Zum Inhalt wechseln



Foto

Zukunft des GAK-TZ


  • Please log in to reply
1097 Antworten in diesem Thema

#1061 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 13 November 2019 - 14:44

Man darf sich nach diesem Interview abermals fragen in welcher Welt eigentlich der Präse der Zweitgeborenen lebt: https://www.meinbezi...3991?ref=curate

 

Er beklagt sich darüber, dass die Öffentlichkeit nicht mehr Fakten zu seinem Stadiondeal kennt - naja, er hätte ja die Möglichkeit diese der Öffentlichkeit (und wohl auch der Politik) zu präsentieren. Und welche Großzügigkeit, dass die Messendorfer im Falle einer Pacht den jährlichen Abgang übernehmen sollen und sogar die Skyboxen (mit denen sie eine Menge Geld machen wollen) selbst finanzieren. Nein, wer hätte das getan - dafür stellt ihnen die Stadt vorher ein renoviertes Stadion (mit einem vergrößten VIP-Klub, mit dem man dann auch mehr Geld verdienen kann). Und das soll das großzügigste Angebot sein, dass die Stadt Graz jemals erhalten haben soll? Darüber kann man doch nur lachen.

 

Und diese abermalige Milchmädchen-Rechnung, dass mit der Pacht auch ein zweites Stadion (ja nicht nur für den GAK, sondern auch für den Frauenfußball - also nix mit "eigener" Heimat für uns) bezahlt werden kann. Ja, vielleicht nach 20 Jahren oder zahlt Sturm die Pacht am Beginn des Vertrages für die gesammte Laufzeit? Und wer übernimmt die Betriebskosten etc. im neuen Stadion? Richtig, die öffentliche Hand, damit sie die Messendorfer auf Kosten der Allgemeinheit die Taschen vollstopfen können?

 

Ich sage es nochmal: wenn die ein eigenes Stadion wollen, dann sollen sie das Geld in die Hand nehmen und sich ein eigenes Bauen, wenn man damit so viel Geld verdienen kann, dann kann es ja kein Problem sein, es zu finanzieren.

 

Oder sind alles irgendwelche Märchenschlösser zur Befriedigung irgendwelcher Egos?

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1062 Barbarossa

Barbarossa

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 13 November 2019 - 18:52

Der Herr Jauk ist in einer langen Reihe von Präsidenten des zweitgeborenen Grazer Klubs eine eigene Spezies. Irritierend ist für mich, dass er immerhin Vorstand der Capital Grawe Bank ist... da sollte ein etwas kultivierteres Auftreten schon angemessen sein. Die Bank brüstet sich ja mit "private banking for premium customers"

#1063 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.962 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 07:34

https://mobil.krone.at/2041913

A bissl Bewegung kommt hinein. Die Stadt gibt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag.

Ich hoffe, als GAK hat man seine Wünsche ordentlich deponiert. Das 2. "kleinere" Stadion soll nämlich weder von Jauk noch von der Brigitte dimensioniert werden.

8000 Plätze + Erweiterbarkeit auf 12000 + ordentlicher VIP-KLUB + passende Infrastruktur + Zusage für leistbare Miete. Was das kostet? 25 Mille werdets schon brauchen, aber geht's lieber von 30 Mille aus (ohne Infrastrukturkosten).

Wenn man sich auf solche Größenordnungen einigen kann - nur her damit!

#1064 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 09:41

Gut, dass der Stadtrechnungshof da miteinbezogen ist ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1065 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.462 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 14 November 2019 - 09:43

Wir notieren:

Jahr 2019.
In der Stadt Graz mit 1,2 Mrd. Schulden (Quelle: Linksaktivistin G. Faller) dürfen offenbar nach Jahrzehnten wieder private Wünsche in 2-stelliger Millionenhöhe deponiert werden.
Die Frage ist: Von wem? Und für was?

Machbarkeitsstudie: Haben Sie wieder ein Ohr gefunden für einen parteinahen "Experten", der sich die Tasche füllen kann?
Die Machbarkeit in Graz wurde doch dem GAK bereits die letzten 6 Jahre durchgehend und ausführlich beantwortet!
Möglich sind nicht mal legale 3500 in Weinzödl und woanders in der Stadt gibt es keinen Platz für ein 2. Stadion.
Mit dem mussten wir uns abfinden. 
Mit dem muss sich auch der selbsternannte Superman bei seinen feuchten Träumen in der Ragnitzstraße abfinden.
Punkt!


Leute, haltet euch an die angeordneten CoV-Regeln! Zu Hause können wir alle nachdenken... Cui bono est?
Warum war in Russland als starker Handelspartner von China bei Dunkelziffer x10 wie in Europa am 23.03.2020 "nur"
jeder 29.000ste theoretisch und "nur" jeder 329.000ste nachgewiesen (also max. 7 Pixel auf einem HD Bildschirm) infiziert?

 


#1066 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 09:49

Der entscheidende Satz in dem Artikel ist: „Bis dato ist kein schriftliches und verbindliches Angebot eingegangen. Der Präsident will das Stadion gegen eine reine Abgangsdeckung übernehmen – davon wären keinerlei Investitionen umfasst und die Stadt müsste weiterhin Gelder in die Hand nehmen.“

 

Diese "Machbarkeitsstudie" dient doch nur, die mangels Fakten (und daran ist einzig und allein der zweitgeborene Verein verantwortlich) völlig aus dem Ruder gelaufene Diskussion bzw. die völlig aus der Luft gegriffenen Angriffe gegen die Stadt wieder einzufangen. Die Stadt erweist da den Schwarzen einen Bärendienst, weil die eigentlich entsprechend die Fakten auf den Tisch hätten legen müssen.

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1067 Stipe

Stipe

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.720 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 14 November 2019 - 10:30

Der Herr Jauk disqualifiziert sich ohnehin von selbst. Einerseits mein er: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc.", andererseits hat Sturm im letzten Geschäftsjahr laut orf.at einen Umsatz von knapp 19 Millionen gemacht. Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln... :-)


Keiner kann uns stoppen GAK!


#1068 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.462 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 14 November 2019 - 10:31

Der Herr Jauk disqualifiziert sich ohnehin von selbst. Einerseits mein er: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc.", andererseits hat Sturm im letzten Geschäftsjahr laut orf.at einen Umsatz von knapp 19 Millionen gemacht. Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln... :-)


LOL


Leute, haltet euch an die angeordneten CoV-Regeln! Zu Hause können wir alle nachdenken... Cui bono est?
Warum war in Russland als starker Handelspartner von China bei Dunkelziffer x10 wie in Europa am 23.03.2020 "nur"
jeder 29.000ste theoretisch und "nur" jeder 329.000ste nachgewiesen (also max. 7 Pixel auf einem HD Bildschirm) infiziert?

 


#1069 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.462 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 14 November 2019 - 10:33

Der entscheidende Satz in dem Artikel ist: „Bis dato ist kein schriftliches und verbindliches Angebot eingegangen. Der Präsident will das Stadion gegen eine reine Abgangsdeckung übernehmen – davon wären keinerlei Investitionen umfasst und die Stadt müsste weiterhin Gelder in die Hand nehmen.“
...........

W.



Nachdem ich die Krone mit Ihrer Zustimmungseinholung zur Datenverarbeitung im ähnlichen Stil wie die der Stimmzettel im Nationalsozialismus (man muss für Nichtakzeptanz zwangshalber den Browsertab schließen) nicht akzeptiere, blieb mir die Stelle verborgen.

Ist aber nichts Neues. Leute dieser Sorte schalten grundsätzlich jedes eigene Risiko aus und lassen die Schxxxxproduktion die anderen zahlen. So richtig Asi halt.
Bei der nun offiziellen wörtlichen Ausführung muss man sich schon fragen:
Ist der noch ganz zurechnungsfähig?


Leute, haltet euch an die angeordneten CoV-Regeln! Zu Hause können wir alle nachdenken... Cui bono est?
Warum war in Russland als starker Handelspartner von China bei Dunkelziffer x10 wie in Europa am 23.03.2020 "nur"
jeder 29.000ste theoretisch und "nur" jeder 329.000ste nachgewiesen (also max. 7 Pixel auf einem HD Bildschirm) infiziert?

 


#1070 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 10:59

Der Herr Jauk disqualifiziert sich ohnehin von selbst. Einerseits mein er: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc.", andererseits hat Sturm im letzten Geschäftsjahr laut orf.at einen Umsatz von knapp 19 Millionen gemacht. Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln... :-)

 

Naja, er plappert halt das nach, was da in dieser "Wirtschaftsstudie" steht, die der Verein in Auftrag gegeben hat (und die einfach mit falschen Zahlen operiert).. Das werden hws. die gesamten Abgaben sein.

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1071 180802

180802

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 466 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 11:02

Der Herr Jauk disqualifiziert sich ohnehin von selbst. Einerseits mein er: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc.", andererseits hat Sturm im letzten Geschäftsjahr laut orf.at einen Umsatz von knapp 19 Millionen gemacht. Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln... :-)

Da sind die Lohnnebenkosten wahrscheinlich mit dabei. Das kann schon hinkommen.


Liebe Grüße an alle die mich kennen und mögen. Allen anderen eine gute Besserung

Toni Polster:
Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.

#1072 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.462 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 14 November 2019 - 11:27

Da sind die Lohnnebenkosten wahrscheinlich mit dabei. Das kann schon hinkommen.


Und? Selbst wenn! Was regt er sich darüber auf? Wir Bürger zahlen auch unsere Steuer. In meinem Fall mindestens 1 ziemlich schönes Haus. Ich gehe doch auch nicht her und fordere vom Staat gefälligst, dass sie mir ein Haus hinstellen, nur weil sie mein geleistetes Geld für alles Andere, nur nicht mich ausgeben.
Wenn einer schon mit diesem Argument kommt, weiß man ziemlich sicher, dass hinsichtlich Sozial- und Gemeinverständnis einige Latten am Zaun fehlen.


Leute, haltet euch an die angeordneten CoV-Regeln! Zu Hause können wir alle nachdenken... Cui bono est?
Warum war in Russland als starker Handelspartner von China bei Dunkelziffer x10 wie in Europa am 23.03.2020 "nur"
jeder 29.000ste theoretisch und "nur" jeder 329.000ste nachgewiesen (also max. 7 Pixel auf einem HD Bildschirm) infiziert?

 


#1073 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 11:39

Da sind die Lohnnebenkosten wahrscheinlich mit dabei. Das kann schon hinkommen.

 

Nur sind halt Lohnnebenkosten keine Steuern, sondern schlichtweg Abgaben. Mit dem Begriff Steuern wird da was Falsches vorgegaukelt. Und ja, Steuern und Abgaben zahlen wir alle ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1074 180802

180802

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 466 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 12:09

Nur sind halt Lohnnebenkosten keine Steuern, sondern schlichtweg Abgaben. Mit dem Begriff Steuern wird da was Falsches vorgegaukelt. Und ja, Steuern und Abgaben zahlen wir alle ...

 

W.

Weiß nicht warum man hier so sensibel reagiert: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc."

 

Und das Zitat von Stipe:

Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln...

 

Darauf wollte ich hinweisen, Sätze fertig lesen.


Liebe Grüße an alle die mich kennen und mögen. Allen anderen eine gute Besserung

Toni Polster:
Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.

#1075 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.906 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 12:23

Ja, da wird - zurecht - sensibel reagiert, weil das Bezahlen von Steuern und Abgaben offenbar als besondere Leistung hingestellt wird ...

 

W.


"Der GAK ist wieder da!"

 

"Ich kann die Bewegung der Himmelskörper berechnen, nicht aber den Wahnsinn der Menschen" (Newton)


#1076 aufewigrot

aufewigrot

    Addict

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.462 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 14 November 2019 - 12:35

Naja. Es ist ja auch eine besondere Leistung. Man merkt ja am Umgang mit dem Steuergeld, dass es, da "Vorhanden" als nichts mehr Besonderes betrachtet wird, sondern lediglich als etwas zu Verwertendes.

@180802 
Du hast natürlich völlig Recht. Auch aus meiner Sicht: Weg ist weg. Doch gibt es schon viele Personen, die nicht differenzieren können.

Differenzierung finde ich dazu wichtig. z.B. bin ich nicht bereit, für Propaganda-Blätter auch nur einen Cent zu zahlen.  Dagegen vermisse ich bei meiner Kilometerleistung auf deutschen Straßen ehrlich gesagt die Autobahnsteuer (Vignette oder sonstwas). Das ist einfach alles falsch.
Nicht nur der schwarze Chef in der dunklen Zone von Graz hat hier scheinbar ein gestörtes Verhältnis zu Solidargemeinschaft, sondern auch honorige Herren, die an den Missständen, wie z.B. der fehlenden Fettkarossenbesteuerung in DE etwas ändern könnten.
 

Und so ist es auch differenziert betrachtet mit dem 2. Stadion:
Auch wenn ich mir als Roter Fan das nur wünschen kann, ist es angesichts der Stadtschulden und der Redlichkeit bzw. Plausibilität im Aufwand für diese Stadt nicht tragbar.


Leute, haltet euch an die angeordneten CoV-Regeln! Zu Hause können wir alle nachdenken... Cui bono est?
Warum war in Russland als starker Handelspartner von China bei Dunkelziffer x10 wie in Europa am 23.03.2020 "nur"
jeder 29.000ste theoretisch und "nur" jeder 329.000ste nachgewiesen (also max. 7 Pixel auf einem HD Bildschirm) infiziert?

 


#1077 Barbarossa

Barbarossa

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge
  • LocationObersteiermark

Geschrieben 14 November 2019 - 18:01

Wobei aus sportlicher Sicht ein eigenes Stadion für die Puntigamertruppe durchaus seinen Reiz hätte: dann läge ein sportlicher Abstieg durchaus im Bereich des möglichen, wenn man Vergleiche anstellt mit Clubs nach Neu -resp. Umbau, zB Austria, Rapid, Innsbruck, St.Pölten. Alle genannten dümpeln recht mühsam seither in Liga 1 bzw Liga 2.

#1078 rotweiss69

rotweiss69

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.355 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 20:18

skandalös ist  das die stadt mit steuergeldern so eine studie in auftrag gibt, das soll der banker selber zahlen!



#1079 bertl80

bertl80

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.962 Beiträge

Geschrieben 14 November 2019 - 20:48

Wobei aus sportlicher Sicht ein eigenes Stadion für die Puntigamertruppe durchaus seinen Reiz hätte: dann läge ein sportlicher Abstieg durchaus im Bereich des möglichen, wenn man Vergleiche anstellt mit Clubs nach Neu -resp. Umbau, zB Austria, Rapid, Innsbruck, St.Pölten. Alle genannten dümpeln recht mühsam seither in Liga 1 bzw Liga 2.

Genau so weit hergeholt wie die mit unglaublicher Besessenheit verbreitete Theorie der Schwarzen, dass sie mit einem eigenen Stadion in ungeahnte hohe Sphären aufsteigen würden.

Im Endeffekt ist das "eigene neue Stadion" nicht wirklich relevant. Sturm wird weder absteigen noch in die CL einziehen, egal ob Stadion oder nicht.

#1080 Stipe

Stipe

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.720 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 14 November 2019 - 21:30

Weiß nicht warum man hier so sensibel reagiert: "Zusätzlich zahlt Sturm jährlich über 7 Millionen Euro an die öffentliche Hand an Steuern, Abgaben etc."

 

Und das Zitat von Stipe:

Wenn die also wirklich 7 von 19 Millionen wieder an Steuern abführen würde ich ja mal den Steuerberater wechseln...

 

Darauf wollte ich hinweisen, Sätze fertig lesen.

 

Um mein sinnerfassendes Lesen muss sich noch niemand sorgen, danke.

 

Aber 7 von 19 Millionen an Steuern, Abgaben usw. geht sich maximal dann aus, wenn die die Arbeitnehmer-Lohnnebenkosten, die Stadionmiete (geht ja auch irgendwie an die öffentliche Hand) und die Umsatzsteuer auf den Bierkonsum im Stadion dazurechnen. Deshalb war ich so frei, im zweiten Satz "Abgaben etc." wegzulassen...


Keiner kann uns stoppen GAK!





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0