Zum Inhalt springen

JMasics

Members
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von JMasics

  1. Und wer nämlich mit h schreibt ist dämlich. Nichts für ungut, aber diesen Spruch meiner Volksschullehrerin muss ich hier einfach anbringen
  2. Ich meine auch, dass es falsch wäre bezüglich RR auf totale Eskalation zu setzen. Dieses "wenn er nicht zahlt, sagen wir allen was er getan hat und wenn er zahlt gibt er zu dass er schuld ist"( erinnert doch sehr an Kinder in der Sandkiste und war auch schlussendlich auchkontraproduktiv. Dass er (RR) Fehler gemacht hat, weiss er doch selbst auch . Trotzdem nehme ich ihm irgendwie ab, dass er den GAK als eine Lebensaufgabe sieht. Und auf einen Mann mit seinen finanziellen Mögllichkeiten (die hat nicht annähernd jemand, der uns helfen will) und einem immer noch roten Herzen darf man in die
  3. Robert Gucher (16) aus der GAK-Akademie unterschrieb für 3 Jahre bei Aston Villa. Er ist Österreichs U17-Teamkapitän. Beim GAK trainierte er mit der Regionalligamannschaft mit, kam allerdings zu keinen Einsätzen. Didi Pegam ist aber voll des Lobes für den jungen Burschen. Gratulation, Herr Gucher!! GIBTS ÈINE AUSBILDUNGSENTSCHÄDIGUNG FÜR DEN GAK??????????
  4. Laut heutiger KRONE hat eine Faninitiative Anzeige gegen Peter Svetits erstattet. Dieser fordert nun Unterlagen vom GAK. Weiß man genaueres, welche Initiative es war (19022???)?
  5. Wo er recht hat, hat er recht, der 11er schiri. Auch wenns für die (ehemalige?) rote Reichshälfte bitterer als bitter ist. Aber noch gibts keinen Anschlusskonkurs. Und genau wegen des zu erwartenden Trümmerhaufens bei einem Konkurs erwarte ich heute, dass heute auf Vorstandsebene ein reinigendes Gewitter stattfindet und wir in eine abgesicherte Zukunft gehen können (diesmal aber wirklich).
  6. Liebe Schwarze Witwe, woher hast du das mit jürgen prutsch??? Gibts eine Quelle? Man mag schon gar nicht mehr ins Forum einsteigen, jeden Tag geht ein weiterer Hoffnunfsträger
  7. Ich weiß nicht, ob das zum jetzigen Zeitpunkt gut ist. Denn wenn gewisse Herren jetzt endgültig merken, dass sie ihr Geld für andere Sachen brauchen werden, dann wirds halt am Montag nichts mehr für den Gak geben. Dann ists endgültig vorbei mit dem Verein. Also Vorsicht mit allzu großer Schadenfreude
  8. Ist es jetzt soweit?? Ist es jetzt schon zum Folgekonkurs gekommen?? Oder warum gab es (angeblic) schon eine Sitzung darüber????? Wenn man glaubt, schlimmer gehts nicht mehr,...
  9. Der Hias war in Donnersbach daheim, nicht in Donnersbachwald. Ein Ortskundiger Off Topic, ich weiß...
  10. Ich kann mir nicht vorstellen, dass StSt abgewählt wird, und bevor er sich dann schleicht, noch schnell die zweite Rate für den Ausgleich auf den Tisch legt... Ich habe aber den Eindruck, dass einige im Forum davon ausgehen.
  11. Dieser Gedanke ist mir heute morgen beim Lesen der Zeitung auch durch den Kopf gegangen. Der würde die Lizenz wahrscheinlich auch billiger kriegen, als alter Kumpel
  12. Ich bin mir sicher, dass er schon mindestens ein (tirol), wenn nicht mehrere (austria, sturm angeblich) konkrete Angebote aus der T-Mobile in der tasche hat, das hört man irgendwie raus. Diese Vereine warten halt nur, bis er ablösefrei ist, darum muss auch er abwarten. Sollten wir die Lizenz kriege, heisst es gut verhandeln. Ein Nationalspieler, der zur EM will, sollte uns schon 400000-500000 bringen. Und das kann neben red bull eh nur die Austria zahlen. Billiger würde ich ihn nicht gehen lassen, immerhin hat er noch 2 Jahre Vertrag und könnte (sofern verletzungsfrei) bei GAK ein Führungs
  13. Da jeder weitere Tag, der bis zur Entscheidung des ständig neutralen Schiedsgerichtes vergeht, für den Verein eine Katastrofe ist, plädiere ich für einen Canossagang unseres Präsidiums ohne die gewohnten Schuldzuweisungen gegen Gott und die Welt. Mit der klaren Begründung und höflichem Auftreten (schön grüßen usw.) sollte auch das Schiedsgericht von einer schnelleren Entscheidung überzeugt werden können. Aber einfach warten und hoffen, dass die zuständigen 3 Herren vor Ablauf der Frist entscheiden, halte ich für nicht ausreichend.
  14. Wenn wir mit einer billigen steirischen Truppe wirklich unser Budget einhalten, werden wir wahrscheinlich sogar oben bleiben, denn ein paar Vereine wirds wohl auch nächstes Jahr zerreissen und so viele aus der Regionalliga wollen ja gar nicht rauf. Das ist die traurige Situation im österreichischen Fußball, bald wird es wie im österr. Eishockey sein...
  15. Fuchs. Er liefert seit Jahren konstant gute Arbeit mit Gratkorn ab, ist jung und reif für höhere Aufgaben (derzeit ist zwar Gratkorn sportlich wahrscheinlich nicht schlechter, aber die sind halt am Zenit des für sie Erreichbaren). Dieser Trainer könnte sich als Glücksgriff für den GAK erweisen.
  16. Gilli Schaller wird Fußballtrainer ??? War ja schon immer ein Rasenspezialist
  17. Bericht in Steiermark heute: Sticher will die Mannschaft (außer die sechs ausgemusterten Spieler plus Junuzovic) halten - Kollmann soll "Leitwolf" werden - 4 Spieler sollen noch kommen - man will durchaus vorne mitspielen - Budget "zum wahrscheinlich ersten Mal in der Geschichte des GAK vor der Saison ausfinanziert" - Fischl hat nichts gezahlt Das stimmt leicht optimistisch
  18. Sag ja nicht, dass wir sehr viel haben, aber 6 andere Vereine haben insgesamt ein Budget, das gleich hoch oder niedriger ist als unseres rein für die Mannschaft. Es werden zwar keine Stars und nicht viele von den hoffnungsvollen Jungen bleiben, aber eine Mannschaft, die den Klassenerhalt schaffen kann, sollte sich ausgehen. Und das ist ja scheinbar das Ziel
  19. Danke für die schnelle Info. Wenn die Zahlen der anderen stimmen (ich gehe mal davon aus), sind wir zumindest in Sachen Budget eh ziemlich weit vorne für diese Liga. Andere Vereine kommen nicht mal auf eine Million und haben auch 22 Spieler. Ja, man wird halt bescheiden, in Zeiten wie diesen.
  20. Wäre interessant zu wissen, wieviel Budget die anderen Red Zac Klubs haben. Hat da jemand Infos?
  21. Dann sollen halt alle zusammenhelfen, damit wir ein Budget aufstellen. 2 verschiedene Parteien mit jeweils einem Teilbudget helfen halt niemandem (außer vielleicht dem Ego der handelnden Akteure). Das kanns ja nicht sein, dass ein Klub wie der GAK kein Budget für die Red Zac schafft, Schwanenstadt, Hartberg uws. dagegen schon. Und wenns wirklich nicht geht, ists eh gut, wenn über Alternativen verhandelt wird. Budget aufstellen-Ruhe einkehren lassen-Image der Marke GAK seigt (junge steirische Mannschaft)-Sponsoren wollen wieder mit uns zusammenarbeiten-mehr Geld ist da-wir
  22. ALLE Kräfte bündeln, damit man die Lizenz kriegt. Sich zusammenraufen, quasi... Keines der Lager kann das alleine "derheben". Und auf die diskussionen danach "die waren schuld die damit angefangen haben Meister werden zu wollen" "nein diejenigen, die dann im Mai alles in die Luft gejagt haben" kann ich als stinknormaler GAK-Fan, der gern die meisten Spiele in Graz besucht, getrost verzichten
  23. So wies derzeit ausschaut, schafft es der GAK, nach geschafftem Zwangsausgleich, die Lizenz nicht zu schaffen. Jetzt, da sich in wenigen Tagen die Lizenzierung entscheidet, zum absolut ungünstigsten Zeitpunkt, arbeiten alle gegeneinander, da fragen sich meine schwarzen Freunde wohl zu Recht, was mit uns los ist. Und in der Regional- oder Landesliga gibts keinen romantischen Neuanfang. Da geht nicht nur Muratovic, da bleibt kein einziger Junger Roter, die kicken halt dann bei Gratkorn, Hartberg oder Lustenau. Und in welche Akademie die jungen Talente gehen, wenn wir jahrelang weg vom S
  24. @mario: Ich meine ja auch, das es super für die ganze Stadionathmosphäre ist, wenn der Mario Kempes und die anderen jungen Wilden in den Fansektoren abrocken. Trotzdem ist es einfach kontraprodukiv, die Zuschauer, die halt nicht 90 Minuten schreien und toben, sondern sich in Ruhe ein Spiel anschauen wollen, zu attackieren. Diese zahlen erstens einmal auf der Längsseite und im VIP-Klub mehr Eintritt und zweitens werde ich in ein paar Jahren, wenn mein Kind alt genug ist, um ins Stadion mitzugehen, auch eher dort Platz nehmen und nimmer wie bisher im 24er. (Und es soll auch schon GAK-Heimspie
  25. Über diesen Blödsinn, dass es ja so toll is, wenn nur noch die "richtigen" GAK-Fans kommen... kann ich mich so dermaßen ärgern, dass ich mich nach jahrelangem Dasein als passiver Forumbenutzer sogar registriere. Wäre ja super, wenn nur noch der 25er besucht würde So stell ich mir ein Stadion vor. Am allerbesten wärs ja in der Gebietsliga. Da können dann der Klaus Spirk und der Harry Gamauf (als Spielertrainer) von 70 Roten gefeiert werden. Und zu behaupten, dass, wenn wir alle unsere Routiniers abgeben, Sturm, Tirol, Mattersburg und Altach schwächer als wir sind, ist auch ziemlich gewagt.
×
×
  • Neu erstellen...