Zum Inhalt springen

JMasics

Members
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von JMasics

  1. Im Falle des Zusperrens: Ob/Wo wir als Rote hingehen ist das eine. Dass unsere Kinder (und Kindeskinder) dann natürlich allesamt zu den Schwarzen gehen, wenn das der einzige größere Klub in Graz sein wird, ist aber auch sicher wie das Amen im Gebet und auch "natürlich" (und unsereins wahrscheinlich noch als Aufsichtsperson mit)... Na, vielleicht gibts ja noch ein verspätestes Pfingstwunder
  2. Wenn man als erste Reaktion auf die Nachricht, dass gerade 3 Millionen aufgetrieben worden sind, nichts besseres zu tun hat, als die Zahler als "Feinde" zu bezeichnen, dann ist wohl mehr als offensichtlich, dass nur noch um persönliche Animositäten und nicht mehr um den GAK geht. Traurig ist das.
  3. Auch interessant im Sportiv Artikel: Wenn es stimmt, dass Herr Kohlfürst 6000 im Monat, also 84 000 im Jahr verdient hat, dann erscheint die Kündigung in einem anderen, verständlicherem Licht. Soviel darf in der Regionalliga kein Fussballer, und schon gar nicht ein sonstiger Angestellter verdienen, wenn man finanziell über die Runden kommen will. Auch wenn man ein echter Roter ist und super Arbeit leistet. Würde auch erklären, warum die Kündigung dann von Seiten der anderen Vorstände doch nicht rückgängig gemacht wurde.
  4. Irgendetwas hätten sie bei jedem gefunden, nicht nur bei den Unterlagen der oben genannten Herren. Nach dem in roten Kreisen (auch hier im Forum) vielbejubelten Einspruch von Scherbaum gegen die Punkteabzüge, war das beschlossene Sache ,die Rache der Bundesliga, davon bin auch ich überzeugt.
  5. All denen, die jetzt triumphieren, gleichzeitig aber betonen, dass Einigkeit nun das Wichtigste Gut sei, schlage ich vor, sich zurückzulehnen, abzuwarten, ob wir wirklich gerettet sind -UND IN DREI TEUFELS NAMEN NICHT ZU PROVOZIEREN. Das würde nämlich die Gräben noch weiter verbreitern.
  6. Meiner Meinung nach spricht Vieles für die (gerüchtweise schon kolportierte) Lösung mit Kürschner als Präse.
  7. Stimme zu. WENN die Investoren um Kürschner all ihre Vorhaben verwirklichen können, haben ALLE ihre Vorhaben erreicht. Dann heißt es: sich aussöhnen und an einem Strang ziehen. Wie das geht, kann man sich beim Stadtrivalen abschauen. Und diejenigen, die nur nach Rache geifern, sollen sich schleichen und sich überlegen, worum es vorrangig geht. Wir waren eh immer der kleinere Grazer Verein (was die Masse der Fans betrifft, nicht aber die Klasse), wollen wir uns auch noch zersplittern?
  8. Stimmt eh alles, was der redfox schreibt. Aber es ist in dieser speziellen Situation - in der es jeden Tag soweit sein kann, dass ein Teil der Identität jedes Fans oder auch Symphathisanten einfach weg sein wird - nur allzu verständlich, dass man auf jeden noch so schwindligen Zug aufspringt. Da würde man wohl auch einen Pakt mit dem Teufel eingehen...
  9. Ach ja? Und darum ha Sturm die Frist für die 150000 Euro Förderung von der Bundesliga für Messendorf verstreichen lassen. Rinner sinngemäß: Sie würde es freuen, wenn der GAK überlebt. Wenn der GAK aber das TZ an die Stadt zuückgeben muß, wird Sturm (ohne begeistert zu sein) nach Weinzödl siedeln, da müsse man die Emotionen hintanstellen. Heute gelesen im Cafe Sportiv im Grazer. Und die waren bei den Ereignissen der letzten eineinhalb Jahre meistens erstaunlich gut informiert
  10. Bald haben sie eine Akadmie, ebenso ein Trainingszentrum. Honigsüße Kommentare gab es von Rinner & Co viele, wie traurig sie sind, dass der Lokalrivale abhanden gekommen ist. 3 mal darf man raten, warum die Sturm-Bosse in den letzten Wochen bei den Politikern ein und aus gingen. Die kriegen bald alles Gute, was es beim GAK gibt, als Christkindl geschenkt. Aber: Wäre es umgekehrt, häte es der GAK wohl auch so gemacht. Und dass ein TZ eines nicht mehr existierenden Vereines (oder in der untersten Liga spielenden) in Weinzödl(oder 1. Klasse) ungenützt verrotten soll, während ein andere
  11. Stimmt, bei einer Neugründung ohne Fusion oder Lizenzkauf in der 1. Klasse brauchen wir Akademie und TZ nicht. Diese Luxusgüter waren ja nicht einmal annähernd als Regionalligist finanzierbar. Und außerdem: Wozu willst Akademiespieler ausbilden, wenn du in der 1. Klasse spielst: Die gehen ja sobald sie kicken gelernt haben zu Pachern, kindberg, gössendorf oder andritz. Für mich ist klar: Die Gründung eines GAK Neu ist mit einer Fusion bzw. einem Lizenzkauf verbunden sein. Denn ein HF arbeitet nicht jahrelang dafür hart, dass er dann in fünf Jahren Vorstehender eines Oberligaklubs ist. Irg
  12. Dann soll er doch intern die Bedingungen nennen, unter denen er zahlt. Am 32. Dezember ist es zu spät. Sollten er und seine Partner wirklich ALLES begleichen, würde wohl keiner der jetzigen Führungsriege im Weg stehen und (wenn das seine Bedingung für eine Zahlung wäre) kampflos das Feld räumen. Denn das Ziel einer Sanierung und Fortführung es GAK 1902 wäre damit erreicht. Leider wird eine Zahlung der Schulden wohl nicht eintreten.
  13. Vor allem: Wozu ein TZ oder eine Akademie, wenn man in der 1. Klasse Mitte spielt. Da sollte von den Proponenten des GAK neu doch Klartext gesprochen werden. Da werden im nächsten Sommer wohl eher übergewichtige Enddreissiger engagiert, die für ein paar Bier und ein Paar Krainer nach dem Spiel auftraben.
  14. JMasics

    Danke Harald

    @Herr Klaus Unterstellt man jetzt auch dem Scherbaum ein Freimaurer, eine Roth-Marionette, von der Kleinen Zeitung oder was weiß ich was zu sein. Das nimmt doch schon wahnhafte Züge an
  15. JMasics

    Danke Harald

    Soeben ein Interview mit Harald Fischl auf Radio Steiermark gehört, in dem er kräftig Richtung Norbert Scherbaum austeilt und diesen auch untergriffig attackiert. (Sinngemäß: Scherbaum kennt sich in (vereins)rechtlichen Dingen nicht aus, scherbaum geht es nur ums honorar, Gipfel (oder besser gesagt Tiefpunkt) des Interviews: ER (Fischl) könnte auch 4 GAK-Nachfolgevereine gründen). Warum muss sich harry fischl mit allen und jedem anlegen? Ist doch wohl klar, dass ein Masseverwalter verpflichtet ist, Sachverhalte zum Wohle der Masse genauestens zu prüfen. Außerdem ist Scherbaum wohl intelligent
  16. 100 Personen, die sich zu einem "Plauderstündchen ohne Bedeutung" treffen, können so vieles auf einmal, mit dermaßen weireichenden Konsequenzen beschließen?????? Und der Rest wird das schon mittragen, sind eh alles Deppen... So unrecht hatte die Kleine Zeitung scheinbar doch nicht.
  17. Aha, und ich dachte, es handelt sich um eine informative Mitgliederversammlung und -diskussion, auf der nichts entschieden wird...
  18. JMasics

    Das Ende?

    Am Honorar für den Mediator würde ich mich beteiligen. Vielleicht wäre ja das was für den Rotgroschen. Die Hoffnung ist aber klein, da der Karren mit jeder Aktion bzw. Wortmeldung der Beteiligten oder ihrer ausführenden Organe verfahrener geworden ist. Am Ende des Tages wird halt bleiben, dass ein Stück steirische Geschichte eingegangen ist(nach vielen Fehlern von vielen handelnden Personen). Aber eine Rettung auf niedrigem Niveau (=Regionalliga) bei Null mit viel Potential für höhere Ligen wäre noch immer möglich, scheitert aber daran, dass sich fünf, sechs Hanseln nicht überwinden können
  19. JMasics

    Das Ende?

    Naja, Fakt ist, dass es keinen einzigen Sponsor (Außer Roth tank und Kleine Zeitung) gibt, daher werder der Ausgleich finanziert , noch ein Spielbetrieb (in welcher Klasse auch immer) finanziert werden kann. Dass Harry Fischl nicht schuld ist und sich für den Verein sehr bemüht, weiß wohl jeder, aber das hat sich Stephan Sticher auch. Aber es ist ihm (bisher) auch nicht gelungen, auch nur einen nennenswerten Geldgeber aufzutreiben, was das entgültige Ende des GAK bedeutet (=Konkurs). Wie wärs mit einer Runde neue Führung plus alle Altfuntionäre unter professioneller Anleitung (=Mediator)
  20. JMasics

    Das Ende?

    Oh oh. Wenn (wie was-weiß-ich-wie-oft) versprochen die Forführungskaution von Fischl (von einem Sponsor war doch nie die Rede) bezahlt werden würde, wäre eine gemeinsame Stellungnahme wohl nicht notwendig. Das lässt mmn nichts Gutes erwarten
  21. Was ist jetzt los? Bitte um rasche Stellungnahme eines der vielen Fischl-Spezis! Das kann doch nur ein Mißverständnis sein,oder???
  22. Bin nur mehr sehr selten im Univiertel und auch kein Wirt. Bin im Bekanntenkreis einer von wenigen Roten unter vielen Schwarzen und einigen Nichtfussballinteressierten. Wollte auf die Meinungen von (durchaus intelligenten Menschen, hoffe ich zumindest) hinweisen, die zwar nicht dieses Forum lesen, aber sich aus verschiedensten Medien und persönlichen Kontakten informieren. Ich befürchte, dass durch die Geschehnisse des letzten Jahres die Zeichen gegen einen zweiten Zwangsausgleich stehen, den (außer den eingefleischten GAK-Fans) die Mehrheit in der Bevölkerung nicht goutieren würde. Auch Ge
  23. Die öffentliche Meinung über den GAK ist derzeit außerordentlich schlecht ("Schon WIEDER Konkurs", "kein Sponsor wird jemals wieder bei euch einsteigen",). Viele (mächtige) Körperschaften (Bundesliga, Steirischer Fußballverband, Sturm Graz,...) warten nur darauf, dass wir liquidiert werden. Eigentlich spricht alles für eine kurze und schmerzlose Liquidierung, wenn man das Ganze realistisch betrachtet. Aber in Wirklichkeit ist das eh allen klar,oder?
  24. Auch er sportliche Abstieg aus der Regionalliga ist ein Szenario,dass immer realistischer wird. Denn besonders groß ist unser Polster nicht. Besonders dann, wenn mehrere Steirer/Kärntner /Oberösterreicher aus der Red Zac absteigen müssen. Darum muss man derzeit über jeden Punkt, den man noch ergattern kann, heilfroh sein. Hoffentlich wirds einer gegen St. Andrä!
  25. Beim Lesen der Zeitungen heute ist einem das Frühstückskipferl im Hals stecken geblieben. Die Schwarzen verschieben den Beginn der Umbauten in Messendorf und kreisen schon wie die Aasgeier um das Trainingszentrum in Weinzödl. Besorgte Eltern wollen ihre Kicker in der Sturm Akademie unterbringen(Kleine). Manager bombardieren die Eltern unserer Spieler (Pegam in der Krone). Können die Schwarzen das TZ zum Spottpreis ersteigern, oder ein Sponsor, der es ihnen zur Verfügung stellt oder kriegen sie es von Stadt usw. gar geschenkt, damit es nich verfällt ???? Ich weiss, es geht darum, dass wir irg
×
×
  • Neu erstellen...