Zum Inhalt springen

Fr., 11.03.2022, 20 Runde 2.Liga 2021/22 : GAK 1902 - KSV 1919


Empfohlene Beiträge

Das ist jetzt zwar ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen, weil nicht 1.Liga, aber in der Ära Thomale, Augenthaler,Libregts, Schachner wurde schon ein um Hausecken besserer Fusball geboten. Da wurde daheim und auswärts Fussball zum Anschauen gespielt und nicht dieses Hauruck wie jetzt... und nebenbei erwähnt auch mit Erfolg. Da von keinem *wirklich großen Unterschied* zu sprechen, ist realitätsfern, gelinde gesagt. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 82
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Entschuldigung,  ich hab bislang nicht ein Wort über Didi Elsneg verloren, aber die Kader Zusammenstellung passt einfach nicht. Wir spielen mit einem Strafraum Stürmer der von Flanken lebt, haben aber

@W. Polemik ist - neben Schönrederei - deine ganz große Stärke. (Nahezu) niemand fordert hier drin einen neuen Trainer🙈🙈 oder spricht von einem "tiefsten aller tiefsten Tiefpunkte"  - fürchterlic

Sag mal wie oft noch😁 Es wird ein Umbruch kommen. Automatisch. Viele haben das Alter andere sind Leihspieler. Davon ist einer der beste im Kader was schon ein Problem ist. Und andere sind nicht zu geb

Trotz berechtigter Kritik muss man schon sagen, dass gestern nicht alles schlecht war.

Es gab 3 herrliche Schüsse aus der Distanz und auch den einen oder anderen schönen Angriff, bei dem allerdings stets der letzte entscheidende Pass fehlte.

Was ich nicht verstehe ist diese unnötige Hektik und Fehlpassorgie, da die Mannschaft frei von der Leber weg spielen könnte.

In der Tabelle geht nach oben wenig und nach unten sind wir mehr als abgesichert.

Die Unsicherheit (fehlende Qualität ?) einiger Spieler ist jedoch offensichtlich, da man im zweifelsfalle lieber den sicheren Querpass, statt den risikoreicheren Pass in die Tiefe spielt. Daher schaffen wir kein Tempo im Spiel und kaum einen Konter in Überzahl. 

Es ist jetzt an der Zeit, endlich einen attraktiveren Fussball (muss nicht immer ein Sieg sein) zu spielen, denn der Zuseherschwund ist offensichtlich.

Hier ist auch der Trainer gefordert, denn 55 Minuten gegen einen dezimierten Gegner mit einer 4er-Kette weiterzuspielen hat zwar geholfen dass "hinten die 0 stand", aber sicherlich keinen TV-Zuseher dazu bewogen sich schon heute das Ticket für das nächste Heimspiel zu lösen.

  • Like 1
  • Thanks 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb RoterGrazer1983:

Ich stimme dir komplett zu, dass einige Spieler den Verein verlassen werden. Ich sehe ein weiteres Problem für junge gute Spieler… Nächstes Jahr wird Sturm Graz II in der 2. Liga spielen und eben diese jungen Spieler bekommen da die Chance sich für die Bundesliga zu empfehlen 

Da wird es schwierig werden solche verpflichten zu können. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlimm genug, wenn die 2.Garnitur der schwarzen Brut aufsteigt, wie wird das dann erst mit der Stadionnutzung? 3 Spiele von Freitag bis Sonntag, da brauchst mindestens alle 6 Monate einen neuen Rasen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Barbarossa:

Schlimm genug, wenn die 2.Garnitur der schwarzen Brut aufsteigt, wie wird das dann erst mit der Stadionnutzung? 3 Spiele von Freitag bis Sonntag, da brauchst mindestens alle 6 Monate einen neuen Rasen...

Ich denke die werden dann in Gleisdorf spielen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb rote ag:

Und das ist der Grund warum ich auf einen Trainer wie Messner gehofft habe. Der kennt diese Art zu kicken. Leider scheint er aber nicht das nötige Spielermaterial zu haben.

Als Fan habe ich natürlich keinen direkten Einblick in das Mannschaftsgefüge, aber als Außenstehender würde ich vielleicht den Kapitän tauschen. Nicht um jemanden zu bestrafen, aber um vielleicht aus einem anderen etwas raus zu kitzeln.

Ich glaube nur die Schleife von A nach B zu bringen macht die Sache nicht besser. Da Hacki war ein Antreiber der keine Schleife gebraucht hat am Platz. Bei uns gibt's zu wenige Häuptling aber lauter Indianer. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Typisches Derby, viel Rasse statt Klasse, dazu noch in der 1. HZ ein Schieri, der unbedingt im Mittelpunkt stehen wollte (da waren ja faktisch alle Entscheidungen falsch). Für uns zwei verlorene Punkte, weil da schon ein Chancenplus da war (Peham!) gegen gut verteidigende Kapfenberger (der Lucky Punch, wie im offeneren Spiel am Ende der letzten Saison, ist eben nicht gelungen). Hoffentlich hat sich Dragan nicht zu sehr verletzt, sah nicht so gut aus im ersten Moment, auch wenn er bis zur Pause weitergespielt hat ...

Abgesehen von Graf, kenne ich aber keinen Spieler in der aktuellen Abwehr, der bei uns in der Regionalliga gespielt hätte. Das musst du jetzt aber erklären. 

Heute war das vierte Pflichtspiel vom neuen Trainer, davon drei ohne Gegentor. da sieht man mMn schon, wo angesetzt wird. Spielerisch war das sicher kein Leckerbissen, keine Frage, trotzdem: bitte keinen neuerlichen Umbruch im Sommer, sondern gezielte Verstärkungen, statt quantitativem Umschlag! 

W.

Stimmt schon mit den wenigen Gegentoren, waren aber auch 4 Mannschaften im unteren Tabellendrittel, die alle gegen den Abstieg raufen. Und Horn und die jungen Laskler gerade zum richtigen Zeitpunkt erwischt, von dem her nicht die wirklichen Gradmesser. 

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Barbarossa:

Das ist jetzt zwar ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen, weil nicht 1.Liga, aber in der Ära Thomale, Augenthaler,Libregts, Schachner wurde schon ein um Hausecken besserer Fusball geboten. 

Ja? Bei Augenthaler in der ersten Halbsaison, dann kam das neue System....

Und natürlich ist es ein Vergleich Äpfel mit Birnen, also wenig zielführend...

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Ja? Bei Augenthaler in der ersten Halbsaison, dann kam das neue System....

Und natürlich ist es ein Vergleich Äpfel mit Birnen, also wenig zielführend...

W.

Darf ich wortwörtlich zitieren: Und wie viele Spiele waren in der *guten alten Zeit* wirklich gut...  deine Worte. Also ist die Argumentation schwachsinnig, wenn jetzt der Vergleich als wenig zielführend dargestellt wird, mit anderen Worten reine Polemik ohne sachlichen Hintergrund. Zu Augenthaler: Saison 97 98 und Saison 98 99 jeweils Rang drei, wenn das nichts ist, naja ,kein weiterer Kommentar.

  • Thanks 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb rotjacke22:

@W.

Polemik ist - neben Schönrederei - deine ganz große Stärke. (Nahezu) niemand fordert hier drin einen neuen Trainer🙈🙈 oder spricht von einem "tiefsten aller tiefsten Tiefpunkte"  - fürchterlich deine Schreiberei...

Der überwiegende Kritikpunkt richtet sich gegen die Art und Weise, wie wir insbesondere zuhause gegen Gegner aus der Abstiegszone Fußball spielen! Auf den Punkt gebracht: Dieser Fußball ist einfach schlimm anzusehen und vertreibt die Leute aus dem Stadion...

Mir ist schon klar, dass du nicht der große Fußballkenner bist, aber ich gebe dir mal einen Tipp, damit du weißt was ich (und glaube viele andere) meine(n):

Wenn du attraktiven, modernen Fußball sehen willst, schau dir nur mal ein Spiel der Jugendliga in der U18 oder auch der LK U17 an!! Ich versichere dir, dass du sogar dort (und nicht nur auf sky bei diversen Übertragungen aus anderen Topligen) im Regelfall einen weitaus temporeicheren Fußball sehen wirst. 

Nun ist schon klar, dass wir leider noch nicht über eine AKA verfügen und dementsprechend von unten nichts nachkommt, das den Level für Liga 2 hat. Aber dennoch sollte es DE möglich sein, dies zu erkennen und dementsprechend zu handeln. Und damit meine ich nicht alle raus und 10 neue rein (weitere Polemik deinerseits), sondern jenen Spielern keinen neuen Vertrag mehr zu geben, die einem derartigen modernen Fußball entgegen stehen... 

Achso? Da lies doch deine eigenen und andere Post zum Spiel durch ...

Der Vergleich mit der Jugendliga ist schön, hilft aber keinen Zentimeter. Es ist eben Jugendfußball und keine Profiliga. Das beträfe dann im Umkehrschluss auch die meisten Mannschaften in Liga Zwa.

Und der Begriff "attraktiver und temporeicher Fußball" ist sicher ein hehres Ziel (aber auch ein sehr dehnbarer Begriff), in der Liga geht es aber um was ganz anderes, nämlich angesichts der knappen Verhältnisse zwischen den Teams um ergebnisorientiertes Spiel. Der Rest wird sich dann mit der Zeit einstellen. 

Wenn man GM erste Äußerungen wahr genommen hätte, hätte man frühzeitig wissen können, dass es ihn zunächst vor allem um defensive Stabilität geht (siehe aktuelle Positionierung der AV, Wegschlagen der Bälle, Stichwort Restverteidigung etc.). 

GM ist der Gegenentwurf zu GP, sein Spiel definiert sich offenbar über die defensive Stabilität und nicht über offensives Feuerwerk (siehe Spielsystem). Das heißt aber jetzt nicht, dass das am Ende nicht erfolgreich ist.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Achso? Da lies doch deine eigenen und andere Post zum Spiel durch ...

Der Vergleich mit der Jugendliga ist schön, hilft aber keinen Zentimeter. Es ist eben Jugendfußball und keine Profiliga. Das beträfe dann im Umkehrschluss auch die meisten Mannschaften in Liga Zwa.

Und der Begriff "attraktiver und temporeicher Fußball" ist sicher ein hehres Ziel (aber auch ein sehr dehnbarer Begriff), in der Liga geht es aber um was ganz anderes, nämlich angesichts der knappen Verhältnisse zwischen den Teams um ergebnisorientiertes Spiel. Der Rest wird sich dann mit der Zeit einstellen. 

Wenn man GM erste Äußerungen wahr genommen hätte, hätte man frühzeitig wissen können, dass es ihn zunächst vor allem um defensive Stabilität geht (siehe aktuelle Positionierung der AV, Wegschlagen der Bälle, Stichwort Restverteidigung etc.). 

GM ist der Gegenentwurf zu GP, sein Spiel definiert sich offenbar über die defensive Stabilität und nicht über offensives Feuerwerk (siehe Spielsystem). Das heißt aber jetzt nicht, dass das am Ende nicht erfolgreich ist.

W.

Also bitte, ich schätze durchaus im großen und ganzen deine Diskussionsbeiträge, auch wenn ich oft eine abweichende Linie vertrete, aber heute ist wirklich nicht dein Tag. GP als Offensivfeuerwerker zu titulieren, und GM als sein Gegenentwurf, das ist ein Beitrag für die Faschingszeitung. Wo war unter GP ein Offensivfeuerwerk zu sehen? Und dass in Liga2 nur ergebnisorientiert gespielt  und somit nicht gepflegter Fussball gezeigt werden kann, kann ich auch nicht nachvollziehen, das ist Humbug, entschuldige...😣

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte lies meinen Post nochmals durch, bevor du darauf antwortest.

GM setzt auf Defensive, GP auf Offensive. Das ist doch der Kern. Bitte stelle keine Zusammenhänge her, wo ich keine hergestellt habe. Ich habe geschrieben, dass bei GM keine Offensivfeuerwerke zu erwarten sind, sondern möglichst Stabilität. Und nichts anderes.

Und bezüglich Spielqualität in Liga Zwa, schau dir doch die anderen Spiel alleine von gestern Abend an. Das beantwortet alles (allerdings ist das Gegenteil natürlich auch möglich).

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Achso? Da lies doch deine eigenen und andere Post zum Spiel durch ...

Der Vergleich mit der Jugendliga ist schön, hilft aber keinen Zentimeter. Es ist eben Jugendfußball und keine Profiliga. Das beträfe dann im Umkehrschluss auch die meisten Mannschaften in Liga Zwa.

Und der Begriff "attraktiver und temporeicher Fußball" ist sicher ein hehres Ziel (aber auch ein sehr dehnbarer Begriff), in der Liga geht es aber um was ganz anderes, nämlich angesichts der knappen Verhältnisse zwischen den Teams um ergebnisorientiertes Spiel. Der Rest wird sich dann mit der Zeit einstellen. 

Wenn man GM erste Äußerungen wahr genommen hätte, hätte man frühzeitig wissen können, dass es ihn zunächst vor allem um defensive Stabilität geht (siehe aktuelle Positionierung der AV, Wegschlagen der Bälle, Stichwort Restverteidigung etc.). 

GM ist der Gegenentwurf zu GP, sein Spiel definiert sich offenbar über die defensive Stabilität und nicht über offensives Feuerwerk (siehe Spielsystem). Das heißt aber jetzt nicht, dass das am Ende nicht erfolgreich ist.

W.

Seit wann hat GP ein offensives Feuerwerk gezündet???

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß eigentlich nicht was ich zu so einem Spiel überhaupt schreiben soll. Wenn man 60 Minuten in Überzahl ist, aber Kapfenberg über das ganze Spiel 51% Ballbesitz hatte, sagt das eigentlich eh schon alles. Da fehlen mir wirklich die Worte. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb RoterGrazer1983:

Seit wann hat GP ein offensives Feuerwerk gezündet???

Habe ich das etwa geschrieben?

vor 38 Minuten schrieb RoterGrazer1983:

GP hat weder offensiv gespielt 

Da habe ich aber andere Kritik im Ohr...

Kurzum: lassen wir doch die Verantwortlichen arbeiten und beurteilen das dann spätestens am Ende der Saison.

Zitat

Wenn man 60 Minuten in Überzahl ist, aber Kapfenberg über das ganze Spiel 51% Ballbesitz hatte, sagt das eigentlich eh schon alles.

Du hast das Spiel sicher gesehen, nicht nur in HZ 2 hatten wir jedenfalls mehr als ausreichend Ballbesitz ...

W.

  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Grazer Athletiksport Klub:

Habe ich das etwa geschrieben?

Da habe ich aber andere Kritik im Ohr...

Kurzum: lassen wir doch die Verantwortlichen arbeiten und beurteilen das dann spätestens am Ende der Saison.

W.

Ich habe noch nie behauptet dass GM keine gute Arbeit macht… bin von ihm als Trainer voll überzeugt … aber mit dem Spielermaterial was wir zur Verfügung haben ist halt leider nicht mehr drinnen. Er  kann sich hoffentlich im Sommer seine Mannschaft zusammenstellen 

  • Thanks 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb gaktom:

Das verstehe ich. Nur nochmals. Palla,Graf, Perchtold wird schon schwer. Huber 33 braucht man zumindest einen der einspringen kann. Pedro ist Leihspieler mal schauen. Sangare ist weg. Koller wird auch nicht bleiben wenn er nicht mal bei uns spielt. Kalajdzic kannst auch mit Amazon Prime versenden. So hart es klingt bei die Jungen müssen wir auf denn nächsten Schwung hoffen das was dabei ist. Mit Asamota und Co gewinnst nicht mal gegen die OÖJ. Die sind von der Qualität 2 Stufen darunter. Ob Harrer wieder so kommt wie er war wird man auch sehen müssen. Auch die anderen Verletzten. Obwohl Nicht auch nicht mehr sicher die Nr 1 sein würde.

Inhaltlich voll bei dir. Dein Satz mit Amazon Prime war aber unter der Gürtellinie. Jeder muss mit Respekt behandelt werden.

Bei den Jungen aus dem eigenen Nachwuchs sehe ich momentan auch (noch?) keinen als richtige Verstärkung. Von den Arrivierten muss derzeit keiner um sein Leiberl fürchten.

 

  • Confused 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss keiner um sein Leiberl für diese Saison fürchten jedoch für den Sommer, weil man gewisse Personalien nicht verlängern darf. Die fehlenden Flügelspieler hätte man im Winter nachbessern können. Sollte man dafür im Sommer mehr Kapital für Transfers haben, hat man alles richtig gemacht, da man diese Saison keine Chance für den Aufstieg hat und bald den Klassenerhalt gesichert hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Barbarossa:

Zu Augenthaler: Saison 97 98 und Saison 98 99 jeweils Rang drei, wenn das nichts ist, naja ,kein weiterer Kommentar.

Ist ja kein Widerspruch, es war ergebnisorientierter Fußball nach der Winterpause 1997/98. Nicht mehr und nicht weniger. Du hast ja die Spiele damals sicher gesehen?

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Heimspiele und zwei mal nicht zum anschauen und mit stetig sinkenden Zuschauerzahlen. Seit 5 Heimspielen ohne Sieg und das gegen Abstiegskandidaten. GM war ein Risiko hoffentlich nicht zu groß. Den Stiefel nur der mangelnden Qualität der Spieler zuzuschreiben ist zu einfach. Sowieso sagenhaft was DE in gewissen Transfers gesehen hat und ein Koller wurde ausgeliehen und spielt nicht mal 10 Minuten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...