kommen alle (später) Genannten aus der GAK-Jugend.

 

Ich finde es klasse, dass der GAK einen Spieler seiner Klasse in den Reihen hat, finde aber, dass man auch (vorallem in Hinblick auf die Erste Liga) österreichischen Talenten die Chance geben sollte.

Wenn ich all deine angegebenen Attribute von Oved lese, dann ist er für mich für einen zentralen defensiven Mittelfeldspieler schlicht ungeeignet. Ich sehe ihn weiterhin als Alternative zu Brauneis und noch mehr zu Rauter, ist die Frage ob ihr (bzw. du) Oved gegenüber letzterem bevorzugen würdet. Wenn ja, dann solls mir recht sein.

 

Wahrscheinlich warst du der erste Kritiker, will aber nicht mit Vorurteilen kommen. Daher lasse dies in deinem folgenden Beitrag bitte unkommentiert. ;)

 

Klar hat er gebraucht, und so wird auch Oved brauchen, nicht? ;) Ich bin keiner, der einen Spieler aufgrund von 3-4 (wertbaren) Einsätzen beurteilt.

 

Noch habe ich behauptet dass nur Oved gefeiert wird, sondern nur einige Spieler zu wenig. Bei Oved geht bei jedem Alibipass ein Raunen durchs Stadion, auch wenn er ihn garnicht "No-Look" spielen hätte müssen. Sieht zwar klasse aus, bringen tut's (wie bei zwei resultierenden Fehlpässen) nicht immer was.

 

Übrigens - ich hab gestern gerne für ihn mitgesungen, wahrscheinlich lauter als du. :)

 

Edit @newname: Parker auch mit einer Klasse Saison (ein weiteres gutes Beispiel zwecks Auffallen), Cabaye muss man auch noch erwähnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben den Großteil der Saison mit einer Doppel-6 gespielt, haben eine Tordifferenz von +59.

Angewiesen sind wir auf Oved nicht, angewiesen sind wir auf das Team, auf den GAK - und im Team hat man eben auch andere Alternativen als Oved, wir werden kaum 3 Offensiv- bzw. Mittelfeldleute in einem Relegationsspiel auf die Bank setzen.

 

 

Kann es sein das du dich da täuscht, kann mich nicht erinnern einmal mit Hofer und z.B. Steiner im MF gespielt zu haben Das wären zwei typische 6er). Zumindest in der Startaufstellung. Nutz hatte immer eine andere Aufgabe als Hofer. Von daher ist es nicht zulässig wenn man von "einer Doppel-6" spricht. Viel eher würde mEn die klassische Definition aus einem 4-4-2 mit einem devensiven und einen offensiveren MF Spieler hinkommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es eher darum das ein oved mindestens auf der bank sitzen muss....(weiß jetzt nicht mehr wer hier mal geschrieben das er jetzt nicht mal auf der bank platz hätte weil sich soviele spieler aufdrängen)

 

Also einen mann seiner klasse muss man ganz einfach mit in die relegation nehmen,für das hat man ihn auch geholt,und er kann mit seiner technik und seinem auge viel entscheiden in denn beiden relegations spielen....zum glück muss das eh der ceh entscheiden

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entscheide: Du hast 4 Plätze auf der Bank frei. Logisch besetzen würde man sie mit einem Außenverteidiger(Berger/Steiner/A.Hofer), Innenverteidiger (Radakovics/Raudner), Flügelspieler/Stürmer (Fuchshofer/Tschermanek), zentralen Mittelfeldspieler (Nutz/Oved).

 

Ist garnicht so einfach eine ausgewogene Bank zusammenzustellen bei dieser Auswahl an Alternativen.

 

Wen würdest du mitnehmen? Zitieren ist einfacher.

Kann es sein das du dich da täuscht, kann mich nicht erinnern einmal mit Hofer und z.B. Steiner im MF gespielt zu haben Das wären zwei typische 6er). Zumindest in der Startaufstellung. Nutz hatte immer eine andere Aufgabe als Hofer. Von daher ist es nicht zulässig wenn man von "einer Doppel-6" spricht. Viel eher würde mEn die klassische Definition aus einem 4-4-2 mit einem devensiven und einen offensiveren MF Spieler hinkommen.

 

 

Edit: Sehe diesen Teil deines Zitates nicht.

 

Als nicht Dortmund-Fan vergleiche ich uns mal mit dem letztjährigen Team von denen. ;)

 

Die Doppel-6 hat eine andere/moderne Rolle.

Zum einen Bender (Hofer) und zum anderen Sahin. (Nutz)

Oder Song und Arteta,...

Oder Parker und Modric,...

Oder Barry und Yaya,...

Sozusagen ein 8er neben einem 6er, wobei beide im Spiel eher tief agieren und Bälle in die Räume spielen bzw. für den sicheren Spielaufbau sorgen.

 

Es geht hier rein um die Raumordnung, dass der GAK nicht in einer Raute agiert, sondern Rauter auf der 10 in einem 4-2-3-1 spielt. Vondem her geht die Definition Doppel-6 in Ordnung.

 

Mit einer klassischen Doppel-6 (Hofer/Leitgeb) hat man zuletzt öfters agiert. Wobei in diesem Fall Leitgeb eher zum 8er tendiert hat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er kann auch bei einer führung von uns ins spiel kommen und schöne konterpässe einleiten auf die schnellen spieler wie brauneis und murg...also da gibts viele gründe ihn auf die bank zu setzen,ceh wird nicht über ihn hinweg sehen....aber bei diesem thema gehen die meinungen anscheinend sehr weit auseinander

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er kann auch bei einer führung von uns ins spiel kommen und schöne konterpässe einleiten auf die schnellen spieler wie brauneis und murg...also da gibts viele gründe ihn auf die bank zu setzen,ceh wird nicht über ihn hinweg sehen....aber bei diesem thema gehen die meinungen anscheinend sehr weit auseinander

 

Naja, abgesehen davon, dass diese Entscheidungen ja Gottseidank der A. Ceh treffen muss, und wir mehr und mehr Vertrauen in sein Wissen und seine Kompetenz eine Mannschaft zu formen bekommen - finde und bleibe ich auch dabei, dass Oved Qualitäten hat in einem Ausmaß die sonst niemand in der Mannschaft hat, und deshalb sogar auf der Bank "verschenkt" wäre. Ich finde er bringt der Mannschaft noch mehr Angriffspower, noch mehr Dominanz auf dem Feld, weil er mit Sicherheit die Aufmerksamkeit von mehreren Gegnerischen Spielern auf sich zieht, und somit permanent auch Räume für seine Mitspieler öffnet - darüber hinaus kann er ein Spiel auch bestimmen mit seinen Pässen, Vorlagen, mit seinem Auge für Situationen usw - für mich überhaupt keine Frage dass er bei der Reli dabei sein wird....

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau dir die Zusammenfassung an, Oved hat das 2:0 eingespielt und generell alles richtig gemacht.

 

Ich weiß nicht was man gegen ihn haben kann, so ein super Kicker und manche wollen ihn auf da Bank haben... :roll: :roll: :roll:

Hab leider wieder Beschimpfungen zwecks seiner Herkunft gehört....Echt traurig,dass sowas bei uns immer öfter vorkommt :(

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und sowas gehört schon sowas von überhaupt nicht zum Fußball, Rassismus ist wirklich das Letzte.

Ja...Ich wart ja nicht,dass jeder mit einem Antifa-Leiberl ins Stadion kommt aber in letzter Zeit ist es schon öfters vorgekommen, dass gewisse Leute mit diversen Parolen oder Beschimpfungen aufgefallen sind.Die Leute,die angesprochen sind wissen es eh genau und es wissen auch sicher einige hier wenn ich meine.Ich finde BB sollte einmal mit den FC's reden und es sollte genau besprochen werden das sowas nicht mehr Vorkommen darf und Politik nicht in das Stadion gehört.Sonst enden wir so wie Stnrw wo die eine Hälfte der Kurve Linksradikal und die andere Rechtsradikal ist....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nie etwas Negatives über Oved geschrieben, nie etwas Negatives, als wir verloren haben oder Unentschieden spielten.

"Unsere" hab ich bewusst unter Klammern gesetzt, schlussendlich kommen alle (später) Genannten aus der GAK-Jugend.

 

Ich finde es klasse, dass der GAK einen Spieler seiner Klasse in den Reihen hat, finde aber, dass man auch (vorallem in Hinblick auf die Erste Liga) österreichischen Talenten die Chance geben sollte.

Wenn ich all deine angegebenen Attribute von Oved lese, dann ist er für mich für einen zentralen defensiven Mittelfeldspieler schlicht ungeeignet. Ich sehe ihn weiterhin als Alternative zu Brauneis und noch mehr zu Rauter, ist die Frage ob ihr (bzw. du) Oved gegenüber letzterem bevorzugen würdet. Wenn ja, dann solls mir recht sein.

 

Wahrscheinlich warst du der erste Kritiker, will aber nicht mit Vorurteilen kommen. Daher lasse dies in deinem folgenden Beitrag bitte unkommentiert. ;)

 

Klar hat er gebraucht, und so wird auch Oved brauchen, nicht? ;) Ich bin keiner, der einen Spieler aufgrund von 3-4 (wertbaren) Einsätzen beurteilt.

 

Noch habe ich behauptet dass nur Oved gefeiert wird, sondern nur einige Spieler zu wenig. Bei Oved geht bei jedem Alibipass ein Raunen durchs Stadion, auch wenn er ihn garnicht "No-Look" spielen hätte müssen. Sieht zwar klasse aus, bringen tut's (wie bei zwei resultierenden Fehlpässen) nicht immer was.

 

Übrigens - ich hab gestern gerne für ihn mitgesungen, wahrscheinlich lauter als du. :)

 

Edit @newname: Parker auch mit einer Klasse Saison (ein weiteres gutes Beispiel zwecks Auffallen), Cabaye muss man auch noch erwähnen.

 

So, nach einer kleinen Abkühlphase muss ich da jetzt auch noch mal was dazu sagen.

 

Wir haben genau EINEN Legionär im Kader - er heißt Oved. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er irgendwie hier massenweise talentierten Österreichern den Platz verstellt... Nirgendwo auf der Welt gilt dass jemand wegen seiner Nationalität oder seines Alters spielen darf oder nicht - was zählt ist Können.

 

Nachdem wir gegen Leoben gesehen haben, dass auch mit Brauneis, Rauter UND Oved geht, warum sollte es nicht auch in Zukunft so gehen - der Rest ist Kaffesudleserei. Die Feststellung, dass er nicht für den defensiven Part im Mittelfeld gemacht ist, ist eine Binsenweisheit und führt schon wieder in die Richtung dass er etwa sein soll, was er schlicht nicht ist...

 

Brauneis braucht immer noch - zumindest was Toreschießen betrifft, was für einen Stürmer nicht unwesentlich ist - außerdem war der Vergleich der, dass Brauneis monatelang Chancen bekommen hat (ich finde das richtig) während Oved hier schon abgekanzelt wurde bevor ihn die meisten überhaupt mal auf dem Platz gesehen haben.

 

Nein, ich war kein erster Kritiker, ganz im Gegenteil - und ich würde dich bitten nicht im ersten Halbsatz eine Beinahe-Behauptung aufzustellen, im zweiten Halbsatz zu behaupten, dass du diese Beinahe-Behauptung gar nicht machen möchtest um abschließend fest zu stellen, dass ich dazu gefälligst nichts zu sagen habe...

 

Fusball ist Ergebnissport richtig - geliebt wurden von den Fans aber schon immer die Spieler die etwas besonders hervorzaubern konnten - das mag vielleicht ungerecht sein, ist aber so und wird wohl auch aller Wahrscheinlichkeit nach so bleiben - und wie schon wo anders festgestellt: Ich schau lieber Barca, Dortmund, Arsenal oder wer sonst grad geigt beim Spielen zu als irgendeiner Maurerpartie - selbst wenns das CL-Finale ist.

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja...Ich wart ja nicht,dass jeder mit einem Antifa-Leiberl ins Stadion kommt aber in letzter Zeit ist es schon öfters vorgekommen, dass gewisse Leute mit diversen Parolen oder Beschimpfungen aufgefallen sind.Die Leute,die angesprochen sind wissen es eh genau und es wissen auch sicher einige hier wenn ich meine.Ich finde BB sollte einmal mit den FC's reden und es sollte genau besprochen werden das sowas nicht mehr Vorkommen darf und Politik nicht in das Stadion gehört.Sonst enden wir so wie Stnrw wo die eine Hälfte der Kurve Linksradikal und die andere Rechtsradikal ist....

Grundsätzlich ist Rassismus keine Politik sondern ein Verbrechen und erfordert eine Reaktion. Was jetzt Linksradikale im Stadion machen kann ich nicht sagen, mit Sicherheit beschimpfen sie weder Schwarze mit UUUHHH -Rufen noch Spieler mit anderer Hautfarbe und würden keinen Israeli als "Jud" beschimpfen. Also ist hier eine Gleichsetzung fehl am Platz.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Grundsätzlich ist Rassismus keine Politik sondern ein Verbrechen und erfordert eine Reaktion. Was jetzt Linksradikale im Stadion machen kann ich nicht sagen, mit Sicherheit beschimpfen sie weder Schwarze mit UUUHHH -Rufen noch Spieler mit anderer Hautfarbe und würden keinen Israeli als "Jud" beschimpfen. Also ist hier eine Gleichsetzung fehl am Platz.

 

Ich glaube zwar, dass Waldquelle schon auch in deine Richtung argumentiert hat,

dass du es aber (leider) noch viel genauer auf den Punkt gebracht hast.

Leider deswegen, weil es hier keine Rechtfertigung durch irgendeinen "Hintergrund" geben darf.

Und wie du Richtig sagst - es ist ein Verbrechen, keine politische Haltung.

Ich habe aber schon den starken Eindruck, dass bei unserem Anhang eine gewisse "Selbstreinigungskraft"

existiert, und immer weniger Leute es sich bieten lassen wollen, mit derartigen Verhalten in Verbindung

gebracht zu werden. In diesem Sinne hoffe ich sehr, dass die Entwicklung auch weitergeht, und solche Typen

immer weniger werden bei uns, auch wenn man davon ausgehen muss, dass es wie immer und überall diese

paar Prozent geben wird die nicht zu verbessern oder abzuhalten sind.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es immer schon gesagt und ich sag's gern noch einmal: Politik hat im Stadion nix verloren. Seine politische Gesinnung kann man am Stadioneingang abgeben! Eine Frechheit, was sich manche Zuschauer erlauben. Rechtsradikale und Linksradikale können bleiben wo der Pfeffer wächst.

 

Eine Gleichsetzung von Links- bzw. Rechtsradikalen ist deshalb schon wichtig, weil beide Gruppierungen Menschenverachtende Systeme darstellen. Mir käme es nicht im entferntesten in den Sinn, eines als besser oder schlechter als das andere darzustellen! Beides sch****!!!!

 

Also, raus mit der Politik aus dem Stadion!

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Redmonster@

Wenn es dir darum geht deine politsche Meinung zu äußern, indem du andere politische Meinungen ausschließt- bist bei mir und wahrscheinlich einem Großteil der Fans falsch. Diese legt man nicht wie einen Schirm beim Eingang ab!

Würden dich diese rassistischen Auswüchse, um dies hier geht wirklich stören, könntest mit deiner Links-Rechts Theorie nicht wirklich viel anfangen und würdest hilflos diesen Unmenschlichen Dingen gegenüber stehen. Die kommen eindeutig von Rassisten, da kannst noch so viel verallgemeinende Purzelbäume schlagen....

 

Es ist nicht der gleiche Sch... ob wer auf Grund seiner Herkunft jetzt beschimpft wird oder nicht.

Entweder man toleriert so etwas oder eben nicht. Ich gehöre zu jenen die es nicht tolerieren. Bin ich jetzt linksextrem?

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt ist es aber bitte vorbei mit der Politik! Also wieder zurück zu Oved :razz: Ich finde das er auf jedenfall auf die Bank gehört. Er hat mir gegen denn DSV zwar gut gefallen und was er am Ball kann ist einfach super. Aber was für mich nicht geht sind die Fehlpässe die er sich manchmal erlaubt bzw das er auf einmal abtaucht und nix mehr von ihn kommt. Das können wir uns gegen Hartberg oder Fc Lustenau nicht leisten. In denn Spiel geht es es um das nackte überleben,für uns und den Gegner! Und wenn da einer wie Oved entäuscht ist weil sein Trick oder sein Torschuss nicht aufgegangen ist und sich 10 Minuten hängen lässt geht das nicht. Wenn der Hut brennt können wir froh sein das wir ihn haben,aber das er gleich spielt ist für mich ein fehler. Auch wenn viele auf Trickser stehen aber in der Liga geht leider alles nur über kampf,umsonst haben manche Bundesligaspieler die in die RL gegangen sind wenig erfolg gehabt. Hacke eins zwei drei geht bei Barca oder Real aber nicht bei uns.So oder so wird Ceh schon alles richtig machen und uns in die 1 Liga bringen. Selbst wenn es in Elfmeterschießen sein muß, denn wir haben ja keinen Robben :devil--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HatschiBratschi:

Deshalb ist bei Liverpool Carragher Publikumsliebling, bei Arsenal Szczesny, bei Barca Puyol.

 

Keiner hat Oved abgekanzelt, es wurde nur erwähnt, dass die Relegation aufgrund seiner Verletzung und der wenigen Einsätze verbunden mit "körperlichen Problemen" (ich finde ihn topfit - körperlich und konditionell) zu früh kommen könnte. Außerdem ist unser Kader groß genug die richtigen Spieler für die Relegation mitzunehmen. Ob Ceh Fuchshofer, Nutz oder Oved zutraut, die Partie umzudrehen, das muss er entscheiden. Mehr als zwei von diesen Dreien wird er nicht mitnehmen können.

Das Oved noch nicht 100% homogen mit dem Team ist könnte ein Nichtnominierungsgrund sein - ein Brauneis kennt den Laufweg eines jeden Spielers und hat eh schon erwähnte Stürmerqualitäten.

 

Wir haben genau EINEN Legionär im Kader - er heißt Oved. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er irgendwie hier massenweise talentierten Österreichern den Platz verstellt... Nirgendwo auf der Welt gilt dass jemand wegen seiner Nationalität oder seines Alters spielen darf oder nicht - was zählt ist Können.

 

Nachdem wir gegen Leoben gesehen haben, dass auch mit Brauneis, Rauter UND Oved geht, warum sollte es nicht auch in Zukunft so gehen - der Rest ist Kaffesudleserei. Die Feststellung, dass er nicht für den defensiven Part im Mittelfeld gemacht ist, ist eine Binsenweisheit und führt schon wieder in die Richtung dass er etwa sein soll, was er schlicht nicht ist...

Keine Kaffeesudlerei - Leoben hatte 5 Stammkräfte zum Vorgeben, deren Mittelfeld existierte im Prinzip nicht. In Zukunft wird es so nicht gehen, da Ceh schlichtweg nicht so spielen wird. But we will see.

Wart amal, wenn es eine Binsenweisheit [www.wikipedia.com: Als Binsenweisheit oder Binsenwahrheit bezeichnet man einen Gemeinplatz oder eine allgemein bekannte Information. Der Begriff wird insbesondere dann verwendet, wenn zum Ausdruck gebracht werden soll, dass eine als interessant vorgetragene Erkenntnis im Grunde keinen besonderen Wert hat.] ist und es eh jeder weiß, dass er kein 6er ist, warum sollte er dann was sein, was er schlichtweg nicht ist? Dieser Satz widerspricht sich selbst, vielleicht verstehe ich ihn daher nicht.

 

Aber lass ma des, hoff ma das da Reuven wenn er in der Relegation spielt a Tor macht, und wenns da Nutz, Fuchshofer oder sonst wer macht, werd ich mich gleich viel freuen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...