Zum Inhalt springen

HatschiBratschi

Members
  • Gesamte Inhalte

    333
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

HatschiBratschi hat zuletzt am 9. September 2012 gewonnen

HatschiBratschi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

136 Excellent

Über HatschiBratschi

  • Rang
    Member
  1. Danke für die Willkommensgrüße - hatte und habe in die vereinsinternen Vorgänge ja keinen Einblick und deshalb nichts zu sagen - freu mich aber unheimlich darüber, in welche Richtung dass hier alles geht - nämlich die RICHTIGE......) Und natürlich freu ich mich noch viel mehr darauf endlich wieder über Fussball reden zu können... Herzliche Gratulation an alle die aktiv den GAC neu erschaffen und somit auch den echten GAK am leben erhalten haben.... Und zum ersten Heimspiel wird dann wohl eine kleine Reise nach Graz anstehen.....
  2. Die Dressen sind der Wahnsinnn - Gratulation!!!!!!
  3. 31 BittschenDankschen
  4. Das hört sich ja - nach den Erfahrungen der letzten (x-)Jahre - schon "fast zu schön um wahr zu sein" an, und auch "zu vernünftig" - es wäre und ist einfach wünschenswert, dass sich beim neuen GAK endlich die Vernunft durchsetzt und jetzt ein wirklich starkes Fundament geschaffen wird, um einen Verein entstehen zu lassen der langsam und gesund wachsen kann. Ich glaube auch, dass man Fehler die man jetzt macht (oder auch nur nicht erkennt), ewig nachhängen, insofern kann es nur weiter heißen, in Ruhe weiter zu diskutieren, beraten und schließlich mit größtmöglicher Zustimmung aller Beteiligten
  5. Ich bin auch der Meinung, dass das GG weiter arbeiten und seinen Weg weiter gehen soll, der Weg den Fischl geht wird sich aller voraussicht nach nicht ausgehen, also letztlich nur eine Frage der Zeit, dass er scheitert - Außerdem sollte er weiter spüren, dass man mit dem GAK und seinen Fans nicht alles machen kann - wenn man jetzt aufhört wäre das ein großer Rückschlag - und auch wenn gerade das Momentum (wie das jetzt so schön heißt) bei Fischl liegt, weil er Fakten schafft - es bedeutet nicht, dass das GG das nicht auch kann...
  6. Ich halte den Fischl-Alleingang auch für katastrophal - ich habe mich erst letztens mit einem Tiroler Freund unterhalten, und der hat gemeint, dass der aktuelle Innsbrucker Verein gerade deswegen grosse Akzeptanz-Probleme hat, und aktuell keine nennenswerte Sponsoren findet, weil nach dem Konkurs des Vereins einfach kein sauberer Neustart hingelegt wurde, der die Fans und die Seele des Vereins "mitgenommen" hat - scheinbar steht man dort auch schon wieder mit eineinhalb Beinen im Abgrund (ok, jetzt beteilige ich mich da auch an nicht verifizierbaren Gerüchten, was ich eigentlich hasse... aber
  7. ...und mir ist ein "investorenfreier-verein" hundertmal lieber, als diese Figuren die angeblich schon abermillionen in den Verein gesteckt haben - natürlich immer nur aus reiner selbstlosigkeit und weil sie fan des Vereins sind, aber ganz sicher nie um sich das Geld früher oder später mehrfach wieder zurück zu holen, und den Verein damit langsam aber sicher auszuhöhlen, Transferrechte an Spieler besitzen die eigentlich dem GAK zugute kommen sollten, Immobilien die plötzlich zu 0% dem GAK gehören usw usw - auch das muss einfach aufhören und einer vernünftigen Politik diesbezüglich weichen....
  8. Also die Ära Fischl/Svetits war doch sehr wahrscheinlich der Anfang vom Untergang - ich kann da keinen Weitblick erkennen, beim besten Willen nicht.... Außerdem gibt es die einfachste Begründung für Fischls Motive überhaupt: Geltungssucht und -drang (wie ich wo anders auch schon geschrieben habe) , es wirkt so als würde er unbedingt als EINZIGER Retter des GAKs dastehen, und das ist ein ganz schlechtes Motiv...
  9. Da es für mich keinen Grund gibt die Angaben hier anzuzweifeln, sag ich da drauf: Na gute Nacht - weiters geht das für mich absolut in die Richtung: "masslose Geltungssucht und -wut", und dass war noch immer einer der Hauptparameter einen Verein in den Abgrund zu führen - Sieht so aus, als würde hier ein einziger versuchen sich die "Liebe" der GAK-Fans zu erheischen, indem er sich als der "einzige und wahre Retter des GAK" hinstellen kann - da fällt mir schon wieder nur "Gute Nacht" ein, und ein bisserl Mitleid hab ich auch ehrlich gesagt... Ich halte es auch für absolut überlebenswichtig fü
  10. @gandalf bzw @shorty Für mich war es ziemlich klar, dass nach dem endgültigen Aus des Vereins eine "Zeit der Wirrnisse" ausbrechen würde, wo man eine Zeitlang nicht ganz klar sehen würde können wohin die Reise geht. Aber auch aus der Ferne betrachtet, kristallisiert sich für mich nur eine denkbare, unterstüzenswerte Variante heraus: Das ist die Arbeitsgruppe um Shorty und Ras usw, die als einziger klare Ansagen bringen, umsetzen und soweit als möglich auch transparent machen. Daher ist es für mich ganz klar, dass der Weg zu einem neuen, vernünftigen, und vor allem HALTBAREN GAK nur über di
  11. Schön, das es wieder da ist das Forum und gratulation zur offensichtlich gar nicht einfachen "Fehlerbehebung"....
  12. Aber aufpassen, das kann eine ziemliche Hackn werden - ich hab mal wo gehört (obs wahr ist weiß ich nicht): Je später man damit anfängt desto mehr brauchts dann....
  13. Wie traurig muss es bei dir ausschauen, wenn du nix besseres zu tun weisst als dich hier einzuloggen um ein bisschen Licht in dein finsteres und sicher bemitleidenswertes Leben zu bringen
  14. Ich will ja nichts in Zweifel ziehen was du sagst, aber es hört sich halt vieles nach "nachher sind wir gscheiter" an.. man liest hier "tausend" sachen á la "ich habe aus vertraulicher Quelle dass...." Es war und ist hier ein forum für die fans, und keine "whistle-blower-site" Kein Mensch kann hier unterscheiden was ein persönlicher, privat motivierter Angriff auf jemand ist und was ein "gerechtfertigter" - und selbst wenn man hier dinge postet die "wahr" und "richtig" sind, ist es einfach nicht der ort dafür, denn hier im forum wird nichts entschieden, kann es auch gar nicht - deshalb ist e
  15. Bin weitgehend deiner Meinung - vor allem was die Jugend betrifft. Ein Fussballverein ohne Jugendmannschaften hat mMn genausowenig Identität und Seele wie einer der vielen Retortenklubs - beim GAK als Kind/Jugendlicher Fussball spielen zu könnnen trägt ganz sicher sehr viel zur Fanbasis und Identifikation als Verein überhaupt bei - ganz abgesehen davon, dass es auch ein gesellschaftlicher Auftrag ist Kinder die Möglichkeit zu geben zu "sporteln" - all das gehört mMn zu einem echten Fussballverein dazu - und ich kann mich an meine Kindheit erinnern, da hat man in jedem Dorf darum gekämpft eine
×
×
  • Neu erstellen...