Zum Inhalt springen

Zelimir Vidovic

Members
  • Gesamte Inhalte

    8.121
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    451

Alle erstellten Inhalte von Zelimir Vidovic

  1. Gut, wir haben mit Jessica Frieser die torgefährlichste Defensivspielerin weit und breit (19 Tore in 22 Spielen!), dazu Marie Haiden (11 Tore) und Lena Thalmann (12). der Neuzugang Vanessa Kraker hat auch schon einige Male genetzt (8 Tore in 7 Spielen). Da mache ich mir nicht so die Sorgen. W.
  2. Wohlkaum. Nachdem der LASK im Jahr davor an der Relegation gescheitert ist, haben die dann ordentlich nachgerüstet (auch mit Legionärinnen). Jetzt sind sie ja in die 1. Liga durchmarschiert. Das war ein ordentlicher Kaliber. Sie haben die Liga mit 4 Punkten Vorsprung gewonnen, allerdings nicht so dominant wie wir (11 S/2 U/3 N) und haben mit Simone Raab eine ähnliche Torschützin wie wir die verletzte Melissa Soos. Denke, unsere Frauen sind schon über Ottensheim zu stellen (viele sagen ja, der GAK würde gut in der 2. Liga mitspielen können). Es ist halt ein Entscheidungsspiel (also auch eine Kopfsache). Wenn die Ottensheimerinnen mitspielen wollen, wir es für sie sicherlich schwer; wenn sie sich hinten reinstellen, wird man Geduld brauchen. Nehme an Pistotnik war beim Spiel in St. Veit und wird sich ein Bild gemacht haben. Hoffe ja, dass eine kleine Abordnung mit nach Oberösterreich mitfährt nächstes Wochenende als Unterstützung! Der Aufstieg wäre insgesamt halt sehr wichtig, damit nicht gleich alle Talente ins "schwarze Loch" verschwinden. Die KM II gewinnt heute übrigens ein Testspiel in Wien gegen Rapid 1 b mit 3:1, die Girls schlagen ihre Hütteldorfer Kolleginnen mit 9:2. W.
  3. Ottensheim gewinnt heute bei St. Veit 2:0, also würde unseren Frauen (nach dem strafverifizierten 3:0 gegen die Kärntnerinnen) nächsten Samstag schon ein Punkt zum Bundesligaaufstieg reichen. Auf geht's Rote, kämpfen und siegen! W.
  4. Das Hinspiel ist jetzt für Montag, (lt. Verein) 18.30 Uhr in Weinzödl angesetzt (damit käme man auch noch zum Anpfiff des EM-Spiels zurecht): https://www.grazerak.at/aktuelles/saison-23-24-relegation-amateure Matchbericht von Übelbach vs. Thal von Ligaportal: https://www.ligaportal.at/stmk/unterliga/unterliga-mitte/spielberichte/97891-sv-uebelbach-verpasst-den-vizemeistertitel-nur-ein-2-2-gegen-absteiger-sv-thal W.
  5. Darum geht es auch nicht: der Verein wird ja zuerst mit der Agentur/Spielervermittler (ggf. noch dem Verein) verhandeln und mit denen alles klären. Am Ende braucht es dann halt - neben dem Medizincheck und anderen Formalitäten - noch die Unterschrift des Spielers, die werden überwiegend noch urlauben, dazu müssen die halt nach Graz kommen - Frieser war halt ums Eck, da war es natürlich einfacher ... W.
  6. Anderswo werden schon jetzt wieder die Nerven weggeschmissen, weil nicht täglich mindestens drei Neuzugänge präsentiert werden ... Die Verantwortlichen sollen ruhig (und ohne Druck von außen) ihre Arbeit machen und Didi wollte ja zu Trainingsbeginn (24.6.) 90 % des Kaders haben. Auch der Fahrplan der Vorbereitung ist fast komplett (bin schon auf den letzten Gegner der Vorbereitung gespannt) - auch da wurde anderswo schon wieder gemeckert: Jetzt sind schon einmal mehr als 3.200 Dauerkarten weg und die Meisterschaft beginnt Anfang August. Sehr schön! W.
  7. Interessante Zahlen aus der Bilanz der Stadion GmbH laut diesem Bericht der KleZe: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/18555966/stadion-gmbh-2023-gab-es-ein-minus-von-2-9-millionen-euro Der angebliche Millionenverlust des Stadions (immer das Argument des zweitgeborenen Vereins) stellt sich als mittlerer 6stelliger Jahresabgang dar: Und dafür soll das Stadion verscherbelt werden? W.
  8. Unsere Amateure spielen morgen um 17Uhr gegen Kumberg um die Relegation gegen Gössendorf. W.
  9. Nachdem gestern die Kärntner Meisterschaft beendet wurde, ist das Relegations-Heimspiel gegen St. Veit lt. Verband für Samstag, 8.6. um 19 Uhr in Weinzödl terminiert: https://vereine.oefb.at/Gak1902/Spielbericht/?GAK-1902-vs-St-Veit-SC&:s=3599115 Um 17 Uhr spielen die Amateure ihr entscheidendes Ligaspiel um den Vizemeister in der Unterliga gegen die widererstarkten Kumberger. W.
  10. Gregerl jr. am Dienstag bei "Willkommen Österreich" gewesen, sehr sympathisch (hoffe, man sieht ihn noch einmal im roten Dress): https://on.orf.at/video/14228172/willkommen-oesterreich-mit-stermann-grissemann W.
  11. Unser Frauenteam hat das Steirercup-Finale gegen Hof/Straden mit 4:0 gewonnen. Herzliche Gratulation dazu! Allerdings hat sich - wieder - Melissa Soss schwer verletzt (vmtl. Knöchel, Hubschraubereinsatz). Das ist natürlich in der Stunde des Sieges sehr bitter! Baldige Besserung! Update: Das scheint eine ziemlich heftige Verletzung - offenbar nach einem Foul - zu sein (offener Knöchelbruch, Schien- und Wadenbeinbruch): https://www.laola1.at/de/red/fussball/frauen-fussball/gak-toptorschuetzin-mit-rettungshubschrauber-abtransportiert/ https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/ersteliga/gak/18517466/gak-spielerin-melissa-soos-im-cup-finale-wohl-schwer-verletzt Als nächstes steht nun die Relegation zur 2. Frauen-Bundesliga an: am Wochenende 8./9. Juni in Graz-Weinzödl gegen den Kärntner Vertreter St. Veit! Außerdem hat die steirische U14-Auswahl - mit insgesamt 9 Spielerinnen des GAK (und einigen ehemaligen, die jetzt beim Stadtrivalen spielen) im Kader - die österreichische Bundesländermeisterschaft gewonnen! W.
  12. Und schon der erste Neuzugang: https://www.grazerak.at/aktuelles/saison-24-25-herzlich-willkommen-dominik-frieser Welcome back, Dominik Frieser! W.
  13. Lt. Kleine Zeitung ist der italienische Baustoffhersteller MAPEI für die kommenden vier (!) Jahre (mit einer Option auf zwei weitere) Haupt- bzw. Brustsponsor: https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/ersteliga/gak/18511170/das-ist-der-neue-hauptsponsor-des-gak Das klingt nach einem sehr guten Deal! Chapeau! Trotzdem, am Boden bleiben und sich step-by-step weiterentwickeln. Interessant wird auch sein, ob der Vertrag ggf. auch bei einem Abstieg weiter gültig wäre. W.
  14. Ich gehe einmal davon aus, dass es der Verein kommuniziert. Noch ist im ÖFB-System nichts Konkretes drinnen: https://vereine.oefb.at/Gak1902/Mannschaften/Saison-2023-24/KM-FR/Spiele - wird hws. in den nächsten Tagen kommen. Es gibt nur diese Angaben im Regulativ: Unsere zweite Frauenmannschaft spielt übrigens am 16. Juni gegen Rapid II. Die Hütteldorfer steigen ja (nach langem Brimborium) jetzt auch in den Frauenfußball ein; https://vereine.oefb.at/Gak1902/Spielbericht/?SK-Rapid-1b-vs-GAK-1902-II-FOLN-&:s=3592207 W.
  15. Also, Meister in OÖ ist der TSV Ottensheim (haben die was mit dem LASK zu tun?), gegen die spielen wir in der 3. Runde auswärts, gegen die Kärtnerinnen am 8./9. Juni daheim in Weinzödl. Da gilt es vorzulegen. Am Feiertag ist jetzt einmal das steirische Cupfinale: https://vereine.oefb.at/Gak1902/Spielbericht/?GAK-1902-vs-Hof-Straden-UDFC&:s=3592425 W.
  16. Seit dem Neustart ist die viel zitierte "GAK-Familie" sicher in sich enger zusammengewachsen als sie davor war. Aber gerade in der letzten Zeit hat es da aber noch ein weiteres Zusammenrücken gegeben, dazu zählt sicher der Samstag mit dem Fanmarsch. Ich habe selten so eine euphorische Stimmung im Stadion erlebt, auch mit und durch das ganze Rahmenprogramm. Solche emotionalen Momente braucht es einfach! DIE Initialzündung war aber trotzdem Dornbirn 2024. Diese Katharsis hat noch einmal einen großen Kern (Kurve + Längsseite) richtig zusammengeschweisst. Diese Niederlage war bitter, aber im nachhinein gesehen notwendig und hat uns stärker gemacht! Nochmals Danke für alles!!! Auf unsere Roten! W.
  17. Der nächste Titel! Unsere U13-Mädchen haben die U14-Landesliga vorzeitig gewonnen und schlagen sich auch im U13-(Burschen-)Wettbewerb Raum Graz sehr gut (4. Platz nach 5 Spielen). W.
  18. Beim 24er durch Umsetzen der eigentlich dort vorhandenen Jugendspieler-Dauerkarten (die werden jetzt in anderen Sektoren untergebracht) und die 2. Hälfte des 26ers war noch nicht verkauft (bzw. noch nicht freigeschaltet). W.
  19. War seinerzeit eine Art Erpressung - und hat es was gebracht? Das Argument wegen TV war vorgeschoben (wie heute die UEFA-Bestimmungen bezüglich CL). W.
  20. Die Stadion-Thematik ist ein Partikular-Problem, damit gewinnt man keine Wahlen (das weiß, bei aller Sympathie, Frau Kahr natürlich). Und Jauk & Co merken offenbar gar nicht, wie die Stadt sie dauernd auflaufen läßt - und nicht einmal in der Sache selbst, sondern im Auftreten (ist mMn auch richtig so, nach dem b'soffenen G'schicht vom schwoazen Präse vom Montag ... dem scheinen die Manieren zu fehlen). Und die Stadt wird gut beraten sein, sich zu überlegen, wie sie das ihr zur Verfügung gestellte Steuergeld einsetzt. Wer ein neues Stadion möchte, soll sich einfach eines bauen (da wird die Öffentliche Hand dann auch bereit sein, mit zu zahlen). Aber eines fast geschenkt zu wollen und den anderen Verein dazu zu drängen, selbst eines zu bauen, ist wirklich die unterste Schublade! W.
  21. Das wird ein Feier-Marathon! Unsere Frauen erhalten am Freitagabend in Weinzödl den Meisterpokal für den Landesliga-Titel (und werden dann hoffentlich auch am Samstag im Stadion entsprechend gefeiert). Das letzte Liga-Spiel gegen Vogau beginnt um 20.30 Uhr (man kann also direkt in die nächste Meisterfeier "reinfeiern"). Davor um 18.30 Uhr spielen die Amateure, die ihren 2. Tabellenplatz (und damit die theoretische Chance auf die Relegation) verteidigen müssen, gegen Hitzendorf. Die Chance zum "Double" haben die Frauen übrigens auch noch. Das Steirercup-Finale wird am Donnerstag, 30. Mai (also am Tag nach der offiziellen Meisterfeier) um 17 Uhr am Sportplatz des USV Gnas ausgetragen. Gegner ist die stärkste Frühjahrsmannschaft der Liga, UDFC Hof/Straden. Am 8. (oder 9.) Juni findet dann übrigens das erste Relegationsspiel gegen den Vertreter aus Kärnten in Weinzödl statt. Gegen den OÖ. Landesmeister geht es dann auswärts am 22. Juni final um den Aufstieg in die 2. Bundesliga! W.
  22. Im Moment gibt es wieder zwei Nachwuchsnationalspieleraus dem Kreise des GAK. Nachdem Haris Mujanic erst kürzlich für das bosnische U16-Team berufen wurde, gab gestern Lea Sophie Nimmrichter ihr Debüt beim U17-Länderspiel gegen Frankreich. W.
  23. Unsere Frauen sind heute wieder vorzeitig steir. Meisterinnen geworden und spielen damit wieder Relegation zur 2. Liga! Gratulation! W.
×
×
  • Neu erstellen...