Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • 3 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Bei Schalke scheinen nach dem 1:5 heute gegen Stuttgart tatsächlich schön langsam die Lichter auszugehen (gab ja auch noch einen kleineren Spieleraufstand im Laufe der Woche gegen Trainer Gross). Da sieht man, wie schnell es geht, wenn man vom hohen Roß herab glaubt, sich doch noch retten zu können, wenn so viele handwerkliche Fehler außerhalb des Platzes passieren.

Und sportlich hat man jetzt den 4. Trainer in einer Saison, was auch deutlich zeigt, dass solche Maßnahmen nicht immer (oder eigentlich: nur selten) zum gewünschten Ergebnis führen (außer zur Verwirrung und Verunsicherung der Mannschaft). Ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten! Wie schon gesagt, man hätte Wagner einfach weiterarbeiten lassen sollen.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Trainer in einer Saison....

Bin ich bei dir.

Man muss auch die Spieler in die Pflicht nehmen.

Mit Sandro Wagner bin ich nicht deiner Meinung.

Wenn mann so lange keinen Sieg hat, dann  wirds bei jedem Verein schwer den Trainer zu stärker, aber i würd auch ein paar Störenfriede ( Spieler) entlassen.

Damit die auch spürn das es Konsequenzen hat und nicht immer nur der Trainer der Sündenbock ist.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss auch immer überlegen ... denke trotzdem, dass es ein Fehler war. Das Verlieren von Spielen ist eine Sache, wie das ganze intern aussieht, dann eine andere. Christian Streich ist mit Freiburg auch abgestiegen, ist Trainer geblieben und wieder aufgestiegen. Das ist meiner Meinung nach eine Frag des Vertrauens, wie man auch in andere Personen Vertrauen hat bzw. haben sollte.

Die Frage ist einfach, welche Ziele man sich jetzt bzw. setzen kann. Und da hat man in Schalke zuletzt leider nur auf "Luftschlösser" gebaut. Mit dem ganzen finanziellen Rucksack und den anderen Baustellen (Tönnies etc.) wundert einen das jetzige Desaster nicht mehr (bin da immer wieder an unsere eigene Geschichte erinnert ...). Das ist sowas wie der HSV 2.0. Und man sieht, wie schwer die sich auch in der 2. Liga immer noch tun. 

W.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schalke und Freiburg kann man nicht vergleichen. Auf Schalke ist die Erwartung immer (wahrscheinlich auch jetzt noch) höher. Völlig unterschiedliche Situation. Wagner hätte viel früher weg müssen, klar waren auch viele Spiele dabei die unglücklich verloren gingen, aber sie gingen nunmal verloren. Mit Fans im Stadion wäre der Druck auf Mannschaft und Verantwortliche zwar noch höher, aber S04 wird halt auch von den Medien kritischer betrachtet.

Schneider hat einen verschuldeten Scherbenhaufen übernommen und versucht es zu richten, das geht aber nicht wenn die Sportliche Leistung derart schlecht ist. Und deshalb hätte er diese Baustelle früher angehen müssen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JEDER Verein ist anders, nicht nur Schalke und Freiburg. Aber man kann schon von anderen lernen im Umgang mit solchen Dingen.

Ich erlebe es ja regelmäßig im Ruhrgebiet, dass sich Schalke sehr ungeschickt in der Öffentlichkeit präsentiert und hofft ganz falsche Hoffnung weckt. Ganz klar, die Erwartungshaltung ist auch eine andere. Da muss ich dann die Eier (Entschuldigung, das Wort) haben, es auch öffentlich zu sagen und zu erklären, was man genau vorhat. Aber halt in keinem Fußball-Management-Sprech, sondern so, dass es die Fans auch verstehen können und sich mitgenommen fühlen.

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bekommst du aber aus gewissen Vereinen nicht raus. Fans und Medien werden immer gewisse Ansprüche stellen, egal was der Verein auf offiziellen Kanälen verkündet. Damit bei Schalke, Dortmund oder wem auch immer die Fans ihre Erwartungen bremsen, musst du 10 Jahre erfolglos sein

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schalke hat so viele Baustellen, ich hab schon aufgehört zu zählen.

 

Fakt ist, man wird heuer absteigen. Was man unbedingt einmal machen muss ist, irgendwie die Finanzen ins Grüne zu bringen. Weil ohne Geld keine Musik.

 

Alles in Allem wird es eine mordsschwere Saison in der 2.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...