Zum Inhalt springen

ÖDL - die österreichische Dorfliga...


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 875
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Seit gestern ist es fix, Wolfsberg spielt in Österreichs höchster Liga... Frage: Wer braucht diesen Klub ganz oben? Österreichs Fußball-Bundesliga verkümmert immer mehr zu einer Dorfliga, das Niveau w

Dazu kommt dann noch die aktuelle Lizenz-Situation, ein Zwangsabstieg, die nach wie vor nicht wirklich gut gelöste Aufstiegsregelung aus den Regionalligen etc. etc. etc.   W.

vienna, sportklub, bw linz, bregenz waren ja immer schon zuschauermagneten wadmira acker hat halt 6 auswärtsspiele zuhause im jahr gegen rapid, austria und sturm und kann dadurch seinen zuschauerschni

Veröffentlichte Bilder

  • 4 Wochen später...
  • 2 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Man weiß ja gar nicht, wo man es einstellen soll. Austria Klagenfurt hat eine GV in Wien, Peter Svetits tritt als Präsident zurück und eine deutsche Unternehmensgruppe übernimmt den Verein: https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/kfv/austriaklagenfurt/5575768/Fix-Svetits-zieht-sich-zurueck_Deutsche-Gruppe-uebernimmt-die

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 4 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Was ist denn das für ein Kasperltheater: https://sport.orf.at/stories/3047359/

 

Das ist doch ein nagelneues Stadion und sollte daher allen Sicherheitsaspekten genügen und dass eventuell diese Situation für ein Finale in Frage kommt, war ja von Anfang irgendwie klar.

 

Ich schlage Graz-Liebenau vor: da gibt´s einen Graben und zwei getrennte Fansektoren. Das sollte ja eigentlich genügen, nicht?

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man möge mich bitte nicht falsch verstehen, aber das eigentlich Auffällige ist, dass die Fanclubs die Vereine vor sich her treiben. Dass bei Rapid die Ultras dem Vernehmen nach schon Trainer und Kapitän bestellen, die Austria-Anhänger "ihr" Stadion verbarrikadieren, das geht in meinen Augen zu weit. Fan-Kultur ja, ausgebaute und differenzierte Mitbestimmungsregeln, aber der Fußball"verein" wird und sollte auch immer noch von den Funktionären gelenkt werden - diese haben ja auch alles zu verantworten. 

Ich denke, dass man hier bei uns auf einem guten Weg ist. Kritik ist konstruktiv gut, erlaubt und wohl auch gewünscht, dafür gibt es letztendlich dann die Generalversammlung. Dass hier kurzfristige Entscheidungen nicht möglich sind, mag vielleicht dem einen oder anderen komisch vorkommen. Aber so ist auch ein Betrieb vor Willkür geschützt.

In Wien sind diese Dinge wohl schon lange aus dem Ruder gelaufen ...

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man möge mich bitte nicht falsch verstehen, aber das eigentlich Auffällige ist, dass die Fanclubs die Vereine vor sich her treiben. Dass bei Rapid die Ultras dem Vernehmen nach schon Trainer und Kapitän bestellen, die Austria-Anhänger "ihr" Stadion verbarrikadieren, das geht in meinen Augen zu weit. Fan-Kultur ja, ausgebaute und differenzierte Mitbestimmungsregeln, aber der Fußball"verein" wird und sollte auch immer noch von den Funktionären gelenkt werden - diese haben ja auch alles zu verantworten.

Ich denke, dass man hier bei uns auf einem guten Weg ist. Kritik ist konstruktiv gut, erlaubt und wohl auch gewünscht, dafür gibt es letztendlich dann die Generalversammlung. Dass hier kurzfristige Entscheidungen nicht möglich sind, mag vielleicht dem einen oder anderen komisch vorkommen. Aber so ist auch ein Betrieb vor Willkür geschützt.

In Wien sind diese Dinge wohl schon lange aus dem Ruder gelaufen ...

Ganz meine Meinung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier der Aritkel: https://diepresse.com/home/sport/fussball/5611087/Red-Bull-Salzburg-geht-mit-Stadionverbot-gegen-Boellerwerfer-vor

 

Mit "bunt" meint man wohl "diversifiziert" ...

 

Aber die Reaktion ist klar und deutlich, würde ich mir (in anderen Fällen) immer so wünschen ...

 

W.

Unter Bunt könnte ich mir noch was vorstellen, aber bei

Diversifiziert

Steig ich ohne Google aus ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm und wo bleibt die Spannung wenn es keinen Absteiger gibt? Kann ja nicht's passieren. Die Qualität wird sicher nicht besser. Ein System wie es eine NBA hat würde nicht gehen. Da die schwachen Teams zb die besten Talente bekommt. Darum verschiebt sich dort die Stärken. Die in denn 90er Mist waren sind oben. Die die Champions waren krebsen hinten herum.So eine Verschiebung würde es nie geben. Schon gar nicht Red Bull. Dort liegt der Hund schon begraben. Wenn die besten Jungen schon mit 12 Jahren zu Red Bull gelockt werden was bleiben die anderen Vereine? Die Spendlhofers und Mondscheins. Unverkäufliche Spieler die keiner haben will.Als erstes gehört dieses dumme Playoff weg. Das passt nicht zum Fussball. Und wer gegen denn Abstieg spielt ist selber schuld. Wahrscheinlich weil man das ganze Jahr Mist spielt. Es liegt schon an der Einstellung auch. Nürnberg hat Gestern voll auf Sieg gespielt obwohl Sie Absteigen werden. Warum? Weil nur Punkte helfen. Wenn Mattersburg nur eine Mauer macht und trotzdem Absteiger wäre sind Sie selber schuld.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte eher das System, hätte ich erwähnen sollen. Man forderte immer eine Reform, nun hat man sich für diese entschieden. Mir gefällt dieses System überhaupt nicht. Ich stimme eh nicht komplett überein, einen Auf - absteiger soll es schon geben, aber in gewissen Punkten hat er sicher nicht Unrecht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Wochen später...

Da wir uns jetzt auch wieder mehr um den österreichweiten Fußball kümmern müssen, fange ich damit jetzt einmal an ...

.

Endlich spielt RBS Championsleague: https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/international/championsleague/5627167/Gruppenphase-fix_Salzburgs-ChampionsLeagueTraum-geht-endlich-in

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...