Zum Inhalt springen

mephisto

Members
  • Gesamte Inhalte

    349
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von mephisto

  1. @hawai: sag mal, ich würde ja wirklich gerne darauf hoffen, dass sich in der ganzen causa was tut (und wenn es nur eine strafe gegen all jene ginge, die geschoben hätten) - aber gibt's eigentlich tatsächlich stichhaltige hinweise darauf, dass etwas gelaufen ist oder sind das nur durchhalteparolen, die geschwungen werden?
  2. ..wie groß ist die chance, dass man das spiel für mich auf den samstag verschiebt? ich kann am freitag nicht...
  3. ...gernot sick ist wieder da! offenbar schreibt er ab sofort eine kolumne auf sportnet.at zum thema regionalliga mitte... gleich zu beginn sorgt er sich um den GAK - okay, ist zwar wenig originell, aber doch zutreffend...*gg* http://www.sportnet.at/ob_der_gak_ueberlebt_steht_in_den_sternen.urla lg meph
  4. mephisto

    Es reicht...

    @halbzeitpause: bekommen wir geld für das beatmungsgerät oder gleich für ein neues herz? sinngemäß halt...
  5. mephisto

    Es reicht...

    @red bayron: was sollen fischl, schroll und gaisbacher denn auch sonst tun? der egi und seine ungenannten kameraden haben das geld... ich denke, ich spreche im namen aller hier im forum lesenden user, wenn ich mal behaupte, dass niemand etwas dagegen haben wird, wenn "egi & freunde", den GAK alt retten... allein, ich denke auch, dass ich nicht der einzige bin, der nicht daran glaubt...
  6. ...dass er eine arme sau ist, das haben wir ja alle miterlebt - ich denke, allein wenn man sich das forum hier durchliest, dann sollte sich STST ein wenig daran erwärmen können, dass er eher als unglückliche igur in die GAK-historie eingeht und nicht als bösewicht... macht schon einen unterschied bei unseren funktionären der vergangenen jahre... meph
  7. ...meine devise würde lauten, das einvernehmen mit dem stammklub zu suchen, als neue fußball-sektion unter dem gemeinsamen traditionsdach neugegründet zu werden und dann mit einer spielgemeinschaft so hoch wie möglich wieder einzusteigen... wie ich bereits gestern geschrieben habe, kann das eine SG mit einem perspektivenlosen red zac-klub sein, aber auch ein klub in RL oder LL...bei allerheiligen heißt es ja z.B auch immer, dass man nicht wirklich die struktur für die RL hat...bei so einem klub wäre demnach leichter anzudocken... lg meph
  8. @redsteve: ich unterstütze deinen antrag, jedenfalls mal hier im forum - wenn es mal spruchreif werden sollte auch in vereinsgremien... meph
  9. ...sagts einmal, was spricht eigentlich gegen eine tatsächlich so genannte und so gelebte spielgemeinschaft? damit mein ich die variante, die auch bei der neugründung des FC tirol/wacker innsbruck im zusammenhang mit der wsg wattens angewendet wurde - meinem empfinden nach, wäre das eine bloß formelle zusammenarbeit zweier im prinzip eigenständiger vereine, die auch bis zur erreichung eines bei der "vereinigung" ausgemachten ziels bestehen bleibt und dann wieder gelöst wird was im endeffekt die beiden verschiedenen vereine wieder als völlig eigenständig und unverändert ausspucken würde...
  10. ...also ich hab die neugründung bisher als an der alten tradition orientierte, aber mit dem stammverein nicht in verbindung stehende angelegenheit gesehen... in jedem fall wäre eine klarstellung der verantwortlichen wünschenswert... meph
  11. ...der ex-präse des stammvereins wiener-pucher erzählt dabei, dass eine neugründung ohne zustimmung des stammvereins eh nicht möglich wäre und dass er einer rückkehr der fußballer in den stammverein positiv gegenüberstehen würde... http://www.sportnet.at/Channel.aspx?cid=b3583815-8a5e-486b-b05f-1f0681600eca&aid=41c97e48-01e1-4806-b95e-286ee6fc5e4a meph
  12. ...rainer fleckl schreibt heute im kurier, dass die "neuvergabe" des trainingszentrums an sturm schon so gut wie sicher ist...saugt sich das der kurier-mensch einfach nur aus den fingern, oder ist das wirklich zu befürchten? lg meph
  13. @mig: was sagst du eigentlich zu den vorwürfen, die am sonntag rainer fleckl im kurier vorgebracht hat? ich habs nicht mehr genau im kopf, aber es ging im prinzip darum, - dass der konkursantrag erstens nicht notwendig gewesen sei, weil die schulden ohnehin fremdbesichert waren, - mehr schulden schlagend werden, als immer kolportiert werde und ähnliches... zusammenfassend seid ihr an der GAK-spitze alle unwissend und unprofessionell... hat mich eh gnug geärgert... mir ist das schon alles recht "roth-mäßig" vorgekommen, aber wie reagiert man eigentlich von klubseite auf solche vorwürfe? m
  14. ...auf sportnet.at äußert sich wolfgang egi zu den finanztroubles beim GAK - auch phillip schenk kommt zu wort... http://www.sportnet.at/Channel.aspx?cid=b3583815-8a5e-486b-b05f-1f0681600eca&aid=a33432c3-e862-41df-bca5-0ce868bc14cc meph
  15. @stehgeiger: wegen den faulen journalisten - glaubst du, dass der gute rudi roth einem pressemenschen auch nur ein sinnvolles wort über diese 3 mille erzählen wird? ich kann mir bildlich vorstellen, wie er auf die noch ungeklärte juristische frage eingehen wird, verschiedene rechtsansichten (wie damals bei sükar...) und dass er sich beim GAK sicher nicht blöd angestellt hat...ich mein, das hat er bisher so gemacht und er wird es weietrmachen - insofern behaupte ich mal, dass es außerhalb des gerichtssaals keine befriedigende auskufnt von roth geben wird... und wegen der neugründung: gut, bei
  16. ...ich hoffe mal, dass das team so spielt, als wäre es das letzte spiel - im positiven sinn; schwerelos und emotional!!! wäre in jedem fall ein idealer abend - entweder ein abschied in würde oder eben ein weiterer schritt auf dem weg zum wiederaufstieg... meph
  17. ...wie schauts eigentlich mit der AO am montag aus? die einladungen sind ja, so ich das mitevrfolgen konnte, bereits verschickt... anhören kann sich also jedes mitglied alles, mitstimmen jedoch nur die, die den ganzen jahresbeitrag eingezahtl haben, ist das korrekt? und stimmberechtigt ist man mit dem mitgliedsausweis? passt das so? meph
  18. @stehgeiger: nicht jeder ist ein rainer fleckl vom kurier in wien, der offenbar sehr guten kontakt zu GAK-insidern hat...*gg*
  19. ...ich denke, das wäre womöglich eine lösung, mit der wir fans durchaus leben können müssten...das wäre meiner meinung nach nämlich nur eine kosmetische geschichte... in wien versucht man derzeit das gleiche beim "wiener sportClub", der ja eigentlich vor jahren im fußballbereich eingegangen war und als gesamt-sportClub bestehen blieb... die fußballsektion wurde unter dem namen "wiener sportKlub" neu gegründet und soll nun in kürze wieder in den gesamtClub eingeliedert werden... unabhängig davon sollte man die "strafverfolgung" der verantwortlichen natürlich weiterverfolgen - man sollte
  20. ...fällt eigentlich jemandem etwas zum statement von Reds1902 von wegen gesamt-GAK und fußball-GAK ein?? wäre für mich eigentlich auch recht interessant... meph
  21. ...siehe auch: http://www.sportnet.at/channel.aspx?cid=b3583815-8a5e-486b-b05f-1f0681600eca&aid=4b4a7903-097e-41df-a763-78db6f4a0a81 - meph
  22. wow, hätte ich nicht für möglich gehalten, dass wir bei vöcklabruck einen punkt holen können - wie man sieht, moral haben unsere burschen jedenfalls! vorige woche nach zweimaligem rückstand noch gewonnen, heute trotz 0:2 noch unentschieden gespielt - ich denke, man kann endgültig davon sprechen,d ass wir in der liga angekommen sind! gratulation an die burschen! meph
  23. ...gibt es noch spieler, die uns helfen können und finanzierbar sind? was meint ihr? damit mein ich spieler, die schon gezeigt habem, was sie können und - aus welchen gründen auch immer, auf dem abstellgleis stehen... wie wäre es z.B. bei red bull anzufragen, ob man dort den aleks knavs an den GAK ausleihen würde? ich weiß zwar, dass der typ dort einigermaßen beleidigt scheint, weil ihm kein vertrauen geschenkt wird und er lieber seinen hochdotierten vertrag absitzt, aber vielleicht kann man sowohl spieler als auch klub davon überzeugen, ihm halt wenigstens spielpraxis zu geben...ich weiß sc
  24. ...ich hab mich heute trotzdem endlich dazu entschlossen mitglied zu werden - schadet dem klub sicherlich nicht... meph
  25. "Wie zum Hohn überwies die Liga am Tag der Lizenzverweigerung 170.000 Euro an TV-Geld aus 2004, damals spielte Meister GAK im UEFA-Cup. Das Geld lagerte seit Monaten in der Liga, und der Masseverwalter wird sich wohl fragen, ob die Liga den Tatbestand der Gläubigerbevorzugung begangen hat." --> das ist er eigentlich spannende satz in dem bericht... lächerlich...
×
×
  • Neu erstellen...