Zum Inhalt wechseln



Foto

Blick in die Vergangenheit


  • Please log in to reply
586 Antworten in diesem Thema

#21 zetaishogun

zetaishogun

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.291 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 04 Februar 2014 - 23:17

Wieder einmal etwas weg vom runden Leder und damit vom Grazer Athletiksport-Klub:
Für unserer Kameramann an der Linie, also für Rene Strobl alias zetaishogun ein Zeitungsausschnitt vom 9.8.1902

 

Grandios! Doch ich lass mich nicht vom Tennō unterwerfen. ;-) Aber zurück zum Fussball :-)


Ehrenamtlicher Mitarbeiter

Sportredaktion

Interviewteam
 


GAK - Gründungsmitglied!


#22 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.752 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 05 Februar 2014 - 10:28

Die Qualität des Screenshots aus 1902 ist für die damalige Zeit auf jeden Fall beeindruckend.


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#23 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 05 Februar 2014 - 20:05

@aufewigrot
Wenn unsere Funktionäre, Kicker Trainer und Betreuer Top-Qualität abliefern, dann ist man als Fan auch dazu verpflichtet :-)

#24 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 06 Februar 2014 - 18:38

Neue Radwege braucht das Land!

Kurz skizziert folgende Wünsche:
Zumindest 130 cm breit pro Spur, Asphaltdecke, in besonderen Fällen Kopfsteinpflaster. Selbstverständlich durch deutliche Abgrenzung vom anderen Verkehr getrennt. Benützung steht nur den Radfahrern zu.
Jährlich zumindest 1 Kilometer Neu- und Ausbau von weitereren bzw. bestehenden Radwegen.

 

Nun, klarerweise berechtigte Forderungen. Allerdings stammen diese Wünsche aus dem Jahr 1896 und wurden seitens des Steirischen Radgau-Verbandes an den "löblichen Gemeinderath der Stadt Graz" gestellt.
Wohlgemerkt anno domini 1896!

 

Aber jetzt wieder zum Grazer Athletiksport-Club und zum Match gegen die Grazer Sportvereinigung am 28.9.1902:
Als Schiedrichter war ursprünglich Mister Robert Lowe vorgesehen, aber es kam dann anders…
14 Uhr war Treffpunkt für die Athletiker zum Umziehen in der Körösistraße, um in weiterer Folge gemeinsam in die Fröhlichgasse zu fahren.
Pünktlich um 15:20 Uhr nahm der einspringende Schiedsrichter Dr. Eugen Negri aus Cilli bei windigem Wetter und großartiger Zuschauerkulisse den Anpfiff vor.

Um es vorweg zu nehmen, es war für den Grazer AC ein grausames Match mit dem Endstand von 0:5.

 

Harsch ging die Presse danach mit den Spielern ins Gericht. Ihnen wurde nach einem Sieg vor wenigen Tagen "leichter Größenwahn" attestiert.
Tormann Kurt brachte den Ball nicht weit genug vom eigenen Tor weg, so die unbarmherzige Kritik. Und so geht es in den Zeitungsberichten weiter und auch die anderen Spieler kriegen ihr Fett ab. Der linke Verteidiger war „indisponiert“. Dem Angriff wurde vorgeworfen, die „antike Taktik des Durchbrechenwollens“ zu spielen.
Im letzten Satz der Kritik wurde zusammengefasst: „…die Angriffstaktik war zweitklassig, muss also gänzlich aufgegeben und das Kombinationsspiel fleißig geübt werden.“
Am Abend ging es für beide Mannschaften in der Stadttheater-Gastwirtschaft (Ecke Burggasse/Einspinnergasse) in die 3. Halbzeit, die glaubt man den Berichten, länger gedauert haben soll als das gesamte Spiel.

Aufstellung des Grazer AC (im Spiel, nicht im Gasthaus): Kurt; Rax, Egger (Captain); Sky, Brodner, Roland; Scholz, Blaschek, Köhler, Pepy, Schnell

Liest man die Aufstellung aufmerksam durch, dann bemerkt man, dass der Grazer AC seiner Zeit wie so oft weit, weit voraus war!

Wieso?

Auch Sky war anwesend ;-)

 

Einige Tage später war in einer Aussendung der Athletiker zu lesen:
Die Niederlage war auf ein gänzliches Versagen der Stürmer zurückzuführen. Allerdings ist das nicht als Entschuldigung, sondern als Erklärung zu verstehen. Es fehlte Kapitän Egger, der an Rheumatismus erkrankte und erst knapp vor dem Spiel so halbwegs fit wieder einsatzfähig wurde.
  
 



#25 mig

mig

    Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 1.373 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2014 - 08:48

Kurioses aus der Vergangenheit:
Es war einmal ein Kugelschreibervertreter, der mit magerem Erfolg versuchte auch Plakatflächen auf Einkaufswagen zu vermarkten. Dann wurde er unbezahlter Manager des GAK, später Präsident. Heute besitzt er eine Villa Am Wörthersee und die Transferrechte an Spielern, der GAK ging drei mal in Konkurs.

 

Seltsam, aber so steht es geschrieben!

 

mig - dabei seit 1974


I see you pay for this!


#26 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.752 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 07 Februar 2014 - 10:45

@Hawaii
Ehre verpflichtet. Gut so.
Wenn mir schon bei Kurios sind: Das fand ich zum Thema GAK gegen Augsburg nach deinem Posting....
http://www.mao-proje...sburg_KVZ.shtml
Uff!!!


Bearbeitet von aufewigrot, 07 Februar 2014 - 10:55 .

Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#27 schweng

schweng

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 330 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2014 - 10:50

@Hawaii
Ehre verpflichtet. Gut so.
Wenn mir schon bei Kurios sind: Das fand ich zum Thema GAK gegen Augsburg nach deinem Posting....
http://www.mao-proje...burg_KVZ.shtml.
Uff!!!

 

Bitte den letzten Punkt nach shtml entfernen. Sonst geht der Link nicht.



#28 buspepi

buspepi

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 493 Beiträge

Geschrieben 08 Februar 2014 - 12:33

wie unser vorstandsmitglied matthias dielacher schon vor geraumer zeit herausgefunden (und auch publiziert) hat, anlässlich des damaligen themas des tages bei anno am 18.08. fand an besagtem tag das erste training statt!



#29 aufewigrot

aufewigrot

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.752 Beiträge
  • LocationНью-Йорк, Москва, Пекин

Geschrieben 10 Februar 2014 - 14:18

... das erste Treffen auf der Wiesn als Gründungsdatum. Noch kultiger im Bezug zu Fußball geht's nimma. :idea:


Ein Schwarzer neben mir: Maa heit hobm ma oba echt nur Pech...
Ich: Toooor!
2. März 2003, Einschlag zum 0:4 , Endstand:
Müllmänner 0 Reds 5

 


#30 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 11 Februar 2014 - 17:04

Folgender durchaus interessanter Artikel findet sich im Februar 1907 in einer Wiener Sportzeitung.

"Die französischen und belgischen Eishockeyklubs bedienen sich seit kurzer Zeit ausschließlich der kanadisch-amerikanischen Stöcke. Diese sind bedeutend länger und breiter als die in Österreich benutzten.
Vor allem bieten sie große Vorteile, wenn mit einer Scheibe spielt statt mit einem Ball. Mit diesen Stöcken gelingt es, die Scheibe derart zu heben, dass ein Stoppen der letzteren seitens des Gegners mittels Stockes äußerst schwer zu bewerkstelligen ist."
 



#31 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 14 Februar 2014 - 17:04

Im November 1905 standen sich in Paris zwei Mannschaften zu einem quasi Städtematch gegenüber.

„Universitaire Paris" forderte den „Stralford Footballclub-London“ etwas großmäulig heraus. Die Engländer nahmen die Herausforderung selbstverständlich gerne an, warteten doch interessante Möglichkeiten auf Entdeckung. Für Boys im besten Alter gab es schon einige Leckerbissen: Montmatre, Moulin-Rouge und ähnliche freizügige Etablissements.
Selbstverständlich wurde nebenbei auch etwas gekickt.
Im Prinzenparkstadion demolierten die Londoner die Gastgeber ohne Hemmungen mit 19:0.
Ob sich die Londoner Gentlemen das Pariser Nachtleben vorher oder nachher gegeben haben, ist nicht überliefert.



#32 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 16 Februar 2014 - 13:26

Wir schreiben das Jahr 1913:
Zwei Zeitungsartikel aus einer renommierten Sportzeitung

Angehängte Dateien



#33 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 20 Februar 2014 - 11:12

Sehr interessante Sache:
http://www.fussballa...hp?link=galerie



#34 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 25 Februar 2014 - 09:07

Im Juni 1908 kam es in der Körösistraße zu wahrhaft skandalösen Vorgängen. Zumindest waren die Grazer Tageszeitungen davon überzeugt.

Angehängte Dateien



#35 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 01 März 2014 - 10:40

Der Bierpreis war offensichtlich schon immer eine harte und emotional besetzte Währungseinheit. Die geplante Erhöhung der Biersteuer im Jahr 1909 sorgte für massive Proteste seitens des Gastgewerbes und klarerweise auch der Bevölkerung.

Daraufhin wurde die Erhöhung zwar vertagt, aber im Laufe der nächsten Monate trotzdem durchgezogen.

Sogar Inserate wurden in diversen Tageszeitungen geschaltet:



#36 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 07 März 2014 - 16:18

Endlich ist es da

Das SK STRUM GRAZ Fanpaket "Realität" um nur 19,99 Euro:
Im Paket enthalten:
1 Heultuch (150cmx150cm), handsigniert vom General Manager
1 Träneneimer (10 Liter)
1 Fahne (brennt bis zu 35 Minuten)
1 Fanschal (zum Erhängen – bis 150 kg Tragkraft)
1 Autoatlas (mit allen Fahrrouten zu den Stadien der 2. Liga – farbig markiert)
1 Wanderkarte mit den kürzesten Wanderwegen zu den schönsten Sportplätzen der Regionalliga
--
Fanpaket "Zukunft" um nur 24,99 Euro:
zusätzlich zum Fanpaket "Realität"
1 Luftbild vom Trainingszentrum Weinzödl
1 Fahne des Grazer AC mit den Unterschriften sämtlicher Kaderspieler
1 Gratiseintritt zu einem Aufbauspiel des Grazer AC
 



#37 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 11 März 2014 - 17:01

Durchaus interessant ist eine Werbeeinschaltung der Grazer Messe in den Grazer Tageszeitungen des Jahres 1906.

Übrigens hat in diesem Jahr die 1. Mannschaft des Grazer Athletiksport-Klubs die 2er-Mannschaft im Finale mit 8:1 geschlagen.



#38 Grazer Athletiksport Klub

Grazer Athletiksport Klub

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.269 Beiträge

Geschrieben 13 März 2014 - 16:47

Irgendwie wäre es sehr schön, wenn die Geschichte und die Geschichteln irgendwo in ein (elektronisches) Archiv wandern könnten - es gab ja einmal sowas auf einer anderen Homepage, die leider von einer Privatperson betrieben wird, die leider keinen Zugang zum GAC/GAK neu findet ...

 

Wie schon so oft beklagt, gibt es kein "Gedächtnis" des GAK im Gesamten gesehen - es wäre schade, wenn die Geschichte und Geschichteln irgendwie verloren gehen würden!

 

W.


DER GAK IST WIEDER DA!

 

"So viele Dinge kommen zurück und sind wieder "in". Ich kann es kaum erwarten, bis Moral, Respekt und Intelligenz wieder im Trend sind." (Denzel Washington)


#39 zetaishogun

zetaishogun

    Hero

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.291 Beiträge
  • LocationGraz

Geschrieben 17 März 2014 - 09:49

Kurioses aus der nahen Zukunft:

 

http://www.fussballo...40_KXwPrjnb.pdf


Ehrenamtlicher Mitarbeiter

Sportredaktion

Interviewteam
 


GAK - Gründungsmitglied!


#40 Hawaii

Hawaii

    Addict

  • Administrators
  • 7.658 Beiträge
  • LocationGrambach, Bachäckerweg

Geschrieben 23 März 2014 - 14:50

Ende November 1900 änderte der Grazer Sportverein den §2 seiner Satzungen in "Ordentliches Mitglied kann jeder unbescholtene Deutsche werden, der an einer Hochschule als ordentlicher Hörer inskribiert ist oder eine absolviert hat; als außerdordentliche und unterstützende Mitglieder können auch unbescholtene Deutsche aufgenommen werden, die nicht Hochschüler sind oder waren."

Obmann-Stellvertreter des Grazer Sportvereins war damals der in diesem Thread schon mehrmals erwähnte Georg August Wagner. Dieser brachte ja bekanntlich das Fußballspiel nach Graz. Allerdings war seine Rolle als Arzt in den Jahren des Nationalsozialismus durchaus hinterfragenswert: http://de.wikipedia....g_August_Wagner

 

Auch im November 1900 verlautbarte der Grazer Sportverein, dass "die fußballspielenden Mitglieder verpflichtet sind, sich an Fußballweitstoßen, Stafettenlauf und an mindestens einem der Laufconcurrenzen zu betheiligen; mit Ausnahme des Laufens über 1000 M. sind für alle Programmpunkte vollständige Fußballkleidung (einschließlich Fußballschuhe) vorgeschrieben."






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0