Zum Inhalt springen

Abbruch in Hartberg und Konsequenzen


Empfohlene Beiträge

Aufewigrot du kannst mich gerne immer persönlich zu Dingen die redfirm betreffend ansprechen. Wenn es dir wirklich wichtig ist... bin im Sektor 22 zu finden und kaum zu übersehen, wirst du aber nicht machen wie ich dich kenne.

 

Zu deiner Frage: nein. Und wenn, ginge es dich auch nichts an. Für jemanden der anscheinend das allgemeinheilmittel für Fußballfans und deren bagatelle Verurteilung erfunden hat kennst du dich aber schön schlecht aus in unserer fanszene.

 

Weiters finde ich es lustig, wie du immer in der Mehrzahl schreibst.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 494
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

die konsequenzen sind für mich noch nicht abzuschätzen. für mich persönlich bedeutet das, ich werd nur mehr sporadisch zum kick gehen - und dann auf die längsseite oder irgendwohin. wir haben ziemlich

Leider sind alle meine Befürchtungen eingetreten, weil das "Stadion" in Hartberg solchen Vollidioten die ideale Bühne bietet. Ich war immer stolz darauf, ein Roter zu sein - viel von diesem Stolz wurd

nur weil man in graz jus studiert hat, heißt das noch lange nicht, dass man sich auskennt, herr eugen. mit deinem halbwissen schlagst nicht mal mehr die türken in die flucht!

Danke für die Antwort, Sub7ero, die hier einige und auch ich mit Erstaunen gelesen haben.

Sektor 22 sollte kein Problem sein. Die Mehrzahl denke ich auch nicht. Das klären wir dann am besten per PN.

 

Hast du meinen Vorschlag etwa schon gelesen, weil du ihn bereits vorweg abqualifizierst?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott sei Dank, unsere Welt ist endlich wieder ein kleines Bisschen sicherer! Ob da die Kriminalhauptkomissare aufewigsteyr und sein Assistent Jeromevorwärts bei den umfangreichen Ermittlungen geholfen haben den Verbrecher/Terroristen dingfest zu machen?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde glauben, dass ein Wiener Schnitzel bessere Flugeigenschaften hat. Oder wollte er seinen Senf zu einer Schiedrichterentscheidung dazugeben? Vielleicht wars auch ein Protest gegen das angedachte Verbot des Namens Krainer? Manchen Leuten darst wirklich nix in die Hand geben, weil sie's einfach nicht für sich behalten können... :mrgreen:

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und manche sind so zittrig u können nedmal einen Becher festhalten,von werfen erst garnicht die Rede,die fallen einfach geradewegs dem Boden entgegen um den köstlichen Gerstensaft im Allerheiligner Boden zu versenken..aber Käsekrainer sind echt lebensbedrohlich ohne Ende..

Herr schmeiß Hirn vom Himmel und erschlag damit so manchen ÖFB-ler..^^

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...