Zum Inhalt springen

HerrKlaus

Members
  • Gesamte Inhalte

    363
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von HerrKlaus

  1. für mich eine der schönsten erinnerungen ist kein bewerbs-, sondern ein freundschaftsspiel gegen nk marburg, als wir damals unseren ales ceh in der körösistraße verabschiedet haben. das war ein gewaltiger augenblick und seine verabschiedung bei den fans, wo er hunderten die hand geschüttelt hat zeigte, was er für den klub und der klub für ihn bedeutet hat. ein spiel im aufstiegsjahr gegen ried, das wir 1:0 gewonnen haben, fällt mir ebenso spontan ein. mit dem knappen sieg nach dem super-tor von damir muzek sind wir damals einen riesen schritt richtung aufstieg gegangen. ja, und von der sti
  2. ich denke, dass es bei den 50.000 um die fortführung des betriebes bis zur nächsten gläubigerversammlung, die für den 20.12. anberaumt ist (stimmt das nach der heutigen sitzung noch, mig?), handelt.
  3. einer der wichtigsten gründe, warum mir der auffangverein NICHT am arsch vorbei geht ist, dass ich mich als GAK-mitglied von den fehlleistungen einiger funktionäre, die von uns entscheidungsträgern und klubbesitzern mit vorsätzlich falsch aufgezeigten zahlen zustimmungen erschwindelt haben, GENÖTIGT fühle, meinem klub eine neue rechtsform einzuverleiben, weil sie die alte RECHTSFORM hinterhältig, rücksichtslos und sehenden auges ermordet haben. ich will mich nicht neu gründen, um eine lizenz zu kaufen. als mitglied kann ich dagegen stimmen. ich will mich nicht neu gründen, um mich mit einem
  4. da hamma schon oft drüber gredet, don. ich denke aber: wenn der staatsanwalt zu einer nur annähernd ähnlichen ansicht kommt wie harald fischl (und zu den zahlen, die er im herbst bei der aoGV präsentiert hat), dann ist diese abstimmung rechtsunwirksam - soviel zu deiner ehrenrettung. ja, mehr noch: man wird das dann anderen vorwerfen, nämlich genau das was man dir grade vorwirft.
  5. da werden die leute schon wieder TOTAL verarscht. das KANN gar nicht gehen.
  6. naja, wenns ka geld für die fortführung mehr gibt...
  7. ka sorge - den rudi hast bis nach draußen gehört
  8. http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3894&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=d66b9deba8
  9. dann müsstest deine signatur ändern!
  10. weiß es leider auch nicht genau. rudi roth ist jedenfalls da - ich habe ihn durch die tür reden hören. die anderen stimmen konnte ich nicht eindeutig zuordnen, deshalb will ich nicht spekulieren. anscheinend ists der presse jedenfalls ordentlich egal - bin der einzige lonesome ranger hier. sonst ist kein einziger journalist anwesend. ich warte jedenfalls hier im krainerhaus auf das ende und werde anschließend versuchen, ein paar infos aus den herren rauszukriegen.
  11. bitte, mario. sag mal klar, worum es dir geht und nicht nur, worum es dir alles nicht geht. ich denke, du willst nicht, dass irgendwo eine lizenz verhökert wird und der GAK schlägt zu. oder? außerdem könnte ich dir den gleichen vorwurf machen, wie du vorhin allen anderen: nämlich den, dass du genauso weißt, wie alles weitergehen wird und was alles eintreten wird. letztlich ist das alles eine kaffeesudleserei. für mich gibt es zwei fakten: 1. wenn der GAK krepiert weil es keinen 10-mio-gönner gibt, dann bin ich nicht der meinung, dass der auffangverein ein retortenklub ist. denn letztlich
  12. weißt irgendwo einen sportplatz wo ma kicken können? und die 350 jugendspieler? dann ruf den fischl an.
  13. warum man auf das trainingszentrum so scharf ist? weil dort alle mannschaften inklusive der "ersten" dann 1. platz zum trainieren, 2. platz zum spielen, 3. eine heimstätte hätten und wir fans und mitglieder sowas wie ein "zu hause". ach, bei allen, die sagen "mir ist wurscht wer zahlt hauptsache es zahlt wer" fehlt mit eben genau der sinn für die realität. wie auch schon einige geschrieben haben: ich würde von jedem das geld nehmen, ganz besonders gern sogar vom rudi. aber: die zahlen nicht, ohne selber profite damit machen zu können. sie tuns einfach nicht. übrigens, auch der fischl ist g
  14. mei, bitte: hörts auch mit der debatte - das führt doch zu nix. diejenigen, die sich mit dieser hp-materie auskennen, wissen ja sowieso bescheid. ein paar handlanger vom neidigen opa wollens net kapieren. lösen kann diese frage eh nur der verein selber. aber da bin ich seit einiger zeit guter dinge. wenn wir mal unsere anderen probleme im griff haben, werden wir schon sehen, wie es weitergeht. bis dahin darf noch jeder mit den rechten rund um die marke GAK spielen. und drum bitte: back to topic. danke.
  15. wos geht mit dir!? und selber steht bei herkunft: ouststeiamoak
  16. ma, mit eich äppl leit gibts imma nur probleme.
  17. http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3891&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=62ac827fa0 beide interviews sind bei unserem artikel beigefügt. einfach anklicken und geht.
  18. waaaßt wooooos hupf in gatsch und schlog a wööööön oba tua mi do net quöööön hupf in gatsch und gib a ruuuuuh sonst schließ ich diiiiir diiiie augen zuu so an ormutschkal wie dia schenk i kan schülling oda na i gib da zwaa du biiiiist a ZWÜÜÜÜLLLIIING waaaal aaanaaaa aalllaaaaa kaaaauuuu do net so depppattt sein hupf in gatsch und grob di ein DANKE GEORG DANZER FÜR DIESES LIED.
  19. das kann ich mir net anhören. das halt ich net aus. wo habens DEN bitte rauslassen??? zum thema: 1,5 mio ist die schmerzgrenze. wird zu wenig sein, garli. auch wenn große gläubiger auf ihr geld verzichten und wir den zwangsausgleich mit 1,5 finanzieren können: wer bezahlt den spielbetrieb weiter? etwa 800.000 euro bis juni. wer bezahlt die akademie? etwa 300.000 euro bis juni. wer bezahlt mögliche rückforderungen von stadt und land für zu viel kassierte förderungen? das könnten sogar über 5 mio euro sein und dafür gibt es noch keine offizielle forderung von der stadt. da steht noch
  20. ich halte das alles für ein unseriöses kasperltheater und lasse mich gerne eines besseren belehren. so koordiniert wie die zwei herren ihre aktionen abliefern - das kann ja nicht gut gehen.
  21. die glorreichen retter von gestern haben sich übrigens heute noch nicht gemeldet.
  22. na geh, jetz! hamma irgendwo ein training verpasst?
  23. ich bin der meinung, die schönste lösung wäre: die ex-präses und verursacher dieses fiaskos sollen gemeinsam 15 mio euro zahlen. damit können wir den gläubigern eine ordentliche quote, irgendwo bei 30-40% anbieten. mit dem rest müssten wir die rückstellung für die etwaige millionenforderung von der stadt bilden und mit den übrig bleibenden 2-3 mio können wir akademie und spielbetrieb wieder auf schiene bringen. DAS wäre eher realistisch. DAS müsste jemand zahlen, der den verein retten will. 3 mio sind ZU WENIG - das muss mal allen klar werden hier.
×
×
  • Neu erstellen...