Zum Inhalt springen

20. Runde: SAK Klagenfurt - GAK, 11.04.2009, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 183
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ein Kas, dort Punkte liegen lassen. Aber vielleicht fuehlen wir uns ja in der Jaegerrolle wohler als in der des Gejagten!

Es wuerde ja reichen, wenn wir durch einen Heimsieg am vorletzten Spieltag an den Hartberger vorbeiziehen und die kleinen Schwarzen werden wir wohl auch noch packen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so gerade nach Hause gekommen.

 

war echt ein beschissenes Spiel sowie auch eine sehr schwache Schiri Leistung obwohl der Elfer für die Kärntner Slowenen gerecht war. Foul war total überflüssig - mußte nicht sein.

 

Man merkte auch in keinster weise das wir nach dem Ausschluss das Spiel in der Hand hatte.

 

Wenigstens 1 Punkt auf die Hartberger aufgeholt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade. Beim Elfer war der Gefoulte ca. 2 Meter im Abseits ! Aber wir hatten es selbst in der Hand, aber wenn man 3 Chancen leichtfertig vergibt.... Wiedermal mehr Rote als Kärntner. Toth wieder eine Vorgabe. Rauter gut aber oft zu verspielt. Für Tieber gilt das selbe.

Egal. Gegen Allerheiligen wieder ein 3er.

 

 

FROHE OSTERN !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin grad aus Klagenfurt zurück, und muss leider sagen: Schön langsam fehlt mir die Geduld mit der Mannschaft....

 

Gut, da (unterirdische) Schiri hat uns 2 Punkte kostet, weil die Aktion zum 2:2 a paar Meter abseits war, aber was denken sich unsere Leute???

 

Wollen in die Adeg-Liga bzw. sogar mittelfristig in die Bundesliga aufsteigen, und schaffens net gegen so an Saubauerverein 3 Punkte zu machen....

 

Irgendwann muss es mit den Entschuldigungen und Anschuldigen gegen einzelne Spieler aus sein..Weil außer Schütz (und teilweise, betont auf teilweise, Tieber) war des unter aller Sau

 

Und man muss auch mal die Ansprüche definieren...Woll ma a zweites Vienna oder a zweiter Wiener Sportklub sein oder definier ma uns selber so, dass ma eigentlich an "Topklub" wie den sogenannten SAK eigentli -auch auswärts- schlagen sollten....

 

Man kanns positiv werten, in den 5 Partien im Frühling ungschlagen zu sein, aber was is - sollten wir aufsteigen - nächste Saison? I mein da kommt am ja das Saugrausen

 

Ich hoff die Mannschaft wird net mehr so untern Heiligenschein gesetzt, weil des war wie das Derby unter aller Sau heut

 

Sorry wenn i jetzt zu negativ schreib, aber man darf meiner meinung nach net nur kurzfristig denken

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cooles interview von gregor pötscher ...

 

http://www.gak.cc/index.php?id=116&tx_ttnews[tt_news]=36&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=26bb10995a

 

Ja absolut, wobei mir nicht gefällt, dass er Toth ohne wenn und aber in Schutz nimmt. Keiner kritisiert Toth persönlich und ich bin sicher er will alles für den GAK geben. Aber zur Zeit passt die Form net, da darf man auch net so weich sein und ihn weitereinlaufen lassen, wenn daneben Spieler wie Tieber oder Seoane auf der Bank sitzen (wobei Seoane gegen Wels natürlich nicht grade ne Visitenkarte abgegeben hat mit der letzten Chance). Ich denk wir sind uns alle einig, dass die Leistungen von Toth bis jetzt indiskutabel waren und das muss auch ein Pötscher sehen (anstatt davon zu reden, dass die Fans Druck gegen Toth aufbauen -> Toth baut mit seinen Leistungen Druck gegen sich selbst auf)

 

Ne schöpferische Pause für den Toth tut keinem besonders weh und hat vielleicht große Wirkung. Das nimmt ein wenig Druck von ihm und wenn er wieder in Form kommt (sollte im Training ersichtlich sein), freue ich mich ihn wieder am Feld begrüßen zu dürfen...

 

Um mich mal selbst zu zitieren: Raus mit dem Toth verdammt... An Pötscher: Setz ihn von mir aus als einzigen Spieler ein, wenn der Aufstieg fixiert ist, aber bis dahin lass doch UM GOTTES WILLEN Leute spielen, die einigermaßen in Form sind...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unsere abwehr leistung ist eine einzige katastrophe, wir schaffen es nie zu null zu spielen, so werden wir nie aufsteigen. Leider versagen unsere stürmer auch vor dem tor! Jetzt ist der Trainer endlich gefragt, das hinten einmal dich gemacht wird!!!

 

Muss da bedingt widersprechen...Die inferiore Leistung von heute ging meiner meinung fast weniger auf die kappe der Abwehr...Weil ab da Mittellinie war die Mannschaft total abgmeldet

 

Über die Chancenverwertung red i net mal mehr..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin grad aus Klagenfurt zurück, und muss leider sagen: Schön langsam fehlt mir die Geduld mit der Mannschaft....

 

Gut, da (unterirdische) Schiri hat uns 2 Punkte kostet, weil die Aktion zum 2:2 a paar Meter abseits war, aber was denken sich unsere Leute???

 

Wollen in die Adeg-Liga bzw. sogar mittelfristig in die Bundesliga aufsteigen, und schaffens net gegen so an Saubauerverein 3 Punkte zu machen....

 

Irgendwann muss es mit den Entschuldigungen und Anschuldigen gegen einzelne Spieler aus sein..Weil außer Schütz (und teilweise, betont auf teilweise, Tieber) war des unter aller Sau

 

Und man muss auch mal die Ansprüche definieren...Woll ma a zweites Vienna oder a zweiter Wiener Sportklub sein oder definier ma uns selber so, dass ma eigentlich an "Topklub" wie den sogenannten SAK eigentli -auch auswärts- schlagen sollten....

 

Man kanns positiv werten, in den 5 Partien im Frühling ungschlagen zu sein, aber was is - sollten wir aufsteigen - nächste Saison? I mein da kommt am ja das Saugrausen

 

Ich hoff die Mannschaft wird net mehr so untern Heiligenschein gesetzt, weil des war wie das Derby unter aller Sau heut

 

Sorry wenn i jetzt zu negativ schreib, aber man darf meiner meinung nach net nur kurzfristig denken

 

wenn du mich fragst stimmt das genau so!!

 

es muss endlich mal aus sein mit den ausreden!

 

jz gehört wieder mit herz und vollem einsatz gespielt und net nur irgend sa a tuperlweach!!

 

hand aufs herz und auf gehts

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sch**** Schiedsrichter. sch**** Bullen.

Geiles Wetter. Geile Fahrt.

 

Mehr is dazu net zu sagen!

Doch: die Cevapcici waren versalzen :?

Wirklich.

 

Schiris waren unter jeder Kritik. Und der Bulle mit der Dienstnummer XXXX (Nummer ist mir bekannt) war ein voreiliger Mensch … bitte um keine weiteren Kommentare von mir. So ein übereifriger Beamter, der wegen absolut NICHTS unseren Busfahrer anzeigen wollte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der heutigen Katastrophenleistung wage ich es einmal Trainer Gregor PÖTSCHER als den Hauptschuldigen dafür hinzustellen. Wenn man als Trainer laufend so einen Antikicker wie "Dauervernebler Hannes Toth"

einsetzt, so muß man sich fragen, ob dieser Trainer überhaupt aufsteigen

will. Andere Beweggründe dafür kann ich mir eigentlich nicht erklären !

Bin jetzt schon auf die Aufstellung gegen Allerheiligen neugierig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sch**** Schiedsrichter. sch**** Bullen.

Geiles Wetter. Geile Fahrt.

 

Mehr is dazu net zu sagen!

Doch: die Cevapcici waren versalzen :?

Wirklich.

 

Schiris waren unter jeder Kritik. Und der Bulle mit der Dienstnummer XXXX (Nummer ist mir bekannt) war ein voreiliger Mensch … bitte um keine weiteren Kommentare von mir. So ein übereifriger Beamter, der wegen absolut NICHTS unseren Busfahrer anzeigen wollte.

 

...Wir sind Rote, von da Mur, keiner mag uns,...

:roll:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach der heutigen Katastrophenleistung wage ich es einmal Trainer Gregor PÖTSCHER als den Hauptschuldigen dafür hinzustellen. Wenn man als Trainer laufend so einen Antikicker wie "Dauervernebler Hannes Toth"

einsetzt, so muß man sich fragen, ob dieser Trainer überhaupt aufsteigen

will. Andere Beweggründe dafür kann ich mir eigentlich nicht erklären !

Bin jetzt schon auf die Aufstellung gegen Allerheiligen neugierig.

 

Antikicker hin oder her, um das geht's net wirklich. Es geht darum, dass Toth wohl gerade eine Krise hat und katastrophal spielt. Deshalb gehört er auf die Bank. Pötscher hat für die Niederlage heute sicher die Verantwortung zu übernehmen und ich habe nach seinem Interview schon mein Bauchweh bez. Toth mitgeteilt. Gregor: Wir sind nicht nur Fans, wir haben auch Augen im Kopf. Also nimm unsere Meinungen ruhig auch ein bissal ernst anstatt zu sagen, wie schad es doch ist, dass die Fans anderer Meinung sind...

 

Ich war heute leider nicht dabei aber es tut mir im Herzen weh zu lesen, dass Toth wieder 2 riesen Chancen vergeben hat, weil es ganz einfach abzusehen war. Jetzt ist NICHT der richtige Zeitpunkt um einen Spieler pausenlos aufzustellen, damit er vielleicht irgendwann seine Form findet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh diesen ewigen Toth Aufruhr wirklich nicht. Es stehen 11 Männer am Platz für den GAK, nicht ein einziger. Und Toth jetzt zum Sündenbock machen, weil wir NUR unentschieden gespielt haben, das ist zu einfach. Ich gebe natürlich zu, dass Toth heute wieder schwach war. Das ist Fakt. Aber wo waren zum Beistpiel heute die Alternativen? Seoane? Er hat immerhin eindrucksvoll gegen Sturm, aber auch heute bewiesen, dass auch er überhaupt nicht in Form ist, obwohl ihm beide Spiele vom Typ her entgegenkommen hätten müssen, im Gegensatz zu Toth. Aber wie gesagt, der GAK besteht aus 11 Spielern. Und die Mannschaftsleistung war heute schlichtweg nicht gut genug für drei Punkte. Dass Toth zwei Chancen ausgelassen hat ist bitter, genauso bitter ist aber die vergebene Chance von Tieber, Krasser und Rauter gewesen, gar nicht zu reden vom verschuldeten Elfer von Deutschmann.

 

Ich war heute wie gesagt mit der Gesamtleistung der Mannschaft auch nicht zufrieden, wenn man aber die Gesamtsituation betrachtet, dann ist jegliche Schimpferei mehr als fehl am Platz. Wir waren zum Start der Rückrunde 5 Punkte hinter Hartberg, jetzt sinds nur noch zwei. Wir holen immer noch auf und werden am Ende den längeren Atem haben, vor allem wenn bei uns wieder alle fit sind: Vuksanovic, Spirk, Bernhart, Hofer etc...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren zum Start der Rückrunde 5 Punkte hinter Hartberg, jetzt sinds nur noch zwei. Wir holen immer noch auf und werden am Ende den längeren Atem haben

 

Völliger Schwachsinn. Wir waren zum Start der Rückrunde 1 Punkt hinter Hartberg, jetzt sinds 2. Wir verlieren an Boden, wenn schon und von längerem Atem will ich nix hören, wenn man sinnlos mit Punkten um sich wirft. Hartberg ist außerdem zweitbeste Rückrundenmannschaft mit 4 Siegen aus 5 Spielen (wir sind 3.).

 

Es sieht ganz einfach aus. Hartberg spielt im Moment einen guten Fußball, wir zwar auch aber wir haben in der Rückrunde schon 2 sichere Siege verschenkt (sowohl gegen Sturm als auch gegen SAK MUSS man den Sack einfach zumachen).

 

Und wenn es so weiter geht, werden wir souveräner 2ter...

 

Zu Toth: Ja, es sind 11 Spieler am Platz aber wir sind uns alle einig, dass Toth da nicht dazugehören sollte (im Moment). Ich bin einem Toth auch nicht böse für seine Leistungen, weil ich mir sicher bin, dass er ALLES für den GAK gibt. Reicht aber im Moment nicht und basta...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Toth: Ja, es sind 11 Spieler am Platz aber wir sind uns alle einig, dass Toth da nicht dazugehören sollte (im Moment). Ich bin einem Toth auch nicht böse für seine Leistungen, weil ich mir sicher bin, dass er ALLES für den GAK gibt. Reicht aber im Moment nicht und basta...

 

Etwas viel anderes hab ich auch nicht gesagt, aber: wo waren gestern die Alternativen?

 

PS: mit den 5 Punkten hab ich mich vertan, ich meinte 5 Punkte hinter dem Tabellenführer. Und wir waren 5 Punkte dahinter, jetzt sind wir 2 hinter dem Tabellenführer. Außerdem hatte Hartberg, ohne deren Leistung schmälern zu wollen, die bisher nicht gerade schwerste Auslosung. Für die kommts in den kommenden Runden sicher dicker, da bin ich neugierig, wie stark sie wirklich sind...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich wurde gestern eine große Chance vergeben

a) Sturm zu überholen und

B) zu Hartberg aufzuschliessen,

aber trotzdem haben wir wieder einen Punkt auf den Ersten gutgemacht, daher war es trotzdem eine erfolgreiche Runde.

 

Jetzt kommen aber die Runden in denen man erwarten kann, dass die Hartberger weitere "Federn" lassen und wir (um in der Tennissprache zu sprechen) unsere Matchbälle haben werden.

Jeder der Tennis spielt weiss aber auch, dass das Verwerten dieser Matchbälle nicht einfach ist.

Gegen Sturm und gegen SAK haben wir die Big Points liegen gelassen, jetzt heisst es aber gnadenlos zuzuschlagen.

 

Laut Zeitung stehen ab Dienstag wieder Vuksanovic und Spirk im Training.

Damit liegt es nurmehr an Dickschädl-Gregor, ob er über seinen Schatten springen kann und endlich einmal die dzt. 11 besten Spieler aufs Feld schickt, oder ob er weiterhin den "Startrainer" ala Felix Magath herauskehrt, der immer das Gegenteil macht, das Journalisten und Fans erwarten.

 

Wir Fans wüssten die 11 Besten und wir wüssten auch, dass ein Chancen-Toth nicht dazugehört, obs der Trainer auch weiss :?:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt kommen aber die Runden in denen man erwarten kann, dass die Hartberger weitere "Federn" lassen und wir (um in der Tennissprache zu sprechen) unsere Matchbälle haben werden.

 

Dazu kommt noch, dass wir den sicheren Sieg gegen Kärnten noch vor uns haben, im Gegensatz zu Hartberg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...