Zum Inhalt springen

11. Runde: KSV 1919 - GAK 1902, So. 20. Oktober 2019, 10:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 93
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Faktenqueck:   - Körpersprache des Trainer:  ratlos - Körpersprache der Spieler: ideenlos und ohne Selbstvertrauen (siehe Partrick Haider, 3x ins Seitenout) - Spielsystem: Egal welcher Gegner, egal we

Sorry für mich ist Sonntags 10:30 keine Ankickzeit. Gut für einen ewigen Studenten der das ganze Wochenende versauft geht das schon klar. Mit Kinder und Familie geht das nicht immer. Abgesehen davon w

Mir muss der Verein als Fan nicht jeden Tag erzählen wie der Stand Heute ist. Aber was sehr Amateurhaft ist ist das man über Laola oder Zeitung erfahren muss wer Verletzt ist. Oder wieder da ist zb wa

Hm wenn wir Absteigen ist es halt so. Schlimmer als 1.Klasse geht nicht. Für mich ging es zu schnell in die 2.Liga. Und Halbprofi in der 2.Liga ist halt ein Risiko. Ich lasse es am Handy laufen und sehe was passiert. Doch die Anickzeiten sind und bleiben ein Witz. Mehr noch allein die Zuschauer Zahlen drückt es auch runter. Wenn man es weiter hat sind solche Zeiten eine Frechheit. Ich war um die Zeit gegen FAC. Und es war einfach Mist. Hätte man am Samstag 14:30 es gemacht wären viele mehr Rote dabei gewesen. Naja egal Hauptsache 3 Punkte.

Warum genau ist Sonntag Nachmittag besser als Vormittag, wennst "die Familie" als Grund nennst?

 

Jeder Termin ist grundätzlich ungünstig, wennst Familie + Full Time Job hast und dir v.a. die Familie wichtig ist. Muss halt jeder Kompromisse machen, geht mir auch net anders.

 

Sonntag vormittag in Kapfenberg finde ich nicht so schlimm. Sicher besser als Samstag Nachmittag.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder bekommst Augenkrebs wennst uns zuschaust beim kicken, möchte das nicht mal kicken nennen. Das ist nicht mehr normal was da abläuft. Wie oft wurde der Ball heute schon von Haider ins aus gedroschen? Wie viel Platz muss uns der Gegner noch geben damit wir den Ball Richtung Tor bekommen? Wie viele Flanken landen direkt beim Tormann oder sind viel zu hoch und zu weit geschlagen? Wann schaffen wir es einmal den Ball laufen zu lassen? 

 

Im Spiel nach vorne sind wir ein Albtraum, nur der heutige Gegner ist noch schlimmer als wir selbst. Da spielen original zwei Regionalliga Truppm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So realistisch muss man schon sein. Die wundersame Verwandlung war trotz der LS-Pause nicht zu erwarten.

 

So eon Spiel kommt unsere Situation aber sehr gelegen und ich find sie nehmens schon recht gut an. Fighten brav, kompromissloser müsst man hinten noch werden (wenn notwendig). Es muss nicht notwendigerweise jeder Abschlag ins Out oder kurz ausgespielt werden. Manchmal tuts auch der weite (!) Abschlag in die andere Hälfte.

 

Offensiv muss natürlich mehr kommen, Aktionen fertig spielen, zum Abschluss kommen.

 

Stand Halbzeit: keine 3 Punkte wäre mir zu wenig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielerisch von beiden Seiten keine Offenbarung, wenigstens stehen wir heute defensiv ganz gut, was aber auch an einem ziemlich schwachen Gegner liegt. Nicht zufällig sind die so weit hinten.

Nach fünf Niederlagen in Folge darf man sich sowieso keinen Leckerbissen erwarten. Es wsr klar, dass so eine Phase kommen wird. Irgendwann musste man wieder verlieren lernen.

 

Wichtig ist wieder mal Punkte zu holen. Man darf zudem nicht vergesssen, dass in der sportlichen suboptimale Phase extrem wichtige Spieler fehlen (Perchtold, Hackinger). Die Chance besteht aber darin, dass die Liga so ausgeglichen ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielerisch von beiden Seiten keine Offenbarung, wenigstens stehen wir heute defensiv ganz gut, was aber auch an einem ziemlich schwachen Gegner liegt. Nicht zufällig sind die so weit hinten.

 

Und gegen diese Hundstruppe bekommen wir zwei Tore in 2 Minuten. So gewinnen wir in dieser Liga kein einziges Spiel mehr. Die Wechsel sind auch super, einen Richard möchte er einfach nicht bringen, genau denjenigen der immer für eine starke Offensivaktion gut war. 

 

Vielleicht sollte Preiss heute einfach von sich aus gehen. Es gibt und wird unter ihm keine spielerische Weiterentwicklung geben. Im Moment ist das eine Chaostruppe, und vielleicht sollte Gert gleich mitgehen. Man muss sich einfach auch auf diesen Positionen verändern, es hilft nix, mir Wurst was sie in der Vergangenheit geleistet haben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin der Meinung dass weder der Kader noch der Trainer 2.Liga-tauglich sind.

 

Einfach nur schwach wie sich unsere Abwehr ständig überlaufen lässt und wir im Mittelfeld Stoppfehler und Fehlpässe am laufenden Band produzieren. Auf gute Freistöße und Corner braucht man seit Richi Wemmer nicht mehr zu hoffen. Vorne passiert eigentlich seit dem Dornbirn Spiel gar nix mehr...

 

So wars das in diesem Jahr.

 

PS: Vielleicht sollten wir Hape Kerkeling zurückholen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kader ist sicher nicht schwächer als der von KSV. Aber mit diesen Trainer wird es nix. Mein Gott spielen wir halt ein dreckiges X runter. Aber er kann nicht auf Gegner reagieren. Egal ob es Bad Gleichenberg ist oder Wacker Innsbruck. Wir spielen System Marke RL.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer sagt das ein wendler 2liga niveau haben wird falls er mal fit wird oder ob elseng je an seine form rankommt.bfragen über fragen.

hacki und marco gehen ab keine frage. aber ich kann den unlauf nicht wegen zwei ausfàlle so darstellen.

iwas ist im team passiert kommt mir vor.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind schon mehr als 2

Ausfälle. Perchtold, Elsnegg, Hackinger, Wendler, Rother. Aber egal, es geht auch nach einem 0:2 kein Ruck durch die Mannschaft, alles so lethargisch und phlegmatisch. Und da muss ein Trainer reagieren. Nebenbei sei noch vermerkt,ein Kogler hat in der 2. Liga nichts verloren, der ist selbst für diese Truppe eine Zumutung. Technisch ein Gebietsliga Kicker.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch 5 Partien bis zur Winterpause. Bei diesem Wissen wird mir schlecht.Viele Punkte werden es heuer nicht mehr werden

Ohne die Herren Perchtold und Hackinger wird der Tunnel immer länger. Und wie es schon andernorts geschrieben wurde, weiß niemand, wann und wie Elsneg zurückkommen wird und ob ein wiedergenesener Wendler das Niveau für die Liga hat. Dritte und zweite Liga sind doch recht unterschiedlich. Wir Athletiker machen unserem Namen diesbezüglich Schande, uns zu überlaufen ist im Moment kein Kunststück.

 

Unsere Spieler sind verunsichert. Viele Nichtverletzte laufen ihrer Form hinterher, und das eher langsam. Die Batterien sind leer, was tun?

Bin zwar nicht der Trainer, würde aber im Rahmen der Möglichkeiten mehr rotieren. Kiric und Derrant fix rein, Barbosa, Bauer und Kozissnik pausieren lassen, sind außer Form. Der vielgescholtene Zündel könnte als RV auflaufen. Smoljan bringen.

Von einem Wechsel des Trainerteam halte ich in der konkreten Situation gar nichts

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch 5 Partien bis zur Winterpause. Bei diesem Wissen wird mir schlecht.Viele Punkte werden es heuer nicht mehr werdenOhne die Herren Perchtold und Hackinger wird der Tunnel immer länger. Und wie es schon andernorts geschrieben wurde, weiß niemand, wann und wie Elsneg zurückkommen wird und ob ein wiedergenesener Wendler das Niveau für die Liga hat. Dritte und zweite Liga sind doch recht unterschiedlich. Wir Athletiker machen unserem Namen diesbezüglich Schande, uns zu überlaufen ist im Moment kein Kunststück. Unsere Spieler sind verunsichert. Viele Nichtverletzte laufen ihrer Form hinterher, und das eher langsam. Die Batterien sind leer, was tun? Bin zwar nicht der Trainer, würde aber im Rahmen der Möglichkeiten mehr rotieren. Kiric und Derrant fix rein, Barbosa, Bauer und Kozissnik pausieren lassen, sind außer Form. Der vielgescholtene Zündel könnte als RV auflaufen. Smoljan bringen.Von einem Wechsel des Trainerteam halte ich in der konkreten Situation gar nichts

Vollkommen richtig!! Schlimmer als das heute gesehene kanns eh nicht mehr werden.

Das Spiel kannst kommentarlos in jeder Hinsicht so stehen lassen. Spricht für sich selbst!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich gehört die Trainer Frage gestellt. Er ist für die Einstellung Und System verantwortlich. Hacki und Perchold waren noch da als wir diesen Lauf begonnen haben. Mit Kampf und Leidenschaft kann man viel erreichen. Wir hatten auch im Cup nicht immer einen besseren Kader als die Gegner. Das Problem liegt viel Tiefer. Vielleicht wäre ein neuer Trainer wirklich besser. Auch die Person Gert sollte man Diskutiert haben. Diese Transfers im Sommer waren alle nicht's. Und die Geschichte um die Stürmer suche war peinlich genug. Immer kann man nicht richtig liegen und in Geld schwimmen wir auch nicht. Trotzdem war Karner besser. Allein wie ein Kogler einen Vertrag bekommen hat ist fragwürdig. Er kann weniger als ein U15 Spieler. Wenn man vor lauter Dankbarkeit keinen weh tun will werden wir richtig einfahren. Fußball ist ein Geschäft im Jetzt. Was in der LL oder RL war ist egal. Darum müssen im Winter ein paar Spieler weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dass bald die Winterpause kommt. Da wird man sich überlegen müssen, wer weiterhin neben dem Job kicken will und kann, und wer Profi werden will, bzw. ob man nicht den ein oder anderen Profi holen sollte. Wobei, bei den Profis die man bisher geholt hat ist es andererseits auch schon wieder wurscht...

Bin jetzt dafür nicht gleich nach dem ersten halben Jahr in der neuen Liga den Trainer anzuzählen - mal sehen was die Winterpause bringt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dass bald die Winterpause kommt. Da wird man sich überlegen müssen, wer weiterhin neben dem Job kicken will und kann, und wer Profi werden will, bzw. ob man nicht den ein oder anderen Profi holen sollte. Wobei, bei den Profis die man bisher geholt hat ist es andererseits auch schon wieder wurscht...

Viele Vereine, die einen Halbprofibetrieb haben, sind in der Tabelle vor uns.

 

Das gespielte 4-2-3-1-System kann ja gut sein, wenn man die richtigen Spieler dazu hat. Meiner Meinung nach sind die derzeit aber nicht da (oder werden nicht eingesetzt). Barbosa ist keine Solo-Spitze, da ist er total verloren. Dementsprechend treten wir offensiv auch auf. Vielleicht wäre ein zweites alternatives System nicht so schlecht bzw. für die aktuelle Mannschaft passender.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...