Zum Inhalt springen

Hattrick Saison 20 Thread


Empfohlene Beiträge

Und weiter gehts :). Mich hats in die VI. 940 verschlagen, nach erstem Durchschauen müsst ich die Liga halten können. Es gibt einen Bot und eine Mannschaft, die erst kürzlich einen Manager bekommen hat. Sechster Platz ist problemlos machbar, ich peil den fünften auf jeden Fall an. Das müsste sich ausgehen. Ziel ist es ausserdem, genügend Geld für den Stadionausbau zusammenzubekommen. Mindestens 15000 Zuschauer sollten drin sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 318
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Offizielle Hattrick-Mitteilungen

13.07.2007 Neuer Liga-Vertrag unterzeichnet

Ein neuer Liga-Vertrag, der die Position der Vereinsbesitzer gegenüber Spielern und Sponsoren stärken soll, wurde heute vorgestellt. Vertragsgemäß erhält jeder Verein zusätzliche Sponsorengelder von wöchentlich 10 000 € (20 000 CHF). Die Spielervereinigung hat sich bereit erklärt, alle Gehälter um je 250 € (500 CHF) pro Woche zu senken. Zudem werden die Ticketpreise um ca. 20% angehoben. Sogar die Finanzpolitik ist betroffen: Die Vereine behalten die Hälfte der aktuellen Guthabenzinsen (eine Rücknahme der angekündigten Abschaffung), die Darlehenszinsen werden um ein Drittel gesenkt. Zum Ende der Verhandlungen erfolgte noch der Beschluss, die Baukosten für jeden neu errichteten Platz um 25% zu senken. Vereine, die im letzten Kalenderjahr das Stadion ausgebaut haben, erhalten eine Entschädigung von 25 000 € (50 000 CHF). Zwei detaillierte Leitartikel, deren Veröffentlichung am Samstag und Montag erfolgt, werden diesen Vertrag und die langfristige Planung der Hattrick-Ökonomie erläutern.

 

 

für alle,die es noch nicht gelesen haben

klingt ganz gut,find ich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

250€ Gehalt weniger. Dann kriegt mein Starstümer statt 90 600 €/Woche nur mehr 90 350 €/Woche. Wow. Höhere Zuschauereinnahmen klingt aber sehr gut... auch wenn meine Mannschaftjetzt gerade wieder recht billig geworden ist. Bis auf den einen da oben halt. Naja, wer zu spät kommt den bestrafen die Schweden ;-)

 

Scheint aber endlich eine sinnvolle Reaktion der HTs zu sein.

 

PS: Und danke fürs reinstellen, bei HT hab ich den Artikel völlig übersehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die kurzfristigen massnahmen sind schon signifikant.

 

zB 10.000 euro mehr sponsorgelder, das bedeuted ca. 10 milliarden euro mehr pro woche, die 250 euro pro spieler wirken sich mit ca. 5 milliarden aus, die erhöhung der zuschauerzahl um 20% verbunden mit höheren eintrittspreisen um wasweissichwievieljedenfallssehrviel.

 

was ich vermisse ist eine veränderung der gehaltstruktur der spieler, weil das hohe gehalt der top-spieler ja der grund für ihren tiefen preis am transfermarkt ist. mich betrifft das problem aber ohehnin erst in mehreren jahren, bis dahin werden sie es wohl gelöst haben.

 

was mir gefällt sind die schlussabsätze:

 

Der zentrale Weg, die Preise für die besten Spieler wieder zu verbessern, wird über die Match-Engine laufen, indem sekundäre Fähigkeiten gegenüber heute mehr Gewicht erhalten.

 

Auch ziehen wir Maßnahmen in Betracht, die Nationaltrainer davon abhalten sollen, Spieler mit nur einer, dafür extrem hohen Fähigkeit zu selektieren, wodurch sich der Fokus von Nationalmannschaften ebenfalls auf Multi-Skill-Spieler verschieben soll.

 

Die besten Spieler, und damit die Spieler, die auf dem Markt die höchsten Preise erzielen und mögliche Kandidaten für Nationalmannschaften sind, sollen aber Spieler mit mehreren Fähigkeiten sein.

 

schliesslich hat JEDER meiner spieler einen vernünftigen b-skill, der auch weiter trainiert wird. das spiel wird auch in die richtung verändert, dass b-skills im spiel wichtiger werden - hurra.

 

und: das ganze ist mmn ein weiteres indiz dafür, dass man wohl auf die jugi-arbeit verzichten kann. wenn es zuviele gute spieler gibt, werden sie auch bei der jugend ansetzen. die jugi-teams erhöhen zwar den spielspass, sind finanziell im erwartungswert aber ein verlustgeschäft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wahnsinn sind einfach die abartig hohen Gehälter ab "gigantisch". Ich hab übersehen, einen zu verkaufen, jetzt ist er bei außerirdisch... Fazit: Ich kann hoffen, für den noch ein Bissl was zu kriegen... denn nächste Saison werd ich ihn nach dem Gehaltsupdate verschenken können. Der wird mir mit "außerirdisch" weniger bringen als ich für ihn damals mit "sehr gut" bezahlt hab. :?

 

Und diese Gehaltsklassen können sich nicht mal Erstligisten wirklich leisten... nicht umsonst spielen 90% der Nationalspieler ja bei Farmteams in der 5. oder 6. Liga... also solchen, die sich für ein Nationalteam opfern und einen einzigen göttlichen im Team haben, der den Verein über kurz oder lang ruiniert. Aber auch die Erstligisten können sich nicht mehr als ein paar "göttliche" leisten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soll keine Klagemauer sein,aber ich bekomm für einen VT großartig(keine b-skills) kaum mehr 300k(edith möchte noch ergänzen,daß es sich um einen Trainee,Alter heute noch 20 handelt)

 

so gesehen werden die ht Maßnahmen den Transfermarkt hoffentlich wieder stabilisieren,aber in 1-2 Wochen kommen die ersten Akademiespieler auf den Markt,na da wirds zugehen

 

was ich meine:die Maßnahmen sind ein Schritt in die richtige Richtung aber es müssen wohl noch mehrere Schritte und Veränderungen folgen,um ht attraktiver zu machen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mir mal einer erklären warum für den Spieler 9,8 millionen bezahlt wurde :?:

 

Sam Haubenwaller (34911857)

36 Jahre, passabel in Form, gesund

Er ist ein angenehmer Zeitgenosse und darüber hinaus ausgeglichen und aufrichtig.

Seine Erfahrung ist gut und seine Führungsqualitäten sind durchschnittlich.

 

Spezialität: unberechenbar

 

Nationalität: Deutschland

Total Skill Index (TSI): 20

Gehalt: 600 €/Woche einschließlich 20% Bonus

Aktueller Verein: Real Gstalden

Gelbe Karten: 1

Verletzungsstatus: gesund

 

 

Tore (Karriere): 16

Hattricks (Karriere): 0

Ligatore in dieser Saison: 0

Pokaltore in dieser Saison: 0

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Spieler des Käufers schreibt in einer Erlärung, dass er mit ht aufhört... und netterweise hat er noch einen anderen mitgerissen! :mrgreen:

 

Denn der Verkäufer hat jetzt sicher Erklärungsnotstand bei den GMs. Und die sind Argumenten bekanntermaßen wenig zugänglich!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Fortsetzung des Leitartikels vom letzten Freitag befasst sich dieser mit den Änderungen für die kommende Saison und damit, welche langfristigen Herausforderungen (und Chancen!) wir für die Entwicklung von Hattrick sehen.

 

Bei Hattrick gibt es zwei Schlüsselressourcen, die maßgebend sind für den Erfolg eines Vereins: Spieler und Geld. Beide sind eng verbunden mit allen anderen Aspekten des Spiels, und man kann wohl sagen, dass das wirkliche Problem der Hattrick-Wirtschaft im Grunde nicht ein zu geringes Einkommen ist, sondern vielmehr die Tatsache, dass es zu viele, zu weit trainierte, teure Spieler gibt. Es sind kaum Kosten damit verbunden, Spieler aufzunehmen und zu trainieren, folglich wird es auch reichlich getan. Wenn ein User Hattrick verlässt, bleiben außerdem viele der Spieler, die er über die Jahre hinweg trainiert hat, im System. Da sie nicht rasch genug „verbraucht“ werden, erhöht sich das durchschnittliche Fähigkeitsniveau langsam, aber stetig.

 

Training ist an sich nichts Schlechtes, es ist ein wichtiger Teil des Spiels und etwas, das wir bewahren möchten. Aber mit der Zeit müssen wir die Menge an trainierten Spielern reduzieren und die Nachfrage danach steigern, oder sogar die Trainingsdauer erhöhen, die für die Ausbildung starker Spieler erforderlich ist. Wir könnten auch neue Arten in Betracht ziehen, Spieler mit spielinternen Mitteln aus dem System zu entfernen, um so die Spielermenge zu verkleinern. Die Steuerung des Spielerangebots wird für uns ein wesentliches Element bei der Weiterentwicklung des Spieldesigns sein.

 

Wie wir vor ein paar Monaten in einem Leitartikel angekündigt haben, nehmen wir Änderungen am Konditionssystem von Hattrick vor. Die Kondition wird eine zentralere Rolle im Spiel erhalten, sowohl auf dem Platz als auch für die längerfristige Spielerentwicklung. Im Zusammenhang damit stehen auch einige Veränderungen an der Gehaltsformel sowie bei den Fähigkeitsverlusten der Spieler.

 

 

Folgende Änderungen werden auf diese Saison hin umgesetzt:

 

• Kondition wird jede Woche trainiert werden, als prozentualer Anteil am gesamten Training. Die Effizienz des Konditionstrainings wird dabei sinken, je höher die gewählte Intensitätsstufe liegt – es ist besser, jede Woche ein bisschen zu trainieren, als nur alle paar Wochen eine große Trainingseinheit einzulegen. Ältere Spieler werden mehr wöchentliches Training benötigen, um eine bestimmte Konditionsstufe zu halten. Es liegt bei den Managern, für ihre individuelle Mannschaft und für ihre Ambitionen den passenden Anteil an Konditionstraining herauszufinden. (Das neue Konditionstraining wird in dieser Saison eingeführt. Um jegliche negativen Folgen für die Mannschaften zu reduzieren, werden vor Saisonbeginn alle Spieler in ein Trainingslager geschickt, um sich fit zu machen.)

 

• Konditionsverluste werden neu beim Training berechnet, nicht wie bisher separat am Montag. Der Trainingseffekt wird das Ergebnis von Konditionstraining und Konditionsverlust sein.

 

 

Folgende Änderungen werden auf die nächste Saison hin umgesetzt:

 

• Kondition wird für alle Spielerpositionen relevant werden.

 

• Das Alter wird viel weniger Einfluss auf Fähigkeitsverluste haben, wobei die Spieler aber wie heute Fähigkeitsverluste erst ab den späten Zwanzigern erleiden werden. Ältere Spieler werden in der Lage sein, ihre Fähigkeiten lange auf einem vernünftigen Niveau zu halten, aber sie werden Schwierigkeiten haben, in guter Kondition zu bleiben. Die Fähigkeitsverluste werden weniger zufällig und besser vorhersehbar sein als heutzutage.

 

• Das Fähigkeitsniveau wird ebenfalls ein Faktor bei Fähigkeitsverlusten werden, so dass es schwieriger wird, ohne Training auf einem sehr hohen Niveau zu bleiben – vor allem wird dies in Bereichen über „göttlich“ zu spüren sein.

 

• Der „Altersrabatt” für ältere Spieler wird, wenn auch langsam, verkleinert. Ältere Spieler werden, verglichen mit jüngeren Spielern, höhere Löhne haben als heute.

 

• Ein vernünftiger Konditionswert wird Voraussetzung sein, um von anderen Trainingsarten überhaupt etwas mitnehmen zu können. Spieler mit sehr schwacher Kondition werden nicht groß vom herkömmlichen Fähigkeitstraining profitieren.

 

• Wir werden die Möglichkeit einschränken oder abschaffen, mit Konditions- oder Standardtraining einen kompletten Kader zu trainieren, sogar diejenigen Spieler, die keine Sekunde auf dem Platz stehen. Dafür könnte im Zuge der allgemeinen Aufwertung der Kondition sowie der sekundären Fähigkeiten auch die Standardfähigkeit wertvoller werden.

 

• Die Zeit, die der Heilungsprozess bei verletzten Spielern in Anspruch nimmt, wird gegenüber heute leicht gesenkt, und sie wird weniger altersabhängig sein. Verletzungen werden jedoch stärker beeinflusst werden durch die aktuelle Kondition auf dem Platz: Ein ermüdeter Spieler wird ein etwas erhöhtes Verletzungsrisiko aufweisen.

 

Warum diese Änderungen?

Aus verschiedenen Gründen natürlich! Das aktuelle Konditionssystem ist sowohl hinsichtlich Realitätsnähe als auch Spielspaß mangelhaft, und im Rahmen der Einführung von Auswechslungen möchten wir, dass Kondition auf allen Positionen wichtig ist, da sich sonst die Auswechslungen stark auf das Mittelfeld konzentrieren würden. Über die Kondition ist es uns auch möglich, das Fähigkeitstraining ein wenig zurückzufahren und gleichzeitig eine realistischere und strategisch interessantere Methode zu schaffen, die Entwicklung und Zusammenstellung der Mannschaft zu planen. Heutzutage ist die Beschäftigung alter Spieler sehr günstig, und viele Vereine haben eine Mannschaft mit einem hohen Durchschnittsalter. Es braucht neue Anreize, damit Spieler ausgemustert werden, oder zumindest sollen ältere Spieler nicht mehr in der Startaufstellung stehen – vielleicht können sie noch ein paar Saisons als Auswechselspieler eingesetzt werden (wo sie viel besser sind als heute, weil ihre Hauptfähigkeiten höher sind, aber ihre geringere Kondition keine allzu langen Einsätze mehr zulässt).

 

Dies sind die Änderungen für die kommenden Saisons. Die meisten davon treten in 16 Wochen in Kraft. Die wichtigsten Änderungen nebst der Kondition und der Spielerentwicklung wird es bei der Match-Engine geben, um Multi-Skill-Spieler (Spieler mit gut ausgebildeten sekundären Fähigkeiten, Anm. d. Übers.) zu fördern. Wir werden diese Änderungen im Laufe der kommenden Saison vorstellen.

 

Auf unserer Agenda stehen auch die Formeln im Zusammenhang mit den Fans, die bestimmen, wie die Anhänger auf Erfolge und Fehlschläge der Teams reagieren. Da besteht Spielraum für Verbesserungen: Die Fans sollten ein längeres Gedächtnis haben, und vielleicht wäre es gut, wenn du als Manager direkter Einfluss auf die Fans nehmen könntest. Im Zusammenhang mit den Fans werden wir möglicherweise auch die spielerischen Auswirkungen von Auf- und Abstiegen unter die Lupe nehmen.

Wir erwähnen das hier, weil wir offener darüber informieren möchten, woran wir gerade arbeiten, nicht nur, um euch eine Ahnung zu geben, wie sich das Spiel in den bevorstehenden Spielzeiten verändern wird, sondern auch, um eure Gedanken und Anregungen zum Ganzen einbeziehen zu können.

 

Nun, wir sind uns bewusst, dass das viele Neuigkeiten sind, die es zu verarbeiten gilt, aber wir denken, dass sich diese Änderungen im Laufe der Zeit als sinnvoll erweisen werden, ohne Hattrick komplexer zu machen. Wir wollen, dass Hattrick einfach zu bedienen ist, aber gleichzeitig ein hohes Niveau an Interaktion und Strategie ermöglicht.

 

Danke für eure Aufmerksamkeit!

 

gruss,

elrond

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

booaa eiii.

 

Die Effizienz des Konditionstrainings wird dabei sinken, je höher die gewählte Intensitätsstufe liegt

 

dh man muss GANZ GENAU herausfinden, was sinnvoll ist, weil eben einmal 10% nicht das selbe ist wie zwei mal 5%

 

 

Ältere Spieler werden mehr wöchentliches Training benötigen, um eine bestimmte Konditionsstufe zu halten. Es liegt bei den Managern, für ihre individuelle Mannschaft und für ihre Ambitionen den passenden Anteil an Konditionstraining herauszufinden.

 

ich hab keine alten spieler in der startaufstellung, werde also mit wenig konditionstraining starten.

 

 

Um jegliche negativen Folgen für die Mannschaften zu reduzieren, werden vor Saisonbeginn alle Spieler in ein Trainingslager geschickt, um sich fit zu machen

 

das heisst mein konditraining am freitag war für nix - für gar nix nämlich.

 

 

für die restlichen änderungen haben wir ja noch zeit, uns 16 wochen lang zu überlegen, was das bedeutet, allerdings wird es sinnvoll sein bei transfers in der nächsten zeit schon dran zu denken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tüftel auch schon, wie viel. Ich fahr einmal mit 5 %. Ein paar Kompagnons aus dem ASB fahren mit 10, mal schauen, was die für Erfahrungen machen.

Bin gespannt, ob ich morgen erstmals im Cup weiterkomm... schön wärs. Rechnen tu ich nicht damit. Blöde Frage: Mein FC ist fast 1200 Mitglieder groß, Meisterschaft bin ich stets ausverkauft, der Ausbau wird sofort in Angriff genommen, sobald ich die Kohle hab.

Wie viele Fans werden am Mittwoch kommen? Werd ich (fast) volles Haus haben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich tüftel auch schon, wie viel. Ich fahr einmal mit 5 %. Ein paar Kompagnons aus dem ASB fahren mit 10, mal schauen, was die für Erfahrungen machen.

Bin gespannt, ob ich morgen erstmals im Cup weiterkomm... schön wärs. Rechnen tu ich nicht damit. Blöde Frage: Mein FC ist fast 1200 Mitglieder groß, Meisterschaft bin ich stets ausverkauft, der Ausbau wird sofort in Angriff genommen, sobald ich die Kohle hab.

Wie viele Fans werden am Mittwoch kommen? Werd ich (fast) volles Haus haben?

 

Kommt bekannterweise auch auf das Wetter und den Fanclub des Gegners an, aber eine ungefähre Berechnung kannst du auf folgender Page ausführen, aber nur wenn es ein Heimspiel ist:

 

http://www.cpoet.net/en/hattrick/simspectator/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt bekannterweise auch auf das Wetter und den Fanclub des Gegners an, aber eine ungefähre Berechnung kannst du auf folgender Page ausführen, aber nur wenn es ein Heimspiel ist:

 

http://www.cpoet.net/en/hattrick/simspectator/

Wenn ich das Prinzip richtig verstanden hab, bin ich ausverkauft. Juhu!

 

Übrigens: Brav U-20-Coach wählen, schmeissts den Dodl von rotearmee raus. Aber fix.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der ist echt ein Koffer(RoteArmee)

 

ich hab schon den alexmader gewählt,der kennt sich aus,glaub ich und Bewerber aus der IX.Liga aus Deutschland brauchen wir nicht wirklich

 

Hab auch den alexmader gewählt - obwohl auch ProfRolfWolf sehr amitioniert klingt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

werd mal auch wählen gehen....

 

Nicht alles was rot ist ist gut....

 

Und ausgebaut hab ich auch nochmals... 16.000 Plätze wird die Lounge in Zukunft haben....

 

hab. mal 25% beim Konditionstraining eingestellt....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
werd mal auch wählen gehen....

 

Nicht alles was rot ist ist gut....

 

Und ausgebaut hab ich auch nochmals... 16.000 Plätze wird die Lounge in Zukunft haben....

 

hab. mal 25% beim Konditionstraining eingestellt....

Hab ich das richtig verstanden, dass man im Falle des erhöhten Kondi-Trainings diesen Prozentsatz vom regulären Training subtrahieren muss?

Bin gespannt, ob ich die morgige Partie siegreich überstehe. Wäre mein allergrößter Erfolg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch eine Frage: Meine Freundin will "Chancenverwertung" trainieren, spielt in einer VII. gegen 7 Bots. Wie viele Stürmertrainees soll sie holen? Sie will 3-4-3 spielen. Sie holt vielleicht zwei günstige VTs, MFler und würde dann Stürmer-Trainees holen.

Ich würd ihr eher SA empfehlen, bringt in den unteren Ligen einfach mehr.

 

Wenn sie dennoch CV trainieren will, braucht sie 6 Trainees, falls sie Friendlies ausmacht. Durch´s Training sollte sie auch die Liga gewinnen und dann mit den Verkäufen von 3 Trainees sich in VT und MF verstärken können.

 

BTW hat sie schon einen pass/arms Trainer?

Das hat zu allererst Priorität.

 

 

 

Zur U-20 Wahl:

meine Stimme hat RA.

Soviel Spaß hatte ich schon lang nicht mehr in HT.

Ist ja nur ein Spiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BTW hat sie schon einen pass/arms Trainer?

Das hat zu allererst Priorität.

Den hat sie schon. Das war meine allererste "Anordnung". War mir nur nimmer sicher, wie viele Trainees sie holen muss. Ich hab auch zu ihr gesagt, dass sie besser SA trainieren soll, vielleicht kann ich sie ja noch umstimmen :D.

Danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...