Zum Inhalt springen

HerrKlaus

Members
  • Gesamte Inhalte

    363
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von HerrKlaus

  1. die größere frechheit is ja der kommentar vom sagmeister. eine überheblichkeit, die ihresgleichen sucht. unglaublich. einfach unglaublich, was die sich erlauben. die erhabenen steirischen dorfjournalisten.
  2. ach ja, mein post ausm andern thread GILT AUCH HIER! also -> http://forum.gak.at/viewtopic.php?t=4176. da werden sie geholfen. und hier gehts zurück zum thema.
  3. finde das höchst anständig, sich hier zu entschuldigen. es ist an der zeit, etwas gegen diese mafia zu unternehmen.
  4. Dieser Thread ist unmoderiert. Hier könnt ihr reinmüllen was ihr wollt. Hauts euch nur gegenseitig in die Fresse. An alle User, die ab und an mal mitdenken: Am besten lest ihr alles, nur nicht DAS.
  5. sodala, mal fünf stund net online und ihr habts nix besseres zu tun als euch gegenseitig den schwarzen peter hin- und herzuschieben - immerhin zwei (!!!!) seiten lang. ich habe jetz den ganzen unnötigen nicht zum thema passenden sch**** gelöscht und hau jedem eins aufs happl, der sich mit solchem mist in diesem an sich wichtigen und guten thread herumschlagen will! könnts ja im off-topic über politische korrektheit, die frauenfrage und was weiß ich noch streiten, a la "der hat aba zuerst das schauferl runtergschmissen". ma bitte he. ich mach euch einen thread auf, ha: http://forum.gak.at
  6. stellst dir die welt ja sehr einfach vor. glaubst nicht auch, dass je schlechter die öffentliche meinung über etwas dessen werbewert ebenso sinkt? glaubst nicht, dass nötige investoren (weil das gericht wirds wohl nicht zahlen, die schaffen nur an) sichs zweimal überlegen, wenn täglich in der zeitung steht was denn der fischl für ein stümper ist (und es stimmt so nicht?)?. das ist der schaden, den die kleine zeitung beim GAK anrichtet. lässt sich nicht wegdiskutieren.
  7. ach, und woher kennst du die "tatsachen"? der fischl nennt in seinem interview auf der hp von gestern abend nämlich etwas andere "tatsachen", die er angeblich auch den verfassern des artikels in der kleinen gestern schon mitgeteilt hat... faktum ist: keiner, der nicht nah am GAK-internen geschehen ist, kann beurteilen, obs stimmt was die kleine schreibt oder nicht, bzw. wieviel davon stimmt. und das ist eine machtposition, die thomas plauder und co jeden tag schamlos ausnützen oder der sie sich nicht bewusst sind. denn mit ihren miserabel recherchierten (wenn man ihnen schon keine boshaftigk
  8. stellungnahme fischl online: http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3876&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=85641f7611
  9. HerrKlaus

    Das Ende?

    so freunde, oba vom gas. möchte mich bei einigen vorpostern anschließen: erst mal beide parteien anhören und dann urteilen. danke. und jetzt meine PRIVATE meinung: tschuldigung schon, aber wie "langsam" sind einige hier eigentlich, dass sie noch immer 1:1 glauben, die einzige wahrheit steht in der steirischen fußballbibel namens kleine zeitung? noch dazu, wenn unten der name thomas plauder (dabei) steht? wer mir einen artikel von dem angeblichen "roten" in der kleinen sportrekation zeigen kann, der in letzter zeit auch nur bis 12 uhr mittags halbwegs der tatsächlichen wahrheit entsprochen ha
  10. frage: was soll denn das hier werden? check ich die feine ironie nicht oder gibt es tatsächlich für mich keinen einzigen grund, warum ich diesen thread nicht schließen sollte???
  11. schuldenfreier start als "GAK 1902" (was nur ein vereinsname wäre, denn dieser "nachfolgeverein" hätte das gründungsjahr 2007) in der landesliga ist aber - wenn überhaupt! - erst in der landesligasaison 08/09 möglich. was passiert in der zwischenzeit mit den hunderten burschen u mädels, die bei unserem klub kicken? eine auflösung des derzeitigen vereins hätte zur folge, dass auch alle jugendteams ausgelöscht würden, ergo könnten mögliche nachfolgeklubs ihre jugendteams auch erst wieder im nächsten spieljahr mitmachen lassen - was das für die kinder einerseits und vereinshoffnungen andererseits
  12. HerrKlaus

    Homepage

    @rudi: schön, dass du auch die kleinen fehler entdeckst und sie uns so freundlich mitteilst. selbstverständlich ist es ein unsinn, dass zwischen 1902 und 2007 insgesamt 107 jahre platz haben - sofort haben wir deine berechtigte und freundliche kritik wahrgenommen und umgesetzt. manchmal kommt uns ein jahr beim GAK halt vor wie zwei jahre by the way: dein leben möcht ich haben. weil gar viel mehr sorgen als eine blinkende fußgängerampel und eine saure milch im kühlschrank des nachbarn scheinst du nicht zu kennen. herrliche welt. wahrscheinlich resultiert daraus auch deine einfühlsame ar
  13. HerrKlaus

    Homepage

    den online-shop haben wir im augenblick noch nicht eingeblended, weil wir noch darauf warten müssen, bis die neue kollektion vom GAK kommt. der shop selber ist fertig.
  14. ach ja, noch eine kleinigkeit: jeder einzelne user, der durch (teils offenkundig von seiten des vereines unerwünschte) "berichterstattung" auf der inoffiziellen seite von der offiziellen GAK-webseite "abgeworben" wird, schadet dem klub direkt duch eine senkung der zugriffszahlen und einer damit einhergehenden minderung des werbewertes. daran sollte man denken, wenn man "mit ganzem herzen" "für" den GAK arbeiten will. ich finde die doppelgleisigkeit völlig kontraproduktiv. woher der jahrelange zwist kommt, muss hier nicht im forum besprochen werden, denn letztlich ist es egal, warum und w
  15. HerrKlaus

    Mafia1930

    ich hab da mitgemacht. das ist eine mafia-simulation. du beginnst als kleiner mafioso in den straßen deines eigenen bezirkes und versuchst zunächst, dir ein paar kleinkriminelle anzustellen, die mit hütchenspielen ein bissl geld in die kasse bringen. als guter mafioso wirst du die gewinne reinvestieren, und zwar in glücksspiel, prostitution etc. richtig kohle machst du aber erst, wenn du dir einen fuhrpark leisten kannst. dann kannst du nämlich groß ins geschäft einsteigen und alkohol sowie drogen über die nahe gelegene mexikanische oder canadische grenze schmuggeln. die kurse für an- und
  16. An uns wurde die Bitte herangetragen, weitere Logos online zur Abstimmung zu bringen. Ich habe zwei Logos vom letzten Thread hier ebenfalls mit einfließen lassen - ich hoffe, die Autoren sind damit einverstanden. Da die Fans so zahlreich mitwirken, werden wir die Diskussion einige weitere Tage beobachten und dann eine letzte Abstimmung der bis zu diesem Zeitpunkt am häufigsten gewünschten Logos im Forum eröffnen. Aus dieser Abstimmung soll dann von den Fans das neue und hoffentlich endlich beständige Logo des GAK gewählt werden. Die Schöpfer der folgenden Vorschläge werden je nach Wunsch (
  17. HerrKlaus

    Was ist Sache

    ja, wahrscheinlich. aber wenn sich rausstellt, dass die ganze sache rechtswidrig war - was folgt dann? da wünsch ich den herrn großgoscherten bundesligakasperl schon viel spaß. aber sie wollen ja mit solchen amateurclubs nicht an einen tisch sitzen und riskieren lieber eine millionenklage, deren ausgang durchaus das gesamte lizenzierungsverfahren ad absurdum führen könnte.
  18. HerrKlaus

    Homepage

    liest du hier: http://www.gak.at/index.php?id=56&tx_ttnews[tt_news]=3811&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=7426a5d60c
  19. meine meinung ist: der GAK steht deshalb derart schlecht da, weil es seit rudi roth NIEMANDEN gab, der irgendetwas entschieden hat (oder entscheiden konnte?). ich will damit nicht rr in schutz nehmen, das wissen die "1+1=2"-fans. aber der rudi hat wenigstens gesagt: "wir machen das so und aus." was ich stst vorwerfe ist, dass er keine entscheidungen getroffen hat, immer nur um den heißen brei herumgeredet hat. darum auch ständig die 80%-lösungen. ein geschäftsführer, einer, der die ausführende "gewalt" ist, derjenige, der dem geldgeber (in dem falle könnte es fischl sein, wenn er 100%
  20. mit 1.500 euro könnte man zb ca. 13-15% der errechneten kosten für ein jahr regionalliga für kilometer, technisches equipment (wartung, batterien etc) des red corner teams bestreiten. jede aufregung versteh ich auch nicht. da sollten sich lieber andere aufregen, dass das geld nicht eingehoben wurde. zb die ganzen gläubiger. will sagen: kleinvieh macht auch mist.
  21. Letzte Woche Samstag haben wir vom RedCornerTeam die weitere Vorgehensweise unsererseits beraten und besprochen. Der Abstieg in die Regionalliga Mitte wirkt sich natürlich massiv auch auf uns aus. Der Vorteil, den der Verein diesbezüglich bei uns hat: Es gibt schon seit dem Bestehen unseres Teams keinerlei Personalkosten, da wir ja unentgeltlich für den Klub unsere Tätigkeiten zur Verfügung stellen. Dies betrifft die Bereiche Redaktion (also alles, was ihr auf der Seite lesen könnt) sowie Datenbank, Fotocoverage, Online-Fanshop-Support, Stadionarbeit und und und, um nur einige zu nennen.
  22. das war ein gscheiter bursch. und hat die österreichische musik über jahrzehnte geprägt. ein echter haudegen. mein beileid der familie.
  23. man glaubt es kaum, aber sie übertreffen sich ständig selbst. jetzt reden sie von "handschlagqualitäten" i glaub i träum versenken 22 mille, verarschen die besitzer des klubs (die mitglieder) nach strich und faden, geben fernsehinterviews a la "ich klage" u 10 min später "ich klage nicht".... beachtlich, beachtlich, soviel selbstbewusstsein.
×
×
  • Neu erstellen...